Kostenlos ausprobieren
tab list
PictureThis
Deutsch
arrow
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
PictureThis
Search
Pflanzen suchen
Kostenlos ausprobieren
Global
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
Diese Seite sieht in der App besser aus
picturethis icon
Pflanzen sofort mit einem Schnappschuss identifizieren
Mache ein Foto, um die Pflanze sofort zu identifizieren und so schnelle Einblicke in Vorbeugung von Krankheiten, Behandlung, Toxizität, Pflege, Nutzen und Symbolik usw. zu erhalten.
Lade die App kostenlos herunter
Weiterlesen

Nachtkerzen

Botanische Bezeichnung: Oenothera

Nachtkerzen
Botanische Bezeichnung: Oenothera
Nachtkerzen (Oenothera) Photo By Liam O'Brien , used under CC-BY-4.0 /Cropped and compressed from original

Beschreibung

Eine Besonderheit der Nachtkerzen ist es, dass ihre Blüten sich erst nach Sonnenuntergang öffnen, und zwar das mit einer Geschwindigkeit, die mit keiner anderen Pflanze in Mitteleuropa vergleichbar wäre. Sie locken hauptsächlich nachtaktive Insekten, wie etwa Nachtfalter und spezielle Bienenarten an, welche die Pflanzen dann bestäuben. Nachtkerzen gelten außerdem als Futterpflanzen für die Larven verschiedener Schmetterlingsarten. Ihr Geruch ist sehr aufdringlich und wird von Menschen beinahe als aufdringlich wahrgenommen.

Arten von Nachtkerzen

Oenothera suffrutescens

Oenothera suffrutescens

Oenothera suffrutescens, eine widerstandsfähige und ausdauernde Wildblume, ist im Südwesten heimisch. Ihre leuchtenden roten Blüten ziehen Bienen und Schmetterlinge an. Trotz ihres Namens gehört sie nicht zur Bienenfamilie, sondern ist stattdessen ein Mitglied der Familie der Nachtkerzengewächse. Im Englischen ist diese Pflanze bekannt als 'Oenothera suffrutescens'.
Sand-nachtkerze

Sand-nachtkerze

Die Sand-Nachtkerze ist eine zweijährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 0,5 bis 1,5 Metern erreicht. Im ersten Jahr wird eine Blattrosette gebildet. Der Stängel ist mit abstehenden Haaren (Indument) besetzt und rot getupft. Die Laubblätter sind hellgrün, lanzettlich und in der unteren Hälfte am Rande etwas buchtig gezähnelt.
Oenothera speciosa 'Rosea'

Oenothera speciosa 'Rosea'

Eine Besonderheit der Oenothera speciosa 'Rosea' ist es, dass ihre Blüten sich erst nach Sonnenuntergang öffnen, und zwar das mit einer Geschwindigkeit, die mit keiner anderen Pflanze in Mitteleuropa vergleichbar wäre. Sie locken hauptsächlich nachtaktive Insekten, wie etwa Nachtfalter und spezielle Bienenarten an, welche die Pflanzen dann bestäuben. Oenothera speciosa 'Rosea' gelten außerdem als Futterpflanzen für die Larven verschiedener Schmetterlingsarten. Ihr Geruch ist sehr aufdringlich und wird von Menschen beinahe als aufdringlich wahrgenommen.
Oenothera berlandieri subsp. berlandieri

Oenothera berlandieri subsp. berlandieri

Oenothera berlandieri subsp. berlandieri ( Oenothera berlandieri subsp. berlandieri ) ist ein ausufernder Strauch, der zur Familie der Nachtkerzengewächse gehört. Sie ist eine einheimische nordamerikanische Art. Wenn Sie sie in Ihrem Garten anbauen, sollten Sie daran denken, dass sie am besten in voller Sonne gedeiht und nur selten gegossen wird. Ein anderer Name für diese Pflanze ist Mexikanische Primel.
Oenothera coronopifolia

Oenothera coronopifolia

Oenothera coronopifolia, die Kronblatt-Nachtkerze, ist eine Pflanzenart. Das Volk der Zuni trägt einen Umschlag der pulverisierten Blüten- und Speichelnacht auf die Schwellungen auf.
Oenothera californica

Oenothera californica

Oenothera californica ist ein mehrjähriges Kraut, das einen sich ausbreitenden oder aufrechten Stängel von bis zu 31 Zoll Länge hervorbringt. Junge Pflanzen haben eine basale Rosette von Blättern, während ältere Blätter am Stiel lanzenförmig bis fast oval geformt und bis zu 6 cm lang sind. Blumen kommen in den oberen Blattachseln vor, hängen in der Knospe und werden aufrecht, wenn sie blühen.
Oenothera deltoides

Oenothera deltoides

Die Pflanze ist gräulich mit basalen Deltablättern. Die großen weißen Blüten färben sich im Laufe der Reife rosa. Wenn die Pflanzen sterben, kräuseln sich die Stängel nach oben und bilden den "Vogelkäfig", von dem der gebräuchliche Name abgeleitet ist.
Steife Nachtkerze

Steife Nachtkerze

Steife Nachtkerze ist eine einjährige Staude, die etwa einen Meter Wuchshöhe erreicht. Mit leuchtend gelben bis orangefarbenen Blütenblättern gedeiht sie vom Frühjahr bis zum Herbst und ist eine ausgezeichnete Futterquelle für Falter.
Oenothera lindheimeri 'Whirling Butterflies'

Oenothera lindheimeri 'Whirling Butterflies'

Eine Besonderheit der Oenothera lindheimeri 'Whirling Butterflies' ist es, dass ihre Blüten sich erst nach Sonnenuntergang öffnen, und zwar das mit einer Geschwindigkeit, die mit keiner anderen Pflanze in Mitteleuropa vergleichbar wäre. Sie locken hauptsächlich nachtaktive Insekten, wie etwa Nachtfalter und spezielle Bienenarten an, welche die Pflanzen dann bestäuben. Oenothera lindheimeri 'Whirling Butterflies' gelten außerdem als Futterpflanzen für die Larven verschiedener Schmetterlingsarten. Ihr Geruch ist sehr aufdringlich und wird von Menschen beinahe als aufdringlich wahrgenommen.
Rotkelchige Nachtkerze

Rotkelchige Nachtkerze

Der Name Rotkelchige Nachtkerze ist bereits die Beschreibung dieser Blume. Sie besitzt einen roten Kelch, der sich zu einem wunderschönen Gelb öffnet - das allerdings nur bei Dämmerung. Wegen ihrer gelben, großen Blüten ist die Rotkelchige Nachtkerze auch in Gärten sehr beliebt. Es handelt sich hier um eine in Europa relativ neue Art, die in Kultur entstanden ist, mittlerweile aber auch ausgewildert ist.
Zweijährige Prachtkerze

Zweijährige Prachtkerze

Die Zweijährige Prachtkerze ist eine hohe krautartige Pflanze, die Blüten sind ihr auffälligstes Merkmal. Während der Blütezeit sind sie weiß bis hellrosa, aber mit der Reife färben sich die Blüten rot. Sie haben in der Regel 4 Kronblätter, 8 Staubblätter und 1 Stempel. Diese zweijährige Pflanze ist im ersten Jahr recht klein, aber im zweiten Jahr erreicht sie Wuchshöhen zwischen 91 cm und 1.8 m.
Kleinblütige nachtkerze

Kleinblütige nachtkerze

Die Kleinblütige Nachtkerze (Oenothera parviflora s. str.) ist eine überwinternd grüne, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 0,5 bis 1,5 Metern erreicht. Der Stängel ist im unteren Bereich tiefrot überlaufen. Die Blattspreite ist lanzettlich, dunkelgrün mit roten Mittelnerven. Der Blütenstand ist dicht und abgestutzt. Die Knospen sind zuerst grün, dann braun-rot überlaufen.
Oenothera lindheimeri 'Siskiyou Pink'

Oenothera lindheimeri 'Siskiyou Pink'

Eine Besonderheit der Oenothera lindheimeri 'Siskiyou Pink' ist es, dass ihre Blüten sich erst nach Sonnenuntergang öffnen, und zwar das mit einer Geschwindigkeit, die mit keiner anderen Pflanze in Mitteleuropa vergleichbar wäre. Sie locken hauptsächlich nachtaktive Insekten, wie etwa Nachtfalter und spezielle Bienenarten an, welche die Pflanzen dann bestäuben. Oenothera lindheimeri 'Siskiyou Pink' gelten außerdem als Futterpflanzen für die Larven verschiedener Schmetterlingsarten. Ihr Geruch ist sehr aufdringlich und wird von Menschen beinahe als aufdringlich wahrgenommen.
Sonnentropfen-nachtkerze

Sonnentropfen-nachtkerze

Im Sommer ist die Sonnentropfen-nachtkerze mit ihren großen gelben Schalenblüten ein absoluter Blickfang in jedem Garten und auch im Herbst überzeugt sie mit einer wunderschönen, rötlichen Herbstfärbung. Abends öffnet die Sonnentropfen-nachtkerze ihre Blüten, die einen starken süßlichen Duft abgeben, der bestäubende Motten anzieht. Die Samen sind eine gute Nahrungsquelle für Vögel. Ein fein gemahlenes Pulver aus den Blütenstielen, sowie ein aus den Samen gewonnenes Öl werden für kosmetische Zwecke genutzt, um geröteter Haut entgegenzuwirken.
Oenothera curtiflora

Oenothera curtiflora

Oenothera curtiflora oder Oenothera curtiflora ist eine trockenheitstolerante Sukkulente mit rosa oder weißen Blüten und flaumigen Blättern. - Daher auch der Name "Samt- oder "Flaumkraut". Sie ist sehr attraktiv für Vögel und Schmetterlinge. Stutzen Sie die hübschen Blüten früh, um eine umfangreiche Selbstaussaat zu verhindern.
Oenothera fruticosa 'Fyrverkeri'

Oenothera fruticosa 'Fyrverkeri'

Eine Besonderheit der Oenothera fruticosa 'Fyrverkeri' ist es, dass ihre Blüten sich erst nach Sonnenuntergang öffnen, und zwar das mit einer Geschwindigkeit, die mit keiner anderen Pflanze in Mitteleuropa vergleichbar wäre. Sie locken hauptsächlich nachtaktive Insekten, wie etwa Nachtfalter und spezielle Bienenarten an, welche die Pflanzen dann bestäuben. Oenothera fruticosa 'Fyrverkeri' gelten außerdem als Futterpflanzen für die Larven verschiedener Schmetterlingsarten. Ihr Geruch ist sehr aufdringlich und wird von Menschen beinahe als aufdringlich wahrgenommen.
Oenothera speciosa 'Siskiyou'

Oenothera speciosa 'Siskiyou'

Eine Besonderheit der Oenothera speciosa 'Siskiyou' ist es, dass ihre Blüten sich erst nach Sonnenuntergang öffnen, und zwar das mit einer Geschwindigkeit, die mit keiner anderen Pflanze in Mitteleuropa vergleichbar wäre. Sie locken hauptsächlich nachtaktive Insekten, wie etwa Nachtfalter und spezielle Bienenarten an, welche die Pflanzen dann bestäuben. Oenothera speciosa 'Siskiyou' gelten außerdem als Futterpflanzen für die Larven verschiedener Schmetterlingsarten. Ihr Geruch ist sehr aufdringlich und wird von Menschen beinahe als aufdringlich wahrgenommen.
Oenothera triloba

Oenothera triloba

Es ist ein Winter-Jahrbuch, das im Frühjahr große gelbe Blüten hervorbringt.
Oenothera serrulata

Oenothera serrulata

Diese Pflanze ist ein Substrauch, der sich verzweigt und einen buschigen Büschel bildet, der bis zu 18 Zoll hoch ist. Die gezahnten Blätter sind bis zu 10 cm lang. Die gelben Blüten blühen zwischen März und November. Sie verblassen mit zunehmendem Alter orange oder rosa. Die Frucht ist eine zylindrische Kapsel.
Oenothera tetraptera

Oenothera tetraptera

Die Blütezeit ist von Juni bis September und die Blüten sind zu Beginn des Abends weiß, am nächsten Morgen jedoch hellrosa.
Oenothera suffulta

Oenothera suffulta

Eine Besonderheit der Oenothera suffulta ist es, dass ihre Blüten sich erst nach Sonnenuntergang öffnen, und zwar das mit einer Geschwindigkeit, die mit keiner anderen Pflanze in Mitteleuropa vergleichbar wäre. Sie locken hauptsächlich nachtaktive Insekten, wie etwa Nachtfalter und spezielle Bienenarten an, welche die Pflanzen dann bestäuben. Oenothera suffulta gelten außerdem als Futterpflanzen für die Larven verschiedener Schmetterlingsarten. Ihr Geruch ist sehr aufdringlich und wird von Menschen beinahe als aufdringlich wahrgenommen.
Oenothera albicaulis

Oenothera albicaulis

Oenothera albicaulis ist eine New World Pflanze aus der Nachtkerzenfamilie. Es ist unter den gebräuchlichen Namen Prärie-Nachtkerze, Weißstiel-Nachtkerze, weißliche Nachtkerze oder weißeste Nachtkerze bekannt.
Ausdauernde nachtkerze

Ausdauernde nachtkerze

Oenothera perennis ist eine krautige Blütenpflanze, die im Osten der Vereinigten Staaten und in Kanada beheimatet ist. Die gebräuchlichen Namen sind kleine Nachtkerzen, kleine Sonnentropfen und kleine Nachtkerzen.
Behaarte nachtkerze

Behaarte nachtkerze

Die Behaarte nachtkerze ( Oenothera pilosella ) ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, die in ihrer Heimat, im mittleren Nordamerika, in vielen Böden und Umgebungen mattenbildend gedeiht. Diese Spezies wird wegen ihrer auffälligen, gelben Blüten als Zierpflanze angebaut. Es ist jedoch Vorsicht geboten, da sie sich aggressiv ausbreiten kann. Das flache Wurzelsystem macht es allerdings leicht, Behaarte nachtkerze bei Bedarf zu versetzen.
Schlitzblättrige Nachtkerze

Schlitzblättrige Nachtkerze

Die Schlitzblättrige Nachtkerze ist eine kurzlebige Staude, welche in manchen Teilen als Unkraut oder landwirtschaftlicher Schädling gekennzeichnet wird. Die Blüten sehen ähnlich aus wie andere Nachtkerzenarten, der zackige Wuchs und die gelappten Blätter sind aber ein Unterscheidungsmerkmal. Diese Pflanze bevorzugt Ödland und Sandfelder.
Rosa Nachtkerze

Rosa Nachtkerze

Die Rosa Nachtkerze wird in gemäßigten Breiten gerne zu Zierzwecken oder als Bodendecker verwendet, bei Letzterem bildet sie allerdings keine Blüten. Die großen Blüten sind becherförmig und öffnen sich normalerweise abends oder an bewölkten Tagen, können sich in einigen Gebieten aber auch tagsüber öffnen. Ihre Samen ziehen Vögel und kleine Säugetiere an, ihre Blüten Schmetterlinge und Bienen.
Rosa Nachtkerze

Rosa Nachtkerze

Rosa Nachtkerze ist eine Pflanze mit roséfarbenen Blüten, welche sich bei Dunkelheit bis zum nächsten Vormittag öffnen. Es handelt sich um ein aus Mexiko stammendes mehrjähriges Kraut, das sich auch als Staude gut in Steingärten macht, denn es ist tolerant gegenüber Schatten, Trockenheit und vielen Bodenarten; selbst Hirsche können ihm nichts anhaben.
Oenothera cespitosa

Oenothera cespitosa

Sie bildet eine Rosette aus gelappten oder gezähnten Blättern mit einer Länge von jeweils bis zu 36 cm um einen holzigen Caudex. Oenothera cespitosa wächst zu 4 Zoll hoch. Die vierblättrigen weißen Blüten öffnen sich in der Abenddämmerung und welken am nächsten Morgen rosa.
Hohe Nachtkerze

Hohe Nachtkerze

Das Besondere an der Hohe Nachtkerze ist, dass sich die duftenden Blüten in der Dämmerung öffnen und sich zur Mittagszeit schließen. Sie blüht den ganzen Sommer über in diversen Farben von Gelb bis Orange. Sie mag die Nähe zu Wasser und generell eher sonnige Standorte.
Missouri-nachtkerze

Missouri-nachtkerze

Dies ist eine mehrjährige Pflanze, die einen 6 bis 12 cm hohen roten Stängel hervorbringt. Die großen (3 Zoll) breiten Blüten sind becherförmig, kanariengelb und haben einen milden Duft. Sie werden vom Frühsommer bis zum Hochsommer in großen Stückzahlen hergestellt. Die Blätter sind dunkelgrün und lanzettlich und am hinteren Stiel gebündelt. Die Samenkapseln sind 4-flügelig und 2 bis 3 Zoll lang.
Prachtkerze

Prachtkerze

Diese dauerblühende Sommerstaude hat ein besonderes Alleinstellungsmerkmal, jede Blüte öffnet sich nur für einen Tag. Die Prachtkerze bildet aber immer wieder neue Blüten aus und ist daher eine sehr beliebte Gartenpflanze. Da sie jedoch auch in Kübeln gedeiht, kann man sie auf Terrassen halten.
Gemeine Nachtkerze

Gemeine Nachtkerze

Die Gemeine Nachtkerze öffnet ihre verführerischen Blüten ab Nacht und schließt sie am nächsten Tag. Nachtfalter sowie Insekten fliegen sie gerne an und bestäuben sie in den Nachtstunden. Im 17. Jahrhundert brachte man die Pflanze nach Europa, wo sie in Parks und Gärten gepflanzt wurde. Heutzutage findet man sie an Straßenrändern oder Böschungen.
Nachtkerzen (Oenothera) Nachtkerzen (Oenothera) Photo By Liam O'Brien , used under CC-BY-4.0 /Cropped and compressed from original

Wissenschaftliche Einordnung

PictureThis
Botaniker in der Hosentasche
Zum Herunterladen QR-Code scannen
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
picturethis icon
picturethis icon
Mache ein Foto, um Informationen über Pflanzung, Toxizität, Kultur, Krankheiten usw. zu erhalten.
App nutzen
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen