camera identify
Kostenlos ausprobieren
tab list
PictureThis
Deutsch
arrow
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
PictureThis
Search
Pflanzen suchen
Kostenlos ausprobieren
Global
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
Diese Seite sieht in der App besser aus
care_about care_about
Über uns
care_basic_guide care_basic_guide
Grundpflege
care_advanced_guide care_advanced_guide
Erweiterte Pflege
care_scenes care_scenes
Mehr über Anleitungen
care_pet_and_diseases care_pet_and_diseases
Befall und Infekt
care_toxicity care_toxicity
Toxizität
care_more_info care_more_info
Mehr Infos
care_faq care_faq
FAQ
care_new_plant care_new_plant
Pflege neuer Pflanzen

Wie man Kleine Strahlenaralie anbaut und pflegt

Die Kleine Strahlenaralie findet man häufig in Büros, da sie als pflegeleichte und robuste Zierpflanze geschätzt wird. Als Strauch mit handgroßen aufgefächerten Blättern benötigt sie lediglich einen windgeschützten Standort. Die Blätter von der in Asien heimischen Spezies sind jedoch besonders für Haustiere etwas giftig.
symbolism

Symbolik

Natur und Harmonie
Gießen
Gießen
Alle 1-2 Wochen
Sonnenlicht
Sonnenlicht
Teilweise sonne
Giftig für Menschen & Haustiere
Kleine Strahlenaralie
Kleine Strahlenaralie
Kleine Strahlenaralie
Kleine Strahlenaralie
Kleine Strahlenaralie
care_basic_guide

Grundlegende Pflegeanleitung

feedback
Feedback
Cultivation:WaterDetail

Wie bewässert man Kleine Strahlenaralie?

Die Kleine Strahlenaralie wächst gerne in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit und in Böden mit ausreichend Feuchtigkeit. Die Pflanze benötigt gerade im Sommer mehr Wasser und sollte einmal täglich gegossen werden, um den Boden feucht zu halten. Sie können die Blätter zusätzlich mit Wasser besprühen, wenn die Pflanze trocken ist, wodurch sich die Luftfeuchtigkeit erhöht. Im Frühling und Herbst reicht es, alle 3-4 Tage zu gießen.
Gießen Sie im Winter weniger, weil die Pflanze im Winter langsamer wächst und nicht mehr so viel Wasser benötigt wie im Sommer. Sollte das Wetter besonders trocken sein, verlieren die Blätter an Farbe oder verwelken. Besprühen Sie in diesem Fall zuerst die Blätter und gießen Sie die Pflanze gründlich. Die Blätter sollten sich mit der Zeit wieder erholen.
Cultivation:WaterDetail
waterreminders

Nie wieder verwelkte Pflanzen!

Durch individuell einstellbare Gieß- und Düngeerinnerungen für jede Pflanze, gehören verwelkte Pflanzen der Vergangenheit an.
Wie gieße ich am besten meine Kleine Strahlenaralie?
Ihre Kleine Strahlenaralie ist nicht allzu wählerisch, wenn es darum geht, wie Sie sie gießen. Sie können daher fast jedes handelsübliche Bewässerungsgerät verwenden, um die Erde dieser Pflanze zu befeuchten. Gießkannen, Schläuche und sogar Tassen eignen sich hervorragend für die Bewässerung Ihrer Kleine Strahlenaralie. Unabhängig davon, welches Gießwerkzeug Sie verwenden, sollten Sie das Wasser in der Regel direkt auf die Erde auftragen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie alle Bodenbereiche gleichmäßig befeuchten, damit alle Teile des Wurzelsystems das nötige Wasser erhalten. Es kann hilfreich sein, gefiltertes Wasser zu verwenden, da Leitungswasser Partikel enthalten kann, die für Pflanzen schädlich sind. Es ist auch von Vorteil, Wasser zu verwenden, das Zimmertemperatur hat oder leicht darüber liegt, da kälteres oder heißeres Wasser für die Kleine Strahlenaralie etwas schockierend sein kann. In der Regel reagiert die Kleine Strahlenaralie jedoch auf jede Art von Wasser, die Sie ihr geben, gut.
Mehr erfahren more
Was sollte ich tun, wenn ich meine Kleine Strahlenaralie zu viel oder zu wenig gieße?
Bei Pflanzen im Freien, insbesondere bei neu gepflanzten Pflanzen oder Pflanzensetzlingen, kann es zu einem Mangel an Bewässerung kommen. Denken Sie daran, dass Sie einige Monate lang ausreichend gießen müssen, wenn der Baum klein ist oder gerade erst gepflanzt wurde. Wenn die Wurzeln erst einmal etabliert sind, kann sich Kleine Strahlenaralie die meiste Zeit auf Regen verlassen. Wenn Ihr Kleine Strahlenaralie in Töpfe gepflanzt ist, ist eine Überwässerung oft wahrscheinlicher.Wenn Sie Ihren Kleine Strahlenaralie versehentlich überwässern, sollten Sie darauf vorbereitet sein, die Situation sofort zu beheben. Zunächst sollten Sie die Bewässerung Ihrer Pflanze sofort einstellen, um die Auswirkungen der Überwässerung zu minimieren. Danach sollten Sie Ihre Kleine Strahlenaralie aus dem Topf nehmen, um ihre Wurzeln zu untersuchen. Wenn Sie feststellen, dass keine der Wurzeln Wurzelfäule entwickelt haben, können Sie die Pflanze wieder in ihren Topf setzen. Wenn Sie Anzeichen von Wurzelfäule entdecken, sollten Sie alle befallenen Wurzeln abschneiden. Eventuell sollten Sie auch ein Fungizid anwenden, um weitere Schäden zu verhindern. Zu guter Letzt sollten Sie Ihre Kleine Strahlenaralie in gut durchlässige Erde umtopfen. Wenn die Pflanze unter Wasser steht, Kleine Strahlenaralie, gießen Sie sie einfach häufiger. Unterwasserhaltung ist oft eine einfache Lösung. Wenn Sie unter Wasser stehen, neigen die Blätter der Pflanze dazu, herabzuhängen, auszutrocknen und abzufallen, und die Blätter werden nach ausreichender Bewässerung schnell wieder voll. Bitte korrigieren Sie die Bewässerungshäufigkeit, sobald die Unterbewässerung auftritt.
Mehr erfahren more
Wie oft sollte ich meine Kleine Strahlenaralie gießen?
Die meisten Pflanzen, die natürlich im Freien wachsen, können bei Niederschlägen normal wachsen. Wenn es in Ihrer Region zu wenig Niederschlag gibt, sollten Sie Ihre Pflanzen im Frühjahr und Herbst alle zwei Wochen ausreichend gießen. Im Sommer ist häufigeres Gießen erforderlich. Im Winter, wenn das Wachstum langsamer ist und die Pflanzen weniger Wasser benötigen, sollten Sie sparsamer gießen. Während des Winters dürfen Sie die Pflanze überhaupt nicht zusätzlich gießen. Wenn Ihre Kleine Strahlenaralie jung ist oder neu gepflanzt wurde, sollten Sie häufiger gießen, damit sie sich etablieren, reifen und zu anpassungsfähigeren und trockenheitstoleranten Pflanzen heranwachsen kann. Für Topfpflanzen gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie bestimmen können, wie oft Sie Ihre Kleine Strahlenaralie gießen müssen. Die erste Möglichkeit besteht darin, einen festen Bewässerungsplan aufzustellen. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, sollten Sie die Pflanze etwa einmal pro Woche oder einmal alle zwei Wochen gießen. Dieser Ansatz funktioniert jedoch nicht immer, da er die einzigartigen Bedingungen der Wachstumsumgebung Ihrer Kleine Strahlenaralie nicht berücksichtigt. Die Bewässerungshäufigkeit kann sich auch je nach Jahreszeit ändern. So wird ein vorgegebener Bewässerungsplan im Sommer, wenn der Wasserbedarf der Pflanze am höchsten ist, wahrscheinlich nicht ausreichen. Eine Alternative besteht darin, die Bewässerungshäufigkeit an die Bodenfeuchtigkeit anzupassen. In der Regel ist es am besten, zu warten, bis die ersten zwei bis vier Zentimeter Erde, in der Regel ⅓ bis ½ Tiefe der Töpfe, vollständig ausgetrocknet sind, bevor Sie mehr Wasser geben.
Mehr erfahren more
Wie viel Wasser braucht meine Kleine Strahlenaralie?
Wenn es an der Zeit ist, Ihre Kleine Strahlenaralie zu gießen, werden Sie vielleicht überrascht sein, dass diese Pflanze nicht immer eine große Menge an Wasser benötigt. Wenn seit der letzten Bewässerung nur wenige Zentimeter Boden getrocknet sind, können Sie das gesunde Wachstum der Kleine Strahlenaralie unterstützen, indem Sie ihr bei jeder Bewässerung etwa fünf bis zehn Unzen Wasser geben. Sie können die Wassermenge auch von der Bodenfeuchtigkeit abhängig machen. Wie bereits erwähnt, sollten Sie notieren, wie viele Zentimeter Boden zwischen den Wassergaben ausgetrocknet sind. Eine todsichere Methode, um sicherzustellen, dass Ihre Kleine Strahlenaralie die benötigte Feuchtigkeit erhält, besteht darin, so viel Wasser zu geben, dass alle Bodenschichten befeuchtet werden, die seit der letzten Bewässerung trocken geworden sind. Wenn mehr als die Hälfte des Bodens trocken geworden ist, sollten Sie mehr Wasser als üblich geben. Geben Sie in diesem Fall so lange Wasser, bis Sie sehen, dass überschüssiges Wasser aus den Abflusslöchern des Topfes abfließt. Wenn Ihre Kleine Strahlenaralie in einem Gebiet gepflanzt ist, in dem es draußen viel regnet, muss sie möglicherweise nicht zusätzlich gegossen werden. Wenn die Kleine Strahlenaralie jung ist oder sich gerade erst etabliert, sollten Sie dafür sorgen, dass sie wöchentlich 1 bis 2 Zentimeter Regen abbekommt. Wenn sie weiter wächst und sich etabliert, kann sie vollständig mit Regenwasser überleben. Nur wenn das Wetter heiß ist und es 2-3 Wochen lang überhaupt nicht regnet, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihre Kleine Strahlenaralie voll zu gießen, damit sie nicht unter Stress leidet.
Mehr erfahren more
Wie kann ich feststellen, ob ich meine Kleine Strahlenaralie ausreichend gieße?
Überwässerung ist ein weitaus häufigeres Problem für die Kleine Strahlenaralie, und es gibt mehrere Anzeichen, auf die Sie achten sollten, wenn dies geschieht. Im Allgemeinen vergilben die Blätter einer übermäßig gewässerten Kleine Strahlenaralie und können sogar einige Blätter abwerfen. Außerdem kann eine Überwässerung dazu führen, dass die gesamte Struktur der Pflanze schrumpft und Wurzelfäule begünstigt wird. Andererseits wird eine Kleine Strahlenaralie, die zu wenig Wasser bekommt, auch anfangen zu welken. Außerdem können sich die Blätter braun oder spröde anfühlen. Unabhängig davon, ob Sie Anzeichen von Über- oder Unterwässerung feststellen, sollten Sie darauf vorbereitet sein, einzugreifen und die Gesundheit Ihrer Kleine Strahlenaralie wiederherzustellen.
Mehr erfahren more
Wie kann ich meine Kleine Strahlenaralie in verschiedenen Wachstumsstadien gießen?
Wenn die Kleine Strahlenaralie sehr jung ist, z. B. im Sämlingsstadium, müssen Sie ihr mehr Wasser geben, als wenn sie bereits ausgewachsen ist. In den frühen Lebensphasen dieser Pflanze ist es wichtig, den Boden gleichmäßig feucht zu halten, um die Wurzelentwicklung zu fördern. Das Gleiche gilt für jede Kleine Strahlenaralie, die Sie an einen neuen Standort verpflanzt haben. Außerdem kann die Kleine Strahlenaralie auffällige Blüten und Früchte entwickeln, wenn Sie sie richtig pflegen. Wenn sich Ihre Kleine Strahlenaralie in der Blüte- oder Fruchtphase befindet, müssen Sie wahrscheinlich etwas mehr Wasser als gewöhnlich geben, um diese Pflanzenstrukturen zu unterstützen.
Mehr erfahren more
Wie kann ich meine Kleine Strahlenaralie im Laufe der Jahreszeiten bewässern?
Die jahreszeitlichen Veränderungen wirken sich darauf aus, wie oft Sie Ihre Kleine Strahlenaralie gießen müssen. Vor allem in den heißesten Sommermonaten müssen Sie wahrscheinlich mehr gießen, vor allem, wenn die Pflanze an einem Ort mit viel Sonnenlicht wächst. Starke Sonneneinstrahlung im Sommer kann dazu führen, dass der Boden viel schneller austrocknet als sonst, so dass Sie häufiger gießen müssen. Im Gegensatz dazu benötigt Ihre Kleine Strahlenaralie im Winter viel weniger Wasser, da sie sich dann nicht in einer aktiven Wachstumsphase befindet. Im Winter reicht es aus, sie alle 2 bis 3 Wochen oder manchmal auch gar nicht zu gießen. Wenn Sie diese Pflanze im Haus anbauen, sollten Sie sich vor Geräten wie Klimaanlagen in Acht nehmen, da diese dazu führen können, dass die Pflanze schneller austrocknet, was ebenfalls ein häufigeres Gießen erfordert.
Mehr erfahren more
Was ist der Unterschied zwischen der Bewässerung meiner Kleine Strahlenaralie in Innenräumen und im Freien?
In manchen Fällen braucht Ihre Kleine Strahlenaralie keine zusätzliche Bewässerung, wenn sie im Freien wächst und allein mit Regenwasser überleben kann. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet mit wenig oder gar keinem Regen leben, sollten Sie die Pflanze etwa alle zwei Wochen gießen. Wenn Sie zu der Gruppe von Menschen gehören, die außerhalb der natürlichen Winterhärtezone dieser Pflanze leben, sollten Sie sie im Haus anbauen. In Innenräumen sollten Sie die Erde Ihrer Pflanze überwachen, da sie schneller austrocknen kann, wenn sie sich in einem Gefäß befindet oder wenn sie Klimaanlagen wie Klimaanlagen ausgesetzt ist. Diese Austrocknungsfaktoren führen dazu, dass Sie die Pflanze etwas häufiger gießen müssen, als wenn Sie sie im Freien anbauen.
Mehr erfahren more
left right
Cultivation:FertilizerDetail

Wie düngt man Kleine Strahlenaralie?

Die Kleine Strahlenaralie wächst kräftig und benötigt daher viele Nährstoffe. Verwenden Sie noch in der Keimlingsphase Stickstoffdünger mit niedriger Konzentration als Hauptdünger sowie eine kleinere Menge Phosphordünger und Kaliumdünger. Erreicht die Pflanze eine Höhe von 20 cm, ist das Wurzelsystem relativ weit entwickelt und Sie können zu Mischdünger übergehen. Verwenden Sie im Frühling und Sommer einmal monatlich vollständig zersetzten organischen Dünger oder Mischdünger. Beachten Sie, bunte Sorten nicht zu stark zu düngen, da die Blätter sonst grün werden.
Cultivation:FertilizerDetail
Warum muss ich meine Kleine Strahlenaralie düngen?
Der Hauptgrund, warum Kleine Strahlenaralie regelmäßig gedüngt werden muss, sind die auffälligen Blätter, deren Erzeugung und Pflege viel Energie erfordert. Die Herausforderung besteht darin, dass Ihre Kleine Strahlenaralie nicht nur genug Energie aufwenden muss, um die Blätter in Form zu halten, sondern auch, um das Wachstum der Stämme, Äste, Wurzeln und aller anderen lebenswichtigen Strukturen zu unterstützen. Wenn Sie die Düngung vernachlässigen, sind zwei Folgen zu erwarten. Zum einen verlieren die Blätter Ihrer Kleine Strahlenaralie ihre natürliche Farbe oder Textur und sehen insgesamt etwas ungesund aus, was die Attraktivität der Pflanze stark beeinträchtigt. Die andere Folge ist, dass Ihr Kleine Strahlenaralie sein Wachstum insgesamt verlangsamt oder ein schwaches Wachstum aufweist, das zu Brüchen neigen kann.
Mehr erfahren more
Wann ist der beste Zeitpunkt, um meine Kleine Strahlenaralie zu düngen?
Kleine Strahlenaralie profitieren von gelegentlichen Düngergaben, weshalb Sie bei der Anpflanzung einer dieser Pflanzen keinen Standarddüngeplan aufstellen müssen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Kleine Strahlenaralie zu düngen, besteht darin, den Dünger einfach beim Gießen der Pflanze zu verwenden. Während der Wachstumsperiode benötigt Ihre Kleine Strahlenaralie auch eine ordentliche Menge Wasser. Sie können diese Pflanze einmal alle zwei bis drei Wochen füttern. Diese Fütterungsrate sollte während der gesamten Zeit, in der die Pflanze neues Wachstum produziert, beibehalten werden.
Mehr erfahren more
Wann sollte ich meine Kleine Strahlenaralie nicht düngen?
Während des größten Teils des Jahres ist es zulässig, einen regelmäßigen Düngeplan für Ihre Kleine Strahlenaralie einzuhalten. Während der aktiven Wachstumsperiode im Frühjahr, Sommer und Frühherbst. Während des Winters sollte diese Pflanze jedoch überhaupt nicht gedüngt werden. Während des Winters geht Kleine Strahlenaralie in eine Wachstumsruhephase über. In dieser Phase bildet die Pflanze entweder kein oder nur sehr wenig neues Wachstum aus. Dieser Mangel an aktivem Wachstum bedeutet, dass Ihre Kleine Strahlenaralie insgesamt weniger Energie verbraucht, weshalb eine Düngung in dieser Zeit nicht erforderlich ist.
Mehr erfahren more
Welche Art von Dünger braucht meine Kleine Strahlenaralie?
Der Dünger für Kleine Strahlenaralie besteht aus einer bestimmten Mischung von Nährstoffen, von denen jeder in relativ geringen Mengen vorhanden ist. Ein idealer Dünger hat ein N-P-K-Verhältnis von 3-1-2. In manchen Fällen kann jedoch auch ein Allzweckdünger mit einer gleichmäßigen Nährstoffmischung gut funktionieren. Aber auch bei einem ausgewogenen Dünger sollte das Verhältnis der Mengen der einzelnen Nährstoffe bei 3 oder darunter liegen. Als Dünger können Sie entweder ein Granulat oder einen Flüssigdünger verwenden. Wenn Sie sich für einen Flüssigdünger entscheiden, ist es oft am besten, die Stärke um die Hälfte zu verdünnen. Während Granulatdünger kaum Nachteile hat, ist es oft am sinnvollsten, Flüssigdünger zu verwenden, vor allem, wenn Sie Ihre Kleine Strahlenaralie mit Wasser versorgen.
Mehr erfahren more
Wie dünge ich meine Kleine Strahlenaralie?
Eine der einfachsten Methoden, eine Kleine Strahlenaralie zu düngen, ist, sie immer dann zu füttern, wenn Sie sie gießen. Nehmen Sie dazu Ihren Dünger und einen Wasserbehälter, z. B. eine Gießkanne. Mischen Sie dann den Dünger mit Wasser, um seine Stärke zu verdünnen. Dann gießen Sie das Wasser mit dem Dünger einfach auf den Boden und lassen es bis zu den Wurzeln einsickern. Alternativ können Sie auch einen granulierten Dünger verwenden. Bei der Verwendung eines Granulatdüngers brauchen Sie nur etwas Dünger auf den Boden zu streuen, in dem Ihre Kleine Strahlenaralie lebt. Granulatdünger sind in der Regel Langzeitdünger, was bedeutet, dass Sie nicht so oft düngen müssen wie bei einem Flüssigdünger. In jedem Fall ist es von Vorteil, während der Fütterung Ihrer Kleine Strahlenaralie zu gießen.
Mehr erfahren more
Was passiert, wenn ich meine Kleine Strahlenaralie zu stark dünge?
Die Anzeichen für eine unsachgemäße Düngung einer Kleine Strahlenaralie sollten relativ schnell sichtbar werden. Überdüngung ist besonders schädlich für diese Pflanze und kann verschiedene sichtbare Anzeichen hervorrufen. Die häufigsten Anzeichen sind bräunliche Blattränder, vergilbende Blätter, welke Blätter, übermäßige Düngeransammlungen im Boden und Blattverluste. Kleine Strahlenaralie Die Pflanzen sind auch anfällig für eine Komplikation, die als Düngerverbrennung bekannt ist und bei der die Pflanze zu viele Nährstoffe erhält, was dazu führt, dass die Wurzeln austrocknen und ihre Hauptfunktion einstellen. Wenn Sie Ihre Kleine Strahlenaralie jedoch während der Fütterung mit Wasser versorgen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Düngerverbrennungen auftreten, wesentlich geringer.
Mehr erfahren more
left right
Cultivation:SunlightDetail

Was sind die Sonnenlichtanforderungen für Kleine Strahlenaralie?

Die Kleine Strahlenaralie sollte im Sommer teilweise im Schatten stehen. Bei Gartenpflanzen empfiehlt sich eine Schattenrate von 70%, damit die Blätter nicht verbrennen. lm Winter hingegen ist kein Schatten notwendig und schon 4 Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag reichen, damit die Pflanze gut wächst. Die Blattfarbe reagiert sehr empfindlich auf Sonnenlicht. In einer halbschattigen Umgebung sind die Blätter dicht und glänzen. Bei zu viel Sonne können sie blasser werden.
Cultivation:SunlightDetail
lightmeter

Mit der PictureThis-App die optimale Pflanzenbeleuchtung ermitteln.

Die PictureThis-App ermittelt im Handumdrehen den idealen Standort für ihre Pflanzen - so schaffen sie kinderleicht beste Bedingungen für ein langes Pflanzenleben.
Wie viele Stunden Sonnenlicht braucht Kleine Strahlenaralie pro Tag?
Kleine Strahlenaralie braucht viel indirektes, gefiltertes oder gesprenkeltes Licht, wenn sie in Innenräumen gezüchtet wird, daher sollte sie den ganzen Tag über an einem sonnigen Ort stehen. Natürlich kann die Anzahl der Tageslichtstunden, die in der Natur vorkommen, je nach Jahreszeit variieren, aber eine gute Faustregel ist ein Minimum von 6 Stunden, einschließlich bis zu 3-6 Stunden direktem Sonnenlicht pro Tag. Auch viele Stunden indirekte Sonne schaden nicht Kleine Strahlenaralie; nur bei direkter Sonne muss man vorsichtig sein.
Mehr erfahren more
Welche Art von Sonnenlicht benötigt Kleine Strahlenaralie?
Kleine Strahlenaralie in freier Wildbahn erhalten den ganzen Tag über viel Sonnenlicht. Das Sonnenlicht ist gesprenkelt und meist indirekt, da es durch das Blätterdach der darüber wachsenden Bäume gefiltert wird. Bei der Aufzucht im Haus sollte Kleine Strahlenaralie auf einer sonnigen Fensterbank oder mit Hilfe von Wachstumslampen helles, indirektes Licht erhalten.
Mehr erfahren more
Muss Kleine Strahlenaralie Sonneneinstrahlung vermeiden?
Kleine Strahlenaralie muss die Sonneneinstrahlung nicht völlig vermeiden, aber die Art des Sonnenlichts sollte angemessen sein. Sie sollten nicht mehr als 6 Stunden pro Tag der direkten Sonne ausgesetzt sein. Direkte Sonne bedeutet, dass das Sonnenlicht direkt auf die Pflanze auftrifft. Indirektes Licht kann von anderen Gegenständen in der Nähe der Pflanze reflektiert werden oder es kann sich um direkte Sonne handeln, die durch etwas wie einen durchsichtigen Vorhang gefiltert wird. Daher sollte Kleine Strahlenaralie vor zu viel direkter Sonne geschützt werden.
Mehr erfahren more
Wie sollte ich Kleine Strahlenaralie vor Sonnen- und Hitzeschäden schützen?
Sonnenlicht kann Kleine Strahlenaralie schaden, die nicht an den Anbau in direkter Sonne angepasst sind. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Kleine Strahlenaralie vor grellem Sonnenlicht zu schützen. Wählen Sie zunächst einen Standort, der die meiste Zeit des Tages indirektes Licht erhält. Wenn der Standort zu hell ist, stellen Sie die Pflanze weiter ins Zimmer, weg vom Fenster. Oder Sie können das Fenster mit einem hellen Vorhang oder einer Jalousie abdecken. Mit jeder dieser Methoden schützen Sie Ihre Kleine Strahlenaralie sowohl vor Sonnenbrand als auch vor übermäßiger Sonnenwärme.
Mehr erfahren more
Was passiert mit Kleine Strahlenaralie, wenn sie zu viel Sonnenlicht abbekommt?
Zu viel direktes Sonnenlicht versengt die Blätter der Pflanze, vor allem die oberen Blätter, die am stärksten von der Sonne bestrahlt werden. Verbrannte Stellen auf den Blättern sehen braun und trocken aus. Auch ganze Blätter können verwelken und braun werden. Ein Anbau in voller Sonne kann dazu führen, dass der Boden zu schnell austrocknet. In extremen Fällen kann zu viel Sonne die Pflanze abtöten.
Mehr erfahren more
Was passiert mit Kleine Strahlenaralie, wenn es nicht genügend Sonnenlicht erhält?
Ohne genügend Sonnenlicht wird Kleine Strahlenaralie etioliert (groß und gestreckt) und verliert die Farbe der Blätter. Mit der Zeit ist die Pflanze nicht mehr in der Lage, durch Photosynthese genügend Energie für ihr weiteres Überleben zu erzeugen, und stirbt ab, wenn sie an einem dunklen Ort gehalten wird.
Mehr erfahren more
Braucht Kleine Strahlenaralie in den verschiedenen Wachstumsphasen besondere Aufmerksamkeit für das Sonnenlicht?
Kleine Strahlenaralie sollten unabhängig von ihrem Wachstumsstadium helles, indirektes Licht erhalten. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn die Lichtverhältnisse gleichmäßig sind. Wenn Sie einen Standort gefunden haben, an dem sich Ihre Pflanzen wohlfühlen, sollten Sie sie nicht mehr versetzen. Allerdings sollten Sie den Standort überwachen und die Pflanzen versetzen, wenn das Sonnenlicht im Sommer zu intensiv oder im Winter zu dunkel wird. Die Lichtmenge kann sich auch auf andere Aspekte der Pflanzenpflege auswirken, insbesondere auf die Temperatur und die Häufigkeit der Bewässerung. Mehr Sonnenlicht und Wärme führen dazu, dass das Wasser schneller aus dem Boden verdunstet, so dass Sie häufiger gießen müssen. Weniger Sonnenlicht bedeutet in der Regel auch weniger Bewässerung und kühlere Temperaturen. Dies kann zu Krankheiten oder Schädlingen führen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Kleine Strahlenaralie von einem schattigen an einen sonnigen Standort versetzen, z. B. wenn Sie Pflanzen für den Sommer ins Freie stellen. Kleine Strahlenaralie kann leicht einen Sonnenbrand bekommen, wenn sie plötzlich von einem Standort mit wenig bis gar keiner direkten Sonne an einen Ort mit viel hellem Licht versetzt werden. Führen Sie einen solchen Umzug schrittweise durch, indem Sie mit nur 1 bis 2 Stunden pro Tag am neuen Standort beginnen und die Zeit allmählich erhöhen. Auf diese Weise kann sich die Pflanze an die höheren Lichtverhältnisse gewöhnen, ohne dass sie verbrennt.
Mehr erfahren more
Wie viel Licht braucht Kleine Strahlenaralie für die Photosynthese?
Selbst die kleinste Menge an Sonnenlicht löst bei Pflanzen den Prozess der Photosynthese aus. Die durch diesen Prozess erzeugte Energiemenge muss jedoch ausreichen, um das aktuelle Überleben und das weitere Wachstum der Pflanze zu sichern. Ohne viel Sonnenlicht wird die Pflanze im Grunde verhungern, weil sie nicht über das verfügt, was sie zur Energieerzeugung braucht.
Mehr erfahren more
left right
Cultivation:PruningDetail

Wie beschneidet man Kleine Strahlenaralie?

Falls Sie Ihre Kleine Strahlenaralie über längere Zeiträume nicht beschneiden, kann die Pflanze ihre ursprüngliche, klassische Form verlieren. Gerade die bodennahen Blätter fallen schnell ab. Beschneiden Sie die Pflanze im Frühling, Sommer und Herbst und schneiden Sie nur überflüssige Zweige oder Blätter ab. Vom Spätherbst bis zum nächsten Frühling vor der Keimung wird die Hauptpflanze zurückgeschnitten. Entfernen Sie kranke und tote Äste sowie Spindelzweige, um das Wachstum der alten Zweige anzuregen und die Keimung neuer Zweige zu stimulieren.
Cultivation:PruningDetail
Muss ich meine Kleine Strahlenaralie beschneiden?
Die Kleine Strahlenaralie ist eine pflegeleichte, winterharte und trockenheitsresistente, immergrüne Staude. Das heißt, sie kann fast überall gedeihen. Diese einzigartige Pflanze gedeiht sowohl in Innenräumen als auch in vielen Außenbereichen. Damit Ihre Pflanze gesund bleibt, sollten Sie sie nur bei Bedarf beschneiden, um das Wachstum zu kontrollieren und die Form zu erhalten. Dieser beliebte Strauch kann ziemlich viel Platz beanspruchen, wenn man ihn frei wachsen lässt. Wenn man ihr genug Zeit gibt, kann man sie so beschneiden, dass sie zu einem kleinen Baum heranwächst. Kleine Strahlenaralie ist sehr widerstandsfähig, und es ist einfach zu lernen, wie man sie beschneidet.
Mehr erfahren more
Wann ist der beste Zeitpunkt, um meine Kleine Strahlenaralie zu beschneiden?
Viele neue Gärtner schrecken vor dem Beschneiden der Kleine Strahlenaralie zurück, weil sie Angst haben, zu viel zu schneiden. Glücklicherweise gilt Kleine Strahlenaralie als eine der einfachsten und verzeihendsten Pflanzen, die man beschneiden kann, da sie recht schnell wieder nachwächst. Obwohl diese Stauden relativ schnell wachsen, müssen Sie sie nur dann beschneiden, wenn Sie unschöne Überwucherungen oder beschädigte Blätter entdecken. Mit anderen Worten: Wenn Ihre Kleine Strahlenaralie ungleichmäßig oder beschädigt aussieht, ist es vielleicht an der Zeit, sie zu schneiden. Wenn Sie die Größe von Kleine Strahlenaralie kontrollieren wollen, müssen Sie im Winter einen kräftigen Rückschnitt vornehmen und können die Pflanze in die gewünschte Form schneiden. Wenn die Form angemessen ist und nur ein kleiner Rückschnitt erforderlich ist (nicht mehr als 1/4 der Gesamtgröße der Pflanze), kann dieser im Sommer oder Herbst vorgenommen werden. Wenn Kleine Strahlenaralie in der Wachstumsphase vergilbte und kranke Blätter aufweist, schneiden Sie die vergilbten Blätter an der Unterseite und die Teile der Blätter ab, die aufgrund von Krankheitsinfektionen Flecken aufweisen, wodurch die Infektion wirksam reduziert werden kann. Wenn die Anzahl der Blätter mit Flecken relativ groß ist, sollte die Anzahl der abgeschnittenen Blätter ein Viertel der Gesamtmenge nicht überschreiten, um das Wachstum von Kleine Strahlenaralie nicht zu beeinträchtigen.
Mehr erfahren more
Was sollte ich nach dem Beschneiden meiner Kleine Strahlenaralie tun?
Verwenden Sie beim Beschneiden Ihrer Kleine Strahlenaralie immer eine frisch gereinigte Schere, um die Möglichkeit einer Kreuzkontamination durch andere Pflanzen zu vermeiden. Die Kleine Strahlenaralie ist sehr trockenheits- und kältetolerant und kann sogar unregelmäßige Bewässerungszeiten für kurze Zeit überstehen. In Innenräumen bevorzugt sie Temperaturen zwischen 65 und 75 °F und sollte vor dem Luftzug von Klimaanlagen geschützt werden, um Verfärbungen, Blattfall und andere Schäden zu vermeiden.
Mehr erfahren more
Wie sollte ich meine Kleine Strahlenaralie in den verschiedenen Jahreszeiten oder Wachstumsstadien beschneiden?
Die gute Nachricht ist, dass diese Pflanzen eine mittlere Wachstumsrate haben, was bedeutet, dass sie die Wachstumsstadien recht schnell durchlaufen. Sobald Ihre Pflanze ausgereift ist, können Sie die üblichen Schnittmethoden anwenden. Kleine Strahlenaralie dient hauptsächlich der Blattansicht, die Blüten haben keinen Zierwert und verbrauchen Nährstoffe. Sie können die Blüten beschneiden, wenn die Pflanze blüht und die Nährstoffe für das Wachstum der Blätter konzentrieren. Wenn Sie die Größe von Kleine Strahlenaralie kontrollieren wollen, müssen Sie im Winter einen starken Rückschnitt vornehmen und können die Pflanze in die gewünschte Form schneiden. Wenn die Form angemessen ist und nur ein kleiner Rückschnitt erforderlich ist (nicht mehr als 1/4 der Gesamtgröße der Pflanze), kann dieser im Sommer oder Herbst durchgeführt werden. Wenn Kleine Strahlenaralie in der Wachstumsphase vergilbte und kranke Blätter aufweist, schneiden Sie die vergilbten Blätter an der Unterseite und die Teile der Blätter ab, die aufgrund von Krankheitsinfektionen Flecken aufweisen, wodurch die Infektion wirksam reduziert werden kann. Wenn die Anzahl der Blätter mit Flecken relativ groß ist, sollte die Anzahl der abgeschnittenen Blätter ein Viertel der Gesamtmenge nicht überschreiten, um das Wachstum von Kleine Strahlenaralie nicht zu beeinträchtigen.
Mehr erfahren more
Welche Werkzeuge, Techniken und Tricks sollte ich beim Beschneiden meiner Kleine Strahlenaralie verwenden?
Bevor Sie anfangen, sollten Sie einen Plan haben. Versuchen Sie, sich eine Vorstellung von der Grundform und dem Stil Ihrer Pflanze zu machen. Wenn Sie ein Ziel vor Augen haben, hilft Ihnen das bei der Wahl der Schnittmethode und der zu verwendenden Werkzeuge. Sobald Sie eine Vorstellung davon haben, wie die Pflanze aussehen soll, können Sie mit dem Schneiden beginnen. Werkzeuge Eine scharfe Schere oder eine Handschere eignen sich hervorragend zum Beschneiden Ihrer Kleine Strahlenaralie. Wenn Sie Ihre Kleine Strahlenaralie jedoch im Freien halten oder sie frei wachsen lassen, benötigen Sie möglicherweise eine Baumschere, um höhere Blätter zu erreichen. Wie man beschneidet Wenn Sie wissen wollen, wie Sie Ihre Kleine Strahlenaralie beschneiden müssen, können Sie anhand von Faktoren wie Wachstumsstadium, Klima und aktueller Jahreszeit feststellen, ob Ihre Pflanze einen Rückschnitt benötigt. Außerdem sollten Sie berücksichtigen, wie Ihre Pflanze aussehen soll. Wenn Sie die Größe von Kleine Strahlenaralie kontrollieren wollen, müssen Sie im Winter einen kräftigen Rückschnitt vornehmen, und Sie können die Pflanze in die gewünschte Form bringen. Wenn die Pflanze beispielsweise kurz und rund sein soll, ist es am besten, sie von oben her abzuschneiden und alle langbeinigen Teile zu stutzen. Wenn Sie ein hohes, schlankes Aussehen wünschen, schneiden Sie von unten und an den Seiten, um die Ausbreitung zu begrenzen und das vertikale Wachstum zu fördern. Wenn die Form angemessen ist und nur ein kleiner Rückschnitt erforderlich ist (nicht mehr als 1/4 der Gesamtgröße der Pflanze), kann dieser im Sommer oder Herbst erfolgen. Um den Vorgang zu vereinfachen, sind hier einige Tipps zu beachten:
  1. Lassen Sie den Hauptstamm stehen und schneiden Sie um ihn herum.
  2. Schneiden Sie alle abgestorbenen oder ungesund aussehenden Zweige ab und entfernen oder schneiden Sie alle "Saugnäpfe".
  3. Schneiden Sie mit einer Schere oder Ihren Fingern direkt unter der Knospe, dem Zweig oder dem Stiel.
Mehr erfahren more
Was sind häufige Probleme beim Beschneiden meiner Kleine Strahlenaralie und wie kann ich sie beheben?
Eine große Sorge beim Beschneiden der Kleine Strahlenaralie ist die Möglichkeit von Milben, Krankheiten und Infektionen an der Schnittwunde, die nach dem Beschneiden zurückbleibt. Dies kann durch einen schrägen Schnitt und die Überwachung der Stelle bis zur Heilung verringert werden. Außerdem kann das Risiko von Spinnmilben und Blattläusen minimiert werden, wenn darauf geachtet wird, dass der Boden nicht zu feucht wird.
Mehr erfahren more
left right
close
care_advanced_guide

Erweiterte Pflegehinweise

feedback
Feedback
Cultivation:WaterAndHardinessDetail

Was ist der ideale Temperaturbereich für Kleine Strahlenaralie?

Die Kleine Strahlenaralie stammt aus tropischen und subtropischen Regionen mit hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit und mag deswegen warme, feuchte Umgebungen. Sie wächst bei Temperaturen von 16 bis 30 ℃, wobei die optimale Temperatur bei 20 bis 27 ℃ liegt. Die Pflanze bevorzugt eine feuchte Umgebung und wächst gut, sofern im Boden ausreichend Wasser enthalten ist.
Cultivation:WaterAndHardinessDetail
Was ist die optimale Temperatur für Kleine Strahlenaralie?
Damit diese tropische Pflanze gut gedeiht, sollten Sie sie zwischen 75℉ und 90℉ (25-32℃) halten. Jede Art kann mit Temperaturen außerhalb dieses Bereichs umgehen, aber wenn man sie innerhalb einiger Grad dieser Grenzen hält, wird sichergestellt, dass sie ihr maximales Wachstumspotenzial erreichen. Was die extremen Temperaturgrenzen angeht, so wird jede Umgebung unter 50℉ (10℃) oder über 95℉ (35℃) ihr Wachstum behindern und verschiedene Anomalien an ihren Blättern und Stängeln verursachen. Dies gilt insbesondere für niedrige Temperaturen; selbst ein leichter Frost kann Ihre tropischen Pflanzen zum Absterben bringen. Das Zellsterben kann sehr schnell eintreten, manche Arten sterben bereits nach 12 bis 24 Stunden.
Mehr erfahren more
Benötigt Kleine Strahlenaralie unterschiedliche Temperaturen für verschiedene Wachstumsphasen?
Obwohl Kleine Strahlenaralie keine Temperaturschwankungen benötigt, um in die verschiedenen Wachstumsphasen zu gelangen, ist es wichtig, dass die Temperatur konstant bleibt. Wilde Temperaturschwankungen können ihr Wachstum unabhängig von ihrer aktuellen Phase verlangsamen, daher ist es immer besser, sie in einer kontrollierten Umgebung zu halten. Der optimale Temperaturbereich von 75℉ und 90℉ (25-32℃) muss unbedingt eingehalten werden, insbesondere die Untergrenze. Eine Temperatur von über 90℉ (32℃) ist nicht ideal, aber als tropische Pflanze wird sie nicht allzu sehr darunter leiden. Andererseits, unter 50℉ (10℃) (und vor allem 40℉/5℃) zu gehen, wird beginnen, diese wärmeliebende Pflanzenart direkt zu schädigen.
Mehr erfahren more
Braucht Kleine Strahlenaralie unterschiedliche Temperaturen für die verschiedenen Jahreszeiten?
Kleine Strahlenaralie braucht keine unterschiedlichen Temperaturen für verschiedene Wachstumsperioden. Der wichtigste Schritt bei der saisonalen Pflege ist es, die Umgebung innerhalb des optimalen Temperaturbereichs zu halten. Deshalb ist es immer am besten, diese Pflanze im Haus zu halten. Auf diese Weise können Sie die Temperatur unabhängig von den klimatischen Bedingungen draußen kontrollieren. Auch das Licht ist für tropische Arten wichtig, denn alle diese Pflanzen bevorzugen einen halbschattigen Platz an der Sonne. Das bedeutet, dass jegliches Licht, das sie erhalten, gedämpft oder gefiltert sein muss, wobei helles, aber indirektes Licht die beste Option für den Anbau Ihrer Pflanzen im Haus ist. Zu viel direktes Sonnenlicht kann sich negativ auf die Blätter der Pflanzen auswirken und ihr Wachstumspotenzial verringern.
Mehr erfahren more
Wie lauten die Temperaturrichtlinien, damit Ihre Kleine Strahlenaralie gesund bleibt?
Tipp Nr. 1: Lassen Sie Ihre Pflanze in kälteren Monaten nicht in der Nähe von Fenstern stehen Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihre Pflanze nicht den kalten Temperaturen ausgesetzt ist, sollten Sie sie nicht in der Nähe von Fenstern aufstellen. In kälteren Monaten wie dem Spätherbst und dem Winter kann selbst der kleinste Luftzug kalte Luft durch Ritzen in den Fenstern in Ihr Haus dringen lassen. Diese Luft verflüchtigt sich in der Regel und erwärmt sich auf ihrem Weg durch die Wohnung, doch alle Pflanzen, die sich in unmittelbarer Nähe des Fensters befinden, sind davon betroffen. Stellen Sie Ihre tropischen Pflanzen an einen Ort, an dem sie helles, aber indirektes Licht erhalten, ohne dass sie durch mögliche Zugluft beeinträchtigt werden. Tipp Nr. 2: Wenn Sie trockene Stellen finden, erhält Ihre Pflanze möglicherweise zu viel Sonnenlicht oder Wärme Vielleicht bemerken Sie, dass die Blätter an einem sonnigen Tag weiß oder sogar versengt werden. Diese Verfärbungen und ungewöhnlichen Markierungen deuten in der Regel darauf hin, dass die Pflanze zu viel Wärme oder Sonnenlicht abbekommt und möglicherweise dehydriert ist. Zu viel Licht und Wärme trocknen den Boden aus und verhindern, dass die Pflanzen die Feuchtigkeit erhalten, die sie für ihre Zellstruktur benötigen. Außerdem wird der Prozess der Photosynthese verlangsamt oder gestoppt, was das Wachstum weiter behindert. Wird dies zu lange ignoriert, können sich diese trockenen Stellen ausbreiten und schließlich zum Absterben der Pflanzen führen. Tipp Nr. 3: Vermeiden Sie Frost um jeden Preis Kältere Temperaturen und Frost können Ihre Pflanzen schädigen, indem sie Eiskristalle bilden oder die normale physiologische Aktivität stören. Dadurch kann sich das Wasser kaum noch frei im Pflanzengewebe bewegen, und es entsteht ein Feuchtigkeitsdefizit in den Stängeln und Blättern der Pflanzen. Eine frostgeschädigte Pflanze erkennt man daran, dass sie an Hydrose leidet (sie sieht aus, als sei sie mit Wasser vollgesogen). Wenn das Problem anhält, können die Pflanzen schrumpeln und sich dunkelbraun oder schwarz verfärben. Danach wird die Pflanze mit ziemlicher Sicherheit absterben.
Mehr erfahren more
Wie kann ich am besten die richtige Temperatur für meine Kleine Strahlenaralie beibehalten?
Der beste Weg, den richtigen Temperaturbereich für Kleine Strahlenaralie aufrechtzuerhalten, besteht darin, sowohl das Klima als auch die Luftfeuchtigkeit im Auge zu behalten. Sie sollten versuchen, jede Art in einem Raum zu halten, der klimatisiert werden kann, um die Wärme in dem Temperaturbereich zu halten, der ihren natürlichen Lebensraum am besten nachahmt. Auch die Luftfeuchtigkeit wirkt sich direkt auf die Temperatur aus, daher ist es wichtig, auch diese zu überwachen. Sie können die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Kulturraum künstlich erhöhen, indem Sie einen Luftbefeuchter verwenden oder die Blätter leicht mit Wasser besprühen. Wenn Sie diese Art im Freien anbauen wollen, kann es schwierig sein, das richtige Gleichgewicht von Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Wenn die Temperaturen zu sinken beginnen oder die Luft zu trocken wird, ist es am besten, wenn Sie einen Raum in Ihrem Haus finden und die Pflanze hineinbringen. In einem Innenraum können Sie das Klima besser kontrollieren, so dass Ihre Pflanze ihr volles Potenzial entfalten kann.
Mehr erfahren more
left right
Cultivation:SoilDetail

Welcher Boden eignet sich am besten für Kleine Strahlenaralie?

Die Kleine Strahlenaralie benötigt einen sandigen Lehmboden, der zugleich locker, fruchtbar, durchlässig und humusreich ist. Am besten sollte der pH-Wert des Bodens sauer bis schwach alkalisch sein. Im Idealfall besteht der Boden aus zwei Dritteln Blattschimmel und organischer Dünger sowie einem Drittel Perlit und einer kleinen Menge Basisdünger. Im Fall von Topfpflanzen kleiden Sie den Boden des Blumentopfs mit Kieselsteinen aus, um die Entwässerung zu verbessern. Junge Pflanzen sollten einmal umgetopft werden, bevor im Frühjahr neue Knospen keimen können. Tauschen Sie einen Teil des alten Bodens aus und geben Sie neue Erde hinzu. Die Pflanzen sollten alle zwei Jahre umgetopft werden.
Cultivation:SoilDetail
Cultivation:PropagationDetail

Wie vermehrt man Kleine Strahlenaralie?

Auch wenn die Kleine Strahlenaralie am besten per Stecklinge vermehrt wird, kann sie auch durch Aussaat und Schichtung vermehrt werden. Sowohl der Frühling als auch der Sommer bieten sich für die Ableger an. Schneiden Sie dabei neue Zweige ab, die 8 bis 10 cm lang sind. Entfernen Sie die Blätter am unteren Teil und stecken Sie etwa die Hälfte des Stiels in die Erde. Geben Sie nicht zu viel Stiel in den Boden, da die spätere Umpflanzung sonst kompliziert wird. Sorgen Sie für einen Schatten und besprühen Sie die Blätter mit Wasser, um die Luftfeuchtigkeit bei 85%-90% zu halten. Nach etwa 20-30 Tagen bilden sich die Wurzeln. Sind sie groß genug, können Sie die Pflanze umpflanzen.
Gedulden Sie sich bis zum Frühling, um die Pflanze per Schichtung zu vermehren. Wählen Sie zwei Jahre alte Zweige aus und ziehen Sie 1.02 bis 1.5 cm der Rinde in Ringform ab. Wickeln Sie im grünen Teil der sichtbaren Rinde feuchte Gartenerde um die Wunde, wickeln Sie die Rinde in Plastikfolie und binden Sie das obere und untere Ende zusammen. Halten Sie die Erde feucht, indem Sie sie regelmäßig gießen. Nach etwa 40 Tagen bilden sich Wurzeln. Zu diesem Zeitpunkt kann der Zweig abgeschnitten und in Blumentöpfe oder im Garten umgepflanzt werden.

Vermehrung

Kleine Strahlenaralie bietet das ganze Jahr über eine gute Begrünung für Ihren Garten, was für den Garten sehr wichtig ist. Wenn Ihre Kleine Strahlenaralie wächst, möchten Sie vielleicht wissen, wie Sie kostenlos mehr davon bekommen können. Oder vielleicht ist Ihre Kleine Strahlenaralie durch einen Schädling oder eine Krankheit geschädigt worden und Sie möchten sie retten und eine neue Pflanze vermehren. In diesem Artikel geht es darum, wie Sie Ihre Kleine Strahlenaralie vermehren können. Weichholzstecklinge sind eine einfache Methode zur Vermehrung dieser Pflanze. Die besten Jahreszeiten für die Vermehrung von Kleine Strahlenaralie durch Stecklinge sind das Frühjahr und der Frühsommer, wenn die Pflanze am aktivsten wächst. In dieser Zeit steht den Stecklingen viel Licht für neues Wachstum zur Verfügung, und Ihr Kleine Strahlenaralie sollte neue Triebe haben, die sich für die Vermehrung eignen. Ihr Steckling sollte noch biegsam sein, aber einen Härtegrad erreicht haben, bei dem er beim Biegen bricht. Die für die Vermehrung von Kleine Strahlenaralie benötigten Werkzeuge sind die gleichen wie bei anderen Arten der Vermehrung durch Schneiden, obwohl Sie kein besonders starkes Schneidewerkzeug benötigen, da das Material noch recht weich ist.
  1. Scharfe Schere oder Gartenmesser
  2. Verdünnte Bleichlösung oder Isopropylalkohol zum Reinigen der Werkzeuge
  3. Bewurzelungshormon (optional)
  4. Topf(e) mit Drainagelöchern für die Bepflanzung
  5. Allzweck-Blumenerde für die Bepflanzung
  6. Durchsichtige Plastiktüte (optional)
Schritt 1: Bereiten Sie einen oder mehrere kleine Töpfe mit angefeuchteter Blumenerde vor. In der Regel können Sie mehrere Stecklinge zur Vermehrung in denselben Topf pflanzen, solange Sie zwischen den Stecklingen in jedem Topf etwa einen Zentimeter Platz lassen. Schritt 2: Suchen Sie gesunde Triebe an der Mutterpflanze und planen Sie, wo Sie schneiden müssen. Der Steckling sollte mindestens ein paar Blätter und einen oder zwei Knoten haben, damit die Pflanze neues Wachstum bilden kann. Die Schnittlänge sollte idealerweise etwa 10 cm betragen. Verwenden Sie das sterilisierte Schneidewerkzeug, um einen Schnitt direkt über einer Blattfuge an der Mutterpflanze vorzunehmen. Schritt 3: Entfernen Sie die Blätter von der unteren Hälfte des Stecklings und schneiden Sie dann das untere Ende direkt unter einem Knoten ab. Tauchen Sie das untere Ende des Stecklings gemäß den Anweisungen in Bewurzelungspulver (falls verwendet). Schritt 4: Pflanzen Sie die Stecklinge einzeln in den vorbereiteten Topf und achten Sie darauf, dass mindestens ein Knoten eingegraben ist. Schritt 5: Stellen Sie Ihre Kleine Strahlenaralie an einen warmen, geschützten Ort mit viel indirektem Sonnenlicht. Um Kleine Strahlenaralie eine bessere Überlebenschance zu geben, können Sie sie locker mit einer durchsichtigen Plastiktüte abdecken und so ein Mini-Gewächshaus schaffen. Mit einem Gummiband oder Klebeband können Sie es am Topf befestigen. Dadurch werden Wärme und Feuchtigkeit erhöht, was der Pflanze hilft, schneller Wurzeln zu schlagen. Schritt 6: Beobachten Sie die Kleine Strahlenaralie und gießen Sie nach Bedarf, damit die Erde nicht austrocknet, bis es Zeit ist, sie zu verpflanzen. In der Regel beginnen sich innerhalb von 4 bis 6 Wochen Wurzeln zu bilden. Eventuell sollten Sie ungesunde Stecklinge ausdünnen oder einige der Kleine Strahlenaralie in einzelne Töpfe umtopfen, damit sie mehr Platz zum Wachsen haben. Wenn die Kleine Strahlenaralie neue Blätter ausbildet, bedeutet dies, dass sie erfolgreich Wurzeln gebildet hat und verpflanzt werden muss, sobald die neuen Blätter vollständig gewachsen sind. Es ist am besten, Kleine Strahlenaralie an einem bewölkten Tag mit milden Temperaturen zu verpflanzen, um Stress zu vermeiden, sobald sie gepflanzt sind.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
qrcode
Scanne den QR-Code mit der Kamera deines Telefons, um die App herunterzuladen.
close
Cultivation:PropagationDetail
Cultivation:PlantingDetail

Wie pflanze ich Kleine Strahlenaralie ein?

Die Samen sollten im Winter geerntet und für die Frühjahrssaat gelagert werden. Desinfizieren Sie den Boden vor dem Anpflanzen und decken Sie die Samen mit Erde ab, bis die Erdschicht dem zweifachen Durchmesser des Sames entspricht. Gießen Sie häufig, um den Boden feucht zu halten. Achten Sie auf den richtigen Schatten, nachdem die Sämlinge erscheinen. Sämlinge größer als 8 bis 10 cm können in Blumentöpfe umgepflanzt werden.
Entscheiden Sie sich für einen Blumentopf entsprechend der Pflanzengröße. Blockieren Sie das Entwässerungsloch vor dem Umpflanzen ein wenig und geben Sie dann die Erde hinzu. Pflanzen Sie den Sämling in der Mitte des Topfes ein. Heben Sie den Blumentopf nun ein wenig an, während sie auf ihn klopfen, um so den Boden zu verdichten. Drücken Sie die Erde nicht per Hand fest, damit die zarten Wurzeln nicht beschädigt werden. Junge Pflanzen sollten einmal jährlich und reie Pflanzen alle zwei Jahre umgetopft werden.
Die Umpflanzung sollte noch vor der Keimung erfolgen (sprich im frühen Frühling oder frühen Winter). Unabhängig der Pflanzengröße sollte die Erde des Wurzelsystems gewechselt werden. Auch der Beschnitt der Zweige und Blätter ist notwendig. Nach dem Umpflanzen sollte der Blumentopf 5-7 Tage lang im Schatten eines Baums gestellt oder durch ein 70%-iges Schattennetz geschützt werden, damit die Pflanzen nicht aufgrund von zu viel direktem Sonnenlicht verdorren.
Cultivation:PlantingDetail
PlantCare:TransplantSummary

Wie kann man Kleine Strahlenaralie umsetzen?

Die beste Zeit für das Umpflanzen von Kleine Strahlenaralie ist zwischen Frühjahr und Spätfrühling bzw. zwischen Herbst und Spätherbst, da diese kühleren Jahreszeiten ein gesundes Wurzelwachstum fördern. Sorgen Sie für einen Standort mit gut durchlässigem Boden und Halbschatten. Denken Sie daran, den Wurzelballen beim Umpflanzen vorsichtig zu lockern.
PlantCare:TransplantSummary
Cultivation:PottingSuggestions

Wie kann man Kleine Strahlenaralie umtopfen?

Wenn die Pflanze für den Topf zu groß geworden ist, sollte sie umgetopft werden.
Cultivation:PottingSuggestions
seasonal-tip

Saisonale Vorsichtsmaßnahmen

Topfen Sie die Pflanze im Frühling um und beschneiden Sie sie, um die Keimung neuer Zweige anzuregen. Vermeiden Sie winterliche Temperaturen unter 5 ℃, da die Pflanze sonst bei Frost Schäden nimmt.
seasonal-tip
care_scenes

Weitere Informationen zu Wachstum und Pflege von Kleine Strahlenaralie

feedback
Feedback
Grundlegende Pflegehinweise
Häufige Krankheiten & Schädlinge
Mehr entdecken
Lichteinstrahlung
Teilweise sonne
Die Kleine Strahlenaralie bevorzugt mäßige Sonneneinstrahlung, da sie ursprünglich aus Lebensräumen mit gedämpftem Licht stammt. Sie passt sich an verschiedene Lichtverhältnisse an, von voller Sonne bis hin zu schattigen Bereichen. Es ist keine besondere Pflege in Bezug auf das Sonnenlicht erforderlich.
Best Practice Sonnenlicht
Umpflanzen
3-6 feet
Die beste Zeit für das Umpflanzen von Kleine Strahlenaralie ist zwischen Frühjahr und Spätfrühling bzw. zwischen Herbst und Spätherbst, da diese kühleren Jahreszeiten ein gesundes Wurzelwachstum fördern. Sorgen Sie für einen Standort mit gut durchlässigem Boden und Halbschatten. Denken Sie daran, den Wurzelballen beim Umpflanzen vorsichtig zu lockern.
Verpflanzungstechnik
Temperatur
0 - 43 ℃
Die Kleine Strahlenaralie ist in Regionen mit warmen Temperaturen beheimatet und bevorzugt einen Temperaturbereich von 68 bis 100 ℉ (20 bis 38 ℃) während der Wachstumsperiode. Im Winter verträgt die Pflanze kühlere Temperaturen von 50 bis 60 ℉ (10 bis 16 ℃). Um die Temperatur während der verschiedenen Jahreszeiten anzupassen, empfiehlt es sich, die Pflanze im Sommer an einem warmen und hellen Standort zu halten und sie im Winter an einen kühleren Standort zu bringen.
Temp. für gesundes Wachstum
Beschnitt
Winter
Der tropische, immergrüne Strauch Kleine Strahlenaralie wird wegen seines üppigen Laubes geschätzt, das an eine Miniaturversion eines tropischen Blätterdaches erinnert. Für eine optimale Gesundheit und Ästhetik profitiert Kleine Strahlenaralie von einem regelmäßigen Rückschnitt. Schneiden Sie die Pflanze zurück, um einen buschigeren Wuchs zu fördern, und entfernen Sie krumme Stämme, um die Form zu erhalten. Der ideale Zeitpunkt für den Schnitt ist im Winter, um das Wachstum im Frühjahr vorzubereiten. Der Rückschnitt von Kleine Strahlenaralie fördert die Blattproduktion und sorgt für eine dichtere Form, aber vermeiden Sie starke Schnitte, die die Pflanze belasten könnten.
Beschneidungstechniken
Braune Flecken
Die Braunfleckenkrankheit ist eine beunruhigende Krankheit, die sich bei Schefflera arboricola als auffällige rötlich-braune Flecken auf den Blättern der Pflanze bemerkbar macht. Diese Krankheit beeinträchtigt das Wachstum und die Ästhetik der Pflanze, so dass eine frühzeitige Erkennung und Behandlung unerlässlich ist, um eine robuste Gesundheit und Langlebigkeit der Pflanze zu gewährleisten.
Erfahre mehr über die Krankheit
Welke
Welke, eine abnehmende Pflanzenkrankheit, kann Kleine Strahlenaralie ernsthaft in Mitleidenschaft ziehen und dazu führen, dass die üppig grünen Blätter abfallen und schließlich braun werden. Die Krankheit kann das Wachstum und die allgemeine Gesundheit von (Name) beeinträchtigen, wenn sie nicht umgehend behandelt wird.
Erfahre mehr über die Krankheit
Blattfäule
Blattfäule ist eine weit verbreitete Pilzerkrankung, die die Gesundheit von Kleine Strahlenaralie stark beeinträchtigen kann. Befallene Pflanzen zeigen Symptome wie Vergilbung und Verwelken der Blätter, verminderte Wuchsleistung und in schweren Fällen das Absterben der Pflanze.
Erfahre mehr über die Krankheit
Vergilbung der Blattadern
Die Vergilbung der Blattadern ist eine Pflanzenkrankheit, bei der sich die Adern der Blätter von Kleine Strahlenaralie gelb verfärben. Dieser Zustand ist in der Regel ein Zeichen von Stress oder schlechtem Gesundheitszustand und stellt eine ernste Gefahr für das Wachstum und die allgemeine Vitalität der Pflanze dar.
Erfahre mehr über die Krankheit
Giftig
Leicht giftig für Menschen
Der Verzehr oder die Berührung von Kleine Strahlenaralie kann zu negativen Reaktionen führen, da die Pflanze giftige Eigenschaften enthält. Die Symptome sind in der Regel leicht bis mittelschwer. Der Saft ist gefährlich, wenn er berührt wird, und die Stängel und Blätter sind giftig, wenn sie verschluckt werden, da sie Kalziumoxalatkristalle enthalten. Bei Berührung des Pflanzensaftes kann es zu Ausschlag, Schmerzen und Schwellungen kommen, während beim Verschlucken der Pflanzenteile Brennen im Mund, Taubheitsgefühl und Erstickungsanfälle sowie Erbrechen auftreten können. Da es sich um eine dekorative Zimmerpflanze handelt, kann sie für Kinder leicht zugänglich sein. Kinder sind möglicherweise anfälliger für die Auswirkungen dieser Pflanze, wenn sie mit ihr in Berührung kommen oder Teile davon verschlucken.
Infos zur Toxizität
Richtung im Feng Shui
Osten
Die Kleine Strahlenaralie ist eine geeignete Ergänzung für einen nach Osten ausgerichteten Raum, da man annimmt, dass sie mit dem Element Holz, das mit dieser Richtung assoziiert wird, in Resonanz steht. Die sorgfältige Pflege dieser Pflanze kann dazu beitragen, Wachstum, Fülle und allgemeine Harmonie in Ihr Zuhause oder Ihren Arbeitsplatz zu bringen und so die Feng Shui-Energie auf subtile und angenehme Weise zu verbessern.
Infos zum Fengshui
care_pet_and_diseases

Häufige Krankheiten und Schädlinge

feedback
Feedback
Häufige Probleme bei Kleine Strahlenaralie basierend auf 10 Millionen echte Fälle
Braune Flecken
Braune Flecken Braune Flecken
Braune Flecken
Die Braunfleckenkrankheit ist eine beunruhigende Krankheit, die sich bei Schefflera arboricola als auffällige rötlich-braune Flecken auf den Blättern der Pflanze bemerkbar macht. Diese Krankheit beeinträchtigt das Wachstum und die Ästhetik der Pflanze, so dass eine frühzeitige Erkennung und Behandlung unerlässlich ist, um eine robuste Gesundheit und Langlebigkeit der Pflanze zu gewährleisten.
Welke
Welke Welke
Welke
Welke, eine abnehmende Pflanzenkrankheit, kann Kleine Strahlenaralie ernsthaft in Mitleidenschaft ziehen und dazu führen, dass die üppig grünen Blätter abfallen und schließlich braun werden. Die Krankheit kann das Wachstum und die allgemeine Gesundheit von (Name) beeinträchtigen, wenn sie nicht umgehend behandelt wird.
Blattfäule
Blattfäule Blattfäule
Blattfäule
Blattfäule ist eine weit verbreitete Pilzerkrankung, die die Gesundheit von Kleine Strahlenaralie stark beeinträchtigen kann. Befallene Pflanzen zeigen Symptome wie Vergilbung und Verwelken der Blätter, verminderte Wuchsleistung und in schweren Fällen das Absterben der Pflanze.
Vergilbung der Blattadern
Vergilbung der Blattadern Vergilbung der Blattadern
Vergilbung der Blattadern
Die Vergilbung der Blattadern ist eine Pflanzenkrankheit, bei der sich die Adern der Blätter von Kleine Strahlenaralie gelb verfärben. Dieser Zustand ist in der Regel ein Zeichen von Stress oder schlechtem Gesundheitszustand und stellt eine ernste Gefahr für das Wachstum und die allgemeine Vitalität der Pflanze dar.
Vergilben und Austrocken
Vergilben und Austrocken Vergilben und Austrocken
Vergilben und Austrocken
Die natürliche Alterung kann dazu führen, dass die Blätter vergilben und austrocknen.
Lösungen: Wenn das Vergilben und Vertrocknen von Blättern und Blüten ein natürlicher, altersbedingter Prozess ist, kann man nichts tun, um ihn zu verlangsamen oder aufzuhalten. Sobald Hormone in der Pflanze den Prozess der Seneszenz einleiten, ist er unumkehrbar.
autodiagnose

Behandle und verhindere Pflanzenkrankheiten.

Der KI-gestützte Pflanzendoktor hilft, Pflanzenleiden in Sekundenschnelle zu diagnostizieren.
close
plant poor
Braune Flecken
Überblick
Symptom
Ursachen
Behandlung
Prävention
Hochphase
Was bedeutet die Krankheit Braune Flecken bei Kleine Strahlenaralie ?
Was bedeutet die Krankheit Braune Flecken bei Kleine Strahlenaralie ?
Die Braunfleckenkrankheit ist eine beunruhigende Krankheit, die sich bei Schefflera arboricola als auffällige rötlich-braune Flecken auf den Blättern der Pflanze bemerkbar macht. Diese Krankheit beeinträchtigt das Wachstum und die Ästhetik der Pflanze, so dass eine frühzeitige Erkennung und Behandlung unerlässlich ist, um eine robuste Gesundheit und Langlebigkeit der Pflanze zu gewährleisten.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Kleine Strahlenaralie mit Braunfleckenkrankheit zeigen Symptome wie kleine, kreisförmige, rötlich-braune Flecken, die oft von gelben Lichthöfen umgeben sind. Mit der Zeit kann die Mitte dieser Flecken dunkler und eingesunken werden. Die Krankheit tritt häufig zuerst an den älteren Blättern auf.
Was verursacht die Krankheit Braune Flecken bei Kleine Strahlenaralie?
Was verursacht die Krankheit Braune Flecken bei Kleine Strahlenaralie?
1
Krankheitserreger
Die Braunfleckigkeit von Kleine Strahlenaralie wird hauptsächlich durch einen Pilz, Alternaria panax, verursacht.
2
Umweltfaktoren
Er gedeiht unter warmen, feuchten Bedingungen, insbesondere bei schlechter Belüftung, die das Pilzwachstum begünstigt.
Wie behandelt man die Krankheit Braune Flecken bei Kleine Strahlenaralie?
Wie behandelt man die Krankheit Braune Flecken bei Kleine Strahlenaralie?
1
Nicht-Pestizid
Beschneiden: Entfernen und entsorgen Sie alle sichtbar befallenen Blätter oder Stängel, um die Ausbreitung der Krankheit zu stoppen.

Belüftung: Eine ausreichende Luftzirkulation kann helfen, das Pilzwachstum zu verhindern.
2
Pestizide
Fungizideinsatz: Die regelmäßige Anwendung von geeigneten Fungiziden kann die Braunfleckenkrankheit wirksam bekämpfen.

Anti-Pilz-Sprays: Das Besprühen mit Fungiziden wie Mancozeb und Chlorothalonil kann den Schweregrad der Krankheit verringern.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
qrcode
Scanne den QR-Code mit der Kamera deines Telefons, um die App herunterzuladen.
plant poor
Welke
Überblick
Symptom
Ursachen
Behandlung
Prävention
Hochphase
Was bedeutet die Krankheit Welke bei Kleine Strahlenaralie ?
Was bedeutet die Krankheit Welke bei Kleine Strahlenaralie ?
Welke, eine abnehmende Pflanzenkrankheit, kann Kleine Strahlenaralie ernsthaft in Mitleidenschaft ziehen und dazu führen, dass die üppig grünen Blätter abfallen und schließlich braun werden. Die Krankheit kann das Wachstum und die allgemeine Gesundheit von (Name) beeinträchtigen, wenn sie nicht umgehend behandelt wird.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Das Welken von Kleine Strahlenaralie äußert sich vor allem durch hängende und vergilbende Blätter, die schließlich braun werden. Auch der Rückgang der Wuchskraft der Pflanze und ein verkümmertes Wachstum sind zu beobachten.
Was verursacht die Krankheit Welke bei Kleine Strahlenaralie?
Was verursacht die Krankheit Welke bei Kleine Strahlenaralie?
1
Wasserstress
Kleine Strahlenaralie kann durch unsachgemäße Bewässerung welk werden, zu viel oder zu wenig kann zu Wasserstress führen.
2
Überdüngung
Ein übermäßiger Einsatz von Düngemitteln kann den Nährstoffhaushalt der Pflanze stören und zu Welkeerscheinungen führen.
3
Wurzelfäule
Überwässerung oder schlecht entwässerte Böden können zu Wurzelfäule führen, einer Pilzerkrankung, die Welkeerscheinungen verursacht.
Wie behandelt man die Krankheit Welke bei Kleine Strahlenaralie?
Wie behandelt man die Krankheit Welke bei Kleine Strahlenaralie?
1
Nicht-Pestizid
Anpassung der Bewässerung: Legen Sie einen regelmäßigen Bewässerungsplan fest und achten Sie darauf, dass der Boden gut durchlässig ist, um Wurzelfäule zu vermeiden.

Beschneiden Sie die betroffenen Teile: Entfernen Sie die verwelkten oder braunen Blätter, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.
2
Pestizide
Verwenden Sie eine Anti-Pilz-Behandlung: Wenn Wurzelfäule festgestellt wird, muss ein geeignetes Mittel gegen Pilzbefall eingesetzt werden, um die Krankheit auszurotten und eine weitere Ausbreitung zu verhindern.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
qrcode
Scanne den QR-Code mit der Kamera deines Telefons, um die App herunterzuladen.
plant poor
Blattfäule
Überblick
Symptom
Ursachen
Behandlung
Prävention
Hochphase
Was bedeutet die Krankheit Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie ?
Was bedeutet die Krankheit Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie ?
Blattfäule ist eine weit verbreitete Pilzerkrankung, die die Gesundheit von Kleine Strahlenaralie stark beeinträchtigen kann. Befallene Pflanzen zeigen Symptome wie Vergilbung und Verwelken der Blätter, verminderte Wuchsleistung und in schweren Fällen das Absterben der Pflanze.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Kleine Strahlenaralie weist dunkle Flecken auf den Blättern auf, die sich allmählich ausbreiten und zu einem fauligen Aussehen führen. Das Laub fällt vorzeitig ab, und die Pflanze zeigt ein schlechtes Wachstum und einen allgemeinen Mangel an Wuchsstärke. In schweren Fällen können die Wurzeln verfaulen, wodurch die Pflanze verwelkt und abstirbt.
Was verursacht die Krankheit Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie?
Was verursacht die Krankheit Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie?
1
Fungus
Die Hauptursache für die Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie ist eine Pilzinfektion, häufig mit den Arten Pythium oder Phytophthora.
2
Überwässerung
Diese Pilze gedeihen bei Staunässe, die oft durch Überwässerung oder schlechte Drainage in der Umgebung der Pflanze verursacht wird.
Wie behandelt man die Krankheit Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie?
Wie behandelt man die Krankheit Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie?
1
Nicht-Pestizid
Verbesserung der Entwässerung: Übermäßig feuchte Böden sollten durch eine verbesserte Drainage oder eine geringere Bewässerung korrigiert werden.

Beseitigung: Befallene Pflanzenteile, einschließlich Blätter und Wurzeln, sollten entfernt und sicher entsorgt werden, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.
2
Pestizide
Fungizide: Die Anwendung eines geeigneten Fungizids kann helfen, die Krankheit zu bekämpfen.

Systemische Produkte: Produkte, die in das System der Pflanze aufgenommen werden, können einen längerfristigen Schutz bieten.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
qrcode
Scanne den QR-Code mit der Kamera deines Telefons, um die App herunterzuladen.
plant poor
Vergilbung der Blattadern
Überblick
Symptom
Ursachen
Behandlung
Prävention
Hochphase
Was bedeutet die Krankheit Vergilbung der Blattadern bei Kleine Strahlenaralie ?
Was bedeutet die Krankheit Vergilbung der Blattadern bei Kleine Strahlenaralie ?
Die Vergilbung der Blattadern ist eine Pflanzenkrankheit, bei der sich die Adern der Blätter von Kleine Strahlenaralie gelb verfärben. Dieser Zustand ist in der Regel ein Zeichen von Stress oder schlechtem Gesundheitszustand und stellt eine ernste Gefahr für das Wachstum und die allgemeine Vitalität der Pflanze dar.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Auf Kleine Strahlenaralie ist das erste Anzeichen für das Vergilben der Blattadern eine Farbveränderung. Die grünen Adern fangen an, sich gelb zu verfärben, die Blätter können welken und ihre Vitalität verlieren. Auch kann das Wachstum der Pflanze insgesamt verkümmert oder langsam sein.
Was verursacht die Krankheit Vergilbung der Blattadern bei Kleine Strahlenaralie?
Was verursacht die Krankheit Vergilbung der Blattadern bei Kleine Strahlenaralie?
1
Ungleichgewicht in der Ernährung
Die Vergilbung der Blattadern kann die Folge eines Nährstoffungleichgewichts sein, insbesondere eines Mangels an Mineralien wie Eisen, Magnesium und Zink.
2
Fragen der Bewässerung
Sowohl Über- als auch Unterwässerung können bei Kleine Strahlenaralie zum Vergilben der Blattadern führen.
3
Licht
Unzureichendes Licht kann auch zur Vergilbung der Blattadern führen.
4
Schädlinge
Schädlinge und Krankheiten können auch dazu führen, dass die Blattadern vergilben und die Pflanze unwohl aussieht.
Wie behandelt man die Krankheit Vergilbung der Blattadern bei Kleine Strahlenaralie?
Wie behandelt man die Krankheit Vergilbung der Blattadern bei Kleine Strahlenaralie?
1
Nicht-Pestizid
Auffüllen der Nährstoffreserven: Beheben Sie den Nährstoffmangel, indem Sie organischen Kompost oder andere nährstoffreiche Düngemittel mit hohem Eisen-, Magnesium- und Zinkgehalt bereitstellen.

Richtiges Gießen: Achten Sie auf die richtige Bewässerungsmenge für Kleine Strahlenaralie, weder Über- noch Unterbewässerung.
2
Pestizide
Vorbeugende Sprays: Verwenden Sie vorbeugende Spritzungen, um Schädlinge und Krankheiten abzuwehren, die zu vergilbten Blattadern führen können.

Befall behandeln: Bei anhaltendem Schädlingsbefall sollten Sie geeignete Pestizide einsetzen, die für Kleine Strahlenaralie sicher sind.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
qrcode
Scanne den QR-Code mit der Kamera deines Telefons, um die App herunterzuladen.
Vergilben und Austrocken
plant poor
Vergilben und Austrocken
Die natürliche Alterung kann dazu führen, dass die Blätter vergilben und austrocknen.
Übersicht
Übersicht
Unabhängig von der Art der Pflanze oder dem Ort, an dem sie angebaut wird, wird sie irgendwann anfangen zu vergilben und auszutrocknen. Dies ist ein natürlicher, unvermeidlicher Prozess, der eintritt, wenn die Pflanze alle Phasen in ihrem Wachstum abgeschlossen hat.
Einjährige Pflanzen durchlaufen diesen Prozess am Ende einer einzigen Vegetationsperiode. Mehrjährige Pflanzen leben mehrere Jahre, wenn nicht sogar Dutzende oder Hunderte von Jahren, weisen aber dennoch diese Symptome auf.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Wenn die Pflanzen ihre natürlichen Entwicklungsstadien durchlaufen haben und sich dem Ende ihres Lebenszyklus nähern, zeigen sie erste Anzeichen des Verfalls. Die Blätter beginnen zu vergilben und fallen ab. Mit der Zeit werden sie papierartig braun und vertrocknen.
Sobald sie vollständig vertrocknet sind, fallen die Blätter von der Pflanze ab, bis die gesamte Pflanze vertrocknet ist.
Krankheitsursache
Krankheitsursache
Am Ende ihres Lebens erhöht die genetische Kodierung in der Pflanze die Produktion von Ethylen, einem Phytohormon, das die Seneszenz oder die natürliche Alterung und das Absterben steuert. Die Zellteilung wird gestoppt und die Pflanze beginnt mit dem Abbau von Ressourcen, um sie in anderen Teilen der Pflanze zu verwenden.
Dabei beginnt das Gewebe zu vergilben und auszutrocknen, bis die gesamte Pflanze ausgetrocknet ist und abstirbt.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
qrcode
Scanne den QR-Code mit der Kamera deines Telefons, um die App herunterzuladen.
care_toxicity

Kleine Strahlenaralie und ihre Toxizität

feedback
Feedback
Leicht giftig für Menschen
Leicht giftig für Menschen
Der Verzehr oder die Berührung von Kleine Strahlenaralie kann zu negativen Reaktionen führen, da die Pflanze giftige Eigenschaften enthält. Die Symptome sind in der Regel leicht bis mittelschwer. Der Saft ist gefährlich, wenn er berührt wird, und die Stängel und Blätter sind giftig, wenn sie verschluckt werden, da sie Kalziumoxalatkristalle enthalten. Bei Berührung des Pflanzensaftes kann es zu Ausschlag, Schmerzen und Schwellungen kommen, während beim Verschlucken der Pflanzenteile Brennen im Mund, Taubheitsgefühl und Erstickungsanfälle sowie Erbrechen auftreten können. Da es sich um eine dekorative Zimmerpflanze handelt, kann sie für Kinder leicht zugänglich sein. Kinder sind möglicherweise anfälliger für die Auswirkungen dieser Pflanze, wenn sie mit ihr in Berührung kommen oder Teile davon verschlucken.
Giftig für Hunde
Giftig für Hunde
Mitglieder der Schefflera arboricola Namensgattung sind für Hunde leicht bis hochgiftig. Calciumoxalatkristalle finden sich in allen Teilen des Kleine Strahlenaralie . Calciumoxalat verursacht bei Einnahme Reizungen und Brennen im Mund- und Rachenraum. Dies wiederum führt oft zu Schluckbeschwerden und Appetitlosigkeit. Erbrechen und Durchfall können folgen. In extremen Fällen, wenn sehr große Mengen gefressen werden, kann es zu Nierenversagen, Koma oder Tod kommen - zum Glück, weil diese Pflanzen für Hunde sofort geschmacklos sind, fressen sie selten mehr als ein bisschen.
Giftig für Katzen
Giftig für Katzen
Sie nicht Ihre Katze kauen auf dem mäßig giftig lassen Kleine Strahlenaralie . In jedem Teil der Pflanze befindet sich ein Toxin, das bei Ihrer Katze zu übermäßigem Sabbern, Brennen im Mund, Erbrechen und Schluckbeschwerden führt. Katzen erholen sich normalerweise vollständig, aber es ist am besten, sich an Ihren Tierarzt zu wenden, um Rat zu erhalten, wie Sie die Beschwerden Ihrer Katze lindern können.
care_more_info

Mehr über Kleine Strahlenaralie

feedback
Feedback
Pflanzentyp
Pflanzentyp
Strauch
Lebensdauer
Lebensdauer
Mehrjährig
Kronendurchmesser
Kronendurchmesser
1.2 bis 2.5 m
Blütezeit
Blütezeit
Sommer, Herbst
Blumenfarbe
Blumenfarbe
Gelb
Weiß
Rot
Grün
Blattfarbe
Blattfarbe
Grün
Blumendurchmesser
Blumendurchmesser
5 bis 10 mm
Wuchshöhe
Wuchshöhe
2 bis 9 m

Verwendung

Gartennutzung
Kleine Strahlenaralie kann Empfangsbereiche, Ausstellungshallen usw. schmücken. Als kleine Topfpflanzen eignen sie sich für Arbeitszimmer, Wohnzimmer und Schlafzimmer.
plantfinder

Finde perfekte grüne Freunde.

Plane deine grüne Oase mithilfe von Kriterien: Pflanzentyp, Haustiersicherheit, Erfahrungsschatz, Standort und mehr.
care_faq

Häufige Probleme

feedback
Feedback

Warum verfärben sich die Blätter gelb und fallen ab?

more more
Die Kleine Strahlenaralie braucht ausreichend Sonnenlicht, da sich die Blätter sonst gelb verfärben und abfallen. Eine schattige Umgebung ist sowohl für Topfpflanzen als auch für Pflanzen im Freien ideal. Die Pflanze wächst gut, wenn sie pro Tag 3-4 Stunden Licht erhält. Falls der Boden zu trocken oder zu nass ist, können die gleichen Symptome auftreten. Klopfen Sie vorsichtig auf den Blumentopf. Hören Sie einen dumpfen Ton, stimmt die Wassermenge. Im Sommer ist es empfehlenswert, die Pflanze häufiger zu gießen.

Warum verfärben sich die Blätter meiner sonst bunten Pflanze grün?

more more
Versuchen Sie, weniger oder seltener zu düngen. Zu viel Dünger, insbesondere stickstoffreicher Dünger, kann zu blasseren Farben führen.
care_new_plant

Pflege einer neuen Pflanze

feedback
Feedback
new-plant
Die folgenden Bilder und Anleitungen für tropische Pflanze sollen deinen Pflanzen helfen, sich an die neue Umgebung anzupassen und zu gedeihen.
more
1
Eine gesunde tropische Pflanze wählen
check-health

Gesundheitscheck

part-image-bg part-image
Gesamte Pflanze
Symmetrische Krone, gleichmäßig verteilte Äste, volle und kompakte Form, kein übermäßiges Wachstum, enge Internodien und einheitliche Blattgröße.
part-image-bg part-image
Äste
Die Äste sind nicht verwelkt, und der Stamm ist frei von Bohrlöchern oder Schäden.
part-image-bg part-image
Blätter
Kontrollieren Sie das Innere der Pflanze, schattige und überlappende Bereiche, die Rückseite der Blätter. Gleichmäßige Farbe, keine Vergilbung, keine braunen Flecken, keine krabbelnden Insekten, keine Spinnweben, keine Verformungen, kein Verwelken.
part-image-bg part-image
Stängel
Keine Schimmelbildung, Braunfäule oder Weichfäule an der Basis der Pflanze.
health-trouble

Gesundheitsprobleme beheben

Gesamte Pflanze
trouble-image
more 1 Asymmetrische Krone oder fehlende, ungleichmäßige Verzweigung: Beschneiden Sie die schwachen und schlanken Äste des größeren Teils der asymmetrischen Krone und schneiden Sie dann die überwucherten größeren Äste zurück.
trouble-image
more 2 Die Internodien sind im oberen Teil länger, die Blätter sind spärlich und an der Spitze kleiner: die Lichtintensität oder -dauer zu erhöhen.
Äste
trouble-image
more 1 Trockene Äste: Prüfen Sie, ob der Ast noch lebt, indem Sie einen kleinen Teil der Rinde abschälen und trockene Äste abschneiden. Achten Sie auf Anzeichen von Insektenbefall im Inneren des Astes.
trouble-image
more 2 Rinde mit Löchern: ein Insektizid in die Löcher spritzen und ein systemisches Insektizid auf die Wurzeln auftragen.
trouble-image
more 3 Beschädigte Rinde: Streichen Sie ein Wundheilungsmittel auf und vermeiden Sie es, die Wunde nass zu machen.
Stängel
trouble-image
Mehltau, Braunfäule oder Weichfäule an der Basis: Stellen Sie die Pflanze in eine belüftete, trockene Umgebung und wässern Sie sie mit einem Fungizid.
Blätter
trouble-image
more 1 Ungleichmäßige Blattfarbe und Vergilbung: gelbe Blätter abschneiden und prüfen, ob es Anzeichen von Fäulnis an der Basis der Pflanze gibt. In schweren Fällen mit einem Fungizid besprühen.
trouble-image
more 2 Braune Flecken oder kleine gelbe Flecken: Stellen Sie die Pflanze an einen belüfteten Ort und vermeiden Sie es, die Blätter zu gießen. In schweren Fällen mit einem Fungizid besprühen.
trouble-image
more 3 Winzige krabbelnde Insekten auf der Rückseite von Blättern oder Spinnweben zwischen Blättern: Erhöhen Sie die Lichtexposition und sprühen Sie bei schweren Fällen mit einem Insektizid.
trouble-image
more 4 Verformungen oder fehlende Teile an den Blättern: feststellen, ob es sich um physische Schäden oder Schädlingsbefall handelt. Lineare oder reißende Schäden sind physisch, der Rest ist Schädlingsbefall. Sprühen Sie mit einem Insektizid.
trouble-image
more 5 Verwelkende Blätter: Halbschatten bieten und übermäßige Sonneneinstrahlung vermeiden. Bei schweren Fällen 1/3 bis 1/2 der Blätter entfernen.
autodiagnose

Behandle und verhindere Pflanzenkrankheiten.

Der KI-gestützte Pflanzendoktor hilft, Pflanzenleiden in Sekundenschnelle zu diagnostizieren.
check-condition

Wachstumskonditionen prüfen

check
Boden prüfen
Der Boden sollte frisch wie nach einem Regen riechen und keinen muffigen Geruch haben.
check
Licht prüfen
Prüfen Sie den Lichtbedarf der Pflanze und ob er mit dem Pflanzort übereinstimmt.
check
Belüftung prüfen
Sorgen Sie für eine gute Belüftung.
check
Temperatur prüfen
Prüfen Sie, ob die aktuelle Außentemperatur zu niedrig oder zu hoch ist.
condition-trouble

Situationsabhängige Lösungen

check
Boden
Blumenerde, Torfmoos-Mischerde
Der Boden riecht muffig oder faulig: Überprüfen Sie das Wurzelsystem auf Fäulnis, stellen Sie die Pflanze an einen belüfteten, trockenen Ort und wässern Sie sie mit einem Fungizid.
check
Passendes Licht
Teilsonne, Volle Sonne
Unzureichendes Licht: Zimmerpflanzen vertragen weniger Licht, aber keinen Vollschatten. Ein regelmäßiges Umsetzen der Pflanze an einen sonnigeren Standort kann helfen, den Nährstoffmangel unter schattigen Bedingungen auszugleichen.
Genesung nach Transplantation: Schattieren, in helles, diffuses Licht stellen. Nach 3 Tagen das Licht allmählich erhöhen, ohne dass die Pflanzen welken. Bei Verpflanzung/Umtopfen oder Blattverlust eine Woche lang schattieren. Erhöhen Sie das Licht, wenn Vergilbung und Blattfall auftreten.
check
Idealtemperatur
10℃ to 35℃
Die Temperatur ist zu niedrig oder zu hoch: Innenräume entsprechen in der Regel den Bedürfnissen der Pflanzen. Nicht im Freien unter 50℉ (10℃) oder über 86℉ (30℃) aufstellen.
check
Belüftung
Gut belüftet
Nicht belüftete Umgebung: kann zu Wurzelfäule, Krankheiten und Blütenausfall führen. Stellen Sie die Pflanzen an einen gut belüfteten Ort, z. B. an ein Fenster.
more
2
Deine neue tropische Pflanze angewöhnen
Schritt 1
condition-image
Umtopfen
Ein Umpflanzen ist möglich, aber nicht notwendig. Reinigen Sie die Wurzeln, indem Sie alle faulen oder geschwärzten Wurzeln entfernen. Achten Sie beim Herausnehmen der Pflanze aus dem Topf darauf, dass das Wurzelsystem intakt bleibt und die Erde nicht verstreut wird. Wenn die Wurzeln zu sehr verfilzt sind, spreizen Sie sie vorsichtig aus und schneiden Sie sie bei Bedarf ab. Mischen Sie vor dem Einpflanzen eine kleine Menge gut verrotteten organischen Dünger in den Boden der Erde. Verwenden Sie zum Einpflanzen lockere und luftige Blumenerde und drücken Sie die Erde nach dem Einpflanzen leicht an. Gießen Sie die Erde nach dem Einpflanzen sofort und gründlich.
weiterlesen show-more
Schritt 2
condition-image
Beschnitt
Normalerweise nicht erforderlich. Schneiden Sie gelbe oder kranke Blätter und überfüllte Blätter ab, die verwelkt erscheinen oder abfallen.
weiterlesen show-more
Schritt 3
condition-image
Gießen
In der ersten Woche häufiger gießen, um den Boden feucht zu halten. Mindestens 2 Wochen lang gießen, wenn der Boden leicht trocken ist. Vermeiden Sie Überwässerung. Nicht gießen, wenn nach Berührung der Erde Wasser an den Fingern steht.
weiterlesen show-more
Schritt 4
condition-image
Düngung
Beim Umpflanzen oder Umtopfen eine kleine Menge Basisdünger hinzufügen. Im ersten Monat ist kein weiterer Dünger erforderlich.
weiterlesen show-more
lightmeter

Mit der PictureThis-App die optimale Pflanzenbeleuchtung ermitteln.

Die PictureThis-App ermittelt im Handumdrehen den idealen Standort für ihre Pflanzen - so schaffen sie kinderleicht beste Bedingungen für ein langes Pflanzenleben.
label
main-image
Kleine Strahlenaralie
label-image
Umtopfen
Wurzeln säubern, Bodenausbreitung vermeiden, organischen Dünger verwenden, in lockeren Boden pflanzen, gründlich wässern.
label-image
Beschnitt
Schneiden Sie gelbe oder kranke Blätter ab, ebenso wie überfüllte Blätter, die verwelkt erscheinen oder abfallen.
label-image
Gießen
Neue Pflanzen 2 Wochen lang häufiger gießen. Vermeiden Sie Über- oder Unterbewässerung, indem Sie den Boden kontrollieren.
label-image
Düngung
Geben Sie den Grunddünger während des Umpflanzens hinzu. Im ersten Monat ist kein weiterer Dünger erforderlich.
label-image
Sonnenlicht
Regelmäßige Sonneneinstrahlung für Zimmerpflanzen. Nach dem Umpflanzen/Umtopfen schattieren, dann allmählich das Licht erhöhen, wenn keine Welkeerscheinungen auftreten. Erhöhen Sie das Licht, wenn Vergilbung und Blattfall auftreten.
label
main-image
Kleine Strahlenaralie
label-image
Umtopfen
Wurzeln säubern, Bodenausbreitung vermeiden, organischen Dünger verwenden, in lockeren Boden pflanzen, gründlich wässern.
label-image
Beschnitt
Schneiden Sie gelbe oder kranke Blätter ab, ebenso wie überfüllte Blätter, die verwelkt erscheinen oder abfallen.
label-image
Gießen
Neue Pflanzen 2 Wochen lang häufiger gießen. Vermeiden Sie Über- oder Unterbewässerung, indem Sie den Boden kontrollieren.
label-image
Düngung
Geben Sie den Grunddünger während des Umpflanzens hinzu. Im ersten Monat ist kein weiterer Dünger erforderlich.
label-image
Sonnenlicht
Regelmäßige Sonneneinstrahlung für Zimmerpflanzen. Nach dem Umpflanzen/Umtopfen schattieren, dann allmählich das Licht erhöhen, wenn keine Welkeerscheinungen auftreten. Erhöhen Sie das Licht, wenn Vergilbung und Blattfall auftreten.
plant

Botaniker in der Hosentasche

plant
plant

App

plant
close
product icon
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
Deine ultimative Pflegeanleitung für Pflanzen
Auf die bessere Art und Weise bestimmen, anbauen und düngen!
product icon
17.000 Arten regional und 400.000 Arten weltweit erforscht
product icon
Fast 5 Jahre Forschung
product icon
Über 80 Botanik- und Gartenexperten
ad
ad
Botaniker in der Hosentasche
Scan the QR code with your phone camera to download the app
close
title
Botaniker in der Hosentasche
qrcode
Zum Herunterladen QR-Code scannen
Über uns
Grundpflege
Erweiterte Pflege
Mehr über Anleitungen
Befall und Infekt
Toxizität
Mehr Infos
FAQ
Pflege neuer Pflanzen
Kleine Strahlenaralie
Kleine Strahlenaralie
Kleine Strahlenaralie
Kleine Strahlenaralie
Kleine Strahlenaralie

Wie man Kleine Strahlenaralie anbaut und pflegt

Die Kleine Strahlenaralie findet man häufig in Büros, da sie als pflegeleichte und robuste Zierpflanze geschätzt wird. Als Strauch mit handgroßen aufgefächerten Blättern benötigt sie lediglich einen windgeschützten Standort. Die Blätter von der in Asien heimischen Spezies sind jedoch besonders für Haustiere etwas giftig.
symbolism

Symbolik

Natur und Harmonie
Gießen
Alle 1-2 Wochen
Gießen
Sonnenlicht
Teilweise sonne
Sonnenlicht
Giftig für Menschen & Haustiere
care_basic_guide

Grundlegende Pflegeanleitung

feedback
Cultivation:WaterDetail

Wie bewässert man Kleine Strahlenaralie?

Cultivation:WaterDetail
Die Kleine Strahlenaralie wächst gerne in Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit und in Böden mit ausreichend Feuchtigkeit. Die Pflanze benötigt gerade im Sommer mehr Wasser und sollte einmal täglich gegossen werden, um den Boden feucht zu halten. Sie können die Blätter zusätzlich mit Wasser besprühen, wenn die Pflanze trocken ist, wodurch sich die Luftfeuchtigkeit erhöht. Im Frühling und Herbst reicht es, alle 3-4 Tage zu gießen.
Gießen Sie im Winter weniger, weil die Pflanze im Winter langsamer wächst und nicht mehr so viel Wasser benötigt wie im Sommer. Sollte das Wetter besonders trocken sein, verlieren die Blätter an Farbe oder verwelken. Besprühen Sie in diesem Fall zuerst die Blätter und gießen Sie die Pflanze gründlich. Die Blätter sollten sich mit der Zeit wieder erholen.
waterreminders

Nie wieder verwelkte Pflanzen!

Durch individuell einstellbare Gieß- und Düngeerinnerungen für jede Pflanze, gehören verwelkte Pflanzen der Vergangenheit an.
Wie gieße ich am besten meine Kleine Strahlenaralie?
more
Was sollte ich tun, wenn ich meine Kleine Strahlenaralie zu viel oder zu wenig gieße?
more
Wie oft sollte ich meine Kleine Strahlenaralie gießen?
more
Wie viel Wasser braucht meine Kleine Strahlenaralie?
more
WEITERLESEN more
Cultivation:FertilizerDetail

Wie düngt man Kleine Strahlenaralie?

Cultivation:FertilizerDetail
Die Kleine Strahlenaralie wächst kräftig und benötigt daher viele Nährstoffe. Verwenden Sie noch in der Keimlingsphase Stickstoffdünger mit niedriger Konzentration als Hauptdünger sowie eine kleinere Menge Phosphordünger und Kaliumdünger. Erreicht die Pflanze eine Höhe von 20 cm, ist das Wurzelsystem relativ weit entwickelt und Sie können zu Mischdünger übergehen. Verwenden Sie im Frühling und Sommer einmal monatlich vollständig zersetzten organischen Dünger oder Mischdünger. Beachten Sie, bunte Sorten nicht zu stark zu düngen, da die Blätter sonst grün werden.
Warum muss ich meine Kleine Strahlenaralie düngen?
more
Wann ist der beste Zeitpunkt, um meine Kleine Strahlenaralie zu düngen?
more
Wann sollte ich meine Kleine Strahlenaralie nicht düngen?
more
Welche Art von Dünger braucht meine Kleine Strahlenaralie?
more
WEITERLESEN more
Cultivation:SunlightDetail

Was sind die Sonnenlichtanforderungen für Kleine Strahlenaralie?

Cultivation:SunlightDetail
Die Kleine Strahlenaralie sollte im Sommer teilweise im Schatten stehen. Bei Gartenpflanzen empfiehlt sich eine Schattenrate von 70%, damit die Blätter nicht verbrennen. lm Winter hingegen ist kein Schatten notwendig und schon 4 Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag reichen, damit die Pflanze gut wächst. Die Blattfarbe reagiert sehr empfindlich auf Sonnenlicht. In einer halbschattigen Umgebung sind die Blätter dicht und glänzen. Bei zu viel Sonne können sie blasser werden.
lightmeter

Mit der PictureThis-App die optimale Pflanzenbeleuchtung ermitteln.

Die PictureThis-App ermittelt im Handumdrehen den idealen Standort für ihre Pflanzen - so schaffen sie kinderleicht beste Bedingungen für ein langes Pflanzenleben.
Wie viele Stunden Sonnenlicht braucht Kleine Strahlenaralie pro Tag?
more
Welche Art von Sonnenlicht benötigt Kleine Strahlenaralie?
more
Muss Kleine Strahlenaralie Sonneneinstrahlung vermeiden?
more
Wie sollte ich Kleine Strahlenaralie vor Sonnen- und Hitzeschäden schützen?
more
WEITERLESEN more
Cultivation:PruningDetail

Wie beschneidet man Kleine Strahlenaralie?

Cultivation:PruningDetail
Falls Sie Ihre Kleine Strahlenaralie über längere Zeiträume nicht beschneiden, kann die Pflanze ihre ursprüngliche, klassische Form verlieren. Gerade die bodennahen Blätter fallen schnell ab. Beschneiden Sie die Pflanze im Frühling, Sommer und Herbst und schneiden Sie nur überflüssige Zweige oder Blätter ab. Vom Spätherbst bis zum nächsten Frühling vor der Keimung wird die Hauptpflanze zurückgeschnitten. Entfernen Sie kranke und tote Äste sowie Spindelzweige, um das Wachstum der alten Zweige anzuregen und die Keimung neuer Zweige zu stimulieren.
Muss ich meine Kleine Strahlenaralie beschneiden?
more
Wann ist der beste Zeitpunkt, um meine Kleine Strahlenaralie zu beschneiden?
more
Was sollte ich nach dem Beschneiden meiner Kleine Strahlenaralie tun?
more
Wie sollte ich meine Kleine Strahlenaralie in den verschiedenen Jahreszeiten oder Wachstumsstadien beschneiden?
more
WEITERLESEN more
close
care_advanced_guide

Erweiterte Pflegehinweise

feedback
Cultivation:WaterAndHardinessDetail

Was ist der ideale Temperaturbereich für Kleine Strahlenaralie?

Cultivation:WaterAndHardinessDetail
Die Kleine Strahlenaralie stammt aus tropischen und subtropischen Regionen mit hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit und mag deswegen warme, feuchte Umgebungen. Sie wächst bei Temperaturen von 16 bis 30 ℃, wobei die optimale Temperatur bei 20 bis 27 ℃ liegt. Die Pflanze bevorzugt eine feuchte Umgebung und wächst gut, sofern im Boden ausreichend Wasser enthalten ist.
Was ist die optimale Temperatur für Kleine Strahlenaralie?
more
Benötigt Kleine Strahlenaralie unterschiedliche Temperaturen für verschiedene Wachstumsphasen?
more
Braucht Kleine Strahlenaralie unterschiedliche Temperaturen für die verschiedenen Jahreszeiten?
more
Wie lauten die Temperaturrichtlinien, damit Ihre Kleine Strahlenaralie gesund bleibt?
more
WEITERLESEN more
Cultivation:SoilDetail

Welcher Boden eignet sich am besten für Kleine Strahlenaralie?

Cultivation:SoilDetail
Die Kleine Strahlenaralie benötigt einen sandigen Lehmboden, der zugleich locker, fruchtbar, durchlässig und humusreich ist. Am besten sollte der pH-Wert des Bodens sauer bis schwach alkalisch sein. Im Idealfall besteht der Boden aus zwei Dritteln Blattschimmel und organischer Dünger sowie einem Drittel Perlit und einer kleinen Menge Basisdünger. Im Fall von Topfpflanzen kleiden Sie den Boden des Blumentopfs mit Kieselsteinen aus, um die Entwässerung zu verbessern. Junge Pflanzen sollten einmal umgetopft werden, bevor im Frühjahr neue Knospen keimen können. Tauschen Sie einen Teil des alten Bodens aus und geben Sie neue Erde hinzu. Die Pflanzen sollten alle zwei Jahre umgetopft werden.
Cultivation:PropagationDetail

Wie vermehrt man Kleine Strahlenaralie?

Cultivation:PropagationDetail
Auch wenn die Kleine Strahlenaralie am besten per Stecklinge vermehrt wird, kann sie auch durch Aussaat und Schichtung vermehrt werden. Sowohl der Frühling als auch der Sommer bieten sich für die Ableger an. Schneiden Sie dabei neue Zweige ab, die 8 bis 10 cm lang sind. Entfernen Sie die Blätter am unteren Teil und stecken Sie etwa die Hälfte des Stiels in die Erde. Geben Sie nicht zu viel Stiel in den Boden, da die spätere Umpflanzung sonst kompliziert wird. Sorgen Sie für einen Schatten und besprühen Sie die Blätter mit Wasser, um die Luftfeuchtigkeit bei 85%-90% zu halten. Nach etwa 20-30 Tagen bilden sich die Wurzeln. Sind sie groß genug, können Sie die Pflanze umpflanzen.
Gedulden Sie sich bis zum Frühling, um die Pflanze per Schichtung zu vermehren. Wählen Sie zwei Jahre alte Zweige aus und ziehen Sie 1.02 bis 1.5 cm der Rinde in Ringform ab. Wickeln Sie im grünen Teil der sichtbaren Rinde feuchte Gartenerde um die Wunde, wickeln Sie die Rinde in Plastikfolie und binden Sie das obere und untere Ende zusammen. Halten Sie die Erde feucht, indem Sie sie regelmäßig gießen. Nach etwa 40 Tagen bilden sich Wurzeln. Zu diesem Zeitpunkt kann der Zweig abgeschnitten und in Blumentöpfe oder im Garten umgepflanzt werden.
close

Vermehrung

Kleine Strahlenaralie bietet das ganze Jahr über eine gute Begrünung für Ihren Garten, was für den Garten sehr wichtig ist. Wenn Ihre Kleine Strahlenaralie wächst, möchten Sie vielleicht wissen, wie Sie kostenlos mehr davon bekommen können. Oder vielleicht ist Ihre Kleine Strahlenaralie durch einen Schädling oder eine Krankheit geschädigt worden und Sie möchten sie retten und eine neue Pflanze vermehren. In diesem Artikel geht es darum, wie Sie Ihre Kleine Strahlenaralie vermehren können. Weichholzstecklinge sind eine einfache Methode zur Vermehrung dieser Pflanze. Die besten Jahreszeiten für die Vermehrung von Kleine Strahlenaralie durch Stecklinge sind das Frühjahr und der Frühsommer, wenn die Pflanze am aktivsten wächst. In dieser Zeit steht den Stecklingen viel Licht für neues Wachstum zur Verfügung, und Ihr Kleine Strahlenaralie sollte neue Triebe haben, die sich für die Vermehrung eignen. Ihr Steckling sollte noch biegsam sein, aber einen Härtegrad erreicht haben, bei dem er beim Biegen bricht. Die für die Vermehrung von Kleine Strahlenaralie benötigten Werkzeuge sind die gleichen wie bei anderen Arten der Vermehrung durch Schneiden, obwohl Sie kein besonders starkes Schneidewerkzeug benötigen, da das Material noch recht weich ist.
  1. Scharfe Schere oder Gartenmesser
  2. Verdünnte Bleichlösung oder Isopropylalkohol zum Reinigen der Werkzeuge
  3. Bewurzelungshormon (optional)
  4. Topf(e) mit Drainagelöchern für die Bepflanzung
  5. Allzweck-Blumenerde für die Bepflanzung
  6. Durchsichtige Plastiktüte (optional)
Schritt 1: Bereiten Sie einen oder mehrere kleine Töpfe mit angefeuchteter Blumenerde vor. In der Regel können Sie mehrere Stecklinge zur Vermehrung in denselben Topf pflanzen, solange Sie zwischen den Stecklingen in jedem Topf etwa einen Zentimeter Platz lassen. Schritt 2: Suchen Sie gesunde Triebe an der Mutterpflanze und planen Sie, wo Sie schneiden müssen. Der Steckling sollte mindestens ein paar Blätter und einen oder zwei Knoten haben, damit die Pflanze neues Wachstum bilden kann. Die Schnittlänge sollte idealerweise etwa 10 cm betragen. Verwenden Sie das sterilisierte Schneidewerkzeug, um einen Schnitt direkt über einer Blattfuge an der Mutterpflanze vorzunehmen. Schritt 3: Entfernen Sie die Blätter von der unteren Hälfte des Stecklings und schneiden Sie dann das untere Ende direkt unter einem Knoten ab. Tauchen Sie das untere Ende des Stecklings gemäß den Anweisungen in Bewurzelungspulver (falls verwendet). Schritt 4: Pflanzen Sie die Stecklinge einzeln in den vorbereiteten Topf und achten Sie darauf, dass mindestens ein Knoten eingegraben ist. Schritt 5: Stellen Sie Ihre Kleine Strahlenaralie an einen warmen, geschützten Ort mit viel indirektem Sonnenlicht. Um Kleine Strahlenaralie eine bessere Überlebenschance zu geben, können Sie sie locker mit einer durchsichtigen Plastiktüte abdecken und so ein Mini-Gewächshaus schaffen. Mit einem Gummiband oder Klebeband können Sie es am Topf befestigen. Dadurch werden Wärme und Feuchtigkeit erhöht, was der Pflanze hilft, schneller Wurzeln zu schlagen. Schritt 6: Beobachten Sie die Kleine Strahlenaralie und gießen Sie nach Bedarf, damit die Erde nicht austrocknet, bis es Zeit ist, sie zu verpflanzen. In der Regel beginnen sich innerhalb von 4 bis 6 Wochen Wurzeln zu bilden. Eventuell sollten Sie ungesunde Stecklinge ausdünnen oder einige der Kleine Strahlenaralie in einzelne Töpfe umtopfen, damit sie mehr Platz zum Wachsen haben. Wenn die Kleine Strahlenaralie neue Blätter ausbildet, bedeutet dies, dass sie erfolgreich Wurzeln gebildet hat und verpflanzt werden muss, sobald die neuen Blätter vollständig gewachsen sind. Es ist am besten, Kleine Strahlenaralie an einem bewölkten Tag mit milden Temperaturen zu verpflanzen, um Stress zu vermeiden, sobald sie gepflanzt sind.
WEITERLESEN
more
Vollständige Pflegeanleitungen für über 10.000 Arten freischalten
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
Cultivation:PlantingDetail

Wie pflanze ich Kleine Strahlenaralie ein?

Cultivation:PlantingDetail
Die Samen sollten im Winter geerntet und für die Frühjahrssaat gelagert werden. Desinfizieren Sie den Boden vor dem Anpflanzen und decken Sie die Samen mit Erde ab, bis die Erdschicht dem zweifachen Durchmesser des Sames entspricht. Gießen Sie häufig, um den Boden feucht zu halten. Achten Sie auf den richtigen Schatten, nachdem die Sämlinge erscheinen. Sämlinge größer als 8 bis 10 cm können in Blumentöpfe umgepflanzt werden.
Entscheiden Sie sich für einen Blumentopf entsprechend der Pflanzengröße. Blockieren Sie das Entwässerungsloch vor dem Umpflanzen ein wenig und geben Sie dann die Erde hinzu. Pflanzen Sie den Sämling in der Mitte des Topfes ein. Heben Sie den Blumentopf nun ein wenig an, während sie auf ihn klopfen, um so den Boden zu verdichten. Drücken Sie die Erde nicht per Hand fest, damit die zarten Wurzeln nicht beschädigt werden. Junge Pflanzen sollten einmal jährlich und reie Pflanzen alle zwei Jahre umgetopft werden.
Die Umpflanzung sollte noch vor der Keimung erfolgen (sprich im frühen Frühling oder frühen Winter). Unabhängig der Pflanzengröße sollte die Erde des Wurzelsystems gewechselt werden. Auch der Beschnitt der Zweige und Blätter ist notwendig. Nach dem Umpflanzen sollte der Blumentopf 5-7 Tage lang im Schatten eines Baums gestellt oder durch ein 70%-iges Schattennetz geschützt werden, damit die Pflanzen nicht aufgrund von zu viel direktem Sonnenlicht verdorren.
PlantCare:TransplantSummary

Wie kann man Kleine Strahlenaralie umsetzen?

PlantCare:TransplantSummary
Die beste Zeit für das Umpflanzen von Kleine Strahlenaralie ist zwischen Frühjahr und Spätfrühling bzw. zwischen Herbst und Spätherbst, da diese kühleren Jahreszeiten ein gesundes Wurzelwachstum fördern. Sorgen Sie für einen Standort mit gut durchlässigem Boden und Halbschatten. Denken Sie daran, den Wurzelballen beim Umpflanzen vorsichtig zu lockern.
Cultivation:PottingSuggestions

Wie kann man Kleine Strahlenaralie umtopfen?

Cultivation:PottingSuggestions
Wenn die Pflanze für den Topf zu groß geworden ist, sollte sie umgetopft werden.
seasonal-tip

Saisonale Vorsichtsmaßnahmen

Topfen Sie die Pflanze im Frühling um und beschneiden Sie sie, um die Keimung neuer Zweige anzuregen. Vermeiden Sie winterliche Temperaturen unter 5 ℃, da die Pflanze sonst bei Frost Schäden nimmt.
care_pet_and_diseases

Häufige Krankheiten und Schädlinge

feedback
Häufige Probleme bei Kleine Strahlenaralie basierend auf 10 Millionen echte Fälle
Braune Flecken
Braune Flecken Braune Flecken Braune Flecken
Die Braunfleckenkrankheit ist eine beunruhigende Krankheit, die sich bei Schefflera arboricola als auffällige rötlich-braune Flecken auf den Blättern der Pflanze bemerkbar macht. Diese Krankheit beeinträchtigt das Wachstum und die Ästhetik der Pflanze, so dass eine frühzeitige Erkennung und Behandlung unerlässlich ist, um eine robuste Gesundheit und Langlebigkeit der Pflanze zu gewährleisten.
Learn More About the Braune Flecken more
Welke
Welke Welke Welke
Welke, eine abnehmende Pflanzenkrankheit, kann Kleine Strahlenaralie ernsthaft in Mitleidenschaft ziehen und dazu führen, dass die üppig grünen Blätter abfallen und schließlich braun werden. Die Krankheit kann das Wachstum und die allgemeine Gesundheit von (Name) beeinträchtigen, wenn sie nicht umgehend behandelt wird.
Learn More About the Welke more
Blattfäule
Blattfäule Blattfäule Blattfäule
Blattfäule ist eine weit verbreitete Pilzerkrankung, die die Gesundheit von Kleine Strahlenaralie stark beeinträchtigen kann. Befallene Pflanzen zeigen Symptome wie Vergilbung und Verwelken der Blätter, verminderte Wuchsleistung und in schweren Fällen das Absterben der Pflanze.
Learn More About the Blattfäule more
Vergilbung der Blattadern
Vergilbung der Blattadern Vergilbung der Blattadern Vergilbung der Blattadern
Die Vergilbung der Blattadern ist eine Pflanzenkrankheit, bei der sich die Adern der Blätter von Kleine Strahlenaralie gelb verfärben. Dieser Zustand ist in der Regel ein Zeichen von Stress oder schlechtem Gesundheitszustand und stellt eine ernste Gefahr für das Wachstum und die allgemeine Vitalität der Pflanze dar.
Learn More About the Vergilbung der Blattadern more
Vergilben und Austrocken
Vergilben und Austrocken Vergilben und Austrocken Vergilben und Austrocken
Die natürliche Alterung kann dazu führen, dass die Blätter vergilben und austrocknen.
Lösungen: Wenn das Vergilben und Vertrocknen von Blättern und Blüten ein natürlicher, altersbedingter Prozess ist, kann man nichts tun, um ihn zu verlangsamen oder aufzuhalten. Sobald Hormone in der Pflanze den Prozess der Seneszenz einleiten, ist er unumkehrbar.
Learn More About the Vergilben und Austrocken more
autodiagnose

Behandle und verhindere Pflanzenkrankheiten.

Der KI-gestützte Pflanzendoktor hilft, Pflanzenleiden in Sekundenschnelle zu diagnostizieren.
close
plant poor
Braune Flecken
Überblick
Symptom
Ursachen
Behandlung
Prävention
Hochphase
Was bedeutet die Krankheit Braune Flecken bei Kleine Strahlenaralie ?
Was bedeutet die Krankheit Braune Flecken bei Kleine Strahlenaralie ?
Die Braunfleckenkrankheit ist eine beunruhigende Krankheit, die sich bei Schefflera arboricola als auffällige rötlich-braune Flecken auf den Blättern der Pflanze bemerkbar macht. Diese Krankheit beeinträchtigt das Wachstum und die Ästhetik der Pflanze, so dass eine frühzeitige Erkennung und Behandlung unerlässlich ist, um eine robuste Gesundheit und Langlebigkeit der Pflanze zu gewährleisten.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Kleine Strahlenaralie mit Braunfleckenkrankheit zeigen Symptome wie kleine, kreisförmige, rötlich-braune Flecken, die oft von gelben Lichthöfen umgeben sind. Mit der Zeit kann die Mitte dieser Flecken dunkler und eingesunken werden. Die Krankheit tritt häufig zuerst an den älteren Blättern auf.
Was verursacht die Krankheit Braune Flecken bei Kleine Strahlenaralie?
Was verursacht die Krankheit Braune Flecken bei Kleine Strahlenaralie?
1
Krankheitserreger
Die Braunfleckigkeit von Kleine Strahlenaralie wird hauptsächlich durch einen Pilz, Alternaria panax, verursacht.
2
Umweltfaktoren
Er gedeiht unter warmen, feuchten Bedingungen, insbesondere bei schlechter Belüftung, die das Pilzwachstum begünstigt.
Wie behandelt man die Krankheit Braune Flecken bei Kleine Strahlenaralie?
Wie behandelt man die Krankheit Braune Flecken bei Kleine Strahlenaralie?
1
Nicht-Pestizid
Beschneiden: Entfernen und entsorgen Sie alle sichtbar befallenen Blätter oder Stängel, um die Ausbreitung der Krankheit zu stoppen.

Belüftung: Eine ausreichende Luftzirkulation kann helfen, das Pilzwachstum zu verhindern.
2
Pestizide
Fungizideinsatz: Die regelmäßige Anwendung von geeigneten Fungiziden kann die Braunfleckenkrankheit wirksam bekämpfen.

Anti-Pilz-Sprays: Das Besprühen mit Fungiziden wie Mancozeb und Chlorothalonil kann den Schweregrad der Krankheit verringern.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
close
plant poor
Welke
Überblick
Symptom
Ursachen
Behandlung
Prävention
Hochphase
Was bedeutet die Krankheit Welke bei Kleine Strahlenaralie ?
Was bedeutet die Krankheit Welke bei Kleine Strahlenaralie ?
Welke, eine abnehmende Pflanzenkrankheit, kann Kleine Strahlenaralie ernsthaft in Mitleidenschaft ziehen und dazu führen, dass die üppig grünen Blätter abfallen und schließlich braun werden. Die Krankheit kann das Wachstum und die allgemeine Gesundheit von (Name) beeinträchtigen, wenn sie nicht umgehend behandelt wird.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Das Welken von Kleine Strahlenaralie äußert sich vor allem durch hängende und vergilbende Blätter, die schließlich braun werden. Auch der Rückgang der Wuchskraft der Pflanze und ein verkümmertes Wachstum sind zu beobachten.
Was verursacht die Krankheit Welke bei Kleine Strahlenaralie?
Was verursacht die Krankheit Welke bei Kleine Strahlenaralie?
1
Wasserstress
Kleine Strahlenaralie kann durch unsachgemäße Bewässerung welk werden, zu viel oder zu wenig kann zu Wasserstress führen.
2
Überdüngung
Ein übermäßiger Einsatz von Düngemitteln kann den Nährstoffhaushalt der Pflanze stören und zu Welkeerscheinungen führen.
3
Wurzelfäule
Überwässerung oder schlecht entwässerte Böden können zu Wurzelfäule führen, einer Pilzerkrankung, die Welkeerscheinungen verursacht.
Wie behandelt man die Krankheit Welke bei Kleine Strahlenaralie?
Wie behandelt man die Krankheit Welke bei Kleine Strahlenaralie?
1
Nicht-Pestizid
Anpassung der Bewässerung: Legen Sie einen regelmäßigen Bewässerungsplan fest und achten Sie darauf, dass der Boden gut durchlässig ist, um Wurzelfäule zu vermeiden.

Beschneiden Sie die betroffenen Teile: Entfernen Sie die verwelkten oder braunen Blätter, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.
2
Pestizide
Verwenden Sie eine Anti-Pilz-Behandlung: Wenn Wurzelfäule festgestellt wird, muss ein geeignetes Mittel gegen Pilzbefall eingesetzt werden, um die Krankheit auszurotten und eine weitere Ausbreitung zu verhindern.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
close
plant poor
Blattfäule
Überblick
Symptom
Ursachen
Behandlung
Prävention
Hochphase
Was bedeutet die Krankheit Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie ?
Was bedeutet die Krankheit Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie ?
Blattfäule ist eine weit verbreitete Pilzerkrankung, die die Gesundheit von Kleine Strahlenaralie stark beeinträchtigen kann. Befallene Pflanzen zeigen Symptome wie Vergilbung und Verwelken der Blätter, verminderte Wuchsleistung und in schweren Fällen das Absterben der Pflanze.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Kleine Strahlenaralie weist dunkle Flecken auf den Blättern auf, die sich allmählich ausbreiten und zu einem fauligen Aussehen führen. Das Laub fällt vorzeitig ab, und die Pflanze zeigt ein schlechtes Wachstum und einen allgemeinen Mangel an Wuchsstärke. In schweren Fällen können die Wurzeln verfaulen, wodurch die Pflanze verwelkt und abstirbt.
Was verursacht die Krankheit Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie?
Was verursacht die Krankheit Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie?
1
Fungus
Die Hauptursache für die Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie ist eine Pilzinfektion, häufig mit den Arten Pythium oder Phytophthora.
2
Überwässerung
Diese Pilze gedeihen bei Staunässe, die oft durch Überwässerung oder schlechte Drainage in der Umgebung der Pflanze verursacht wird.
Wie behandelt man die Krankheit Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie?
Wie behandelt man die Krankheit Blattfäule bei Kleine Strahlenaralie?
1
Nicht-Pestizid
Verbesserung der Entwässerung: Übermäßig feuchte Böden sollten durch eine verbesserte Drainage oder eine geringere Bewässerung korrigiert werden.

Beseitigung: Befallene Pflanzenteile, einschließlich Blätter und Wurzeln, sollten entfernt und sicher entsorgt werden, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.
2
Pestizide
Fungizide: Die Anwendung eines geeigneten Fungizids kann helfen, die Krankheit zu bekämpfen.

Systemische Produkte: Produkte, die in das System der Pflanze aufgenommen werden, können einen längerfristigen Schutz bieten.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
close
plant poor
Vergilbung der Blattadern
Überblick
Symptom
Ursachen
Behandlung
Prävention
Hochphase
Was bedeutet die Krankheit Vergilbung der Blattadern bei Kleine Strahlenaralie ?
Was bedeutet die Krankheit Vergilbung der Blattadern bei Kleine Strahlenaralie ?
Die Vergilbung der Blattadern ist eine Pflanzenkrankheit, bei der sich die Adern der Blätter von Kleine Strahlenaralie gelb verfärben. Dieser Zustand ist in der Regel ein Zeichen von Stress oder schlechtem Gesundheitszustand und stellt eine ernste Gefahr für das Wachstum und die allgemeine Vitalität der Pflanze dar.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Auf Kleine Strahlenaralie ist das erste Anzeichen für das Vergilben der Blattadern eine Farbveränderung. Die grünen Adern fangen an, sich gelb zu verfärben, die Blätter können welken und ihre Vitalität verlieren. Auch kann das Wachstum der Pflanze insgesamt verkümmert oder langsam sein.
Was verursacht die Krankheit Vergilbung der Blattadern bei Kleine Strahlenaralie?
Was verursacht die Krankheit Vergilbung der Blattadern bei Kleine Strahlenaralie?
1
Ungleichgewicht in der Ernährung
Die Vergilbung der Blattadern kann die Folge eines Nährstoffungleichgewichts sein, insbesondere eines Mangels an Mineralien wie Eisen, Magnesium und Zink.
2
Fragen der Bewässerung
Sowohl Über- als auch Unterwässerung können bei Kleine Strahlenaralie zum Vergilben der Blattadern führen.
3
Licht
Unzureichendes Licht kann auch zur Vergilbung der Blattadern führen.
4
Schädlinge
Schädlinge und Krankheiten können auch dazu führen, dass die Blattadern vergilben und die Pflanze unwohl aussieht.
Wie behandelt man die Krankheit Vergilbung der Blattadern bei Kleine Strahlenaralie?
Wie behandelt man die Krankheit Vergilbung der Blattadern bei Kleine Strahlenaralie?
1
Nicht-Pestizid
Auffüllen der Nährstoffreserven: Beheben Sie den Nährstoffmangel, indem Sie organischen Kompost oder andere nährstoffreiche Düngemittel mit hohem Eisen-, Magnesium- und Zinkgehalt bereitstellen.

Richtiges Gießen: Achten Sie auf die richtige Bewässerungsmenge für Kleine Strahlenaralie, weder Über- noch Unterbewässerung.
2
Pestizide
Vorbeugende Sprays: Verwenden Sie vorbeugende Spritzungen, um Schädlinge und Krankheiten abzuwehren, die zu vergilbten Blattadern führen können.

Befall behandeln: Bei anhaltendem Schädlingsbefall sollten Sie geeignete Pestizide einsetzen, die für Kleine Strahlenaralie sicher sind.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
close
Vergilben und Austrocken
plant poor
Vergilben und Austrocken
Die natürliche Alterung kann dazu führen, dass die Blätter vergilben und austrocknen.
Übersicht
Übersicht
Unabhängig von der Art der Pflanze oder dem Ort, an dem sie angebaut wird, wird sie irgendwann anfangen zu vergilben und auszutrocknen. Dies ist ein natürlicher, unvermeidlicher Prozess, der eintritt, wenn die Pflanze alle Phasen in ihrem Wachstum abgeschlossen hat.
Einjährige Pflanzen durchlaufen diesen Prozess am Ende einer einzigen Vegetationsperiode. Mehrjährige Pflanzen leben mehrere Jahre, wenn nicht sogar Dutzende oder Hunderte von Jahren, weisen aber dennoch diese Symptome auf.
Symptomanalyse
Symptomanalyse
Wenn die Pflanzen ihre natürlichen Entwicklungsstadien durchlaufen haben und sich dem Ende ihres Lebenszyklus nähern, zeigen sie erste Anzeichen des Verfalls. Die Blätter beginnen zu vergilben und fallen ab. Mit der Zeit werden sie papierartig braun und vertrocknen.
Sobald sie vollständig vertrocknet sind, fallen die Blätter von der Pflanze ab, bis die gesamte Pflanze vertrocknet ist.
Krankheitsursache
Krankheitsursache
Am Ende ihres Lebens erhöht die genetische Kodierung in der Pflanze die Produktion von Ethylen, einem Phytohormon, das die Seneszenz oder die natürliche Alterung und das Absterben steuert. Die Zellteilung wird gestoppt und die Pflanze beginnt mit dem Abbau von Ressourcen, um sie in anderen Teilen der Pflanze zu verwenden.
Dabei beginnt das Gewebe zu vergilben und auszutrocknen, bis die gesamte Pflanze ausgetrocknet ist und abstirbt.
Lösungen
Lösungen
Wenn das Vergilben und Vertrocknen von Blättern und Blüten ein natürlicher, altersbedingter Prozess ist, kann man nichts tun, um ihn zu verlangsamen oder aufzuhalten. Sobald Hormone in der Pflanze den Prozess der Seneszenz einleiten, ist er unumkehrbar.
Vorbeugung
Vorbeugung
Leider gibt es keine Möglichkeit zu verhindern, dass Pflanzen altersbedingt sterben. Um ihr Leben zu verlängern und die Anzeichen von Vergilben und Austrocken so lange wie möglich hinauszuzögern, sollten Sie sie pflegen, indem Sie ihnen ausreichend Wasser geben, sie angemessen düngen und dafür sorgen, dass sie genügend Sonnenlicht bekommen.
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
care_toxicity

Kleine Strahlenaralie und ihre Toxizität

feedback
* Achtung! !\nDie Beurteilung der Giftigkeit/Gefährlichkeit dieser Pflanze dient lediglich als Anhaltspunkt. Die Genauigkeit einer solchen Einschätzung kann NICHT GARANTIERT werden, da diese von vielen Faktoren beeinflusst wird. Du solltest dich NICHT auf diese Einschätzung verlassen, da es zu Verwechselungen bei der Pflanzenerkennung kommen kann! Im Zweifelsfall ist es WICHTIG, PROFESSIONELLEN RAT einzuholen! !
Leicht giftig für Menschen
Der Verzehr oder die Berührung von Kleine Strahlenaralie kann zu negativen Reaktionen führen, da die Pflanze giftige Eigenschaften enthält. Die Symptome sind in der Regel leicht bis mittelschwer. Der Saft ist gefährlich, wenn er berührt wird, und die Stängel und Blätter sind giftig, wenn sie verschluckt werden, da sie Kalziumoxalatkristalle enthalten. Bei Berührung des Pflanzensaftes kann es zu Ausschlag, Schmerzen und Schwellungen kommen, während beim Verschlucken der Pflanzenteile Brennen im Mund, Taubheitsgefühl und Erstickungsanfälle sowie Erbrechen auftreten können. Da es sich um eine dekorative Zimmerpflanze handelt, kann sie für Kinder leicht zugänglich sein. Kinder sind möglicherweise anfälliger für die Auswirkungen dieser Pflanze, wenn sie mit ihr in Berührung kommen oder Teile davon verschlucken.
Weitere Informationen zur Toxizität
toxic detail more
Giftig für Hunde
Mitglieder der Schefflera arboricola Namensgattung sind für Hunde leicht bis hochgiftig. Calciumoxalatkristalle finden sich in allen Teilen des Kleine Strahlenaralie . Calciumoxalat verursacht bei Einnahme Reizungen und Brennen im Mund- und Rachenraum. Dies wiederum führt oft zu Schluckbeschwerden und Appetitlosigkeit. Erbrechen und Durchfall können folgen. In extremen Fällen, wenn sehr große Mengen gefressen werden, kann es zu Nierenversagen, Koma oder Tod kommen - zum Glück, weil diese Pflanzen für Hunde sofort geschmacklos sind, fressen sie selten mehr als ein bisschen.
Weitere Informationen zur Toxizität
toxic detail more
Giftig für Katzen
Sie nicht Ihre Katze kauen auf dem mäßig giftig lassen Kleine Strahlenaralie . In jedem Teil der Pflanze befindet sich ein Toxin, das bei Ihrer Katze zu übermäßigem Sabbern, Brennen im Mund, Erbrechen und Schluckbeschwerden führt. Katzen erholen sich normalerweise vollständig, aber es ist am besten, sich an Ihren Tierarzt zu wenden, um Rat zu erhalten, wie Sie die Beschwerden Ihrer Katze lindern können.
Weitere Informationen zur Toxizität
toxic detail more
care_more_info

Mehr über Kleine Strahlenaralie

feedback
Pflanzentyp
Pflanzentyp
Strauch
Lebensdauer
Lebensdauer
Mehrjährig
Kronendurchmesser
Kronendurchmesser
1.2 bis 2.5 m
Blütezeit
Blütezeit
Sommer, Herbst
Blumenfarbe
Blumenfarbe
Gelb
Weiß
Rot
Grün
Blattfarbe
Blattfarbe
Grün
Blumendurchmesser
Blumendurchmesser
5 bis 10 mm
Wuchshöhe
Wuchshöhe
2 bis 9 m

Verwendung

Gartennutzung
Kleine Strahlenaralie kann Empfangsbereiche, Ausstellungshallen usw. schmücken. Als kleine Topfpflanzen eignen sie sich für Arbeitszimmer, Wohnzimmer und Schlafzimmer.
plantfinder

Finde perfekte grüne Freunde.

Plane deine grüne Oase mithilfe von Kriterien: Pflanzentyp, Haustiersicherheit, Erfahrungsschatz, Standort und mehr.
care_faq

Häufige Probleme

feedback

Warum verfärben sich die Blätter gelb und fallen ab?

more more
Die Kleine Strahlenaralie braucht ausreichend Sonnenlicht, da sich die Blätter sonst gelb verfärben und abfallen. Eine schattige Umgebung ist sowohl für Topfpflanzen als auch für Pflanzen im Freien ideal. Die Pflanze wächst gut, wenn sie pro Tag 3-4 Stunden Licht erhält. Falls der Boden zu trocken oder zu nass ist, können die gleichen Symptome auftreten. Klopfen Sie vorsichtig auf den Blumentopf. Hören Sie einen dumpfen Ton, stimmt die Wassermenge. Im Sommer ist es empfehlenswert, die Pflanze häufiger zu gießen.

Warum verfärben sich die Blätter meiner sonst bunten Pflanze grün?

more more
Versuchen Sie, weniger oder seltener zu düngen. Zu viel Dünger, insbesondere stickstoffreicher Dünger, kann zu blasseren Farben führen.
care_new_plant

Pflege einer neuen Pflanze

feedback
new-plant
Die folgenden Bilder und Anleitungen für tropische Pflanze sollen deinen Pflanzen helfen, sich an die neue Umgebung anzupassen und zu gedeihen.
more
1
Eine gesunde tropische Pflanze wählen
check-health

Gesundheitscheck

part
Gesamte Pflanze
Symmetrische Krone, gleichmäßig verteilte Äste, volle und kompakte Form, kein übermäßiges Wachstum, enge Internodien und einheitliche Blattgröße.
part
Äste
Die Äste sind nicht verwelkt, und der Stamm ist frei von Bohrlöchern oder Schäden.
more
Blätter
Kontrollieren Sie das Innere der Pflanze, schattige und überlappende Bereiche, die Rückseite der Blätter. Gleichmäßige Farbe, keine Vergilbung, keine braunen Flecken, keine krabbelnden Insekten, keine Spinnweben, keine Verformungen, kein Verwelken.
more
Stängel
Keine Schimmelbildung, Braunfäule oder Weichfäule an der Basis der Pflanze.
health-trouble

Gesundheitsprobleme beheben

Gesamte Pflanze
Äste
Stängel
Blätter
more
more 1 Asymmetrische Krone oder fehlende, ungleichmäßige Verzweigung: Beschneiden Sie die schwachen und schlanken Äste des größeren Teils der asymmetrischen Krone und schneiden Sie dann die überwucherten größeren Äste zurück.
more
more 2 Die Internodien sind im oberen Teil länger, die Blätter sind spärlich und an der Spitze kleiner: die Lichtintensität oder -dauer zu erhöhen.
more
more 1 Trockene Äste: Prüfen Sie, ob der Ast noch lebt, indem Sie einen kleinen Teil der Rinde abschälen und trockene Äste abschneiden. Achten Sie auf Anzeichen von Insektenbefall im Inneren des Astes.
more
more 2 Rinde mit Löchern: ein Insektizid in die Löcher spritzen und ein systemisches Insektizid auf die Wurzeln auftragen.
more
more 3 Beschädigte Rinde: Streichen Sie ein Wundheilungsmittel auf und vermeiden Sie es, die Wunde nass zu machen.
more
Mehltau, Braunfäule oder Weichfäule an der Basis: Stellen Sie die Pflanze in eine belüftete, trockene Umgebung und wässern Sie sie mit einem Fungizid.
more
more 1 Ungleichmäßige Blattfarbe und Vergilbung: gelbe Blätter abschneiden und prüfen, ob es Anzeichen von Fäulnis an der Basis der Pflanze gibt. In schweren Fällen mit einem Fungizid besprühen.
more
more 2 Braune Flecken oder kleine gelbe Flecken: Stellen Sie die Pflanze an einen belüfteten Ort und vermeiden Sie es, die Blätter zu gießen. In schweren Fällen mit einem Fungizid besprühen.
more
more 3 Winzige krabbelnde Insekten auf der Rückseite von Blättern oder Spinnweben zwischen Blättern: Erhöhen Sie die Lichtexposition und sprühen Sie bei schweren Fällen mit einem Insektizid.
more
more 4 Verformungen oder fehlende Teile an den Blättern: feststellen, ob es sich um physische Schäden oder Schädlingsbefall handelt. Lineare oder reißende Schäden sind physisch, der Rest ist Schädlingsbefall. Sprühen Sie mit einem Insektizid.
more
more 5 Verwelkende Blätter: Halbschatten bieten und übermäßige Sonneneinstrahlung vermeiden. Bei schweren Fällen 1/3 bis 1/2 der Blätter entfernen.
autodiagnose

Behandle und verhindere Pflanzenkrankheiten.

Der KI-gestützte Pflanzendoktor hilft, Pflanzenleiden in Sekundenschnelle zu diagnostizieren.
check-condition

Wachstumskonditionen prüfen

more
Boden prüfen
Der Boden sollte frisch wie nach einem Regen riechen und keinen muffigen Geruch haben.
more
Licht prüfen
Prüfen Sie den Lichtbedarf der Pflanze und ob er mit dem Pflanzort übereinstimmt.
more
Belüftung prüfen
Sorgen Sie für eine gute Belüftung.
more
Temperatur prüfen
Prüfen Sie, ob die aktuelle Außentemperatur zu niedrig oder zu hoch ist.
condition-trouble

Situationsabhängige Lösungen

Boden
Passendes Licht
Idealtemperatur
Belüftung
check
Blumenerde, Torfmoos-Mischerde
Boden
Der Boden riecht muffig oder faulig: Überprüfen Sie das Wurzelsystem auf Fäulnis, stellen Sie die Pflanze an einen belüfteten, trockenen Ort und wässern Sie sie mit einem Fungizid.
check
Teilsonne, Volle Sonne
Passendes Licht
Unzureichendes Licht: Zimmerpflanzen vertragen weniger Licht, aber keinen Vollschatten. Ein regelmäßiges Umsetzen der Pflanze an einen sonnigeren Standort kann helfen, den Nährstoffmangel unter schattigen Bedingungen auszugleichen.
Genesung nach Transplantation: Schattieren, in helles, diffuses Licht stellen. Nach 3 Tagen das Licht allmählich erhöhen, ohne dass die Pflanzen welken. Bei Verpflanzung/Umtopfen oder Blattverlust eine Woche lang schattieren. Erhöhen Sie das Licht, wenn Vergilbung und Blattfall auftreten.
check
10℃ to 35℃
Idealtemperatur
Die Temperatur ist zu niedrig oder zu hoch: Innenräume entsprechen in der Regel den Bedürfnissen der Pflanzen. Nicht im Freien unter 50℉ (10℃) oder über 86℉ (30℃) aufstellen.
check
Gut belüftet
Belüftung
Nicht belüftete Umgebung: kann zu Wurzelfäule, Krankheiten und Blütenausfall führen. Stellen Sie die Pflanzen an einen gut belüfteten Ort, z. B. an ein Fenster.
more
2
Deine neue tropische Pflanze angewöhnen
Schritt 1
condition-image
Umtopfen
Ein Umpflanzen ist möglich, aber nicht notwendig. Reinigen Sie die Wurzeln, indem Sie alle faulen oder geschwärzten Wurzeln entfernen. Achten Sie beim Herausnehmen der Pflanze aus dem Topf darauf, dass das Wurzelsystem intakt bleibt und die Erde nicht verstreut wird. Wenn die Wurzeln zu sehr verfilzt sind, spreizen Sie sie vorsichtig aus und schneiden Sie sie bei Bedarf ab. Mischen Sie vor dem Einpflanzen eine kleine Menge gut verrotteten organischen Dünger in den Boden der Erde. Verwenden Sie zum Einpflanzen lockere und luftige Blumenerde und drücken Sie die Erde nach dem Einpflanzen leicht an. Gießen Sie die Erde nach dem Einpflanzen sofort und gründlich.
Schritt 2
condition-image
Beschnitt
Normalerweise nicht erforderlich. Schneiden Sie gelbe oder kranke Blätter und überfüllte Blätter ab, die verwelkt erscheinen oder abfallen.
Schritt 3
condition-image
Gießen
In der ersten Woche häufiger gießen, um den Boden feucht zu halten. Mindestens 2 Wochen lang gießen, wenn der Boden leicht trocken ist. Vermeiden Sie Überwässerung. Nicht gießen, wenn nach Berührung der Erde Wasser an den Fingern steht.
Schritt 4
condition-image
Düngung
Beim Umpflanzen oder Umtopfen eine kleine Menge Basisdünger hinzufügen. Im ersten Monat ist kein weiterer Dünger erforderlich.
lightmeter

Mit der PictureThis-App die optimale Pflanzenbeleuchtung ermitteln.

Die PictureThis-App ermittelt im Handumdrehen den idealen Standort für ihre Pflanzen - so schaffen sie kinderleicht beste Bedingungen für ein langes Pflanzenleben.
product icon close
Deine ultimative Pflegeanleitung für Pflanzen
Auf die bessere Art und Weise bestimmen, anbauen und düngen!
product icon
17.000 Arten regional und 400.000 Arten weltweit erforscht
product icon
Fast 5 Jahre Forschung
product icon
Über 80 Botanik- und Gartenexperten
ad
product icon close
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
Lichteinstrahlung
close
Innen
Innen
Außen
Wähle hier einen Standort für personalisierte Pflegetipps.
Anforderungen
Teilweise sonne
Ideal
Etwa 3–6 Stunden Sonnenlicht
Volle sonne, Vollschatten
Toleranz
Über 6 Stunden Sonnenlicht
Beobachten Sie, wie das Sonnenlicht anmutig durch Ihren Garten wandert, und wählen Sie Stellen aus, die die perfekte Balance aus Licht und Schatten für Ihre Pflanzen bieten und so ihr Wohlbefinden sicherstellen.
Wesentliches
Die Kleine Strahlenaralie bevorzugt mäßige Sonneneinstrahlung, da sie ursprünglich aus Lebensräumen mit gedämpftem Licht stammt. Sie passt sich an verschiedene Lichtverhältnisse an, von voller Sonne bis hin zu schattigen Bereichen. Es ist keine besondere Pflege in Bezug auf das Sonnenlicht erforderlich.
Bevorzugt
Akzeptabel
Ungeeignet
icon
Mit der PictureThis-App die optimale Pflanzenbeleuchtung ermitteln.
Die PictureThis-App ermittelt im Handumdrehen den idealen Standort für ihre Pflanzen - so schaffen sie kinderleicht beste Bedingungen für ein langes Pflanzenleben.
APP TESTEN
Künstliche Beleuchtung
Zimmerpflanzen benötigen ausreichendes Licht für optimales Wachstum. Wenn das natürliche Sonnenlicht nicht ausreicht, insbesondere im Winter oder in weniger sonnigen Räumen, bieten künstliche Lichtquellen eine wichtige Lösung, die ein schnelleres und gesünderes Wachstum fördert.
Mehr anzeigen
Zimmerpflanzen benötigen ausreichendes Licht für ein optimales Wachstum. Wenn das natürliche Sonnenlicht nicht ausreicht, insbesondere im Winter oder in weniger sonnigen Räumen, bieten künstliche Lichtquellen eine wichtige Lösung, um ein schnelleres und gesünderes Wachstum zu fördern.
1. Wählen Sie die richtige Art von künstlichem Licht: LED-Lampen sind eine beliebte Wahl für die Beleuchtung von Zimmerpflanzen, da sie an die spezifischen Lichtwellenlängen angepasst werden können, die Ihre Pflanzen benötigen.
Pflanzen, die volle Sonne benötigen, benötigen 30-50 W/ft² künstliches Licht, Pflanzen mit teilweisem Sonnenlichtbedarf benötigen 20-30 W/ft² und Pflanzen, die volle Schattenbedeckung benötigen, benötigen 10-20 W/ft².
2. Bestimmen Sie den geeigneten Abstand: Platzieren Sie die Lichtquelle 12-36 Zoll über der Pflanze, um das natürliche Sonnenlicht nachzuahmen.
3. Bestimmen Sie die Dauer: Ahmen Sie die Länge der natürlichen Tageslichtstunden für Ihre Pflanzenart nach. Die meisten Pflanzen benötigen 8-12 Stunden Licht pro Tag.
Wichtige Symptome
Symptome für unzureichendes Licht bei %s
Kleine Strahlenaralie ist eine beliebte Zimmerpflanze, die partielles Sonnenlicht bevorzugt, bei kühlerem Wetter aber auch volles Sonnenlicht verträgt. Wenn sie jedoch über längere Zeit in Zimmerecken steht, kann sie aufgrund unzureichender Lichteinstrahlung Symptome von Lichtmangel entwickeln.
Mehr anzeigen
(Symptomdetails und Lösungen)
Schütteres oder spärliches Wachstum
Die Abstände zwischen den Blättern oder Stängeln Ihrer Kleine Strahlenaralie können sich verlängern, was zu einem dünnen und langgezogenen Aussehen führt. Dies kann die Pflanze spärlich und schwach aussehen lassen, und sie kann leicht brechen oder sich durch ihr eigenes Gewicht neigen.
Langsameres oder kein neues Wachstum
Kleine Strahlenaralie geht bei schlechten Lichtverhältnissen in einen Überlebensmodus über, der zu einer Einstellung der Blattproduktion führt. Infolgedessen verzögert sich das Wachstum der Pflanze oder kommt ganz zum Stillstand.
Schnellerer Blattfall
Wenn Pflanzen geringen Lichtverhältnissen ausgesetzt sind, neigen sie dazu, ältere Blätter frühzeitig abzuwerfen, um Ressourcen zu sparen. Innerhalb einer begrenzten Zeit können diese Ressourcen für das Wachstum neuer Blätter genutzt werden, bis die Energiereserven der Pflanze erschöpft sind.
Lösungen
1. Um das Pflanzenwachstum zu optimieren, verschieben Sie sie jede Woche an immer sonnigere Stellen, bis sie täglich 3-6 Stunden direktes Sonnenlicht erhalten und sich allmählich an wechselnde Lichtbedingungen anpassen können.1. Wenn Ihre Pflanze groß ist oder sich nicht leicht bewegen lässt, sollten Sie zusätzliches Licht in Form von künstlicher Beleuchtung in Betracht ziehen. Lassen Sie eine Schreibtisch- oder Deckenlampe mindestens 8 Stunden täglich brennen oder investieren Sie in professionelle Pflanzenlampen für ausreichend Licht.
Symptome von übermäßigem Licht bei %s
Kleine Strahlenaralie gedeiht bei teilweiser Sonneneinstrahlung und kann bei kühlerem Wetter auch volle Sonne vertragen. Allerdings sind sie anfälliger für Sonnenbrand, da sie intensives Sonnenlicht in Umgebungen mit hohen Temperaturen nicht vertragen.
Mehr anzeigen
(Symptomdetails und Lösungen)
Chlorose
Chlorose ist eine Erkrankung, bei der die Blätter der Pflanze ihre grüne Farbe verlieren und gelb werden. Dies ist auf den Abbau von Chlorophyll durch übermäßiges Sonnenlicht zurückzuführen, was sich negativ auf die Photosynthese der Pflanze auswirkt.
Sonnenbrand
Sonnenbrand tritt auf, wenn die Blätter oder Stiele der Pflanze durch intensive Sonneneinstrahlung beschädigt werden. Es zeigt sich als helle, gebleichte oder nekrotische Bereiche im Pflanzengewebe und kann die allgemeine Gesundheit der Pflanze beeinträchtigen.
Blattrollen
Blattrollen ist ein Symptom, bei dem sich Blätter unter extremen Sonnenlichtbedingungen krümmen oder verdrehen. Dies ist ein Abwehrmechanismus der Pflanze, um die der Sonne ausgesetzte Oberfläche zu verringern und Wasserverlust und Schäden zu minimieren.
Welken
Welken tritt auf, wenn eine Pflanze den Turgordruck verliert und ihre Blätter und Stiele zu hängen beginnen. Übermäßige Sonneneinstrahlung kann das Welken verursachen, indem sie den Wasserverlust der Pflanze durch Transpiration erhöht und es der Pflanze erschwert, ausreichend hydriert zu bleiben.
Blattsengen
Blattversengung ist ein Symptom, das sich durch das Auftreten von braunen, trockenen und knusprigen Rändern oder Flecken auf den Blättern aufgrund von übermäßigem Sonnenlicht auszeichnet. Dies kann zu einer Verringerung der photosynthetischen Kapazität und der allgemeinen Pflanzengesundheit führen.
Lösungen
1. Bewegen Sie Ihre Pflanze an die optimale Position, an der sie reichlich Sonnenlicht erhalten kann, aber auch etwas Schatten hat. Ein nach Osten ausgerichtetes Fenster ist eine ideale Wahl, da das Morgenlicht sanfter ist. Auf diese Weise kann Ihre Pflanze reichlich Sonnenlicht genießen und gleichzeitig das Risiko eines Sonnenbrands verringern.2. Es wird empfohlen, alle komplett ausgetrockneten oder verwelkten Teile der Pflanze abzuschneiden.
Entdecke Pflegeinformationen zu saisonalen Tipps, Pflanzenkrankheiten und mehr.
Temperatur
close
Innen
Innen
Außen
Wähle hier einen Standort für personalisierte Pflegetipps.
Anforderungen
Ideal
Akzeptabel
Ungeeignet
Genau wie Menschen haben auch jede Pflanze ihre eigenen Vorlieben. Erfahren Sie mehr über die Temperaturbedürfnisse Ihrer Pflanzen und schaffen Sie eine behagliche Umgebung, damit sie gedeihen können. Während Sie sich um Ihre Pflanzen kümmern, wird Ihre Bindung zu ihnen stärker werden. Vertrauen Sie Ihrer Intuition, während Sie ihre Temperaturbedürfnisse kennenlernen, und feiern Sie die gemeinsame Reise, die Sie teilen. Überwachen Sie liebevoll die Temperatur um Ihre Pflanzen herum und passen Sie ihre Umgebung bei Bedarf an. Ein Thermometer kann Ihnen bei diesem herzlichen Unterfangen helfen. Seien Sie geduldig und sanft mit sich selbst, während Sie die Temperaturbedürfnisse Ihrer Pflanzen erkunden. Schätzen Sie Ihre Erfolge, lernen Sie aus Herausforderungen und pflegen Sie Ihren Garten mit Liebe, um einen Ort zu schaffen, der die Wärme Ihrer Fürsorge widerspiegelt.
Wesentliches
Die Kleine Strahlenaralie ist in Regionen mit warmen Temperaturen beheimatet und bevorzugt einen Temperaturbereich von 68 bis 100 ℉ (20 bis 38 ℃) während der Wachstumsperiode. Im Winter verträgt die Pflanze kühlere Temperaturen von 50 bis 60 ℉ (10 bis 16 ℃). Um die Temperatur während der verschiedenen Jahreszeiten anzupassen, empfiehlt es sich, die Pflanze im Sommer an einem warmen und hellen Standort zu halten und sie im Winter an einen kühleren Standort zu bringen.
Entdecke Pflegeinformationen zu saisonalen Tipps, Pflanzenkrankheiten und mehr.
Giftig
close
Die Toxizität von Kleine Strahlenaralie
Leicht giftig für Menschen
Menschen
Alle Teile
Toxische Teile
Verzehr
Methoden der Wirkung
Ist Kleine Strahlenaralie giftig für Hunde?
Mitglieder der Schefflera arboricola Namensgattung sind für Hunde leicht bis hochgiftig. Calciumoxalatkristalle finden sich in allen Teilen des Kleine Strahlenaralie . Calciumoxalat verursacht bei Einnahme Reizungen und Brennen im Mund- und Rachenraum. Dies wiederum führt oft zu Schluckbeschwerden und Appetitlosigkeit. Erbrechen und Durchfall können folgen. In extremen Fällen, wenn sehr große Mengen gefressen werden, kann es zu Nierenversagen, Koma oder Tod kommen - zum Glück, weil diese Pflanzen für Hunde sofort geschmacklos sind, fressen sie selten mehr als ein bisschen.
Ist Kleine Strahlenaralie giftig für Katzen?
Sie nicht Ihre Katze kauen auf dem mäßig giftig lassen Kleine Strahlenaralie . In jedem Teil der Pflanze befindet sich ein Toxin, das bei Ihrer Katze zu übermäßigem Sabbern, Brennen im Mund, Erbrechen und Schluckbeschwerden führt. Katzen erholen sich normalerweise vollständig, aber es ist am besten, sich an Ihren Tierarzt zu wenden, um Rat zu erhalten, wie Sie die Beschwerden Ihrer Katze lindern können.
So identifizierst du Kleine Strahlenaralie
* Achtung! !\nDie Beurteilung der Giftigkeit/Gefährlichkeit dieser Pflanze dient lediglich als Anhaltspunkt. Die Genauigkeit einer solchen Einschätzung kann NICHT GARANTIERT werden, da diese von vielen Faktoren beeinflusst wird. Du solltest dich NICHT auf diese Einschätzung verlassen, da es zu Verwechselungen bei der Pflanzenerkennung kommen kann! Im Zweifelsfall ist es WICHTIG, PROFESSIONELLEN RAT einzuholen! !
Entdecke Pflegeinformationen zu saisonalen Tipps, Pflanzenkrankheiten und mehr.
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen