Kostenlos ausprobieren
tab list
PictureThis
Deutsch
arrow
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
PictureThis
Search
Pflanzen suchen
Kostenlos ausprobieren
Global
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
Diese Seite sieht in der App besser aus
picturethis icon
Pflanzen sofort mit einem Schnappschuss identifizieren
Mache ein Foto, um die Pflanze sofort zu identifizieren und so schnelle Einblicke in Vorbeugung von Krankheiten, Behandlung, Toxizität, Pflege, Nutzen und Symbolik usw. zu erhalten.
Lade die App kostenlos herunter
Weiterlesen

Palmengewächse

Botanische Bezeichnung: Arecaceae

Palmengewächse
Botanische Bezeichnung: Arecaceae
Palmengewächse (Arecaceae) Photo By Liam O'Brien , used under CC-BY-4.0 /Cropped and compressed from original

Arten von Palmengewächse

Livistona

Livistona sind in Südasien und Australien beheimatet. Diese zumeist großen Fächerpalmen besitzen handförmige Blätter, die wie ein Strahl spitz am Rand enden. Aus ihnen werden Schirme und Dächer angefertigt; das Holz des Stammes wird ebenso für bauliche Zwecke verwendet. Einige der Arten lassen sich in deutschen Gegenden nur als kleinere Zimmerpflanzen kultivieren.

Brahea

Sie werden allgemein als Brahea und sind in Mexiko und Mittelamerika endemisch. Alle Brahea haben große, fächerförmige Blätter.

Geleepalmen

Die Geleepalmen sind eine Palmenart mit großen gefächerten Blättern. Sie werden in wärmeren Gebieten oft als Zierpflanzen in Parks gepflanzt. Kleinere Varianten eignen sich auch als Kübelpflanze.

Raphia

Die Pflanzen sind monokarpisch. Sie werden 50 m groß und zeichnen sich durch zusammengesetzte gefiederte Blätter aus, die längsten im Pflanzenreich. Raphia sind eine Gattung von etwa zwanzig Palmenarten, die in tropischen Regionen Afrikas und insbesondere in Madagaskar heimisch sind, wobei eine Art (R. taedigera) auch in Mittel- und Südamerika vorkommt.

Jubaea

Diese Gattung umfasst etwa 1 Art. Jubaea stammt aus dem Südwesten Südamerikas und liegt zwischen 32 ° S und 35 ° S.

Fischschwanzpalmen

Ptychosperma

Ptychosperma ist eine Gattung von Blütenpflanzen in der Familie Arecaceae. Die meisten sind in Australien und / oder Neuguinea beheimatet, einige auf den Salomonen und in der Provinz Maluku in Ostindonesien.

Hyphaene

Hyphaene ist eine Gattung von Palmen aus Afrika, Madagaskar, dem Nahen Osten und dem indischen Subkontinent.

Kokospalme

Kokospalme wachsen in zahlreichen tropischen Ländern bis zu 30 m in die Höhe und können bis zu 120 Jahre alt werden. Kokospalme bieten vielfältige Verwendungsmöglichkeiten durch sämtliche Pflanzenteile: Aus ihrem Holz werden Sitzmöbel und Utensilien für den Haushalt gefertigt; ihre Blätter dienen der Herstellung von Körben und Besen; die Steinfrucht liefert unter anderem das Kokosöl und -wasser.
Sabal

Sabal

Sabal ist einen Palmengattung. Sie haben eine dicken hohen Stamm und eine kreisrunde Blattkrone. Ihre Blätter bilden große Fächer. Diese Palmenart ist hauptsächlich im Südosten der USA beheimatet und wächst gerne in der Nähe von Nadelbäumen.

Schopfpalmen

Schopfpalmen ist eine Gattung von Palmen (Familie Arecaceae), heimisch in Indien, Malaysia, Indonesien, den Philippinen, Neuguinea und im Nordosten Australiens. Die Blätter haben einen langen Blattstiel, der in einem abgerundeten Fächer aus zahlreichen Blättchen endet. Alle sind große Palmen mit Blättern zwischen 2 und 5 m Länge. Sie werden 20–40 m hoch und haben einen Stammdurchmesser von bis zu 1-2,5 m .

Attalea

Attalea ist eine große Gattung von Palmen aus Mexiko, der Karibik, Mittel- und Südamerika. Zwischen 29 und 67 Arten sind in der Gattung bekannt, mit Schätzungen von bis zu 100. Der Attalea ist eine Gattung von nicht stacheligen Palmen mit gefiederten zusammengesetzten Blättern - auf beiden Seiten der Blattachse tauchen in einer Feder Reihen von Blättern auf -ähnliches oder farnähnliches Muster. Die Arten reichen von großen Bäumen mit kräftigen Stängeln bis zu einer Höhe von 30 m bis zu Akauleszenzpalmen (solche, denen ein oberirdischer Stängel fehlt). Blütenstände sind groß, verzweigt und zwischen den Blättern getragen. Früchte haben normalerweise zwei oder drei Samen, obwohl in einigen Arten weniger oder mehr vorhanden sind, und sind normalerweise braun, gelb, orange-braun oder lila, wenn sie reif sind.

Arenga

Arenga ist eine Gattung von Palmen, heimisch in Südostasien, Südchina, Neuguinea und Nordaustralien. Sie sind kleine bis mittelgroße Palmen mit einer Höhe von 2 bis 20 m und gefiederten Blättern von 2 bis 12 m Länge.

Linospadix

Chambeyronia

Chambeyronia ist eine Gattung von Blütenpflanzen in der Familie Arecaceae. Es ist endemisch in Neukaledonien.

Rhapidophyllum

Die Gattung Rhapidophyllum enthält nur eine Spezies. Die Nadelpalme des Rhapidophyllum nimmt eine strauchartige Klumpenform an, wobei mehrere Stängel aus einer einzigen Basis wachsen, wobei die Stängel sehr langsam und fest zusammenwachsen und schließlich eine dichte Basis bilden, wobei zwischen den Blättern zahlreiche scharfe nadelartige Stacheln gebildet werden. Die ganze Pflanze kann 6,6–9,8 Fuß bis zur Spitze der aufrechten Zentralblätter hoch werden. Es ist eine Fächerpalme mit Blättern mit einem langen Blattstiel, der in einem abgerundeten Fächer mit 8–16 Blättchen endet. Die Blüten sind in dichten, kurzen Büscheln an der Spitze der Stiele getragen; Es ist in der Regel zweihäusig mit männlichen und weiblichen Blüten auf getrennten Pflanzen. Die Frucht ist eine braune Steinfrucht. Sie ist an den Küstenrändern des subtropischen östlichen Golfs und des südatlantischen Staates der Vereinigten Staaten beheimatet. Endemische Populationen können aus Amerika gefunden werden.

Ravenea

Ravenea ist kleine bis große Palmen mit solitären, robusten grauen Stielen, die an der Basis angeschwollen sind und sich allmählich nach oben verjüngen. Die Blätter sind fiederverbunden, redupliziert, zuerst aufrecht und dann gewölbt, in der Nähe der Spitze verdreht; mit zahlreichen überfüllten schmalen Rippenblättern. Der Blütenstand ist kurz, zwischen den Blättern getragen; Die Frucht ist eine rote Steinfrucht. Diese Gattung umfasst etwa 20 Arten. Sie stammen alle aus Madagaskar und den Komoren.

Johannesteijsmannia

Johannesteijsmannia ist eine Gattung von vier Palmenarten, die in tropischen Regenwäldern der malaiischen Halbinsel, in Borneo und im Norden Sumatras vorkommen. Sie sind Fächerpalmen, die normalerweise ohne Stamm wachsen.

Hanfpalmen

Hanfpalmen sind eine Gattung von Palmbäumen, die aus Ostasien stammen. Die Gattung ist wegen ihrer Kältebeständigkeit bei Gartenenthusiasten beliebt. Eine der Arten ist die am weitesten kultivierte Palmgattung in der nördlichen Hemisphäre und gedeiht auch in einigen Städten in Nordeuropa. Die Stammfasern der Gattung werden zur Herstellung sehr beständiger Seile und Bürsten genutzt, daher auch der Name "Hanfpalme".

Wodyetia

Die Gattung Wodyetia hat das alleinige Spezies. Es ist eine sehr attraktive Palme mit langen ( 2 bis 3 m ) Plumose-Blättern und bis zu 10 m hoch mit einem grauen Stamm. Der Stiel mit den weißen Blüten kommt von der Basis des Kronenschafts. Das Laub ist tiefgrün bis hellgrün und hat die Form eines Fuchsschwanzes. Früchte sind im frühen Stadium olivgrün bis grün und im reifen Zustand orangerot. Der Stamm bildet einen einfachen, doppelten oder dreifachen Stamm, der leicht spindelförmig bis säulenförmig ist. Der Stamm hat auch eine eng umrandete, dunkelgraue bis hellgraue Farbe, die sich langsam mehr und mehr weiß färbt. Es ist heimisch in Queensland, Australien.

Bactris

Bei den meisten Bactris Namensarten handelt es sich um kleine Bäume, die etwa 2 m hoch sind, bei einigen handelt es sich jedoch um große Bäume, während es sich bei anderen um Sträucher mit unterirdischen Stielen handelt. Die Blätter können entweder gefiedert oder einfach sein. Blütenstände werden einzeln aus der Blattachse austretend getragen. Die Blüten wachsen in Triolen entlang des Blütenstandes. Reife Früchte können gelb, orange, rot oder lila-schwarz sein. Ab 2013 umfasste die Pflanzenliste 79 akzeptierte Arten. Bactris ist eine Gattung von stacheligen Palmen, die in Mexiko, Süd- und Mittelamerika und der Karibik beheimatet ist.

Aiphanes

Socratea

Socratea ist eine Gattung von fünf Palmenarten, die im tropischen Mittel- und Südamerika vorkommen.

Acrocomia

Dypsis

Dypsis sind feingliederige, immergrüne Palmen, welche gelbe Blüten tragen. Der botanische Name Dypsis leitet sich wahrscheinlich von dem griechischen Wort "dyptes" ab, was so viel wie Taucher bedeutet. In warmen Klimazonen werden viele der Arten als Zierpflanzen im Freien genutzt, in kälteren Gefilden sind sie aber beliebte Zimmerpflanzen.

Oenocarpus

Rhopalostylis

Washingtonia

Washingtonia(Washingtonia) gelten hauptsächlich als Zierbäume, die ein warmes Klima benötigen, um gedeihen zu können. Den Larven einiger Schmetterlings- und Mottenarten dienen die Washingtonia als wichtige Nahrungsquelle. Botanisch benannt wurde die Gattung nach dem ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, George Washington.

Cryosophila

Acoelorrhaphe

Acoelorrhaphe ist eine Gattung von Palmen mit einzelnen Arten. Es ist heimisch in Mittelamerika, im Südosten Mexikos, in der Karibik, in Kolumbien, auf den Bahamas und im äußersten Süden Floridas. Es ist eine kleine bis mäßig hohe Palme, die in Gruppen von 16 bis 23 Fuß wächst, selten 30 Fuß hoch, mit schlanken Stielen von weniger als 5,9 im Durchmesser. Die Blätter sind handförmig (fächerförmig), mit Segmenten, die über etwa die Hälfte ihrer Länge miteinander verbunden sind, oben hellgrün und unten silber. Die Blüten sind winzig, unauffällig und grünlich mit 6 Staubblättern. Die Früchte sind erbsengroß, beginnen orange und verfärben sich bei der Reife schwarz.

Latania

Latania ist eine Klasse der blühenden Pflanze in der Palme Familie. Latania sind große, einstämmige Fächerpalmen mit getrennten männlichen und weiblichen Pflanzen (Diözie); Wenn die Blätter fallen, hinterlassen sie Narben an den Stämmen. Männliche Blüten sind klein, in Büscheln und tauchen in ledrigen Hochblättern an den kätzchenartigen Blütenständen auf. Weibliche Blüten sind größer, einzeln und nicht in Hochblättern verborgen. Die Früchte enthalten 1-3 Pyrene, bei denen es sich um Samen handelt, die in holzigen Endokarps eingeschlossen sind. Die Gattung enthält drei Arten. Latania stammt von den Mascarener Inseln im westlichen Indischen Ozean.

Pseudophoenix

Pinanga

Pinanga ist eine Gattung von Blütenpflanzen der Palmenfamilie im Subtribus Arecinae. Es ist heimisch in Ost- und Südasien bis hinüber nach Neuguinea.

Nypa

Nypa sind ursprünglich in den Mündungsregionen des Pazifik und des Indischen Ozeans beheimatet, in Teilen Afrikas und Amerikas inzwischen eingebürgert. Es wird nur eine Art dieser Gattung, die "Nypa fruticans", akzeptiert. Die langen, schwimmfähigen Blätter nutzt man zum Dachdecken sowie als Trainingsgerät für Neulinge im Wasser. Bereits während der Kreidezeit existierten verwandte Arten der Nypa. Der Stamm wächst unter Wasser.

Trithrinax

Trithrinax ist eine Gattung von Blütenpflanzen in der Unterfamilie Coryphoideae der Familie Arecaceae. Es hat Hunderte von Blütenständen. Blumen haben drei Kelchblätter, drei Blütenblätter, sechs Staubblätter und drei Fruchtblätter. Abgestorbenes Laub wird als dicker und stacheliger Mantel um den Stamm gehalten. Die Blätter sind fächerförmig (handförmig) und bestehen aus starken, widerstandsfähigen Fasern. Triebe sind rot gefärbt. Trithrinax sind in weiten subtropischen Gebieten Südamerikas verbreitet.

Wettinia

Allagoptera

Carpentaria

Cyrtostachys

Cyrtostachys ist eine Gattung von Blütenpflanzen in der Familie Arecaceae. Seine Arten kommen in Südostasien, Neuguinea und in einigen der Lebensräume der südmittel- und südwestpazifischen Inseln der ozeanischen Umweltzone vor.
Palmengewächse (Arecaceae) Palmengewächse (Arecaceae) Photo By Liam O'Brien , used under CC-BY-4.0 /Cropped and compressed from original

Wissenschaftliche Einordnung

PictureThis
Botaniker in der Hosentasche
Zum Herunterladen QR-Code scannen
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
picturethis icon
picturethis icon
Mache ein Foto, um Informationen über Pflanzung, Toxizität, Kultur, Krankheiten usw. zu erhalten.
App nutzen
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen