Kostenlos ausprobieren
tab list
PictureThis
Deutsch
arrow
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
PictureThis
Search
Pflanzen suchen
Kostenlos ausprobieren
Global
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
Diese Seite sieht in der App besser aus
picturethis icon
Pflanzen sofort mit einem Schnappschuss identifizieren
Mache ein Foto, um die Pflanze sofort zu identifizieren und so schnelle Einblicke in Vorbeugung von Krankheiten, Behandlung, Toxizität, Pflege, Nutzen und Symbolik usw. zu erhalten.
Lade die App kostenlos herunter
Weiterlesen
about about
Über uns
plant_info plant_info
Weitere Infos
toxic toxic
Toxizität
distribution_map distribution_map
Verbreitung
topic topic
Pflege-FAQ
care_scenes care_scenes
Mehr über Anleitungen
more_plants more_plants
Folgende Pflanzen könnten Sie auch interessieren
pic top
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Winterhärte-Zonen
Winterhärte-Zonen
8 bis 10
Giftig für Haustiere
plant_info

Wichtige Fakten über Yucca treculeana

feedback
Feedback
feedback

Attribute von Yucca treculeana

Lebensdauer
Mehrjährig
Wuchsform
Kraut
Blütezeit
Frühling, Winter
Wuchshöhe
10 m
Blüte (Breite)
1.2 m to 3 m
Blumendurchmesser
3 cm to 8 cm
Blumenfarbe
Gelb
Grün
Typ des Blattes
Immergrün
Idealtemperatur
15 - 35 ℃
Pollinators
Motten
Benefits to Pollinating Insects
Nahrung für Erwachsene, Larvennahrung

Wissenschaftliche Einordnung von Yucca treculeana

icon
Finde perfekte grüne Freunde.
Plane deine grüne Oase mithilfe von Kriterien: Pflanzentyp, Haustiersicherheit, Erfahrungsschatz, Standort und mehr.
toxic

Yucca treculeana und ihre Toxizität

feedback
Feedback
feedback
* Achtung! !\nDie Beurteilung der Giftigkeit/Gefährlichkeit dieser Pflanze dient lediglich als Anhaltspunkt. Die Genauigkeit einer solchen Einschätzung kann NICHT GARANTIERT werden, da diese von vielen Faktoren beeinflusst wird. Du solltest dich NICHT auf diese Einschätzung verlassen, da es zu Verwechselungen bei der Pflanzenerkennung kommen kann! Im Zweifelsfall ist es WICHTIG, PROFESSIONELLEN RAT einzuholen! !
icon
Giftige Pflanzen erkennen und vermeiden
Schützen Sie ihre Familie und Haustiere vor giftigen Pflanzen
Giftig für Hunde
Giftig für Hunde
distribution

Verbreitung von Yucca treculeana

feedback
Feedback
feedback

Lebensraum von Yucca treculeana

Chaparral und Strauchland
Nördliche Hemisphäre
Südliche Hemisphäre

Verbreitungskarte von Yucca treculeana

distribution map
Einheimisch
Kultiviert
Invasiv
Potenziell invasiv
Exotisch
Keine Arten gemeldet
habit
question

Fragen zu Yucca treculeana

feedback
Feedback
feedback
Watering Watering Gießen
Sunlight Sunlight Sonnenlicht
Temperature Temperature Temperatur
Wie gieße ich meine Yucca treculeana am besten?
Das Besprühen kann eine gute Methode sein, um die Blätter feucht, aber nicht zu nass zu halten. Achten Sie immer auf eine gute Drainage, um Wurzelfäule zu vermeiden. Die Pflanze kann empfindlich auf Fluorid reagieren, das häufig in der öffentlichen Wasserversorgung vorkommt, und diese Art verträgt kein hartes Wasser, vor allem nicht in der Wachstumsphase. Verwenden Sie eine Gießkanne oder einen Rasensprenger mit gereinigtem oder destilliertem Wasser. Achten Sie darauf, die gesamte Bodenoberfläche gleichmäßig zu bewässern, damit die Stängel nicht faulen. Verwenden Sie anstelle von Leitungswasser von Zeit zu Zeit destilliertes Wasser, um das Absterben der Pflanze, Blattverbrennungen oder verkümmertes Wachstum zu vermeiden. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von Regenwasser, wann immer es verfügbar ist. Halten Sie die Erde immer feucht, aber vermeiden Sie, dass sie zu nass wird, wenn die Yucca treculeana in einen Topf gepflanzt ist. Wenn die Pflanze draußen im Garten steht, müssen Sie für eine gute Drainage sorgen und die Erde vollständig trocknen lassen, bevor Sie den Rasensprenger oder den Gartenschlauch einschalten, da dies zu Wurzelfäule und vergilbten Blättern führen kann. Manche verwenden Wasserstoffperoxid zur Behandlung des Wassers, aber das ist nicht für den regelmäßigen Gebrauch zu empfehlen. Das Wasserstoffperoxid wird das Regenwasser anregen, aber nur gelegentlich. Ein Filtersystem könnte auch nützlich sein, um Nitrate, Salz und Blei zu entfernen, die möglicherweise im Wasser enthalten sind.
Mehr erfahren more
Was sollte ich tun, wenn ich Yucca treculeana zu viel/zu wenig gieße?
Einige Anzeichen dafür, dass die Pflanzen nicht genug Wasser bekommen, sind die braunen Spitzen der Pflanze. Diese Arten reagieren sehr empfindlich auf Bor und Fluorid, die normalerweise im Leitungswasser enthalten sind, und Sie können erkennen, dass sie zu viel von diesen Mineralien haben, wenn die Blätter zu hängen beginnen. Wenn die Yucca treculeana zu wenig Wasser bekommt, werden auch die Stängel faltig. Die Blätter können braun und knusprig werden und beginnen zu vertrocknen. Wenn das passiert, sollte man so schnell wie möglich gießen. Ein weiterer Grund für Überwässerung ist, dass in diesem Fall die Wurzelfäule einsetzen kann. Sie müssen alle beschädigten Wurzeln aus dem Boden entfernen, vor allem wenn sie matschig, brüchig und schwarz erscheinen. Bei diesen Problemen ist es wichtig, einen größeren Teil der Wurzel abzuschneiden. Eine Überwässerung kann auch dazu führen, dass die Blätter braun werden und abfallen. Damit sich die Pflanze erholen kann, sollten Sie das überschüssige Wasser ablassen und warten, bis die Erde getrocknet ist, bevor Sie gießen. Werfen Sie die Erde aus dem Topf weg, wenn es Anzeichen von Wurzelfäule gibt. Reinigen Sie alles gründlich, und achten Sie darauf, dass Sie Kieselsteine einlegen, um eine gute Drainage zu gewährleisten. Entsorgen Sie überschüssiges Wasser am Boden des Topfes, wenn Sie bräunliche Ringe oder rötlich-braune Flecken auf den Blättern feststellen.
Mehr erfahren more
Wie oft sollte ich meine Yucca treculeana gießen?
Die Yucca treculeana ist eine relativ robuste Art, die ziemlich trockenheitstolerant ist. Deshalb müssen Sie sie nur etwa alle 1-2 Wochen gießen, wenn Sie das Gefühl haben, dass der Boden knochentrocken ist, vor allem, wenn sie in einen Topf gepflanzt ist. Gießen Sie großzügig, bis Sie sehen, dass das Wasser durch die Abflusslöcher des Topfes zu sickern beginnt. Achten Sie darauf, dass Sie das Wasser nach einer Stunde aus dem Untersetzer entfernen und es nicht auf dem Topf stehen lassen. Wenn Sie die Pflanzen in den Garten pflanzen, müssen Sie die Niederschläge berücksichtigen, die die Pflanze erhält. Die Wurzeln stehen nicht gern im Wasser, also sorgen Sie für eine angemessene Bewässerung in der Landschaft. Gießen Sie 1 Mal alle 2 Wochen, vor allem, wenn Sie in einer tropischen Gegend mit viel Regen und Monsun leben.
Mehr erfahren more
Wie viel Wasser braucht meine Yucca treculeana?
Als allgemeine Faustregel gilt, dass man Yucca treculeana gießen sollte, wenn man merkt, dass die oberste Schicht des Bodens bereits trocken ist, vor allem, wenn man sie im Freien anbaut. Wenn Sie die Pflanze in den Garten pflanzen, müssen Sie sicherstellen, dass Yucca treculeana mindestens einmal alle zwei Wochen gegossen wird. Dabei sind Regenwasser, jahreszeitliche Schwankungen und die Feuchtigkeit in der Umgebung zu berücksichtigen, also nie zu viel gießen. Das gilt auch, wenn der Topf etwa 5 cm trocken ist, wenn die Pflanze im Haus wächst. Wenn sie im Haus oder in der Gärtnerei gezüchtet werden, versuchen Sie, häufiger zu gießen, mindestens einmal pro Woche, da sie möglicherweise nicht in der Lage sind, das Regenwasser oder die zusätzliche Feuchtigkeit zu bekommen, die sie im Haus brauchen. Wenn Sie bemerken, dass die Blätter der Pflanze schlaff werden, sollten Sie nicht zögern, ihnen etwas zu trinken zu geben. Die Wurzeln sollten feucht, aber nicht nass gehalten werden. Am besten gießt man sie, indem man den Topf wässert und das Wasser ablaufen lässt. Achten Sie darauf, dass Sie nur dann gießen, wenn die Erde teilweise trocken ist, und legen Sie keinen bestimmten Zeitplan fest. Sie sind keine sehr durstigen Pflanzen, warten Sie also ein paar Tage, bevor Sie ihnen etwas zu trinken geben. Ein gut durchlässiger Boden kann ihr Wachstum ebenfalls fördern, und stellen Sie sie immer an einen Ort mit hoher Luftfeuchtigkeit. Gießen Sie sie im Sommer, wenn es draußen sehr heiß ist, alle 1 bis 2 Wochen. Während der Wachstumsperiode und im Frühjahr sollten Sie die gleiche Menge Wasser verwenden. In der Wachstumsphase brauchen sie viel Wasser, daher sollten Sie ihnen regelmäßig etwas zu trinken geben. Im Winter oder Herbst sollten Sie nur alle 2 bis 4 Wochen gießen. Das ist der Zeitpunkt, an dem Sie feststellen, dass die Erde völlig ausgetrocknet ist.
Mehr erfahren more
Wie kann ich sicherstellen, dass ich meine Yucca treculeana ausreichend bewässere?
In den meisten Fällen sollte eine zweiwöchentliche oder wöchentliche Bewässerung mehr als genug für die Yucca treculeana sein. Warten Sie, bis der Boden 2 bis 4 Zentimeter trocken ist, vor allem, wenn Sie ausgewachsene Pflanzen haben, um übermäßige Bewässerung zu vermeiden. Gießen Sie großzügig, bis Sie sehen, dass das Wasser aus den Drainagelöchern austritt. Es darf kein Wasser stehen bleiben, und entfernen Sie das überschüssige Wasser aus den Untersetzern. Bei zu viel Wasser kann es zu Wurzelfäule kommen, daher ist es bei dieser Art immer besser, zu wenig als zu viel zu gießen. Die Methode des Einweichens und Trocknens ist mehr als ausreichend für die Pflanzen, egal ob sie im Haus oder im Freien stehen. Die Erde rund um die Pflanze sollte vollständig durchnässt sein. Notieren Sie sich jedes Mal, wenn Sie gießen, in einer App oder in Ihrem Kalender. Lassen Sie die Erde abtrocknen, um Wurzelfäule zu verhindern und die Entwicklung eines gesunden Wurzelsystems zu fördern. Gießen Sie mit einem Sprinkler oder einer Kanne tief genug, um die Wurzeln zu erreichen, damit die Pflanze nicht verwelkt.
Mehr erfahren more
Sollte ich die Bewässerungshäufigkeit für meine Yucca treculeana an die verschiedenen Jahreszeiten oder Klimazonen anpassen?
Das Erdbett oder die Töpfe sollten im Frühjahr oder Herbst feucht sein. Vermeiden Sie jedoch, dass sie zu nass werden. Reduzieren Sie die Bewässerung im Winter oder gegen Ende des Herbstes. Denken Sie daran, dass ein zu trockener oder zu nasser Boden zu Problemen mit den Pflanzen führen kann. Lassen Sie die Yucca treculeana vor dem Gießen austrocknen, vor allem im Winter. Wenn der Boden zu trocken ist, verwenden Sie destilliertes Wasser und tränken Sie die Pflanzen gründlich. Vermeiden Sie kaltes Wasser so weit wie möglich. Gelegentliches Besprühen im Sommer oder Winter sowie Dünger im Frühjahr können helfen.
Mehr erfahren more
Sollte ich die Bewässerungshäufigkeit während der verschiedenen Wachstumsphasen meiner Yucca treculeana ändern?
Wenn Sie die Pflanzen während der Wachstumsperiode mindestens zweimal pro Woche gießen, werden sie schneller gedeihen. Im Anfangsstadium reagiert die Yucca treculeana sehr empfindlich auf die Mineralien im Leitungswasser, daher ist es am besten, sie mit Regenwasser oder gefiltertem Wasser zu gießen. Solange sie noch jung sind, kann der Kontakt mit unnötigen Chemikalien zu einem verkümmerten Wachstum und zu Verfärbungen führen. Ein ausgewogener Dünger und Bewässerung bei trockenem Boden können während der Wachstumsperiode helfen. In der Wachstumsperiode sollten die Pflanzen 1 bis 2 Mal pro Woche gegossen werden. Wenn sie sich bereits etabliert hat, sollten Sie sie vielleicht einmal alle 3 Wochen gießen. Wenn Sie eine gewachsene Yucca treculeana melden, müssen Sie den Boden gut wässern, damit er feucht wird. Sie können die Blätter auch mit einem feuchten Tuch abwischen, um Insekten fernzuhalten und ihnen im Sommer zu mehr Feuchtigkeit zu verhelfen.
Mehr erfahren more
Sollte ich meine Yucca treculeana anders gießen, wenn ich sie im Haus oder im Freien anpflanze?
Je nach Standort der Pflanzen ist es am besten, sie häufig zu gießen, wenn sie im Haus stehen. Achten Sie nur darauf, dass sie weit weg von Heizgeräten stehen. Die natürliche Luftfeuchtigkeit im Zimmer kann ausreichen, aber die Pflanze bevorzugt im Sommer vielleicht die hohe Luftfeuchtigkeit im Freien, vor allem, wenn diese dem Lebensraum im Regenwald ähnelt. Gießen Sie die Pflanzen alle zwei Wochen und besprühen Sie sie mindestens dreimal alle sieben Tage leicht, um sie gesund zu halten, wenn sie in einen Topf gepflanzt sind. Eine Möglichkeit, dies zu überprüfen, besteht darin, den Topf zu entfernen und zu sehen, ob die Wurzeln bereits trocken sind. Bei Plastiktöpfen ist dies möglich, aber Sie können auch mit einem Feuchtigkeitsmesser nachsehen, wenn Sie den Topf nicht herausnehmen können. Beim Anbau im Freien müssen Sie das Regenwasser der Pflanze berücksichtigen, vor allem im Frühjahr und Sommer. Im Sommer sollten Sie sie einmal alle 1-2 Wochen gießen. Vermeiden Sie das Gießen im Spätherbst und Winter, und geben Sie ihnen nur dann etwas zu trinken, wenn Sie braune Flecken auf den Blättern sehen. Sie brauchen nur gelegentliches Gießen, wenn sie im Garten gepflanzt sind, und Sie müssen sie nach drinnen verpflanzen, damit sie die kühlen Bedingungen im Winter überleben können. Manche verwenden im Herbst viel Mulch, aber wenn sie in einer kalten Zone wachsen, sollten Sie sie ausgraben und verpflanzen, gelegentlich gießen und warten, bis der Frost vorbei ist.
Mehr erfahren more
Worauf muss ich achten, wenn ich meine Yucca treculeana zu verschiedenen Jahreszeiten, in verschiedenen Klimazonen und während verschiedener Wachstumsperioden gieße?
Die Yucca treculeana liebt hohe Luftfeuchtigkeit und gedeiht darin. Im Winter ist die Luftfeuchtigkeit jedoch niedrig, und die Zimmerpflanzen sind anfälliger für das Verwelken. Besprühen Sie die Blätter leicht, um das gesunde Wachstum der Pflanze im Frühjahr und Sommer zu erhalten. Es kann auch hilfreich sein, die Pflanzen im Winter auf mit Wasser und Kieselsteinen gefüllte Schalen zu stellen, um die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung von Yucca treculeana zu erhöhen, aber stellen Sie sicher, dass Sie den Untersetzer anschließend ablassen. Ein hochwertiger Luftbefeuchter kann im Winter ebenfalls hilfreich sein. Gießen Sie die Pflanzen im Winter auch nicht mit kaltem Wasser, da dies zu dauerhaften Schäden und einem Wurzelschock führen kann. Lassen Sie das Wasser auf Zimmertemperatur erwärmen, bevor Sie es auf die Pflanzen geben. Die Verwendung von Heizgeräten kann die Raumluft austrocknen, daher sollten Sie vielleicht mehr Nebel hinzufügen. Stellen Sie die Töpfe in die Nähe des Geräts und lassen Sie sie den Nebel aufsaugen. Verwenden Sie nach Möglichkeit destilliertes Wasser aus Flaschen, da die Pflanzen empfindlich auf Fluorid reagieren. Wenn Sie bemerken, dass die Spitzen gelb werden, sollten Sie sie mehrmals pro Woche leicht besprühen. Wenn Sie Leitungswasser aus der örtlichen Wasserversorgung verwenden, lassen Sie es einfach über Nacht stehen. Dadurch werden Chlor und andere Chemikalien, die dem Wasser beigemischt sein könnten, reduziert. Destilliertes Wasser ist immer die beste Alternative. Seien Sie im Sommer vorsichtig mit dem Übergießen. Die braunen Spitzen deuten darauf hin, dass nicht genug Feuchtigkeit in der Luft ist, und Sie sollten etwas nachgießen, wenn die Yucca treculeana einen Hinweis darauf gibt, dass sie durstig ist.
Mehr erfahren more
Warum ist die Bewässerung meiner Yucca treculeana wichtig?
Wenn Sie Yucca treculeana gießen, können Sie ihnen helfen, schönes Laub zu entwickeln. Diese Art kann das ganze Jahr über schön sein, und Sie sollten dafür sorgen, dass die Blätter unabhängig von der Jahreszeit grün bleiben. Eine bedarfsgerechte Bewässerung kann vielen Problemen vorbeugen, die oft mit zu viel Bodenfeuchtigkeit einhergehen. Sie können Wurzelfäulnis, Pilzkrankheiten und braune Spitzen an Topf- und Bodendeckern verhindern. Verwenden Sie am besten eine Gießkanne mit lauwarmem Wasser, wenn Sie feststellen, dass die Erde am Boden und im Topf trocken ist. Verwenden Sie lauwarmes Wasser und achten Sie auf Anzeichen von gelbem Laub. Vergilbte Blätter sind in der Regel ein Zeichen dafür, dass diese Art Wasser benötigt. Die braunen Blattspitzen hingegen deuten auf eine Überwässerung hin, so dass es am besten ist, das Gießen einzustellen und der Erde Zeit zum Trocknen zu geben, unabhängig davon, ob sie im Freien oder im Haus gepflanzt wurde.
Mehr erfahren more
icon
Hol dir Tipps und Tricks für deine Pflanzen.
Mit unserem Leitfaden zum Gießen, Lichtspenden, Düngen und mehr hältst du deine Pflanzen glücklich und gesund.
close
care_scenes

Weitere Informationen zu Wachstum und Pflege von Yucca Treculeana

feedback
Feedback
Grundlegende Pflegehinweise
Häufige Krankheiten & Schädlinge
Umpflanzen
6 feet
Die beste Zeit zum Umpflanzen von Yucca treculeana ist, wenn die Natur in voller Erwachung ist – vom Herzen des Frühlings bis zur Schleife des Sommers. Wählen Sie einen sonnigen Standort mit guter Drainage, um ein kräftiges Wachstum zu fördern. Denken Sie daran, dass Besonnenheit während dieser Übergangszeit wichtig ist.
Verpflanzungstechnik
Beschnitt
Ganzjährig
Dieser mehrjährige Strauch, der durch seine schwertförmigen Blätter und hohen Blütenstiele erkennbar ist, gedeiht bei minimaler Pflege. Das wichtige Beschneiden für Yucca treculeana besteht darin, abgestorbene oder beschädigte Blätter und verbrauchte Blütenstiele an der Basis zu entfernen. Der Schnitt kann zu jeder Jahreszeit erfolgen, aber die beste Zeit ist nach der Blüte. Die Vorteile umfassen die Erhaltung der Pflanzengesundheit und des Aussehens. Tragen Sie bei der Pflege Schutzhandschuhe, um sich vor scharfen Blattspitzen zu schützen, und machen Sie saubere Schnitte, um das Eindringen von Krankheiten zu verhindern.
Beschneidungstechniken
Vermehrung
Frühling,Sommer
Yucca treculeana ist eine robuste mehrjährige Pflanze, die sich zur Vermehrung durch Stecklinge eignet. Wählen Sie gesunde, krankheitsfreie Stängelabschnitte aus und lassen Sie das Schnittende einige Tage lang eine Schorfkruste bilden. Pflanzen Sie die verkrusteten Stecklinge in eine gut durchlässige Erde, stellen Sie eine gleichmäßige Feuchtigkeit ohne Staunässe sicher. Die Wurzelentwicklung wird durch stabile, warme Temperaturen und indirektes Licht begünstigt. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu gießen, da dies das Wurzelwachstum beeinträchtigen oder Fäulnis verursachen kann.
Vermehrungsmethoden
Gelbe Kanten
Gelbe Ränder sind eine Pflanzenkrankheit, die Yucca treculeana signifikant betrifft. Sie verwandelt allmählich Blattränder in Gelb, beeinträchtigt die Gesundheit und das ästhetische Erscheinungsbild der Pflanze. Die Krankheit ist hauptsächlich in den warmen, feuchten Jahreszeiten aktiv und wird hauptsächlich durch Überbewässerung und schlechte Entwässerungssysteme verursacht.
Mehr erfahren
Dunkle Flecken
Dunkle Flecken auf Yucca treculeana sind eine schädliche Krankheit, die die Ästhetik und Gesundheit dieser robusten Pflanze beeinträchtigt und bei Nichtbehandlung zu schweren Blattschäden und Verlust an Vitalität führen kann.
Mehr erfahren
Narben
Narben auf Yucca treculeana sind physische Schäden und keine Krankheit, die das Erscheinungsbild der Pflanze beeinträchtigen und möglicherweise auch ihre Gesundheit. Diese Schäden können Infektionen begünstigen oder die Photosynthese beeinträchtigen, was zu geschwächtem Wachstum führt.
Mehr erfahren
Dunkler Fleck
Dark blotch is eine Pilzerkrankung, die Yucca treculeana beeinflusst und Fäulnis, Zerfall und dunkle Flecken im Pflanzengewebe verursacht. Unbehandelt kann es die Gesundheit und Vitalität der Pflanze beeinträchtigen.
Mehr erfahren
Blattflecken
Blattflecken ist eine Pilzkrankheit, die Yucca treculeana erheblich beeinträchtigt, braune oder schwarze Flecken auf den Blättern verursacht und möglicherweise zum Pflanzentod führt. Sie wird hauptsächlich durch einen Erreger namens 'Mycosphaerella' verursacht und ist besonders aktiv in feuchten Perioden.
Mehr erfahren
Welken des Blattstiels
Die Welke des Blattstiels bei Yucca treculeana ist eine Krankheit, die zum Verfall der Stängelbasis führt, was zu Blattwelke und potenziellem Absterben der Pflanze führt. Sie beeinträchtigt die Gesundheit der Pflanze und ihren ästhetischen Wert.
Mehr erfahren
Blattkräuselung
Blattrollen, ein häufiges Problem bei vielen Pflanzenarten, einschließlich Yucca treculeana, stört das normale Wachstum der Pflanze. Es stellt auch ein kosmetisches Problem dar, das die Ästhetik der Pflanze beeinträchtigt. Blattrollen können auf verschiedene Pflanzenprobleme hinweisen, von Schädlingen über Nährstoffungleichgewichte bis hin zu Umweltstress.
Mehr erfahren
Weißer Fleck
Weiße Flecken sind eine Pilzkrankheit, die die Blätter von Yucca treculeana beschädigt, indem sie deutliche weiße Flecken verursacht. Sie beeinträchtigt die Vitalität und Ästhetik der Pflanze und führt oft zum eventuellen Tod, wenn sie unbehandelt bleibt.
Mehr erfahren
Stängelschwärzung
Stammverdunkelung ist eine Krankheit, die Yucca treculeana betrifft und zu Verdunkelung und potenziellem Verfall des Stammes führt, was die Gesundheit und den ästhetischen Wert der Pflanze beeinträchtigt.
Mehr erfahren
Schildlaus
Schildläuse sind Schädlinge, die sich an Yucca treculeana anheften und so die Nährstoff- und Wasseraufnahme einschränken, was zu geschwächtem Wachstum und potenziellem Pflanzentod führt. Diese Schädlinge sind besonders in warmen Klimazonen schädlich.
Mehr erfahren
Ganzpflanzenwelke
Die gesamte Pflanze mit welken Blättern in Yucca treculeana ist eine ernste Bedingung, die zum allmählichen Rückgang der Pflanze und potenziellen Tod führt. Die gesamte Pflanze zeigt Symptome von Stress und verringerte Vitalität, mit dem Potenzial, große Populationen zu beeinflussen, wenn sie nicht verwaltet wird.
Mehr erfahren
Ganzblattwelkung
Das ganze Blatt welken ist eine Krankheit, die hauptsächlich Yucca treculeana betrifft und dazu führt, dass die Blätter welken und austrocknen. Diese Affektion resultiert oft aus ungünstigen Umweltbedingungen oder Pathogenbefall und beeinträchtigt signifikant das Wachstum und die ästhetische Anziehungskraft von Yucca treculeana.
Mehr erfahren
Blattfall
Blattfall bei Yucca treculeana bezieht sich auf das vorzeitige Abwerfen von Blättern, das das Aussehen und die Gesundheit beeinträchtigt und möglicherweise durch verschiedene Faktoren wie Pathogene oder Umweltstress verursacht wird.
Mehr erfahren
Kerbe
Kerbschnitt ist eine Krankheit, die Yucca treculeana beeinflusst und Deformationen und reduzierte Vitalität verursacht. Gekennzeichnet durch Einkerbungen an Blatträndern, beeinträchtigt es die Ästhetik und Gesundheit der Pflanze und kann möglicherweise ihr Überleben beeinträchtigen.
Mehr erfahren
Gesamtpflanzenfäule
Ganze Pflanzenfäule ist eine fortschreitende Krankheit, die Yucca treculeana betrifft und zu seinem Rückgang führt. Die Krankheit ​​schädigt das Gefäßsystem, verursacht welken, Verfärbungen und letztendlich den Tod der Pflanze.
Mehr erfahren
Wunden
Verletzungen an Yucca treculeana resultieren hauptsächlich aus physischen Schäden und sekundären Infektionen, die zu Gewebenekrosen und Pflanzenrückgang führen. Eine effektive Wundbehandlung ist entscheidend für die Gesundheit der Pflanze.
Mehr erfahren
Blattvergilbung
Blattvergilbung ist eine Pflanzenkrankheit, die Yucca treculeana betrifft und eine Störung im Nährstoffverteilungssystem der Pflanze verursacht. Diese Krankheit hat einen erheblichen Einfluss auf die Ästhetik und die Gesundheit der Pflanze und kann bei Nichtbehandlung zu Welken und Tod führen.
Mehr erfahren
Pilze
Pilzkrankheit beeinträchtigt Yucca treculeana schwer, was zu Welken und möglichen Todesfällen führt. Diese Pilzaffektion ist mit dem richtigen Wissen und Pflege vorbeugbar und behandbar.
Mehr erfahren
Blattwelke
Blattwelke ist eine weit verbreitete Krankheit, die Yucca treculeana betrifft. Sie wird hauptsächlich durch Wassermangel und Pilzpathogene verursacht, was zu Hängen und Verfärbungen führt. Wenn sie unbehandelt bleibt, kann sie das Wachstum der Pflanze und ihre Gesundheit ernsthaft gefährden.
Mehr erfahren
Verkümmerte Blätter hängen herab
Die Krankheit des Hängens von gestreckten Blättern führt zu langen, schwachen und blassen Blättern in Yucca treculeana. Oft sind schlechte Lichtbedingungen die Ursache, und diese Krankheit schwächt die strukturelle Integrität der Pflanze und hemmt ein gesundes Wachstum.
Mehr erfahren
Blattwelken
Blattneigung ist eine häufige Stressreaktion bei Yucca treculeana, gekennzeichnet durch das nach unten Biegen der Blätter. Es deutet auf potenzielle Gesundheitsprobleme wie falsches Gießen, Schädlingsbefall oder Krankheiten hin.
Mehr erfahren
Spitzenwelke der Blätter
Das Welken und Austrocknen der Blattspitzen ist eine häufige Krankheit, die Yucca treculeana betrifft und zu Welke und Austrocknung der Blattspitzen führt. Es wird hauptsächlich durch Wassermangel, Pilzinfektionen, Überdüngung und ungeeignete Temperaturbedingungen verursacht, was die Ästhetik der Pflanze und deren Gesundheit beeinträchtigt.
Mehr erfahren
Wolllaus
Die Mehlwanzenkrankheit an Yucca treculeana äußert sich in wachsartigen, baumwollartigen Ablagerungen hauptsächlich auf den unteren Blättern und Stängeln, was Gelbfärbung und potenzielles Wachstumsstopp der Pflanze verursacht. Die Behandlung umfasst kulturelle Praktiken und chemische Behandlungen.
Mehr erfahren
Stängel Vergilbung
Stammvergilbung ist eine schädliche Pflanzenkrankheit, die Yucca treculeana betrifft und dazu führt, dass ihr Stamm gelb wird, hauptsächlich aufgrund von Nährstoffmangel oder pathogenen Infektionen. Die Krankheit führt letztendlich zu Welken, wenn sie nicht rechtzeitig kontrolliert wird.
Mehr erfahren
Flecken
Fleckkrankheit an Yucca treculeana ist ein Zustand, der zu ästhetischem und gesundheitlichem Verfall führt und Photosynthese sowie das mögliche Wachstum beeinträchtigt. Schlüsseldetails liegen in den Symptomen, Ursachen und der Behandlung.
Mehr erfahren
Blattfäule
Blattfäule ist eine Pilzkrankheit, die Yucca treculeana betrifft und Gelbfärbung, Welken und Bräunung der Blätter verursacht, was im schlimmsten Fall zum Pflanzentod führen kann.
Mehr erfahren
Bodenpilz
Bodennahrungskrankheit betrifft Yucca treculeana, verursacht Wurzelfäule und schlechte Gesundheit. Die Krankheit greift Wurzelsysteme an, was zu einer Schwächung oder dem Tod der Pflanze führt, wenn sie nicht effektiv behandelt wird.
Mehr erfahren
Interveinale Vergilbung
Interveinale Gelbfärbung ist ein Zustand, der Yucca treculeana betrifft und zu chlorotischen Mustern zwischen den Blattadern führt, reduzierte Vitalität und potenziellen Tod bei Nichtbehandlung.
Mehr erfahren
other_plant

Pflanzen mit Bezug zu Yucca treculeana

feedback
Feedback
feedback
Wasserdost später
Wasserdost später
Der Wasserdost später zeigt sich im Herbst mit seinen weißen Scheibenblüten, die zahlreiche Insekten wie Schmetterlinge, Bienen und Käfer anziehen, welche für die Bestäubung sorgen. Die in Nordamerika heimische Pflanze kann genauso in einem deutschen Wildblumengarten sehr gut gedeihen.
Chrysanthemum vestitum
Chrysanthemum vestitum
Chrysanthemum vestitum ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit kräftiger Verzweigung im oberen Teil, die oft auf niedrigen Berghängen, Hügeln und entlang von Bächen wächst. Ihre Blüten zeichnen sich durch schlanke weiße Blütenblätter und einen auffälligen Stempel aus.
Palaquium formosanum
Palaquium formosanum
Palaquium formosanum ist eine Gattung von etwa 120 Baumarten in der Familie Sapotaceae. Ihr Verbreitungsgebiet reicht von Indien über Südostasien, Malaysia, Papua- und Australasien bis zu den westlichen Pazifikinseln. Die Blätter sind in der Regel spiralförmig angeordnet und oft in der Nähe von Zweigenden gruppiert. Blumen sind meistens bisexuell, obwohl einige unisexuelle Fälle bekannt sind. Früchte sind ein- oder zweisaatig mit seltenen Vorkommen mehrerer Samen.
Entodon seductrix
Entodon seductrix
Entodon seductrix, bekannt als das verführerische Entodon-Moos, ist eine Art von Entodontaceae.
Pfeilblättrige Elfenblume
Pfeilblättrige Elfenblume
Die Pfeilblättrige Elfenblume wächst in Laubwäldern auf relativ feuchten Böden. Sie ist als Bodendecker und Beetumrandung in Gärten beliebt, das sie einen langlebigen, dichten Blütenteppich bilden kann, wenn sie, geschützt durch Mulch oder Laub, frostige Wintermonate übersteht.
Immergrüne Rose
Immergrüne Rose
In der Natur lässt sich die Immergrüne Rose vor allem in Hecken, sowie an Waldrändern finden. Im Garten kultiviert, sorgt der Strauch, der auch klettern kann, für ein mediterranes Flair. Die Pflege ist nicht ganz einfach, da die Immergrüne Rose nicht winterfest ist.
Yucca schidigera
Yucca schidigera
Yucca schidigera ist ein kleiner, immergrüner Baum mit einer Höhe von Yucca schidigera m und einer dichten Krone spiralförmig angeordneter bajonettartiger Blätter auf einem auffälligen basalen Stamm. Die Rinde ist graubraun, oben mit braunen toten Blättern bedeckt, unregelmäßig rau und schuppig, näher am Boden.
Yucca schottii
Yucca schottii
Yucca schottii ist eine bis zu 5 m hohe Art mit dünnen Stämmen, die selten einen Durchmesser von mehr als 30 cm haben und sich gelegentlich weit über dem Boden verzweigen. Die Blätter sind lanzettlich, breit und verjüngen sich an beiden Enden, steif und starr, bis zu 60 cm lang und bis zu 8 cm breit, wobei ein harter Dorn die Spitze bildet. Blumen sind weiß. Die Frucht ist fleischig und eiförmig.
WEITERE PFLANZEN
close
product icon
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
Deine ultimative Pflegeanleitung für Pflanzen
Auf die bessere Art und Weise bestimmen, anbauen und düngen!
product icon
17.000 Arten regional und 400.000 Arten weltweit erforscht
product icon
Fast 5 Jahre Forschung
product icon
Über 80 Botanik- und Gartenexperten
ad
ad
Botaniker in der Hosentasche
Scan the QR code with your phone camera to download the app
Über uns
Weitere Infos
Toxizität
Verbreitung
Pflege-FAQ
Mehr über Anleitungen
Folgende Pflanzen könnten Sie auch interessieren
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Winterhärte-Zonen
Winterhärte-Zonen
8 bis 10
Giftig für Haustiere
icon
Pflanzen sofort mit einem Schnappschuss identifizieren
Mache ein Foto, um die Pflanze sofort zu identifizieren und so schnelle Einblicke in Vorbeugung von Krankheiten, Behandlung, Toxizität, Pflege, Nutzen und Symbolik usw. zu erhalten.
Lade die App kostenlos herunter
plant_info

Wichtige Fakten über Yucca treculeana

feedback
Feedback
feedback

Attribute von Yucca treculeana

Lebensdauer
Mehrjährig
Wuchsform
Kraut
Blütezeit
Frühling, Winter
Wuchshöhe
10 m
Blüte (Breite)
1.2 m to 3 m
Blumendurchmesser
3 cm to 8 cm
Blumenfarbe
Gelb
Grün
Typ des Blattes
Immergrün
Idealtemperatur
15 - 35 ℃
Pollinators
Motten
Benefits to Pollinating Insects
Nahrung für Erwachsene, Larvennahrung
icon
Sammle mehr wertvolles Wissen über Pflanzen
Erkunde eine umfangreiche botanische Enzyklopädie für tiefere Einblicke
Lade die App kostenlos herunter

Wissenschaftliche Einordnung von Yucca treculeana

icon
Nie wieder verwelkte Pflanzen!
Durch individuell einstellbare Gieß- und Düngeerinnerungen für jede Pflanze, gehören verwelkte Pflanzen der Vergangenheit an.
Lade die App kostenlos herunter
toxic

Yucca treculeana und ihre Toxizität

feedback
Feedback
feedback
* Achtung! !\nDie Beurteilung der Giftigkeit/Gefährlichkeit dieser Pflanze dient lediglich als Anhaltspunkt. Die Genauigkeit einer solchen Einschätzung kann NICHT GARANTIERT werden, da diese von vielen Faktoren beeinflusst wird. Du solltest dich NICHT auf diese Einschätzung verlassen, da es zu Verwechselungen bei der Pflanzenerkennung kommen kann! Im Zweifelsfall ist es WICHTIG, PROFESSIONELLEN RAT einzuholen! !
icon
Giftige Pflanzen erkennen und vermeiden
Schützen Sie ihre Familie und Haustiere vor giftigen Pflanzen
Lade die App kostenlos herunter
Giftig für Hunde
distribution

Verbreitung von Yucca treculeana

feedback
Feedback
feedback

Lebensraum von Yucca treculeana

Chaparral und Strauchland
Nördliche Hemisphäre
Südliche Hemisphäre

Verbreitungskarte von Yucca treculeana

distribution map
Einheimisch
Kultiviert
Invasiv
Potenziell invasiv
Exotisch
Keine Arten gemeldet
question

Fragen zu Yucca treculeana

feedback
Feedback
feedback
Watering Watering Gießen
Sunlight Sunlight Sonnenlicht
Temperature Temperature Temperatur
Wie gieße ich meine Yucca treculeana am besten?
more
Was sollte ich tun, wenn ich Yucca treculeana zu viel/zu wenig gieße?
more
Wie oft sollte ich meine Yucca treculeana gießen?
more
Wie viel Wasser braucht meine Yucca treculeana?
more
Wie kann ich sicherstellen, dass ich meine Yucca treculeana ausreichend bewässere?
more
Sollte ich die Bewässerungshäufigkeit für meine Yucca treculeana an die verschiedenen Jahreszeiten oder Klimazonen anpassen?
more
Sollte ich die Bewässerungshäufigkeit während der verschiedenen Wachstumsphasen meiner Yucca treculeana ändern?
more
Sollte ich meine Yucca treculeana anders gießen, wenn ich sie im Haus oder im Freien anpflanze?
more
Worauf muss ich achten, wenn ich meine Yucca treculeana zu verschiedenen Jahreszeiten, in verschiedenen Klimazonen und während verschiedener Wachstumsperioden gieße?
more
Warum ist die Bewässerung meiner Yucca treculeana wichtig?
more
icon
Hol dir Tipps und Tricks für deine Pflanzen.
Mit unserem Leitfaden zum Gießen, Lichtspenden, Düngen und mehr hältst du deine Pflanzen glücklich und gesund.
Lade die App kostenlos herunter
close
care_scenes

Weitere Informationen zu Wachstum und Pflege von Yucca Treculeana

feedback
Grundlegende Pflegehinweise
Häufige Krankheiten & Schädlinge
Gelbe Kanten
Gelbe Ränder sind eine Pflanzenkrankheit, die Yucca treculeana signifikant betrifft. Sie verwandelt allmählich Blattränder in Gelb, beeinträchtigt die Gesundheit und das ästhetische Erscheinungsbild der Pflanze. Die Krankheit ist hauptsächlich in den warmen, feuchten Jahreszeiten aktiv und wird hauptsächlich durch Überbewässerung und schlechte Entwässerungssysteme verursacht.
 detail
Dunkle Flecken
Dunkle Flecken auf Yucca treculeana sind eine schädliche Krankheit, die die Ästhetik und Gesundheit dieser robusten Pflanze beeinträchtigt und bei Nichtbehandlung zu schweren Blattschäden und Verlust an Vitalität führen kann.
 detail
Narben
Narben auf Yucca treculeana sind physische Schäden und keine Krankheit, die das Erscheinungsbild der Pflanze beeinträchtigen und möglicherweise auch ihre Gesundheit. Diese Schäden können Infektionen begünstigen oder die Photosynthese beeinträchtigen, was zu geschwächtem Wachstum führt.
 detail
Dunkler Fleck
Dark blotch is eine Pilzerkrankung, die Yucca treculeana beeinflusst und Fäulnis, Zerfall und dunkle Flecken im Pflanzengewebe verursacht. Unbehandelt kann es die Gesundheit und Vitalität der Pflanze beeinträchtigen.
 detail
Blattflecken
Blattflecken ist eine Pilzkrankheit, die Yucca treculeana erheblich beeinträchtigt, braune oder schwarze Flecken auf den Blättern verursacht und möglicherweise zum Pflanzentod führt. Sie wird hauptsächlich durch einen Erreger namens 'Mycosphaerella' verursacht und ist besonders aktiv in feuchten Perioden.
 detail
Welken des Blattstiels
Die Welke des Blattstiels bei Yucca treculeana ist eine Krankheit, die zum Verfall der Stängelbasis führt, was zu Blattwelke und potenziellem Absterben der Pflanze führt. Sie beeinträchtigt die Gesundheit der Pflanze und ihren ästhetischen Wert.
 detail
Blattkräuselung
Blattrollen, ein häufiges Problem bei vielen Pflanzenarten, einschließlich Yucca treculeana, stört das normale Wachstum der Pflanze. Es stellt auch ein kosmetisches Problem dar, das die Ästhetik der Pflanze beeinträchtigt. Blattrollen können auf verschiedene Pflanzenprobleme hinweisen, von Schädlingen über Nährstoffungleichgewichte bis hin zu Umweltstress.
 detail
Weißer Fleck
Weiße Flecken sind eine Pilzkrankheit, die die Blätter von Yucca treculeana beschädigt, indem sie deutliche weiße Flecken verursacht. Sie beeinträchtigt die Vitalität und Ästhetik der Pflanze und führt oft zum eventuellen Tod, wenn sie unbehandelt bleibt.
 detail
Stängelschwärzung
Stammverdunkelung ist eine Krankheit, die Yucca treculeana betrifft und zu Verdunkelung und potenziellem Verfall des Stammes führt, was die Gesundheit und den ästhetischen Wert der Pflanze beeinträchtigt.
 detail
Schildlaus
Schildläuse sind Schädlinge, die sich an Yucca treculeana anheften und so die Nährstoff- und Wasseraufnahme einschränken, was zu geschwächtem Wachstum und potenziellem Pflanzentod führt. Diese Schädlinge sind besonders in warmen Klimazonen schädlich.
 detail
Ganzpflanzenwelke
Die gesamte Pflanze mit welken Blättern in Yucca treculeana ist eine ernste Bedingung, die zum allmählichen Rückgang der Pflanze und potenziellen Tod führt. Die gesamte Pflanze zeigt Symptome von Stress und verringerte Vitalität, mit dem Potenzial, große Populationen zu beeinflussen, wenn sie nicht verwaltet wird.
 detail
Ganzblattwelkung
Das ganze Blatt welken ist eine Krankheit, die hauptsächlich Yucca treculeana betrifft und dazu führt, dass die Blätter welken und austrocknen. Diese Affektion resultiert oft aus ungünstigen Umweltbedingungen oder Pathogenbefall und beeinträchtigt signifikant das Wachstum und die ästhetische Anziehungskraft von Yucca treculeana.
 detail
Blattfall
Blattfall bei Yucca treculeana bezieht sich auf das vorzeitige Abwerfen von Blättern, das das Aussehen und die Gesundheit beeinträchtigt und möglicherweise durch verschiedene Faktoren wie Pathogene oder Umweltstress verursacht wird.
 detail
Kerbe
Kerbschnitt ist eine Krankheit, die Yucca treculeana beeinflusst und Deformationen und reduzierte Vitalität verursacht. Gekennzeichnet durch Einkerbungen an Blatträndern, beeinträchtigt es die Ästhetik und Gesundheit der Pflanze und kann möglicherweise ihr Überleben beeinträchtigen.
 detail
Gesamtpflanzenfäule
Ganze Pflanzenfäule ist eine fortschreitende Krankheit, die Yucca treculeana betrifft und zu seinem Rückgang führt. Die Krankheit ​​schädigt das Gefäßsystem, verursacht welken, Verfärbungen und letztendlich den Tod der Pflanze.
 detail
Wunden
Verletzungen an Yucca treculeana resultieren hauptsächlich aus physischen Schäden und sekundären Infektionen, die zu Gewebenekrosen und Pflanzenrückgang führen. Eine effektive Wundbehandlung ist entscheidend für die Gesundheit der Pflanze.
 detail
Blattvergilbung
Blattvergilbung ist eine Pflanzenkrankheit, die Yucca treculeana betrifft und eine Störung im Nährstoffverteilungssystem der Pflanze verursacht. Diese Krankheit hat einen erheblichen Einfluss auf die Ästhetik und die Gesundheit der Pflanze und kann bei Nichtbehandlung zu Welken und Tod führen.
 detail
Pilze
Pilzkrankheit beeinträchtigt Yucca treculeana schwer, was zu Welken und möglichen Todesfällen führt. Diese Pilzaffektion ist mit dem richtigen Wissen und Pflege vorbeugbar und behandbar.
 detail
Blattwelke
Blattwelke ist eine weit verbreitete Krankheit, die Yucca treculeana betrifft. Sie wird hauptsächlich durch Wassermangel und Pilzpathogene verursacht, was zu Hängen und Verfärbungen führt. Wenn sie unbehandelt bleibt, kann sie das Wachstum der Pflanze und ihre Gesundheit ernsthaft gefährden.
 detail
Verkümmerte Blätter hängen herab
Die Krankheit des Hängens von gestreckten Blättern führt zu langen, schwachen und blassen Blättern in Yucca treculeana. Oft sind schlechte Lichtbedingungen die Ursache, und diese Krankheit schwächt die strukturelle Integrität der Pflanze und hemmt ein gesundes Wachstum.
 detail
Blattwelken
Blattneigung ist eine häufige Stressreaktion bei Yucca treculeana, gekennzeichnet durch das nach unten Biegen der Blätter. Es deutet auf potenzielle Gesundheitsprobleme wie falsches Gießen, Schädlingsbefall oder Krankheiten hin.
 detail
Spitzenwelke der Blätter
Das Welken und Austrocknen der Blattspitzen ist eine häufige Krankheit, die Yucca treculeana betrifft und zu Welke und Austrocknung der Blattspitzen führt. Es wird hauptsächlich durch Wassermangel, Pilzinfektionen, Überdüngung und ungeeignete Temperaturbedingungen verursacht, was die Ästhetik der Pflanze und deren Gesundheit beeinträchtigt.
 detail
Wolllaus
Die Mehlwanzenkrankheit an Yucca treculeana äußert sich in wachsartigen, baumwollartigen Ablagerungen hauptsächlich auf den unteren Blättern und Stängeln, was Gelbfärbung und potenzielles Wachstumsstopp der Pflanze verursacht. Die Behandlung umfasst kulturelle Praktiken und chemische Behandlungen.
 detail
Stängel Vergilbung
Stammvergilbung ist eine schädliche Pflanzenkrankheit, die Yucca treculeana betrifft und dazu führt, dass ihr Stamm gelb wird, hauptsächlich aufgrund von Nährstoffmangel oder pathogenen Infektionen. Die Krankheit führt letztendlich zu Welken, wenn sie nicht rechtzeitig kontrolliert wird.
 detail
Flecken
Fleckkrankheit an Yucca treculeana ist ein Zustand, der zu ästhetischem und gesundheitlichem Verfall führt und Photosynthese sowie das mögliche Wachstum beeinträchtigt. Schlüsseldetails liegen in den Symptomen, Ursachen und der Behandlung.
 detail
Blattfäule
Blattfäule ist eine Pilzkrankheit, die Yucca treculeana betrifft und Gelbfärbung, Welken und Bräunung der Blätter verursacht, was im schlimmsten Fall zum Pflanzentod führen kann.
 detail
Bodenpilz
Bodennahrungskrankheit betrifft Yucca treculeana, verursacht Wurzelfäule und schlechte Gesundheit. Die Krankheit greift Wurzelsysteme an, was zu einer Schwächung oder dem Tod der Pflanze führt, wenn sie nicht effektiv behandelt wird.
 detail
Interveinale Vergilbung
Interveinale Gelbfärbung ist ein Zustand, der Yucca treculeana betrifft und zu chlorotischen Mustern zwischen den Blattadern führt, reduzierte Vitalität und potenziellen Tod bei Nichtbehandlung.
 detail
plant_info

Pflanzen mit Bezug zu Yucca treculeana

feedback
Feedback
feedback
product icon close
Deine ultimative Pflegeanleitung für Pflanzen
Auf die bessere Art und Weise bestimmen, anbauen und düngen!
product icon
17.000 Arten regional und 400.000 Arten weltweit erforscht
product icon
Fast 5 Jahre Forschung
product icon
Über 80 Botanik- und Gartenexperten
ad
product icon close
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
picturethis icon
picturethis icon
Mache ein Foto, um Informationen über Pflanzung, Toxizität, Kultur, Krankheiten usw. zu erhalten.
App nutzen
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen