PictureThis
camera identify
App nutzen
tab list
Start Identifizieren Anwendung
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
App holen
Diese Seite sieht in der App besser aus

Dieffenbachien

Botanische Bezeichnung: Dieffenbachia

Dieffenbachien
Botanische Bezeichnung: Dieffenbachia
Dieffenbachien (Dieffenbachia)

Beschreibung

Die Dieffenbachien Gattung wird häufiger als Zier- und Zimmerpflanze und in den Tropen auch in Gärten und Wohnhäusern angebaut. Als Zimmerpflanze eignet sie sich besonders wegen der hohen Schattentoleranz. Sie ist sehr anpassungsfähig und kann überschüssiges Wasser über ihre Blätter verdunsten lassen. Der Saft der Pflanze kann allergische Reaktionen auslösen, die Pflanzenteile sind für Menschen und Haustiere bei Aufnahme hochgiftig.

Arten von Dieffenbachien

Dieffenbachie 'Tropic Snow'

Dieffenbachie 'Tropic Snow'

Die Dieffenbachie 'Tropic Snow' (Dieffenbachia 'Tropic Snow') ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze, deren Flecken auf den Blättern umso mehr werden, je mehr Licht sie bekommt. Vorsicht ist jedoch geboten, da diese Pflanze Calziumoxalat-Kristalle enthält, durch die sie unter anderem giftig für Hunde und Katzen ist.
Dieffenbachia seguine 'Aurora'

Dieffenbachia seguine 'Aurora'

Die Dieffenbachia seguine 'Aurora' Gattung wird häufiger als Zier- und Zimmerpflanze und in den Tropen auch in Gärten und Wohnhäusern angebaut. Als Zimmerpflanze eignet sie sich besonders wegen der hohen Schattentoleranz. Sie ist sehr anpassungsfähig und kann überschüssiges Wasser über ihre Blätter verdunsten lassen. Der Saft der Pflanze kann allergische Reaktionen auslösen, die Pflanzenteile sind für Menschen und Haustiere bei Aufnahme hochgiftig.
Dieffenbachia 'Camilla'

Dieffenbachia 'Camilla'

Die Dieffenbachia 'Camilla' Gattung wird häufiger als Zier- und Zimmerpflanze und in den Tropen auch in Gärten und Wohnhäusern angebaut. Als Zimmerpflanze eignet sie sich besonders wegen der hohen Schattentoleranz. Sie ist sehr anpassungsfähig und kann überschüssiges Wasser über ihre Blätter verdunsten lassen. Der Saft der Pflanze kann allergische Reaktionen auslösen, die Pflanzenteile sind für Menschen und Haustiere bei Aufnahme hochgiftig.
Schierlingsdieffenbachie 'Sparkle'

Schierlingsdieffenbachie 'Sparkle'

Die Schierlingsdieffenbachie 'Sparkle' Gattung wird häufiger als Zier- und Zimmerpflanze und in den Tropen auch in Gärten und Wohnhäusern angebaut. Als Zimmerpflanze eignet sie sich besonders wegen der hohen Schattentoleranz. Sie ist sehr anpassungsfähig und kann überschüssiges Wasser über ihre Blätter verdunsten lassen. Der Saft der Pflanze kann allergische Reaktionen auslösen, die Pflanzenteile sind für Menschen und Haustiere bei Aufnahme hochgiftig.
Dieffenbachia Reflector

Dieffenbachia Reflector

Das Spektakulärste an dem Dieffenbachia Reflector ist sein unglaublich buntes Laub. Diese Zimmerpflanze zeichnet sich durch einen hohen Feuchtigkeitsbedarf und verschiedenfarbige Blätter aus, was sie perfekt für die Inneneinrichtung macht.
Dieffenbachia 'Triumph'

Dieffenbachia 'Triumph'

Die Varietät Dieffenbachia 'Triumph' (Dieffenbachia 'Triumph') ist das Ergebnis eines Zuchtprogramms für Grünpflanzen, das vom Agricultural Research and Education Center, Apopka durchgeführt wurde. Die Gattungsvertreter zählen zu den häufigsten Zimmerpflanzen. Sie sollten jedoch außer Reichweite von Kindern und Haustieren platziert werden, da sie in allen Teilen giftig sind.
Dieffenbachia 'Tropic Marianne'

Dieffenbachia 'Tropic Marianne'

Die Dieffenbachia 'Tropic Marianne' (Dieffenbachia 'Tropic Marianne') ist eine von zahlreichen Dieffenbachia-Zuchtformen. Aufgestellt wurde die Gattung im Jahr 1829 durch Heinrich Wilhelm Schott. Der Gattungsname erinnert an Joseph Dieffenbach, langjähriger Obergärtner des Botanischen Gartens in Wien. Wie auch ihre Verwandten ist Dieffenbachia 'Tropic Marianne' stark giftig.
Dieffenbachia seguine 'Camille'

Dieffenbachia seguine 'Camille'

Bei der Varietät Dieffenbachia seguine 'Camille' (Dieffenbachia seguine 'Camille') handelt es sich um eine sehr schöne zweifarbige Dieffenbachia-Zuchtform. Die Gattung selbst wird bereits seit mehr als hundert Jahren kultiviert und liefert mittlerweile zahlreiche, beliebte Zierpflanzen für innen und außen. Leider sind diese in der Regel auch sehr giftig. Ihren Namen hat die Gattung in Gedenken an den österreichischen Gärtner Joseph Dieffenbach erhalten.
Dieffenbachia 'Mary'

Dieffenbachia 'Mary'

Dieffenbachia 'Mary' (Dieffenbachia 'Mary') ist im Zuge eines Zuchtprogramms entstanden, das in den Jahren 2001 und 2002 in Australien durchgeführt wurde. Es handelt sich um eine Abart der Dieffenbachia ‘Tiki’. In erster Linie soll die Pflanze als Zierpflanze für die Gartengestaltung verwendet werden.
Dieffenbachia 'Honeydew'

Dieffenbachia 'Honeydew'

Dieffenbachia 'Honeydew' (Dieffenbachia 'Honeydew') ist eine Zuchtform innerhalb der Dieffenbachia-Gattung, die nach dem bedeutenden Gärtner Joseph Dieffenbach benannt ist. Der englische Trivialname "Dumbcane" lässt sich mit „Stummbinse“ übersetzen und spielt auf die Vergiftungssymptome an, die durch den Verzehr der Pflanzenteile ausgelöst werden: u. a. ein Anschwellen der Zunge und der vorübergehende Verlust der Sprache.
Dieffenbachia seguine 'Maroba'

Dieffenbachia seguine 'Maroba'

Die Dieffenbachia seguine 'Maroba' Gattung wird häufiger als Zier- und Zimmerpflanze und in den Tropen auch in Gärten und Wohnhäusern angebaut. Als Zimmerpflanze eignet sie sich besonders wegen der hohen Schattentoleranz. Sie ist sehr anpassungsfähig und kann überschüssiges Wasser über ihre Blätter verdunsten lassen. Der Saft der Pflanze kann allergische Reaktionen auslösen, die Pflanzenteile sind für Menschen und Haustiere bei Aufnahme hochgiftig.
Dieffenbachie

Dieffenbachie

Heute wird die Dieffenbachie gerne als Zimmerpflanze verwendet. Es ist jedoch Vorsicht geboten, da die Pflanze sehr giftig ist. Der Verzehr kann für Haustiere und Vieh tödlich enden. In ihrer zentralamerikanischen Heimat werden Teile der Pflanze deshalb als Ratten- und Insektengift verwendet.
Dieffenbachien (Dieffenbachia) Dieffenbachien (Dieffenbachia)

Wissenschaftliche Einordnung

PictureThis
Botaniker in der Hosentasche
Zum Herunterladen QR-Code scannen
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen