Kostenlos ausprobieren
tab list
PictureThis
Deutsch
arrow
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
PictureThis
Search
Pflanzen suchen
Kostenlos ausprobieren
Global
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
Diese Seite sieht in der App besser aus
picturethis icon
Pflanzen sofort mit einem Schnappschuss identifizieren
Mache ein Foto, um die Pflanze sofort zu identifizieren und so schnelle Einblicke in Vorbeugung von Krankheiten, Behandlung, Toxizität, Pflege, Nutzen und Symbolik usw. zu erhalten.
Lade die App kostenlos herunter
Weiterlesen

Knöteriche

Botanische Bezeichnung: Persicaria

Knöteriche
Botanische Bezeichnung: Persicaria
Knöteriche (Persicaria) Photo By Liam O'Brien , used under CC-BY-4.0 /Cropped and compressed from original

Beschreibung

Knöteriche wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.

Arten von Knöteriche

Persicaria strigosa

Persicaria strigosa

Persicaria strigosa ist ein einjähriges Kraut, das in ganz Afrika, Asien und Australien vorkommt. Es gedeiht gut auf feuchten Böden und wächst oft in oder am Rande von Gewässern. Bemerkenswert sind die kleinen, zarten, rosa-weißen Blüten.
Vietnamesischer Koriander

Vietnamesischer Koriander

Vietnamesischer Koriander verleiht vielen kulinarischen Gerichten Südostasiens durch seinen scharf-pfeffrigen Geschmack mit einem Hauch von Koriander eine einzigartige Note. Das Kraut wird von den Singapurern "Laksa-Blatt" genannt, weil es so üblich ist, es zu Laksa-Gerichten hinzuzufügen. Vietnamesischer Koriander ist eine krautige Staude, die in tropischen asiatischen Ländern vorkommt.
Persicaria thunbergii

Persicaria thunbergii

Persicaria thunbergii bzw. Persicaria thunbergii werden zwar als Unkraut betrachtet, sind allerdings recht nützlich: Sie können zerkleinert werden, um einen Farbstoff herzustellen. Zudem sind sie eine wichtige Pollenquelle für verschiedene Bienen- und Fliegenarten. Sie können überschüssigen Stickstoff und Schwermetalle aufnehmen und werden in Gebieten, die mit diesen Stoffen belastet sind, aus diesem Grund angebaut. Erst wenn die Pflanze ihre Reife erreicht hat, wird sie gepflückt, so dass die Schadstoffe mitgenommen werden.
Orient-Knöterich

Orient-Knöterich

Der Orient-Knöterich ist eine aus Asien stammende Pflanze, die in vielen Teilen der Welt verbreitet ist. Die aufrechten Stängel können über zwei Meter hoch wachsen. Vom Frühsommer bis zum Herbst floriert der Orient-Knöterich mit tiefrosafarbenen, ährenähnlichen Blütenständen. Bereits seit dem 17. Jahrhundert befindet sich dieses Gewächs in Kultur, aber nur selten nutzt man es als Zierpflanze in Beeten.
Persicaria sagittata

Persicaria sagittata

Persicaria sagittata ist ein jährliches Kraut bis zu 80 cm groß, mit Stacheln entlang des Stiels. Die Blätter sind bis zu 4 Zoll lang, herzförmig oder pfeilspitzenförmig (ungewöhnlich für die Gattung). Die Blüten sind weiß bis rosa und tragen kugelförmige bis längliche Trauben mit einer Länge von bis zu 0,6 Zoll .
Persicaria decipiens

Persicaria decipiens

Persicaria decipiens ist eine nachlaufende Pflanze, deren Stängel zunächst horizontal wachsen, mit der Zeit jedoch vertikaler werden und 1 Fuß hoch werden. Die schmalen, elliptisch bis lanzettlich geformten (speerförmigen) Blätter sind 2 bis 4,5 Zoll lang und 0,20 bis 0,51 Zoll breit. Die schlanken rosa Blütenähren erscheinen von November bis Juni mit einem Höhepunkt im Februar. Sie haben eine zylindrische Form, sind nicht steif und neigen dazu, sich zu verbiegen.
Persicaria arifolia

Persicaria arifolia

Persicaria arifolia ( Persicaria arifolia ) ist eine blühende krautige Rebe, die typischerweise in feuchten Lebensräumen in ganz Nordamerika vorkommt, vor allem aber im Mittleren Westen und Nordosten der USA. Sie bevorzugt sandige und ungestörte natürliche Lebensräume. Persicaria arifolia erhielt seinen gemeinsamen Namen wegen seiner stacheligen Stängel, die winzige Throne aufweisen, die in die Haut einschneiden können. Die Blüten erscheinen von Sommer bis Herbst.
Persicaria bistorta 'Superba'

Persicaria bistorta 'Superba'

Persicaria bistorta 'Superba' wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria affinis 'Donald L owndes'

Persicaria affinis 'Donald L owndes'

Persicaria affinis 'Donald L owndes' wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria affinis 'Superba'

Persicaria affinis 'Superba'

Persicaria affinis 'Superba' wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria viscofera

Persicaria viscofera

Persicaria viscofera wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria amplexicaulis 'Blackfield'

Persicaria amplexicaulis 'Blackfield'

Persicaria amplexicaulis 'Blackfield' wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria pubescens

Persicaria pubescens

Persicaria pubescens wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria amplexicaulis 'Atrosanguinea'

Persicaria amplexicaulis 'Atrosanguinea'

Persicaria amplexicaulis 'Atrosanguinea' wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Pennsylvanischer Knöterich

Pennsylvanischer Knöterich

Der Pennsylvanischer Knöterich ist in Teilen Nordamerikas beheimatet. Er erreicht eine Höhe von bis zu 2 m mit seinen aufrechten und gerippten Stängeln, die verzweigt oder unverzweigt sein können. Auf der Blattspreite kann sich ein dunkler Fleck befinden, und die Blüten weisen fünf rosafarbene oder grünliche Tepalen auf, die jeweils nur wenige Millimeter lang sind. Die Früchte dieser Spezies dienen fast 50 Vogelarten als wichtige Nahrungsquelle.
Ampfer-knöterich

Ampfer-knöterich

Der Ampfer-Knöterich wächst als einjährige krautige Pflanze und erreicht sehr unterschiedliche Wuchshöhen von 10 bis 150 Zentimetern. Die aufsteigenden bis aufrechten Stängel sind stark verzweigt bis nur wenig verzweigt und sind kahl, seltener auch sehr kurz und angedrückt behaart oder schwach drüsig. An den erdnahen Knoten (Nodien) wurzeln sie häufig.
Persicaria maculosa subsp. maculosa

Persicaria maculosa subsp. maculosa

Oft übersehen und als Unkraut angesehen, enthält Persicaria maculosa subsp. maculosa verschiedene Wirkstoffe wie Gerbstoffe, Kohlenhydrate, Vitamin C, organische Säuren, ätherische Öle und viele andere. Es ist eine in Eurasien weit verbreitete Pflanze.
Persicaria chinensis

Persicaria chinensis

Persicaria chinensis ist ein mehrjähriger Kletterer, der 2 bis 3 m hoch wird. Die Stiele sind kahl und rotbraun mit Längsstreifen. Die Blätter haben ovale Klingen, sind 4 bis 8 cm lang und 3 bis 5 cm breit, mit spitzer Spitze und runder oder fast herzförmiger Basis. Die Blütenstände sind 5 bis 7 cm lang und haben kleine weiße oder rosafarbene Blüten.
Persicaria senticosa

Persicaria senticosa

Persicaria senticosa wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Wasserpfeffer-knöterich

Wasserpfeffer-knöterich

Wasserpfeffer-knöterich ist ein einjähriges Kraut mit einem aufrechten Stiel, der bis zu einer Höhe von 20 bis 70 cm wächst. Die Blattspreiten sind eng eiförmig und haben ganze Ränder, die von sehr kurzen Haaren gesäumt sind. Jede Blattbasis hat Nebenblätter, die zu einer stielumschließenden Hülle verschmolzen sind, die am oberen Ende locker und mit Fransen versehen ist. Der Blütenstand ist eine nickende Spitze. Die Frucht ist eine dunkelbraune, ovale, abgeflachte Nuss.
Persicaria runcinata

Persicaria runcinata

Persicaria runcinata wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria hydropiperoides

Persicaria hydropiperoides

Im Allgemeinen ist der Persicaria hydropiperoides ein rhizomatöses mehrjähriges Kraut, das aufrecht oder aufrecht wächst und sich einer maximalen Höhe von 40 Zoll nähert. Wurzeln können aus Knoten am unteren Stiel austreten. Die borstenförmigen lanzenförmigen Blätter sind etwa 4 cm lang. Die Blätter haben Nebenblätter, die als Ochre bekannt sind. Der ährchenförmige Blütenstand bringt viele rosafarbene Blüten hervor, die jeweils etwa 3 mm breit sind.
Knöterich nepalesischer

Knöterich nepalesischer

Knöterich nepalesischer ( Persicaria nepalensis ) ist eine blühende Pflanze, die nur sporadisch vorkommt und in der Nähe von Flüssen, Feuchtgebieten und Seen zu finden ist. Sie hat mehrere ökologische und soziale Verwendungszwecke. Ihre zarten jungen Blätter können roh oder gekocht als Gemüse verzehrt werden. Die Pflanze ist ein wertvoller Bodendecker, der in agroforstwirtschaftliche Systeme zum Schutz und zur Stabilisierung des Bodens integriert wird.
Persicaria amplexicaulis 'Firetail'

Persicaria amplexicaulis 'Firetail'

Persicaria amplexicaulis 'Firetail' wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria japonica

Persicaria japonica

Persicaria japonica wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria microcephala 'Red Dragon'

Persicaria microcephala 'Red Dragon'

Persicaria microcephala 'Red Dragon' wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria maackiana

Persicaria maackiana

Persicaria maackiana wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria amplexicaulis 'Taurus'

Persicaria amplexicaulis 'Taurus'

Persicaria amplexicaulis 'Taurus' wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria affinis 'Darjeeling Red'

Persicaria affinis 'Darjeeling Red'

Persicaria affinis 'Darjeeling Red' wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria posumbu subsp. posumbu

Persicaria posumbu subsp. posumbu

Persicaria posumbu subsp. posumbu wachsen in den meisten Fällen einjährig, einige der Arten blühen aber auch mehrere Jahre hintereinander. Sie sind nicht sonderlich anspruchsvoll und erfordern daher nur wenig Pflege. Mit ihrem Wildblumencharme und der ausgedehnten Blütezeit machen sie sich besonders gut in Naturgärten. Sie gedeihen ausgezeichnet an sonnigen oder auch an halbschattigen Plätzen.
Persicaria perfoliata

Persicaria perfoliata

Persicaria perfoliata hat einen rötlichen Stiel, der mit nach unten weisenden Haken oder Widerhaken bewaffnet ist, die sich auch an der Unterseite der Blattspreite befinden. Die hellgrünen Blätter haben die Form eines gleichseitigen Dreiecks und wechseln sich an den schmalen, zarten Stielen ab. Die Blüten sind klein, weiß und im Allgemeinen unauffällig.
Kleinkopfiger Knöterich

Kleinkopfiger Knöterich

Bei dem Kleinkopfiger Knöterich (Persicaria microcephala) handelt es sich um eine Staude, die sich in unseren Gärten noch nicht so häufig findet. Die Staude überzeugt in Blumenbeeten und Steingärten und lockt verschiedene Schmetterlinge an. Die hübschen Blätter werden auch gerne in Blumengestecken verarbeitet.
Bunter fadenknöterich

Bunter fadenknöterich

Staude, 30 bis 80 cm hoch. Der Stängelteil des Stängels schwillt an. Die Blätter sind wechselständig, breit, oval, 6 bis 15 cm lang und haben scharfe Spitzen. Es gibt ein Kokonblatt und es ist eine Scheide. Es gibt grobe Haare auf den ganzen Blättern und Stielen. Die Blüte hat einen allgemeinen Blütenstand mit Blütenköpfen, die 20 bis 40 cm von der Spitze der Stengel- und Blattknospen entfernt sind, und Blütchen blühen spärlich. Die Farbe der Röschen ist in der oberen Hälfte rot und in der unteren Hälfte weiß.
Persicaria virginiana

Persicaria virginiana

Im Englischen werden die Persicaria virginiana auch "Jumpseed" genannt, da ihre Samen zu springen scheinen. Sie sind vor allem in Nordamerika zu finden, dort gibt viele unterschiedliche kultivierte Varianten der Pflanzen. Generell bevorzugen die Pflanzen einen mittleren bis feuchten Boden und volle Sonne bis Halbschatten.
Floh-Knöterich

Floh-Knöterich

Der Floh-Knöterich hat eine zirkumpolare Verbreitung und erwies sich in vielen Ländern als 'invasives Unkraut', so dass seine Kultivierung sehr selten ist. Die weißen bis purpurroten, ährenförmigen Blüten zeigen sich vom Sommer bis zum Herbst.
Kopf-Knöterich

Kopf-Knöterich

Der Kopf-Knöterich ist eine tropische Pflanze, die als Gartenpflanze kultiviert wird und sogar in gemäßigten Regionen überwintern kann. Bei uns ist sie sowohl zur Bepflanzung für Balkone und Terrassen geeignet, als auch als Bodendecker. Ihre Blüten bieten eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge, weshalb sie gerne von Hobbyimkern angepflanzt wird.
Ampfer-knöterich

Ampfer-knöterich

Die gelblichen oder leuchtend roten Blüten des Ampfer-knöterich werden nur selten von Insekten aufgesucht, da sie nur wenig Nektar enthalten. Daher bestäubt er sich meistens selbst und wird durch Huftiere, Vögel und den Menschen verbreitet. Der Ampfer-knöterich bevorzugt nährstoffreiche und feuchte Böden und ist deshalb oft an Bach- und Flussufern zu finden, aber auch auf Äckern und Feldern, wo er als Unkraut gilt. Schweinen hingegen dient er als nährstoffreiches Futter.
Wasser-Knöterich

Wasser-Knöterich

Der Wasser-Knöterich kann in verschiedenen Gewässern gefunden werden. Dazu gehören Flüsse, Teiche und Sümpfe. Dort ist sie das ganze Jahr zu finden. Von allen Blumen in ihrer Gattung ist sie wegen ihrer schönen und satten Farben am leichtesten zu erkennen.
Tüpfelknöterich

Tüpfelknöterich

Tüpfelknöterich wächst aus einem Rhizom und produziert liegende oder aufrechte Stängel, die nur 1 m (40 cm) lang sein können. Die lanzenförmigen Blätter sind bis zu 15 cm lang und haben Nebenblätter, die sich zu einem borstenbraunen Ochre ausweiten und sich um die Stängel wickeln. Der Blütenstand ist eine Anzahl von verzweigten Büscheln von gepunkteten grünlichen Blüten mit weißen Rändern, manchmal rosa gefärbt.
Persicaria longiseta

Persicaria longiseta

Persicaria longiseta stammt ursprünglich aus Asien. Dort wird es als Unkraut in Reisfeldern bekämpft. Auch in Europa und Nordamerika gilt die Pflanze als invasiv. Das einjährige Kraut hat im Blütenstand unzählige kleine rosa Blüten. Persicaria longiseta ist anspruchslos und wächst auf allen Terrains.
Knöteriche (Persicaria) Knöteriche (Persicaria) Photo By Liam O'Brien , used under CC-BY-4.0 /Cropped and compressed from original

Wissenschaftliche Einordnung

PictureThis
Botaniker in der Hosentasche
Zum Herunterladen QR-Code scannen
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
picturethis icon
picturethis icon
Mache ein Foto, um Informationen über Pflanzung, Toxizität, Kultur, Krankheiten usw. zu erhalten.
App nutzen
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen