camera identify
Kostenlos ausprobieren
tab list
PictureThis
Deutsch
arrow
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
PictureThis
Search
Pflanzen suchen
Kostenlos ausprobieren
Global
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
Diese Seite sieht in der App besser aus
picturethis icon
Pflanzen sofort mit einem Schnappschuss identifizieren
Mache ein Foto, um die Pflanze sofort zu identifizieren und so schnelle Einblicke in Vorbeugung von Krankheiten, Behandlung, Toxizität, Pflege, Nutzen und Symbolik usw. zu erhalten.
Lade die App kostenlos herunter
Weiterlesen

Fingerkräuter

Botanische Bezeichnung: Potentilla

Fingerkräuter
Botanische Bezeichnung: Potentilla
Fingerkräuter (Potentilla) Photo By Liam O'Brien , used under CC-BY-4.0 /Cropped and compressed from original

Beschreibung

Die Fingerkräuter sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".

Arten von Fingerkräuter

Potentilla fruticosa 'Pink Beauty'

Potentilla fruticosa 'Pink Beauty'

Die Potentilla fruticosa 'Pink Beauty' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla cryptotaeniae

Potentilla cryptotaeniae

Die Potentilla cryptotaeniae sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla fruticosa 'Abbotswood'

Potentilla fruticosa 'Abbotswood'

Die Potentilla fruticosa 'Abbotswood' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla fruticosa 'Katherine Dykes'

Potentilla fruticosa 'Katherine Dykes'

Die Potentilla fruticosa 'Katherine Dykes' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla thurberi 'Monarch's Velvet'

Potentilla thurberi 'Monarch's Velvet'

Die Potentilla thurberi 'Monarch's Velvet' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla fruticosa 'Red Ace'

Potentilla fruticosa 'Red Ace'

Die Potentilla fruticosa 'Red Ace' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Rötliches fingerkraut

Rötliches fingerkraut

Das Frühlings-Fingerkraut (Potentilla neumanniana .mw-parser-output .PersonRchb., Synonym: Potentilla tabernaemontani Aschers.; Potentilla verna auct.), ist ein in Mitteleuropa meist verbreitet und häufig vorkommendes Rosengewächs (Rosaceae). Es blüht von März bis Mai, manchmal auch im Spätsommer und Herbst ein zweites Mal.
Hohes fingerkraut

Hohes fingerkraut

Hohes fingerkraut zeichnet sich durch seine leuchtend gelben Blüten mit jeweils fünf herzförmigen Blütenblättern aus. Diese Staude gedeiht in offenen, sonnigen Gebieten, wo sie durch ihren niedrigen Wuchs und ihre Ausbreitung den Boden effizient ausnutzt. Die gefiederten, tiefgrünen Blätter von Hohes fingerkraut bleiben oft unbemerkt neben den auffälligen Blüten, die während der Blütezeit im Sommer zahlreiche Bestäuber anlocken. Ihre Anpassungsfähigkeit an eine Reihe von Böden trägt zu ihrer Widerstandsfähigkeit in der freien Natur bei.
Potentilla recta 'Warrenii'

Potentilla recta 'Warrenii'

Die Potentilla recta 'Warrenii' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla atrosanguinea 'Flamenco'

Potentilla atrosanguinea 'Flamenco'

Die Potentilla atrosanguinea 'Flamenco' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla fruticosa 'Tilford Cream'

Potentilla fruticosa 'Tilford Cream'

Die Potentilla fruticosa 'Tilford Cream' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla atrosanguinea var. argyrophylla 'Scarlet Starlit'

Potentilla atrosanguinea var. argyrophylla 'Scarlet Starlit'

Der Potentilla atrosanguinea var. argyrophylla 'Scarlet Starlit' ist ein beliebtes Zier-Fingerkraut, dessen kleinere Statur als die Mutterpflanze es zu einer guten Wahl für die Beete und Rabatten von Bauerngärten macht. Aufgrund ihrer Salztoleranz eignet sie sich auch für einen Küstengarten. Dieser Himalaya-Ureinwohner ist nach seinen leuchtend scharlachroten Blüten benannt.
Thüringer fingerkraut

Thüringer fingerkraut

Das Thüringische Fingerkrauter ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 40 Zentimetern erreicht. Der Stängel ist gabelästig und meist bogig aufsteigend, seltener ist er aufrecht und fast einfach.
Potentilla rivalis

Potentilla rivalis

Es ist ein einjähriges oder zweijähriges Kraut, das aufrechte Stängel produziert, die bis zu 0,5 m hoch sind und aus einer Pfahlwurzel stammen. Die behaarten Blätter sind in drei bis fünf Blättchen unterteilt, die lanzenförmig bis oval sind und mit Zähnen ausgekleidet sind. Der Blütenstand ist eine Ansammlung von mehreren Blüten mit winzigen gelben Blütenblättern von nicht mehr als 2 mm Länge auf einem Kelch aus spitzen Kelchblättern und Braktlets, die etwas länger sind.
Kriechendes Fingerkraut

Kriechendes Fingerkraut

Diese ausdauernde, krautige Pflanze wächst an Äckern, Straßenböschungen und sogar in den Alpen. Die Laubblätter des Kriechenden Fingerkrauts sind fünfzählig gegliedert, woher auch der weit verbreitete Name Fünffingerkraut stammt. Sie sehen aus wie geöffnete Hände, die der Sonne entgegenkommen. Es wird von dem seltenen Schmetterling, welcher das Kleine Wiesenvögelchen heißt, besucht.
Potentilla gracilis

Potentilla gracilis

Man pflanzt Potentilla gracilis in Behältern im Garten an. Die Unterseite der Blätter besitzt kleine weiße bis silberfarbene Haare. Es bevorzugt offene Wälder, Wiesen oder Feuchtgebiete. Die gelben Blüten haben ein auffallendes Aussehen, da die fünf Blütenblätter herzförmig sind, die Blätter der Pflanze verfärben sich auch gelb im Herbst.
Großblütiges Fingerkraut

Großblütiges Fingerkraut

Mehrjährige Pflanze, 10 bis 40 cm lange, lange gestielte Blätter, bedeckt mit sich ausbreitenden Haaren, alle mit 3 Blättchen, seitliche Stiele aufrecht mit wenigen Blättern, große Blüten (1.5 bis 3 cm Durchmesser), gruppiert zu 5 bis 13 cm losen Zymen, 5 Blütenblätter gelb, länger als die 10 Kelchblätter, alle ähnlich und an ihrer Basis verschweißt. Blüte im Juli-August.
Potentilla freyniana

Potentilla freyniana

Die Stielhöhe beträgt 15 bis 30 cm. Das Blatt besteht aus 3 Blättchen, die Form des Blättchens ist oval-oval mit gezackten Rändern und einem Kokonblatt an der Basis des Blattstiels. Die Blütezeit ist von April bis Mai mit einem Dutzend gelber Blüten mit einem Durchmesser von 1 bis 1.5 cm am Stiel. Fünf Kelchblätter sind nadelförmig und fünf Blütenblätter sind eiförmig. Die Frucht wird zu einer Frucht und wird bräunlich weiß. Das Rhizom ist dick und klumpig. Nach der Blüte läuft es auf dem Boden aus.
Kanadisches Fingerkraut

Kanadisches Fingerkraut

Das Kanadisches Fingerkraut ähnelt dem Gewöhnlichen Fingerkraut, es hat aber nicht so große Blätter. Murmeltiere und Kaninchen ernähren sich von den Blättern und die Samen werden von Vögeln verspeist. Die Blüten sind dank ihres Nektars bei Schmetterlingen und Bienen sehr beliebt.
Graues Fingerkraut

Graues Fingerkraut

Graues Fingerkraut ähnelt dem Silber-Fingerkraut (Potentilla argentea), aber der Stängel ist dicker und wie Blatt- und Blütenstiele flaumig bis zottig oder filzig behaart, unterseits ist er oft violett überlaufen. Graues Fingerkraut ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 15 cm bis 50 cm erreicht.
Blutwurz

Blutwurz

Die Blutwurz ist ein Wildkraut, das seinen Namen durch den blutroten Saft bekommen hat, der austritt, wenn man die Wurzel anschneidet. Dieser Saft enthält viele Gerbstoffe und kann als Färbemittel genutzt werden. Ihre Wurzel diente im Mittelalter, als Amulett getragen, zum Schutz vor bösen Geistern. Im Bayerischen Wald wird ein sehr bekannter Schnaps aus der Blutwurz gebrannt.
Indische Scheinerdbeere

Indische Scheinerdbeere

Die Indische Scheinerdbeere sieht, wie der Name schon sagt, aus wie eine echte Erdbeere, hat jedoch kaum Geschmack. Hier wird sie dennoch gerne als Zierpflanze in Gärten und auf Balkonen wegen ihrer leichten Pflege gezogen. Außerdem ist sie eine gute Bodendeckerpflanze, die sich mit Hilfe von Läufern schnell ausbreitet und leicht kleinere Pflanzen übertrifft. Inzwischen wächst sie auch als Wildart in freier Natur, wo sie sogar invasiv sein kann.
Erdbeer-Fingerkraut

Erdbeer-Fingerkraut

Erdbeer-Fingerkraut ist ein niedrigwüchsiges, weiß blühendes Kraut. Die 5 weißen Blütenblätter sind herzförmig. So kann man es von der Wald-Erdbeere unterscheiden, die rundliche Blütenblätter hat. Das Erdbeer-Fingerkraut trägt jedoch keine essbaren Früchte.
Norwegisches Fingerkraut

Norwegisches Fingerkraut

Norwegisches Fingerkraut ist eine krautige Pflanze, deren Stängel grün ist, sich aber durch intensives Sonnenlicht rot färben kann. Die gelben Blüten blühen den Sommer über. Norwegisches Fingerkraut wächst an der Küste und auf von menschlicher Nutzung betroffenem Land.
Potentilla fruticosa 'Lissdan'

Potentilla fruticosa 'Lissdan'

Die Potentilla fruticosa 'Lissdan' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla fruticosa 'Tangerine'

Potentilla fruticosa 'Tangerine'

Die Potentilla fruticosa 'Tangerine' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla fruticosa 'Goldfinger'

Potentilla fruticosa 'Goldfinger'

Die Potentilla fruticosa 'Goldfinger' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla fruticosa 'Klondike'

Potentilla fruticosa 'Klondike'

Die Potentilla fruticosa 'Klondike' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Großblütiges Fingerkraut

Großblütiges Fingerkraut

Großblütiges Fingerkraut ist ein Strauch, der Erdhügel bildet. Er bringt Farbe in den Garten, weil das Laub im Herbst in gelber Farbe erstrahlt. Die Blätter ähneln Erdbeerpflanzen und die Blüten sehen wie Rosen aus. Man findet es vor allem als Bodendecker im Garten, in Töpfen oder an Gehwegen.
Potentilla nepalensis 'Miss Willmott'

Potentilla nepalensis 'Miss Willmott'

Die Potentilla nepalensis 'Miss Willmott' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla fruticosa 'Primrose Beauty'

Potentilla fruticosa 'Primrose Beauty'

Die Potentilla fruticosa 'Primrose Beauty' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla fruticosa 'Elizabeth'

Potentilla fruticosa 'Elizabeth'

Die Potentilla fruticosa 'Elizabeth' sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Vielspaltiges fingerkraut

Vielspaltiges fingerkraut

Das Vielspaltige Fingerkraut ist eine ausdauernde krautige Pflanze. Die Halbrosettenpflanze hat einen kurz verzweigten und dicht mit bräunlichen Blattresten bedeckten „Wurzelstock“. Die bogig aufsteigenden Stängel erreichen eine Wuchshöhe von 3 bis zu 40 Zentimeter.
Potentilla wallichiana

Potentilla wallichiana

Die Potentilla wallichiana sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Potentilla chinensis

Potentilla chinensis

Die Potentilla chinensis sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Pennsylvanisches Fingerkraut

Pennsylvanisches Fingerkraut

Es wächst in vielen Arten von Lebensräumen. Die Pflanze sieht sehr unterschiedlich aus. Es kann klein und büschelig oder schlank und aufrecht sein. Die Blätter sind in ein paar Blättchen unterteilt, die tief gelappt sind und haarige Unterseiten haben. Der Blütenstand besteht aus mehreren Blüten mit jeweils fünf gelben Blütenblättern, die einige Millimeter lang sind.
Erdbeer-fingerkraut

Erdbeer-fingerkraut

Dies ist ein rhizomatöses mehrjähriges Kraut mit einem Büschel von mehreren haarigen bis wolligen Stielen, die von einer dicken Basis wachsen, die mit abgestorbenem Laub der vorhergehenden Jahreszeiten bedeckt ist. Die dicken, ledrigen Grundblätter sind zusammengesetzt und in drei adrige, gezahnte Blättchen mit wolligen bis seidigen Unterseiten unterteilt. Der Blütenstand trägt ein bis fünf Blüten. Die Blüte hat einen fünflappigen Kelch und fünf Braktlets an der Basis. Die schalenförmige Krone hat fünf gekerbte gelbe Blütenblätter mit einer Länge von jeweils bis zu 1,2 cm.
Gold-Fingerkraut

Gold-Fingerkraut

Das Gold-Fingerkraut gedeiht auf den Wiesen und lehmigen Böden der Alpen und in weiteren Gebirgen Europas. Dort sorgt besonders das Weidevieh durch seinen Kot für die Samenausbreitung. Die tellerförmigen, leuchtend gelben Blütenstände enthalten mittig einen dunkleren Fleck und erscheinen von Mai bis September, sodass auch Fliegen für die Bestäubung sorgen. Diese Staude eignet sich sehr gut als Dachbepflanzung, da sie volle Sonne schätzt und sonst keine großen Ansprüche stellt.
Potentilla discolor

Potentilla discolor

Die Potentilla discolor sind in Deutschland besonders als Zierpflanzen beliebt, die Blumenbeete oder Töpfe verzieren können. Manche Arten können sogar als Bodendecker zum Einsatz kommen. Bezeichnend für die Gattung ist, dass die Blätter der Pflanzen fünffingrig gegliedert sind, was auch den Ausschlag für ihren deutschen Namen Fingerkräuter gab. Und selbst in anderen Sprachen wie im Englischen "cinquefoil" bedeutet der Name direkt übersetzt "fünfblättrig".
Silber-fingerkraut

Silber-fingerkraut

Das ausdauernde Silber-fingerkraut zeichnet sich durch seine fünf gelblichen, Blumenkronen aus, die jeden Garten zum leuchten bringen. Die Pflanze wird allerdings selten kultiviert und ist in der freien Natur meist an Wegrändern, Bahnlinien, Schottergruben und Mauern zu finden.
Potentilla simplex

Potentilla simplex

Potentilla simplex ist eine niedrigwüchsige, dennoch auffallende Pflanze, die im östlichen Nordamerika recht verbreitet ist. Am besten erkennt man sie an ihrer fünfblättrigen gelben Blüte, welche den Frühling über blüht. Potentilla simplex wird von etlichen Bienen- und Fliegenarten bestäubt.
Hohes Fingerkraut

Hohes Fingerkraut

Ein Hohes Fingerkraut gilt trotz seiner hübschen, gelben Blüten in einigen Gegenden als potenziell schädliches Unkraut. Trotzdem kann man es bei uns auch als Zierkraut erwerben, das sehr widerstandsfähig und robust ist. Gerne wird es im Garten mit Wildstauden oder anderen eher wild aussehenden Pflanzen kombiniert.
Potentilla fragarioides

Potentilla fragarioides

Mehrjährige Pflanze, 10 bis 40 cm lange, lange, gestielt ausgebreitete Blätter mit ausgebreiteten Haaren, alle mit 3 Blättchen, mit wenigen Blättern aufgerichteten Seitenstielen, große Blüten (1.5 bis 3 cm Durchmesser), in losen Zymen zu 2-5 gruppiert, 5 Blütenblätter gelb, länger als die 10 Kelchblätter, alle ähnlich und an ihrer Basis verschweißt. Blüte im Juli-August.
Fingerkräuter (Potentilla) Fingerkräuter (Potentilla) Photo By Liam O'Brien , used under CC-BY-4.0 /Cropped and compressed from original

Wissenschaftliche Einordnung

PictureThis
Botaniker in der Hosentasche
Zum Herunterladen QR-Code scannen
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
picturethis icon
picturethis icon
Mache ein Foto, um Informationen über Pflanzung, Toxizität, Kultur, Krankheiten usw. zu erhalten.
App nutzen
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen