camera identify
Kostenlos ausprobieren
tab list
PictureThis
Deutsch
arrow
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
PictureThis
Search
Pflanzen suchen
Kostenlos ausprobieren
Global
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
Diese Seite sieht in der App besser aus
care_about care_about
Über uns
care_advanced_guide care_advanced_guide
Erweiterte Pflege
care_scenes care_scenes
Mehr über Anleitungen
care_pet_and_diseases care_pet_and_diseases
Befall und Infekt
care_toxicity care_toxicity
Toxizität
care_more_info care_more_info
Mehr Infos

Wie man Schwanen-seidenpflanze anbaut und pflegt

Die Schwanen-seidenpflanze enthält so viel Nektar, dass man manchmal sogar einen Tropfen an der Blüte hängen sieht. Oft wird sie mit der 'Baumwoll-Seidenpflanze' verwechselt oder sogar mit ihr zusammengefasst - am besten unterscheiden kann man die beiden Arten anhand der unterschiedlichen Form ihrer Früchte. Die Schwanen-seidenpflanze ist toxisch und es wird berichtet, dass sie als Futtermittel schon eine Vielzahl an Schafen vergiftet hat.
Gießen
Gießen
Wöchentlich
Sonnenlicht
Sonnenlicht
Volle sonne
Giftig für Menschen
Schwanen-seidenpflanze
Schwanen-seidenpflanze
Schwanen-seidenpflanze
Schwanen-seidenpflanze
Schwanen-seidenpflanze
care_advanced_guide

Erweiterte Pflegehinweise

feedback
Feedback
PlantCare:TransplantSummary

Wie kann man Schwanen-seidenpflanze umsetzen?

Das Umpflanzen von Schwanen-seidenpflanze gedeiht am besten in der schönen Zeit des späten Frühlings bis zum Frühsommer, da wärmere Temperaturen eine erfolgreiche Wurzelbildung gewährleisten. Wählen Sie einen sonnigen oder halbschattigen Standort, der eine ausreichende Luftzirkulation gewährleistet. Lockern Sie den Wurzelballen bei Bedarf vorsichtig, um ein besseres Wachstum zu ermöglichen, und beobachten Sie, wie Schwanen-seidenpflanze in seiner neuen Umgebung aufblüht.
PlantCare:TransplantSummary
care_scenes

Weitere Informationen zu Wachstum und Pflege von Schwanen-seidenpflanze

feedback
Feedback
Grundlegende Pflegehinweise
Mehr entdecken
Lichteinstrahlung
Volle sonne
Schwanen-seidenpflanze gedeiht bei starker Sonneneinstrahlung und kann sich auch an mäßige Sonneneinstrahlung anpassen. Ursprünglich an offene, sonnenbeschienene Standorte angepasst, sollte die Pflanze für optimales Wachstum und Gesundheit ausreichend Sonnenlicht erhalten.
Best Practice Sonnenlicht
Umpflanzen
12-18 inches
Das Umpflanzen von Schwanen-seidenpflanze gedeiht am besten in der schönen Zeit des späten Frühlings bis zum Frühsommer, da wärmere Temperaturen eine erfolgreiche Wurzelbildung gewährleisten. Wählen Sie einen sonnigen oder halbschattigen Standort, der eine ausreichende Luftzirkulation gewährleistet. Lockern Sie den Wurzelballen bei Bedarf vorsichtig, um ein besseres Wachstum zu ermöglichen, und beobachten Sie, wie Schwanen-seidenpflanze in seiner neuen Umgebung aufblüht.
Verpflanzungstechnik
Temperatur
5 - 45 ℃
Der ideale Temperaturbereich für das Wachstum von Schwanen-seidenpflanze liegt zwischen 68 und 105 ℉ (20 bis 41 ℃). Sie gedeiht in warmen Umgebungen, kann aber auch etwas kühlere Temperaturen vertragen. In den Sommermonaten wird empfohlen, die Pflanze während der heißesten Tageszeiten an einem schattigen Ort zu halten, um Hitzestress zu vermeiden.
Temp. für gesundes Wachstum
Beschnitt
Frühling, Winter
Erkennbar an den aufgeblähten Samenkapseln und der Verwandtschaft mit dem Milchkraut, ist Schwanen-seidenpflanze eine außergewöhnliche Staude. Schneiden Sie abgestorbene oder beschädigte Stängel zurück, um die Vitalität der Pflanze zu erhalten und ihre natürliche Form zu verbessern. Dadurch wird ein gesundes Wachstum angeregt und unerwünschte Selbstaussaat verhindert. Ein sorgfältiger Rückschnitt sorgt außerdem für ein buschigeres Erscheinungsbild und kann eine zweite Blüte in der Vegetationsperiode fördern, was besonders für die Anziehung von Schmetterlingen von Vorteil ist.
Beschneidungstechniken
Giftig
Hochgiftig für Menschen
Die Wurzel von Schwanen-seidenpflanze ist von mittlerer Schwere giftig, wenn sie verzehrt wird. Ansonsten besteht leichte Vergiftungsgefahr, wenn die anderen Teile der Pflanze verschluckt werden. Alle Pflanzenteile sondern einen milchig-weißen Saft ab, der den Giftstoff enthält. Die Pflanze hat blutzuckersenkende Wirkung. Symptome einer Vergiftung mit dieser Pflanze sind also Schweißausbrüche, Zittern und auch Kopfschmerzen, Schwindel und starkes Herzklopfen. Die Pflanze hat durch ihre ballonartigen Früchte ein interessantes Aussehen, das auf Kinder anziehend wirken kann. Insbesondere von kleinen Kindern sollte die Pflanze daher ferngehalten werden, weil hier die Giftwirkung am stärksten ist.
Infos zur Toxizität
care_pet_and_diseases

Häufige Krankheiten und Schädlinge

feedback
Feedback
Häufige Probleme bei Schwanen-seidenpflanze basierend auf 10 Millionen echte Fälle
Obstflecken
Obstflecken Obstflecken
Obstflecken
Krankheitserregende Infektionen können Flecken auf der Frucht verursachen (in der Regel schwarz oder braun).
Lösungen: Regelmäßig beschneiden - Beschneiden Sie präventiv und um alle Pflanzen und Pflanzenteile zu entfernen, die von Obstflecken betroffen sind. Verbesserung der Luftzirkulation und Entwässerung Düngen Sie nach Bedarf Spritzbehandlungen - es gibt nur wenige wirksame Methoden zur Bekämpfung von Obstflecken für den Heimanbau, aber die örtliche Beratungsstelle kann möglicherweise Informationen über potenzielle chemische Behandlungen geben, wenn die Infektion schwerwiegend ist.
Vergilben und Austrocken
Vergilben und Austrocken Vergilben und Austrocken
Vergilben und Austrocken
Die natürliche Alterung kann dazu führen, dass die Blätter vergilben und austrocknen.
Lösungen: Wenn das Vergilben und Vertrocknen von Blättern und Blüten ein natürlicher, altersbedingter Prozess ist, kann man nichts tun, um ihn zu verlangsamen oder aufzuhalten. Sobald Hormone in der Pflanze den Prozess der Seneszenz einleiten, ist er unumkehrbar.
Wassermangel
Wassermangel Wassermangel
Wassermangel
Wassermangel führt dazu, dass sich die Blätter allmählich von der Unterseite an gelb färben und die gesamte Pflanze zu verwelken scheint.
Lösungen: Ihre Pflanze ist sehr durstig und braucht zwingend Wasser. Sie können Ihre Pflanze wiederbeleben, indem Sie sie gießen. Gießen Sie dazu am besten langsam Wasser in die Blumentopferde, bis die gesamte Oberfläche feucht ist. Wenn Sie zu schnell gießen, fließt das Wasser direkt durch und kann die Erde nicht gänzlich befeuchten. Falls der Blumentopf keine Entwässerungslöcher hat, sollten Sie der Pflanze maximal ein Drittel des Volumens des Blumentopfs an Wasser geben. Sind jedoch Entwässerungslöcher vorhanden, können Sie solange gießen, bis die Erde feucht ist und Wasser unten aus dem Topf austritt. Wenn Sie die gelben Blätter aufgrund ästhetischer Gesichtspunkte abschneiden, entfernen Sie bitte nicht mehr als ein Drittel aller Blätter. Es wäre besser, die Blätter absterben zu lassen, bis diese von selbst abfallen.
Raupen
Raupen Raupen
Raupen
Raupen sind fleischige Motten oder Schmetterlingslarven, die es in unterschiedlichen Farben, Mustern und sogar Behaarungen gibt. Sie kauen an den Blättern und Blütenblättern, wodurch große unregelmäßige Löcher entstehen.
Lösungen: Obwohl Raupen vielfältig sind, kauen sie alle auf Pflanzenteilen herum und können in großer Anzahl erheblichen Schaden verursachen. Für schwere Fälle: Insektizid auftragen. Als organische Lösung, besprühen Sie die Pflanzen mit einem Bacillus thuringiensis (Bt), der insbesondere das Larvenstadium der Motten und Schmetterlinge beeinflusst. Stellen Sie sicher, die Pflanzen komplett abzudecken, da Raupen das Bt aufnehmen müssen, damit es Wirkung zeigt. Dies wird keine anderen Insekten schädigen. Versprühen Sie einen Chilli-Extrakt. Chillisamen können in Wasser gekocht werden, um ein scharfes Spray zu erzeugen, welches Raupen nicht mögen. Sprühe diese Mixtur auf die Pflanzen, doch seien Sie sich bewusst, dass es ebenso scharf für Menschen sein wird. Nützliche Insekten einbringen. Lassen Sie nützliche Insekten im Garten frei, die Raupen essen, wie zum Beispiel parasitäre Wespen. Bei weniger schweren Fällen: Mit der Hand einsammeln. Sammeln Sie die Raupen mit Handschuhen von den Pflanzen und entsorgen Sie diese in einem Eimer Seifenwasser. Bestäuben Sie Pflanzen mit Kieselgur. Dieses Pulver ist harmlos für Menschen, doch reizt es Raupen. Es erschwert ihnen Bewegung und Essensaufnahme.
autodiagnose

Behandle und verhindere Pflanzenkrankheiten.

Der KI-gestützte Pflanzendoktor hilft, Pflanzenleiden in Sekundenschnelle zu diagnostizieren.
close
Obstflecken
plant poor
Obstflecken
Krankheitserregende Infektionen können Flecken auf der Frucht verursachen (in der Regel schwarz oder braun).
Übersicht
Übersicht
Wenn es braune oder schwarze Flecken auf den unreifen Früchten der Pflanzen gibt, kann es durchaus sein, dass Obstflecken schuld sind. Dies ist ein informeller Begriff, der verwendet wird, um verschiedene Arten von Krankheiten zu beschreiben, die alle die gleichen Symptome verursachen: unattraktive Flecken auf Obst und Gemüse.
Es gibt verschiedene Ursachen für Obstflecken, darunter Bakterienflecken, Bakteriensprenkel und andere verwandte Krankheiten (wie Frühfäule). Hier sind einige Symptome und mögliche Lösungen, die Sie in Betracht ziehen sollten.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Die Symptome von Obstflecken variieren je nachdem, welche Pflanzenart betroffen ist und welcher spezifische Krankheitserreger dafür verantwortlich ist. Fast jede Pflanzenart kann von Obstflecken betroffen sein, darunter Tomaten, Birnen, Pflaumen, Zwiebeln, Erdbeeren, Sellerie, Pfirsiche und mehr.
Hier sind einige Beispiele für mögliche Symptome:
Kleiner Fruchtfleck
Kleine Flecken werden am häufigsten mit Bakterien in Verbindung gebracht.
  • Flecken können sowohl auf Früchten als auch auf Blättern und anderen oberirdischen Bereichen der Pflanze auftreten
  • Kleine schwarze Flecken erscheinen auf infizierten Früchten (Flecken haben einen Durchmesser von weniger als 1/16 Zoll)
  • Die Flecken sind mit deutlichen Rändern erhöht und entwickeln sich mit der Reife der Frucht zu eingesunkenen Gruben
  • Fruchtgewebe in der Nähe der Stelle bleibt länger grün als der Rest der Frucht
  • Die Flecken sind dunkelbraun bis schwarz, wobei benachbarte Flecken oft zusammenwachsen
Großer Fruchtfleck
Große Flecken werden oft auf Pflanzen gesehen, die an Bakterien, Frühfäule und verwandten Krankheiten leiden.
  • Die Flecken sind groß, manchmal größer als 1.3 cm
  • Einige Flecken können wie Ziele mit einer braunen bis gräulichen Färbung aussehen
  • Ältere Flecken sind schwarz und mit gelappten Rändern angehoben
  • Flecken sind nur oberflächlich, dringen nicht in die Samenhöhle ein
  • Flecken können sich in versunkene Gruben verwandeln, die sich mit zunehmendem Alter in Krater verwandeln
  • Die Schale der Frucht kann rissig werden und einen wassergetränkten Rand bilden
  • An einigen Stellen kann eine gallertartige Substanz austreten
Krankheitsursache
Krankheitsursache
Hinter dem Obstflecken verbergen sich mehrere Erreger. Diese hängen sowohl vom Pathogen als auch von der Art der Pflanze ab. Bakterieller Verunreinigungen und Flecken sind beides häufige Krankheiten, die Tomaten, Sauerkirschen und andere Pflanzen befallen können.
Bakterieller Verunreinigungen werden durch den Pilz Pseudomonas syringae verursacht. Er ist am häufigsten in Tomaten und nahegelegenen Unkräutern zu finden, kann aber auch andere Pflanzenarten und deren Früchte befallen. Er tritt häufiger bei niedrigen Temperaturen (weniger als 24 ℃) und hoher Feuchtigkeit auf.
Die Bakterienflecken werden durch Xanthomonas campestris pv. vesicatoria verursacht. Diese Krankheit tritt häufiger bei warmem Wetter und hoher Feuchtigkeit auf.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
qrcode
Scanne den QR-Code mit der Kamera deines Telefons, um die App herunterzuladen.
Vergilben und Austrocken
plant poor
Vergilben und Austrocken
Die natürliche Alterung kann dazu führen, dass die Blätter vergilben und austrocknen.
Übersicht
Übersicht
Unabhängig von der Art der Pflanze oder dem Ort, an dem sie angebaut wird, wird sie irgendwann anfangen zu vergilben und auszutrocknen. Dies ist ein natürlicher, unvermeidlicher Prozess, der eintritt, wenn die Pflanze alle Phasen in ihrem Wachstum abgeschlossen hat.
Einjährige Pflanzen durchlaufen diesen Prozess am Ende einer einzigen Vegetationsperiode. Mehrjährige Pflanzen leben mehrere Jahre, wenn nicht sogar Dutzende oder Hunderte von Jahren, weisen aber dennoch diese Symptome auf.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Wenn die Pflanzen ihre natürlichen Entwicklungsstadien durchlaufen haben und sich dem Ende ihres Lebenszyklus nähern, zeigen sie erste Anzeichen des Verfalls. Die Blätter beginnen zu vergilben und fallen ab. Mit der Zeit werden sie papierartig braun und vertrocknen.
Sobald sie vollständig vertrocknet sind, fallen die Blätter von der Pflanze ab, bis die gesamte Pflanze vertrocknet ist.
Krankheitsursache
Krankheitsursache
Am Ende ihres Lebens erhöht die genetische Kodierung in der Pflanze die Produktion von Ethylen, einem Phytohormon, das die Seneszenz oder die natürliche Alterung und das Absterben steuert. Die Zellteilung wird gestoppt und die Pflanze beginnt mit dem Abbau von Ressourcen, um sie in anderen Teilen der Pflanze zu verwenden.
Dabei beginnt das Gewebe zu vergilben und auszutrocknen, bis die gesamte Pflanze ausgetrocknet ist und abstirbt.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
qrcode
Scanne den QR-Code mit der Kamera deines Telefons, um die App herunterzuladen.
Wassermangel
plant poor
Wassermangel
Wassermangel führt dazu, dass sich die Blätter allmählich von der Unterseite an gelb färben und die gesamte Pflanze zu verwelken scheint.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Die Blätter Ihrer Pflanze verfärben sich gelb, wobei die ältesten sich zuerst verfärben. Die Blätter verfärben sich dabei vom Blattrand zur Mitte. Dies weist auf Wassermangel hin. Andere Anzeichen des Wassermangels sind eine sehr trockene Erde und eine Art Graben der Erde am Topfrand.
Lösungen
Lösungen
Ihre Pflanze ist sehr durstig und braucht zwingend Wasser.
  1. Sie können Ihre Pflanze wiederbeleben, indem Sie sie gießen. Gießen Sie dazu am besten langsam Wasser in die Blumentopferde, bis die gesamte Oberfläche feucht ist. Wenn Sie zu schnell gießen, fließt das Wasser direkt durch und kann die Erde nicht gänzlich befeuchten. Falls der Blumentopf keine Entwässerungslöcher hat, sollten Sie der Pflanze maximal ein Drittel des Volumens des Blumentopfs an Wasser geben. Sind jedoch Entwässerungslöcher vorhanden, können Sie solange gießen, bis die Erde feucht ist und Wasser unten aus dem Topf austritt.
  2. Wenn Sie die gelben Blätter aufgrund ästhetischer Gesichtspunkte abschneiden, entfernen Sie bitte nicht mehr als ein Drittel aller Blätter. Es wäre besser, die Blätter absterben zu lassen, bis diese von selbst abfallen.
Vorbeugung
Vorbeugung
  1. Wenn Sie eine neue Pflanze erhalten, sollten Sie deren Wasserbedarf in Erfahrung bringen. Nutzen Sie Erinnerungen Ihres Mobilgeräts, um Ihre Pflanze konsistent zu gießen. Nicht alle Pflanzen sind gleich. Stellen Sie daher sicher, all Ihre Pflanzen in Ihrem Gießrhythmus individuell zu gießen.
  2. Sie könnten einen Wassermesser mit langem Messsensor kaufen, den Sie in der Nähe der Wurzeln aufstellen. Überprüfen Sie diesen regelmäßig und gießen Sie die Pflanze, sobald das Messgerät anzeigt, dass es Zeit zum Gießen wird.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
qrcode
Scanne den QR-Code mit der Kamera deines Telefons, um die App herunterzuladen.
Raupen
plant poor
Raupen
Raupen sind fleischige Motten oder Schmetterlingslarven, die es in unterschiedlichen Farben, Mustern und sogar Behaarungen gibt. Sie kauen an den Blättern und Blütenblättern, wodurch große unregelmäßige Löcher entstehen.
Übersicht
Übersicht
Raupen können für Heimgärtner Probleme verursachen. Wenn sie nicht bekämpft werden, können diese Insekten eine Pflanze in nur wenigen Tagen entlauben. Heimgärtner sehen sich jedoch einer Herausforderung gegenübergestellt, denn diese Raupen verwandeln sich schließlich in hübsche Schmetterlinge und Motten, die für die Bestäubung und das allgemeine Ökosystem wichtig sind.
Es gibt Tausende verschiedene Spezies von Raupen und viele haben nur gewisse Pflanzen zum Ziel. Wenn Raupen ein Problem darstellen, können sie per Hand entfernt werden, oder Gärtner können auf insektensichere Netze zurückgreifen, um ihre kostbaren Pflanzen zu schützen.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Raupen sind die Larven von Schmetterlingen und Motten. Während der wärmeren Monate legen Schmetterlinge und Motten, die Gärten besuchen, ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab.
Wenn die winzigen Eier schlüpfen, tauchen die jungen Larven auf und beginnen, sich von den Blättern der Pflanze zu ernähren. Abhängig von der Anzahl der geschlüpften Larven, können diese die Pflanze leicht in einer sehr kurzen Zeit entlauben. Raupen werfen ihre Haut ab, während sie wachsen, ungefähr 4 oder 5 Mal während dieses Fütterungszyklus.
Symptome von Raupen, die Plfanzen essen, erscheinen als Löcher in den Blättern. Die Ränder der Blätter werden womöglich mitgegessen. Blüten können ebenfalls betroffen sein.
Einige sind leicht zu erkennen, aber nach anderen muss gesucht werden. Das liegt daran, dass ihre Körper oft so getarnt sind, dass sie als Teil der Pflanze erscheinen. Gärtner müssen sorgfältig sowohl entlang der Stiele der Pflanze, als auch unter den Blättern nachschauen. Schauen Sie ebenfalls nach winzigen weißen, gelben oder braunen Eiern, die in Gruppen auf der Unterseite von Blättern gefunden werden können.
Ist eine Raupe voll ausgewachsen, verwandelt sie sich in einen Kokon oder eine Puppe. Dann, nach einer gewissen Zeitdauer, die abhängig von der Spezies variiert, wird ein Schmetterling oder eine Motte aus dem Kokon hervorkommen und der Zyklus beginnt von neuem.
Lösungen
Lösungen
Obwohl Raupen vielfältig sind, kauen sie alle auf Pflanzenteilen herum und können in großer Anzahl erheblichen Schaden verursachen.
Für schwere Fälle:
  1. Insektizid auftragen. Als organische Lösung, besprühen Sie die Pflanzen mit einem Bacillus thuringiensis (Bt), der insbesondere das Larvenstadium der Motten und Schmetterlinge beeinflusst. Stellen Sie sicher, die Pflanzen komplett abzudecken, da Raupen das Bt aufnehmen müssen, damit es Wirkung zeigt. Dies wird keine anderen Insekten schädigen.
  2. Versprühen Sie einen Chilli-Extrakt. Chillisamen können in Wasser gekocht werden, um ein scharfes Spray zu erzeugen, welches Raupen nicht mögen. Sprühe diese Mixtur auf die Pflanzen, doch seien Sie sich bewusst, dass es ebenso scharf für Menschen sein wird.
  3. Nützliche Insekten einbringen. Lassen Sie nützliche Insekten im Garten frei, die Raupen essen, wie zum Beispiel parasitäre Wespen.
Bei weniger schweren Fällen:
  1. Mit der Hand einsammeln. Sammeln Sie die Raupen mit Handschuhen von den Pflanzen und entsorgen Sie diese in einem Eimer Seifenwasser.
  2. Bestäuben Sie Pflanzen mit Kieselgur. Dieses Pulver ist harmlos für Menschen, doch reizt es Raupen. Es erschwert ihnen Bewegung und Essensaufnahme.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
qrcode
Scanne den QR-Code mit der Kamera deines Telefons, um die App herunterzuladen.
care_toxicity

Schwanen-seidenpflanze und ihre Toxizität

feedback
Feedback
Hochgiftig für Menschen
Hochgiftig für Menschen
Die Wurzel von Schwanen-seidenpflanze ist von mittlerer Schwere giftig, wenn sie verzehrt wird. Ansonsten besteht leichte Vergiftungsgefahr, wenn die anderen Teile der Pflanze verschluckt werden. Alle Pflanzenteile sondern einen milchig-weißen Saft ab, der den Giftstoff enthält. Die Pflanze hat blutzuckersenkende Wirkung. Symptome einer Vergiftung mit dieser Pflanze sind also Schweißausbrüche, Zittern und auch Kopfschmerzen, Schwindel und starkes Herzklopfen. Die Pflanze hat durch ihre ballonartigen Früchte ein interessantes Aussehen, das auf Kinder anziehend wirken kann. Insbesondere von kleinen Kindern sollte die Pflanze daher ferngehalten werden, weil hier die Giftwirkung am stärksten ist.
care_more_info

Mehr über Schwanen-seidenpflanze

feedback
Feedback
Pflanzentyp
Pflanzentyp
Kraut
Lebensdauer
Lebensdauer
Mehrjährig, Jährlich
Kronendurchmesser
Kronendurchmesser
1.5 m
Blattfarbe
Blattfarbe
Grün
Blumendurchmesser
Blumendurchmesser
2.5 cm
Wuchshöhe
Wuchshöhe
1.2 bis 1.8 m
plantfinder

Finde perfekte grüne Freunde.

Plane deine grüne Oase mithilfe von Kriterien: Pflanzentyp, Haustiersicherheit, Erfahrungsschatz, Standort und mehr.
plant

Botaniker in der Hosentasche

plant
plant

App

plant
close
product icon
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
Deine ultimative Pflegeanleitung für Pflanzen
Auf die bessere Art und Weise bestimmen, anbauen und düngen!
product icon
17.000 Arten regional und 400.000 Arten weltweit erforscht
product icon
Fast 5 Jahre Forschung
product icon
Über 80 Botanik- und Gartenexperten
ad
ad
Botaniker in der Hosentasche
Scan the QR code with your phone camera to download the app
close
title
Botaniker in der Hosentasche
qrcode
Zum Herunterladen QR-Code scannen
Über uns
Erweiterte Pflege
Mehr über Anleitungen
Befall und Infekt
Toxizität
Mehr Infos
Schwanen-seidenpflanze
Schwanen-seidenpflanze
Schwanen-seidenpflanze
Schwanen-seidenpflanze
Schwanen-seidenpflanze

Wie man Schwanen-seidenpflanze anbaut und pflegt

Die Schwanen-seidenpflanze enthält so viel Nektar, dass man manchmal sogar einen Tropfen an der Blüte hängen sieht. Oft wird sie mit der 'Baumwoll-Seidenpflanze' verwechselt oder sogar mit ihr zusammengefasst - am besten unterscheiden kann man die beiden Arten anhand der unterschiedlichen Form ihrer Früchte. Die Schwanen-seidenpflanze ist toxisch und es wird berichtet, dass sie als Futtermittel schon eine Vielzahl an Schafen vergiftet hat.
Gießen
Wöchentlich
Gießen
Sonnenlicht
Volle sonne
Sonnenlicht
Giftig für Menschen
care_advanced_guide

Erweiterte Pflegehinweise

feedback
PlantCare:TransplantSummary

Wie kann man Schwanen-seidenpflanze umsetzen?

PlantCare:TransplantSummary
Das Umpflanzen von Schwanen-seidenpflanze gedeiht am besten in der schönen Zeit des späten Frühlings bis zum Frühsommer, da wärmere Temperaturen eine erfolgreiche Wurzelbildung gewährleisten. Wählen Sie einen sonnigen oder halbschattigen Standort, der eine ausreichende Luftzirkulation gewährleistet. Lockern Sie den Wurzelballen bei Bedarf vorsichtig, um ein besseres Wachstum zu ermöglichen, und beobachten Sie, wie Schwanen-seidenpflanze in seiner neuen Umgebung aufblüht.
care_scenes

Weitere Informationen zu Wachstum und Pflege von Schwanen-seidenpflanze

feedback
Grundlegende Pflegehinweise
Mehr entdecken
care_pet_and_diseases

Häufige Krankheiten und Schädlinge

feedback
Häufige Probleme bei Schwanen-seidenpflanze basierend auf 10 Millionen echte Fälle
Obstflecken
Obstflecken Obstflecken Obstflecken
Krankheitserregende Infektionen können Flecken auf der Frucht verursachen (in der Regel schwarz oder braun).
Lösungen: Regelmäßig beschneiden - Beschneiden Sie präventiv und um alle Pflanzen und Pflanzenteile zu entfernen, die von Obstflecken betroffen sind. Verbesserung der Luftzirkulation und Entwässerung Düngen Sie nach Bedarf Spritzbehandlungen - es gibt nur wenige wirksame Methoden zur Bekämpfung von Obstflecken für den Heimanbau, aber die örtliche Beratungsstelle kann möglicherweise Informationen über potenzielle chemische Behandlungen geben, wenn die Infektion schwerwiegend ist.
Learn More About the Obstflecken more
Vergilben und Austrocken
Vergilben und Austrocken Vergilben und Austrocken Vergilben und Austrocken
Die natürliche Alterung kann dazu führen, dass die Blätter vergilben und austrocknen.
Lösungen: Wenn das Vergilben und Vertrocknen von Blättern und Blüten ein natürlicher, altersbedingter Prozess ist, kann man nichts tun, um ihn zu verlangsamen oder aufzuhalten. Sobald Hormone in der Pflanze den Prozess der Seneszenz einleiten, ist er unumkehrbar.
Learn More About the Vergilben und Austrocken more
Wassermangel
Wassermangel Wassermangel Wassermangel
Wassermangel führt dazu, dass sich die Blätter allmählich von der Unterseite an gelb färben und die gesamte Pflanze zu verwelken scheint.
Lösungen: Ihre Pflanze ist sehr durstig und braucht zwingend Wasser. Sie können Ihre Pflanze wiederbeleben, indem Sie sie gießen. Gießen Sie dazu am besten langsam Wasser in die Blumentopferde, bis die gesamte Oberfläche feucht ist. Wenn Sie zu schnell gießen, fließt das Wasser direkt durch und kann die Erde nicht gänzlich befeuchten. Falls der Blumentopf keine Entwässerungslöcher hat, sollten Sie der Pflanze maximal ein Drittel des Volumens des Blumentopfs an Wasser geben. Sind jedoch Entwässerungslöcher vorhanden, können Sie solange gießen, bis die Erde feucht ist und Wasser unten aus dem Topf austritt. Wenn Sie die gelben Blätter aufgrund ästhetischer Gesichtspunkte abschneiden, entfernen Sie bitte nicht mehr als ein Drittel aller Blätter. Es wäre besser, die Blätter absterben zu lassen, bis diese von selbst abfallen.
Learn More About the Wassermangel more
Raupen
Raupen Raupen Raupen
Raupen sind fleischige Motten oder Schmetterlingslarven, die es in unterschiedlichen Farben, Mustern und sogar Behaarungen gibt. Sie kauen an den Blättern und Blütenblättern, wodurch große unregelmäßige Löcher entstehen.
Lösungen: Obwohl Raupen vielfältig sind, kauen sie alle auf Pflanzenteilen herum und können in großer Anzahl erheblichen Schaden verursachen. Für schwere Fälle: Insektizid auftragen. Als organische Lösung, besprühen Sie die Pflanzen mit einem Bacillus thuringiensis (Bt), der insbesondere das Larvenstadium der Motten und Schmetterlinge beeinflusst. Stellen Sie sicher, die Pflanzen komplett abzudecken, da Raupen das Bt aufnehmen müssen, damit es Wirkung zeigt. Dies wird keine anderen Insekten schädigen. Versprühen Sie einen Chilli-Extrakt. Chillisamen können in Wasser gekocht werden, um ein scharfes Spray zu erzeugen, welches Raupen nicht mögen. Sprühe diese Mixtur auf die Pflanzen, doch seien Sie sich bewusst, dass es ebenso scharf für Menschen sein wird. Nützliche Insekten einbringen. Lassen Sie nützliche Insekten im Garten frei, die Raupen essen, wie zum Beispiel parasitäre Wespen. Bei weniger schweren Fällen: Mit der Hand einsammeln. Sammeln Sie die Raupen mit Handschuhen von den Pflanzen und entsorgen Sie diese in einem Eimer Seifenwasser. Bestäuben Sie Pflanzen mit Kieselgur. Dieses Pulver ist harmlos für Menschen, doch reizt es Raupen. Es erschwert ihnen Bewegung und Essensaufnahme.
Learn More About the Raupen more
autodiagnose

Behandle und verhindere Pflanzenkrankheiten.

Der KI-gestützte Pflanzendoktor hilft, Pflanzenleiden in Sekundenschnelle zu diagnostizieren.
close
Obstflecken
plant poor
Obstflecken
Krankheitserregende Infektionen können Flecken auf der Frucht verursachen (in der Regel schwarz oder braun).
Übersicht
Übersicht
Wenn es braune oder schwarze Flecken auf den unreifen Früchten der Pflanzen gibt, kann es durchaus sein, dass Obstflecken schuld sind. Dies ist ein informeller Begriff, der verwendet wird, um verschiedene Arten von Krankheiten zu beschreiben, die alle die gleichen Symptome verursachen: unattraktive Flecken auf Obst und Gemüse.
Es gibt verschiedene Ursachen für Obstflecken, darunter Bakterienflecken, Bakteriensprenkel und andere verwandte Krankheiten (wie Frühfäule). Hier sind einige Symptome und mögliche Lösungen, die Sie in Betracht ziehen sollten.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Die Symptome von Obstflecken variieren je nachdem, welche Pflanzenart betroffen ist und welcher spezifische Krankheitserreger dafür verantwortlich ist. Fast jede Pflanzenart kann von Obstflecken betroffen sein, darunter Tomaten, Birnen, Pflaumen, Zwiebeln, Erdbeeren, Sellerie, Pfirsiche und mehr.
Hier sind einige Beispiele für mögliche Symptome:
Kleiner Fruchtfleck
Kleine Flecken werden am häufigsten mit Bakterien in Verbindung gebracht.
  • Flecken können sowohl auf Früchten als auch auf Blättern und anderen oberirdischen Bereichen der Pflanze auftreten
  • Kleine schwarze Flecken erscheinen auf infizierten Früchten (Flecken haben einen Durchmesser von weniger als 1/16 Zoll)
  • Die Flecken sind mit deutlichen Rändern erhöht und entwickeln sich mit der Reife der Frucht zu eingesunkenen Gruben
  • Fruchtgewebe in der Nähe der Stelle bleibt länger grün als der Rest der Frucht
  • Die Flecken sind dunkelbraun bis schwarz, wobei benachbarte Flecken oft zusammenwachsen
Großer Fruchtfleck
Große Flecken werden oft auf Pflanzen gesehen, die an Bakterien, Frühfäule und verwandten Krankheiten leiden.
  • Die Flecken sind groß, manchmal größer als 1.3 cm
  • Einige Flecken können wie Ziele mit einer braunen bis gräulichen Färbung aussehen
  • Ältere Flecken sind schwarz und mit gelappten Rändern angehoben
  • Flecken sind nur oberflächlich, dringen nicht in die Samenhöhle ein
  • Flecken können sich in versunkene Gruben verwandeln, die sich mit zunehmendem Alter in Krater verwandeln
  • Die Schale der Frucht kann rissig werden und einen wassergetränkten Rand bilden
  • An einigen Stellen kann eine gallertartige Substanz austreten
Krankheitsursache
Krankheitsursache
Hinter dem Obstflecken verbergen sich mehrere Erreger. Diese hängen sowohl vom Pathogen als auch von der Art der Pflanze ab. Bakterieller Verunreinigungen und Flecken sind beides häufige Krankheiten, die Tomaten, Sauerkirschen und andere Pflanzen befallen können.
Bakterieller Verunreinigungen werden durch den Pilz Pseudomonas syringae verursacht. Er ist am häufigsten in Tomaten und nahegelegenen Unkräutern zu finden, kann aber auch andere Pflanzenarten und deren Früchte befallen. Er tritt häufiger bei niedrigen Temperaturen (weniger als 24 ℃) und hoher Feuchtigkeit auf.
Die Bakterienflecken werden durch Xanthomonas campestris pv. vesicatoria verursacht. Diese Krankheit tritt häufiger bei warmem Wetter und hoher Feuchtigkeit auf.
Lösungen
Lösungen
  • Regelmäßig beschneiden - Beschneiden Sie präventiv und um alle Pflanzen und Pflanzenteile zu entfernen, die von Obstflecken betroffen sind.
  • Verbesserung der Luftzirkulation und Entwässerung
  • Düngen Sie nach Bedarf
  • Spritzbehandlungen - es gibt nur wenige wirksame Methoden zur Bekämpfung von Obstflecken für den Heimanbau, aber die örtliche Beratungsstelle kann möglicherweise Informationen über potenzielle chemische Behandlungen geben, wenn die Infektion schwerwiegend ist.
Vorbeugung
Vorbeugung
Es gibt mehrere Möglichkeiten, um zu verhindern, dass beide Arten von Obstflecken auf Erträge und Ernten auswirken:
  • Wechselkulturen - Pflanzen Sie nicht jedes Jahr die gleiche Pflanzenart an der gleichen Stelle, sondern wechseln Sie alle zwei bis drei Jahre den Standort
  • Verwenden Sie krankheitsfreies Saatgut und Transplantate - die Verwendung einer Heißwasserbehandlung zum Sterilisieren der Samen vor der Aussaat kann ebenfalls effektiv sein
  • Bewässern Sie früh am Tag, damit die Pflanzen vor Einbruch der Dunkelheit trocknen können
  • Vermeiden Sie Arbeiten in der Nähe von nassen Pflanzen
  • Unkrautbekämpfung
  • Entfernen Sie am Ende der Vegetationsperiode den Schutt oder pflügen Sie ihn unter
  • Düngen Sie mit höheren Stickstoffmengen und verwenden Sie weniger Kalzium
  • Pflanzung resistenter Sorten, sofern verfügbar
  • Beim Umpflanzen keine Pflanzen beschneiden
  • Befallene Pflanzenteile sofort entsorgen (nicht kompostieren)
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
close
Vergilben und Austrocken
plant poor
Vergilben und Austrocken
Die natürliche Alterung kann dazu führen, dass die Blätter vergilben und austrocknen.
Übersicht
Übersicht
Unabhängig von der Art der Pflanze oder dem Ort, an dem sie angebaut wird, wird sie irgendwann anfangen zu vergilben und auszutrocknen. Dies ist ein natürlicher, unvermeidlicher Prozess, der eintritt, wenn die Pflanze alle Phasen in ihrem Wachstum abgeschlossen hat.
Einjährige Pflanzen durchlaufen diesen Prozess am Ende einer einzigen Vegetationsperiode. Mehrjährige Pflanzen leben mehrere Jahre, wenn nicht sogar Dutzende oder Hunderte von Jahren, weisen aber dennoch diese Symptome auf.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Wenn die Pflanzen ihre natürlichen Entwicklungsstadien durchlaufen haben und sich dem Ende ihres Lebenszyklus nähern, zeigen sie erste Anzeichen des Verfalls. Die Blätter beginnen zu vergilben und fallen ab. Mit der Zeit werden sie papierartig braun und vertrocknen.
Sobald sie vollständig vertrocknet sind, fallen die Blätter von der Pflanze ab, bis die gesamte Pflanze vertrocknet ist.
Krankheitsursache
Krankheitsursache
Am Ende ihres Lebens erhöht die genetische Kodierung in der Pflanze die Produktion von Ethylen, einem Phytohormon, das die Seneszenz oder die natürliche Alterung und das Absterben steuert. Die Zellteilung wird gestoppt und die Pflanze beginnt mit dem Abbau von Ressourcen, um sie in anderen Teilen der Pflanze zu verwenden.
Dabei beginnt das Gewebe zu vergilben und auszutrocknen, bis die gesamte Pflanze ausgetrocknet ist und abstirbt.
Lösungen
Lösungen
Wenn das Vergilben und Vertrocknen von Blättern und Blüten ein natürlicher, altersbedingter Prozess ist, kann man nichts tun, um ihn zu verlangsamen oder aufzuhalten. Sobald Hormone in der Pflanze den Prozess der Seneszenz einleiten, ist er unumkehrbar.
Vorbeugung
Vorbeugung
Leider gibt es keine Möglichkeit zu verhindern, dass Pflanzen altersbedingt sterben. Um ihr Leben zu verlängern und die Anzeichen von Vergilben und Austrocken so lange wie möglich hinauszuzögern, sollten Sie sie pflegen, indem Sie ihnen ausreichend Wasser geben, sie angemessen düngen und dafür sorgen, dass sie genügend Sonnenlicht bekommen.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
close
Wassermangel
plant poor
Wassermangel
Wassermangel führt dazu, dass sich die Blätter allmählich von der Unterseite an gelb färben und die gesamte Pflanze zu verwelken scheint.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Die Blätter Ihrer Pflanze verfärben sich gelb, wobei die ältesten sich zuerst verfärben. Die Blätter verfärben sich dabei vom Blattrand zur Mitte. Dies weist auf Wassermangel hin. Andere Anzeichen des Wassermangels sind eine sehr trockene Erde und eine Art Graben der Erde am Topfrand.
Lösungen
Lösungen
Ihre Pflanze ist sehr durstig und braucht zwingend Wasser.
  1. Sie können Ihre Pflanze wiederbeleben, indem Sie sie gießen. Gießen Sie dazu am besten langsam Wasser in die Blumentopferde, bis die gesamte Oberfläche feucht ist. Wenn Sie zu schnell gießen, fließt das Wasser direkt durch und kann die Erde nicht gänzlich befeuchten. Falls der Blumentopf keine Entwässerungslöcher hat, sollten Sie der Pflanze maximal ein Drittel des Volumens des Blumentopfs an Wasser geben. Sind jedoch Entwässerungslöcher vorhanden, können Sie solange gießen, bis die Erde feucht ist und Wasser unten aus dem Topf austritt.
  2. Wenn Sie die gelben Blätter aufgrund ästhetischer Gesichtspunkte abschneiden, entfernen Sie bitte nicht mehr als ein Drittel aller Blätter. Es wäre besser, die Blätter absterben zu lassen, bis diese von selbst abfallen.
Vorbeugung
Vorbeugung
  1. Wenn Sie eine neue Pflanze erhalten, sollten Sie deren Wasserbedarf in Erfahrung bringen. Nutzen Sie Erinnerungen Ihres Mobilgeräts, um Ihre Pflanze konsistent zu gießen. Nicht alle Pflanzen sind gleich. Stellen Sie daher sicher, all Ihre Pflanzen in Ihrem Gießrhythmus individuell zu gießen.
  2. Sie könnten einen Wassermesser mit langem Messsensor kaufen, den Sie in der Nähe der Wurzeln aufstellen. Überprüfen Sie diesen regelmäßig und gießen Sie die Pflanze, sobald das Messgerät anzeigt, dass es Zeit zum Gießen wird.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
close
Raupen
plant poor
Raupen
Raupen sind fleischige Motten oder Schmetterlingslarven, die es in unterschiedlichen Farben, Mustern und sogar Behaarungen gibt. Sie kauen an den Blättern und Blütenblättern, wodurch große unregelmäßige Löcher entstehen.
Übersicht
Übersicht
Raupen können für Heimgärtner Probleme verursachen. Wenn sie nicht bekämpft werden, können diese Insekten eine Pflanze in nur wenigen Tagen entlauben. Heimgärtner sehen sich jedoch einer Herausforderung gegenübergestellt, denn diese Raupen verwandeln sich schließlich in hübsche Schmetterlinge und Motten, die für die Bestäubung und das allgemeine Ökosystem wichtig sind.
Es gibt Tausende verschiedene Spezies von Raupen und viele haben nur gewisse Pflanzen zum Ziel. Wenn Raupen ein Problem darstellen, können sie per Hand entfernt werden, oder Gärtner können auf insektensichere Netze zurückgreifen, um ihre kostbaren Pflanzen zu schützen.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Raupen sind die Larven von Schmetterlingen und Motten. Während der wärmeren Monate legen Schmetterlinge und Motten, die Gärten besuchen, ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab.
Wenn die winzigen Eier schlüpfen, tauchen die jungen Larven auf und beginnen, sich von den Blättern der Pflanze zu ernähren. Abhängig von der Anzahl der geschlüpften Larven, können diese die Pflanze leicht in einer sehr kurzen Zeit entlauben. Raupen werfen ihre Haut ab, während sie wachsen, ungefähr 4 oder 5 Mal während dieses Fütterungszyklus.
Symptome von Raupen, die Plfanzen essen, erscheinen als Löcher in den Blättern. Die Ränder der Blätter werden womöglich mitgegessen. Blüten können ebenfalls betroffen sein.
Einige sind leicht zu erkennen, aber nach anderen muss gesucht werden. Das liegt daran, dass ihre Körper oft so getarnt sind, dass sie als Teil der Pflanze erscheinen. Gärtner müssen sorgfältig sowohl entlang der Stiele der Pflanze, als auch unter den Blättern nachschauen. Schauen Sie ebenfalls nach winzigen weißen, gelben oder braunen Eiern, die in Gruppen auf der Unterseite von Blättern gefunden werden können.
Ist eine Raupe voll ausgewachsen, verwandelt sie sich in einen Kokon oder eine Puppe. Dann, nach einer gewissen Zeitdauer, die abhängig von der Spezies variiert, wird ein Schmetterling oder eine Motte aus dem Kokon hervorkommen und der Zyklus beginnt von neuem.
Lösungen
Lösungen
Obwohl Raupen vielfältig sind, kauen sie alle auf Pflanzenteilen herum und können in großer Anzahl erheblichen Schaden verursachen.
Für schwere Fälle:
  1. Insektizid auftragen. Als organische Lösung, besprühen Sie die Pflanzen mit einem Bacillus thuringiensis (Bt), der insbesondere das Larvenstadium der Motten und Schmetterlinge beeinflusst. Stellen Sie sicher, die Pflanzen komplett abzudecken, da Raupen das Bt aufnehmen müssen, damit es Wirkung zeigt. Dies wird keine anderen Insekten schädigen.
  2. Versprühen Sie einen Chilli-Extrakt. Chillisamen können in Wasser gekocht werden, um ein scharfes Spray zu erzeugen, welches Raupen nicht mögen. Sprühe diese Mixtur auf die Pflanzen, doch seien Sie sich bewusst, dass es ebenso scharf für Menschen sein wird.
  3. Nützliche Insekten einbringen. Lassen Sie nützliche Insekten im Garten frei, die Raupen essen, wie zum Beispiel parasitäre Wespen.
Bei weniger schweren Fällen:
  1. Mit der Hand einsammeln. Sammeln Sie die Raupen mit Handschuhen von den Pflanzen und entsorgen Sie diese in einem Eimer Seifenwasser.
  2. Bestäuben Sie Pflanzen mit Kieselgur. Dieses Pulver ist harmlos für Menschen, doch reizt es Raupen. Es erschwert ihnen Bewegung und Essensaufnahme.
Vorbeugung
Vorbeugung
Vorbeugung erfordert weniger Anstrengung als Versuche, aktive Befälle zu beseitigen. Hier die besten Methoden zur Vorbeugung:
  1. Pflanzen überwachen. Überprüfen Sie die Pflanzen regelmäßig auf Raupeneier auf Blättern. Sollten sie keiner bedrohten Spezies angehören, sollten sie zerquetscht werden.
  2. Verwendung von Insektennetzen. Bedecken Sie die Pflanzen mit Insektennetzen, um Schmetterlinge und Motten davon abzuhalten, Eier auf die Pflanzen zu legen.
  3. Tragen Sie Kieselgur auf. Tragen Sie Kieselgur früh in der Saison auf die Pflanzen auf und wiederholen Sie dies nach Regenfall.
  4. Ermöglichen Sie Pflanzenvielfalt. Dies wird räuberische Insekten anziehen, inklusive parasitärer Wespen.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
care_toxicity

Schwanen-seidenpflanze und ihre Toxizität

feedback
* Achtung! !\nDie Beurteilung der Giftigkeit/Gefährlichkeit dieser Pflanze dient lediglich als Anhaltspunkt. Die Genauigkeit einer solchen Einschätzung kann NICHT GARANTIERT werden, da diese von vielen Faktoren beeinflusst wird. Du solltest dich NICHT auf diese Einschätzung verlassen, da es zu Verwechselungen bei der Pflanzenerkennung kommen kann! Im Zweifelsfall ist es WICHTIG, PROFESSIONELLEN RAT einzuholen! !
Hochgiftig für Menschen
Die Wurzel von Schwanen-seidenpflanze ist von mittlerer Schwere giftig, wenn sie verzehrt wird. Ansonsten besteht leichte Vergiftungsgefahr, wenn die anderen Teile der Pflanze verschluckt werden. Alle Pflanzenteile sondern einen milchig-weißen Saft ab, der den Giftstoff enthält. Die Pflanze hat blutzuckersenkende Wirkung. Symptome einer Vergiftung mit dieser Pflanze sind also Schweißausbrüche, Zittern und auch Kopfschmerzen, Schwindel und starkes Herzklopfen. Die Pflanze hat durch ihre ballonartigen Früchte ein interessantes Aussehen, das auf Kinder anziehend wirken kann. Insbesondere von kleinen Kindern sollte die Pflanze daher ferngehalten werden, weil hier die Giftwirkung am stärksten ist.
Weitere Informationen zur Toxizität
toxic detail more
care_more_info

Mehr über Schwanen-seidenpflanze

feedback
Pflanzentyp
Pflanzentyp
Kraut
Lebensdauer
Lebensdauer
Mehrjährig, Jährlich
Kronendurchmesser
Kronendurchmesser
1.5 m
Blattfarbe
Blattfarbe
Grün
Blumendurchmesser
Blumendurchmesser
2.5 cm
Wuchshöhe
Wuchshöhe
1.2 bis 1.8 m
plantfinder

Finde perfekte grüne Freunde.

Plane deine grüne Oase mithilfe von Kriterien: Pflanzentyp, Haustiersicherheit, Erfahrungsschatz, Standort und mehr.
product icon close
Deine ultimative Pflegeanleitung für Pflanzen
Auf die bessere Art und Weise bestimmen, anbauen und düngen!
product icon
17.000 Arten regional und 400.000 Arten weltweit erforscht
product icon
Fast 5 Jahre Forschung
product icon
Über 80 Botanik- und Gartenexperten
ad
product icon close
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
Lichteinstrahlung
close
Innen
Innen
Außen
Wähle hier einen Standort für personalisierte Pflegetipps.
Anforderungen
Volle sonne
Ideal
Über 6 Stunden Sonnenlicht
Teilweise sonne
Toleranz
Etwa 3–6 Stunden Sonnenlicht
Beobachten Sie, wie das Sonnenlicht anmutig durch Ihren Garten wandert, und wählen Sie Stellen aus, die die perfekte Balance aus Licht und Schatten für Ihre Pflanzen bieten und so ihr Wohlbefinden sicherstellen.
Wesentliches
Schwanen-seidenpflanze gedeiht bei starker Sonneneinstrahlung und kann sich auch an mäßige Sonneneinstrahlung anpassen. Ursprünglich an offene, sonnenbeschienene Standorte angepasst, sollte die Pflanze für optimales Wachstum und Gesundheit ausreichend Sonnenlicht erhalten.
Bevorzugt
Akzeptabel
Ungeeignet
icon
Mit der PictureThis-App die optimale Pflanzenbeleuchtung ermitteln.
Die PictureThis-App ermittelt im Handumdrehen den idealen Standort für ihre Pflanzen - so schaffen sie kinderleicht beste Bedingungen für ein langes Pflanzenleben.
APP TESTEN
Künstliche Beleuchtung
Zimmerpflanzen benötigen ausreichendes Licht für optimales Wachstum. Wenn das natürliche Sonnenlicht nicht ausreicht, insbesondere im Winter oder in weniger sonnigen Räumen, bieten künstliche Lichtquellen eine wichtige Lösung, die ein schnelleres und gesünderes Wachstum fördert.
Mehr anzeigen
Zimmerpflanzen benötigen ausreichendes Licht für ein optimales Wachstum. Wenn das natürliche Sonnenlicht nicht ausreicht, insbesondere im Winter oder in weniger sonnigen Räumen, bieten künstliche Lichtquellen eine wichtige Lösung, um ein schnelleres und gesünderes Wachstum zu fördern.
1. Wählen Sie die richtige Art von künstlichem Licht: LED-Lampen sind eine beliebte Wahl für die Beleuchtung von Zimmerpflanzen, da sie an die spezifischen Lichtwellenlängen angepasst werden können, die Ihre Pflanzen benötigen.
Pflanzen, die volle Sonne benötigen, benötigen 30-50 W/ft² künstliches Licht, Pflanzen mit teilweisem Sonnenlichtbedarf benötigen 20-30 W/ft² und Pflanzen, die volle Schattenbedeckung benötigen, benötigen 10-20 W/ft².
2. Bestimmen Sie den geeigneten Abstand: Platzieren Sie die Lichtquelle 12-36 Zoll über der Pflanze, um das natürliche Sonnenlicht nachzuahmen.
3. Bestimmen Sie die Dauer: Ahmen Sie die Länge der natürlichen Tageslichtstunden für Ihre Pflanzenart nach. Die meisten Pflanzen benötigen 8-12 Stunden Licht pro Tag.
Wichtige Symptome
Symptome für unzureichendes Licht bei %s
Schwanen-seidenpflanze gedeiht in vollem Sonnenlicht und wird in der Regel im Freien angebaut, wo sie reichlich Sonnenlicht erhält. In Räumen mit unzureichender Beleuchtung sind die Symptome des Lichtmangels möglicherweise nicht ohne weiteres erkennbar.
Mehr anzeigen
(Symptomdetails und Lösungen)
Kleine Blätter
Neue Blätter können nach ihrer Reifung kleiner werden als die vorherigen.
Schütteres oder spärliches Wachstum
Die Abstände zwischen den Blättern oder Stängeln Ihrer Schwanen-seidenpflanze können sich verlängern, was zu einem dünnen und langgezogenen Aussehen führt. Dies kann die Pflanze spärlich und schwach aussehen lassen, und sie kann leicht brechen oder sich durch ihr eigenes Gewicht neigen.
Schnellerer Blattfall
Wenn Pflanzen geringen Lichtverhältnissen ausgesetzt sind, neigen sie dazu, ältere Blätter frühzeitig abzuwerfen, um Ressourcen zu sparen. Innerhalb einer begrenzten Zeit können diese Ressourcen für das Wachstum neuer Blätter genutzt werden, bis die Energiereserven der Pflanze erschöpft sind.
Langsameres oder kein neues Wachstum
Schwanen-seidenpflanze geht bei schlechten Lichtverhältnissen in einen Überlebensmodus über, der zu einer Einstellung der Blattproduktion führt. Infolgedessen verzögert sich das Wachstum der Pflanze oder kommt ganz zum Stillstand.
Heller gefärbte neue Blätter
Zu wenig Sonnenlicht kann dazu führen, dass die Blätter unregelmäßige Farbmuster entwickeln oder blass erscheinen. Dies deutet auf einen Mangel an Chlorophyll und wichtigen Nährstoffen hin.
Lösungen
1. Um ein optimales Wachstum zu gewährleisten, verschieben Sie die Pflanzen allmählich jede Woche an einen sonnigeren Standort, bis sie täglich mindestens 6 Stunden direktes Sonnenlicht erhalten. Verwenden Sie ein nach Süden ausgerichtetes Fenster und lassen Sie die Vorhänge tagsüber geöffnet, um maximale Sonneneinstrahlung und Nährstoffakkumulation zu ermöglichen.2. Um Ihrer Pflanze zusätzliches Licht zur Verfügung zu stellen, können Sie bei großen oder schwer beweglichen Pflanzen künstliches Licht in Betracht ziehen. Lassen Sie mindestens 8 Stunden täglich eine Schreibtisch- oder Deckenlampe brennen oder investieren Sie in professionelle Pflanzenlampen für ausreichend Licht.
Symptome von übermäßigem Licht bei %s
Schwanen-seidenpflanze gedeiht in voller Sonne und kann intensive Sonneneinstrahlung vertragen. Aufgrund ihrer bemerkenswerten Widerstandsfähigkeit sind die Symptome eines Sonnenbrands nicht leicht zu erkennen, da sie nur selten darunter leiden.
Mehr anzeigen
(Symptomdetails und Lösungen)
Chlorose
Chlorose ist eine Erkrankung, bei der die Blätter der Pflanze ihre grüne Farbe verlieren und gelb werden. Dies ist auf den Abbau von Chlorophyll durch übermäßiges Sonnenlicht zurückzuführen, was sich negativ auf die Photosynthese der Pflanze auswirkt.
Sonnenbrand
Sonnenbrand tritt auf, wenn die Blätter oder Stiele der Pflanze durch intensive Sonneneinstrahlung beschädigt werden. Es zeigt sich als helle, gebleichte oder nekrotische Bereiche im Pflanzengewebe und kann die allgemeine Gesundheit der Pflanze beeinträchtigen.
Blattrollen
Blattrollen ist ein Symptom, bei dem sich Blätter unter extremen Sonnenlichtbedingungen krümmen oder verdrehen. Dies ist ein Abwehrmechanismus der Pflanze, um die der Sonne ausgesetzte Oberfläche zu verringern und Wasserverlust und Schäden zu minimieren.
Welken
Welken tritt auf, wenn eine Pflanze den Turgordruck verliert und ihre Blätter und Stiele zu hängen beginnen. Übermäßige Sonneneinstrahlung kann das Welken verursachen, indem sie den Wasserverlust der Pflanze durch Transpiration erhöht und es der Pflanze erschwert, ausreichend hydriert zu bleiben.
Blattsengen
Blattversengung ist ein Symptom, das sich durch das Auftreten von braunen, trockenen und knusprigen Rändern oder Flecken auf den Blättern aufgrund von übermäßigem Sonnenlicht auszeichnet. Dies kann zu einer Verringerung der photosynthetischen Kapazität und der allgemeinen Pflanzengesundheit führen.
Lösungen
1. Bewegen Sie Ihre Pflanze an die optimale Position, an der sie reichlich Sonnenlicht erhalten kann, aber auch etwas Schatten hat. Ein nach Osten ausgerichtetes Fenster ist eine ideale Wahl, da das Morgenlicht sanfter ist. Auf diese Weise kann Ihre Pflanze reichlich Sonnenlicht genießen und gleichzeitig das Risiko von Sonnenbrand verringern.2. Es wird empfohlen, vollständig dehydrierte oder verwelkte Teile der Pflanze abzuschneiden.
Entdecke Pflegeinformationen zu saisonalen Tipps, Pflanzenkrankheiten und mehr.
Temperatur
close
Innen
Innen
Außen
Wähle hier einen Standort für personalisierte Pflegetipps.
Anforderungen
Ideal
Akzeptabel
Ungeeignet
Genau wie Menschen haben auch jede Pflanze ihre eigenen Vorlieben. Erfahren Sie mehr über die Temperaturbedürfnisse Ihrer Pflanzen und schaffen Sie eine behagliche Umgebung, damit sie gedeihen können. Während Sie sich um Ihre Pflanzen kümmern, wird Ihre Bindung zu ihnen stärker werden. Vertrauen Sie Ihrer Intuition, während Sie ihre Temperaturbedürfnisse kennenlernen, und feiern Sie die gemeinsame Reise, die Sie teilen. Überwachen Sie liebevoll die Temperatur um Ihre Pflanzen herum und passen Sie ihre Umgebung bei Bedarf an. Ein Thermometer kann Ihnen bei diesem herzlichen Unterfangen helfen. Seien Sie geduldig und sanft mit sich selbst, während Sie die Temperaturbedürfnisse Ihrer Pflanzen erkunden. Schätzen Sie Ihre Erfolge, lernen Sie aus Herausforderungen und pflegen Sie Ihren Garten mit Liebe, um einen Ort zu schaffen, der die Wärme Ihrer Fürsorge widerspiegelt.
Wesentliches
Der ideale Temperaturbereich für das Wachstum von Schwanen-seidenpflanze liegt zwischen 68 und 105 ℉ (20 bis 41 ℃). Sie gedeiht in warmen Umgebungen, kann aber auch etwas kühlere Temperaturen vertragen. In den Sommermonaten wird empfohlen, die Pflanze während der heißesten Tageszeiten an einem schattigen Ort zu halten, um Hitzestress zu vermeiden.
Entdecke Pflegeinformationen zu saisonalen Tipps, Pflanzenkrankheiten und mehr.
Giftig
close
Die Toxizität von Schwanen-seidenpflanze
Hochgiftig für Menschen
Menschen
Alle Teile
Toxische Teile
Verzehr
Methoden der Wirkung
So identifizierst du Schwanen-seidenpflanze
* Achtung! !\nDie Beurteilung der Giftigkeit/Gefährlichkeit dieser Pflanze dient lediglich als Anhaltspunkt. Die Genauigkeit einer solchen Einschätzung kann NICHT GARANTIERT werden, da diese von vielen Faktoren beeinflusst wird. Du solltest dich NICHT auf diese Einschätzung verlassen, da es zu Verwechselungen bei der Pflanzenerkennung kommen kann! Im Zweifelsfall ist es WICHTIG, PROFESSIONELLEN RAT einzuholen! !
Entdecke Pflegeinformationen zu saisonalen Tipps, Pflanzenkrankheiten und mehr.
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen