PictureThis
camera identify
App nutzen
tab list
Start Identifizieren Anwendung
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
App holen
Diese Seite sieht in der App besser aus

Storchschnäbel

Botanische Bezeichnung: Geranium

Storchschnäbel
Botanische Bezeichnung: Geranium
Storchschnäbel (Geranium)

Beschreibung

Die Gattung Storchschnäbel überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.

Arten von Storchschnäbel

Geranium riversleaianum 'Mavis Simpson'

Geranium riversleaianum 'Mavis Simpson'

Die Gattung Geranium riversleaianum 'Mavis Simpson' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium × oxonianum 'A.T Johnson'

Geranium × oxonianum 'A.T Johnson'

Die Gattung Geranium × oxonianum 'A.T Johnson' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium pratense 'Midnight Reiter'

Geranium pratense 'Midnight Reiter'

Die Gattung Geranium pratense 'Midnight Reiter' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium bohemicum 'Brookside'

Geranium bohemicum 'Brookside'

Die Gattung Geranium bohemicum 'Brookside' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium pratense 'Mrs Kendall Clark'

Geranium pratense 'Mrs Kendall Clark'

Die Gattung Geranium pratense 'Mrs Kendall Clark' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium cinereum 'Ballerina'

Geranium cinereum 'Ballerina'

Die Gattung Geranium cinereum 'Ballerina' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium macrorrhizum 'Czakor'

Geranium macrorrhizum 'Czakor'

Die Gattung Geranium macrorrhizum 'Czakor' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium macrorrhizum 'Album'

Geranium macrorrhizum 'Album'

Die Gattung Geranium macrorrhizum 'Album' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium phaeum 'Album'

Geranium phaeum 'Album'

Die Gattung Geranium phaeum 'Album' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium 'Anne Thomson'

Geranium 'Anne Thomson'

Die Gattung Geranium 'Anne Thomson' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium sanguineum 'Album'

Geranium sanguineum 'Album'

Die Gattung Geranium sanguineum 'Album' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium × cantabrigiense 'Biokovo'

Geranium × cantabrigiense 'Biokovo'

Die Gattung Geranium × cantabrigiense 'Biokovo' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium 'Dreamland'

Geranium 'Dreamland'

Die Gattung Geranium 'Dreamland' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium 'Patricia'

Geranium 'Patricia'

Die Gattung Geranium 'Patricia' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium wallichianum 'Buxton's Variety'

Geranium wallichianum 'Buxton's Variety'

Die Gattung Geranium wallichianum 'Buxton's Variety' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium sanguineum 'Shepherd's Warning'

Geranium sanguineum 'Shepherd's Warning'

Die Gattung Geranium sanguineum 'Shepherd's Warning' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium linearilobum

Geranium linearilobum

Die Gattung Geranium linearilobum überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium dahuricum

Geranium dahuricum

Die Gattung Geranium dahuricum überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Vielblütiger storchschnabel

Vielblütiger storchschnabel

Die Gattung Vielblütiger storchschnabel überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Basken-storchschnabel

Basken-storchschnabel

Der Basken-storchschnabel ist eine teilweise immergrüne Pflanze, die trompetenförmige Blüten ausbildet, die gerne von Bienen und anderen Insekten aufgesucht werden. Schneidet man die ersten Blüten ab, wenn sie verwelkt sind, bilden sich meist noch einmal Blüten aus. Der Basken-storchschnabel eignet sich ideal als Bodendecker und gedeiht sowohl in der Sonne, als auch im Halbschatten. Er verbreitet sich sehr rasch durch die kleinen Fruchtkapseln, die sich im Herbst bilden.
Grauer Storchschnabel

Grauer Storchschnabel

Grauer Storchschnabel (Geranium cinereum) wird bis zu 51 cm hoch und breit. Es ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die als niedrige Zierpflanze in Steingärten oder zur Unterpflanzung größerer Blumen wie Rosen angebaut wird.
Knotiger Storchschnabel

Knotiger Storchschnabel

Ein Knotiger Storchschnabel kann nur während der warmen Jahreszeiten betrachtet werden: Während des Winters hat die Pflanze kein oberirdisches Kraut, da sie bis auf das Rhizom reduziert ist. Die Staude ist in vielen Gärten beliebt, da sie anspruchslos ist und mit ihren anmutigen Blüten eine bunte Anzahl an Insekten heranlockt.
Geranium wallichianum

Geranium wallichianum

Es ist im Himalaya beheimatet. Sie wird im Sommer 60 cm groß und hat behaarte, gezahnte Blätter und blaue Blüten. Es ist für den Anbau in gemäßigten Regionen vor der Grenze geeignet. Verschiedene Sorten wurden ausgewählt, von denen 'Buxtons Sorte' mit dem Garden Merit Award der Royal Horticultural Society ausgezeichnet wurde.
Sumpf-storchschnabel

Sumpf-storchschnabel

Der Sumpf-storchschnabel gedeiht besonders gut an schattigen Plätzen auf feuchten Wiesen und an durchnässten Uferstreifen keiner Gewässer. Der Name Geranium palustre ist auf die schnabelartigen Früchte, die dem Schnabel des Kranichs ähneln, zurückzuführen (griech. geranos=kranich). Seine Samen zeichnen sich durch eine Schleudervorrichtung aus, bei der sich die Fruchtklappen ausdehnen und sich danach blitzartig spiralig einrollen. So eingespannte Samen werden durch diesen Mechanismus Meter weit geschleudert.
Geranium wilfordii

Geranium wilfordii

Geranium wilfordii ( Geranium wilfordii ) ist eine krautige, mehrjährige Pflanze, die in Asien beheimatet ist. Sie wächst in Massen auf japanischen Feldern. Geranium wilfordii blüht im Frühjahr mit auffälligen, fünfblättrigen Blüten, die eine Vielzahl von Bestäuberinsekten anlocken. Sie gedeiht in voller Sonne und bevorzugt einen feuchten, gut durchlässigen Boden.
Sproß-storchschnabel

Sproß-storchschnabel

Die Gattung Sproß-storchschnabel überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Brauner Storchschnabel

Brauner Storchschnabel

Der Brauner Storchschnabel wird als Zierstaude in Parks und Gärten der gemäßigten Zonen verwendet. Er bevorzugt einen halbschattigen Standort und nährstoffreichen Boden. Mit seinen kräftig purpurfarbenen Blüten und dem schönen Laub macht sich die Blattschmuckpflanze ideal in Blumenbeeten, Einfassungen oder als Rosenbegleitung. Sie ist recht anspruchslos und übersteht jeden Winter ohne Probleme. Da sie jedoch sehr viele Samen bildet, sollte man darauf achten, dass sie sich nicht unkrautartig ausbreitet.
Böhmischer Storchschnabel

Böhmischer Storchschnabel

Die Storchschnabelgewächse sind auf allen Teilen der Welt zuhause. In Deutschland ist diese Art vor allem mit ihrem Trivialnamen Geranie bekannt. Böhmischer Storchschnabel wird sehr gerne in Gärten angebaut, hier wächst sie vor allem in Steingärten und auch als Bodendecker.
Balkan-storchschnabel

Balkan-storchschnabel

Der Balkan-storchschnabel ist ein beliebter Bodendecker. Er eignet sich besonders gut als Unterpflanzung für Bäume oder an Felsen. Wie alle Geranium-Gewächse verbreitet auch der Balkan-storchschnabel einen intensiven, würzigen Geruch. Der sommergrüne Strauch begeistert im Herbst durch seine goldgelben bis dunkelroten Blätter
Glänzender Storchschnabel

Glänzender Storchschnabel

Der Glänzender Storchschnabel stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und Westasien und wurde im Jahr 1971 als Gartenpflanze auch in Nordamerika eingeführt. Dort, insbesondere in den US-Bundesstaaten Washington und Oregon, gilt die Pflanze mittlerweile nicht nur als invasiv, sondern sogar als Unkraut. Im deutschsprachigen Raum kommt sie vorweigend in der Pfalz und der Eifel vor.
Rundblättriger Storchschnabel

Rundblättriger Storchschnabel

Der Rundblättriger Storchschnabel ist direkt mit der Geranie verwandt, riecht aber herber. In Deutschland kommt er sehr selten vor und ist lediglich am Oberrhein und in der Rheinpfalz zu finden. Die krautige Pflanze wächst häufig mit Unkraut in Weinbergen, an Mauern und Wegen und gedeiht am besten auf warmen, mäßig trockenen Böden. Wenn sie beschädigt wird, können aus den Stängelknospen neue Seitentriebe gebildet werden.
Purpur-storchschnabel

Purpur-storchschnabel

Den Purpur-storchschnabel kann man trotz seiner leuchtenden, purpurfarbenen Blüten leicht mit dem 'Ruprechtskraut' verwechseln. Bei genauem Hinsehen strahlt dieses jedoch etwas weniger intensiv und ihm fehlen die gelben Staubgefäße. Der Purpur-storchschnabel bringt manchmal massenweise die Gleise der Bahn zum Blühen, muss dort aber regelmäßig entfernt werden.
Sibirischer Storchschnabel

Sibirischer Storchschnabel

Der Sibirische Storchschnabel ist eine ein- bis mehrjährige, krautige Pflanze. Die oberen Teile der Pflanze sind behaart. Die Grundblätter stehen in einer Rosette. Die 20 bis 25 mm langen und 35 bis 75 mm breiten Laubblätter sind tief handförmig in fünf bis sieben Blattlappen geteilt und die Blattlappen sind ziemlich grob und scharf gezähnt.
Schlitzblättriger storchschnabel

Schlitzblättriger storchschnabel

Die Gattung Schlitzblättriger storchschnabel überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium nepalense

Geranium nepalense

Die wunderschöne Wildblume Geranium nepalense hat weiße Blüten mit fünf Blütenblättern. Sie ist häufig in Wäldern und struppigen Hängen nahe dem Himalaya zu finden und wird von Insekten bestäubt. Rote Farbstoffe werden oft aus der Wurzel gewonnen, die reich an Gerbstoffen ist.
Ruprechtskraut

Ruprechtskraut

Zum Ruprechtskraut gehört ein sehr unangenehmer Duft, der sich beim Zerreiben der Blätter entfaltet und sogar Mücken vertreiben kann. Manchmal wird es mit seinen kleinen rötlichen Blüten als Zierpflanze im Garten toleriert, gilt jedoch vielerorts auch als Unkraut. Sein Name Ruprechtskraut geht vermutlich zurück auf den ersten Salzburger Bischof, den 'heiligen Ruprecht'.
Wiesen-storchschnabel

Wiesen-storchschnabel

Der Wiesen-storchschnabel verfügt über spezielle Blattgelenke mit denen sich die Pflanze auf größeren Pflanzen abstützt. Zudem ist ihr durch die Gelenke eine genaue Ausrichtung der Blattoberfläche zum Licht möglich. Die Wiesen-storchschnabel ist eine klassische Wiesenblume für viele Insekten als Nektarpflanze besonders bedeutend.
Carolina-Storchschnabel

Carolina-Storchschnabel

Der Carolina-Storchschnabel ist eine nordamerikanische Pflanze. Die leicht pinke, weiße Blüte hat 5 Blütenblätter und blüht Mitte Frühling bis Anfang Sommer. Die Früchte sind lang und gekrümmt und erinnern an die Form eines Storchenschnabels, daher der Name Carolina-Storchschnabel der Pflanze.
Schlitzblättriger Storchschnabel

Schlitzblättriger Storchschnabel

Der Name des Schlitzblättriger Storchschnabel bezieht sich auf die Storchschnabelform der Früchte, die in der Lage sind sich in den Boden einzubohren. Die Pflanze wächst oft im Winterraps und gilt dort als schwer bekämpfbar. Man findet sie oft in Gärten, an Wegen, unter Hecken und auf Schutt. Die Pflanze hat ein sehr breites ökologisches Profil. Es gibt über 400 verschiedene Arten, die auf der ganzen Welt wachsen können.
Geranium bicknellii

Geranium bicknellii

Dies ist ein einjähriges oder zweijähriges Kraut, das haarige Stämme von bis zu 0,5 m Länge bildet. Jedes Blatt ist mehrere Zentimeter lang und breit und in mehrere Lappen unterteilt, von denen jedes kleinere Lappen oder Zähne haben kann. Die Blüten wachsen einzeln oder paarweise und haben spitze Kelchblätter und kleine Lavendelblätter mit jeweils einer Kerbe in der Spitze. Die Frucht hat einen runden Körper mit einem langen, geraden Stil von etwa 2 cm Länge und mit einem kleinen Schnabel gespitzt.
Blutroter Storchschnabel

Blutroter Storchschnabel

Der sehr anspruchslose Blutroter Storchschnabel wird in unseren Gärten vorwiegend in Steingärten gepflanzt. Die Staude ist in Deutschland, insbesondere in Sachsen durch intensive Land- und Forstwirtschaft als Wildblume nur noch selten anzutreffen. Die Pflege des Blutroter Storchschnabels ist sehr unkompliziert, er sollte jedoch nach der Blüte regelmäßig ausgeputzt und zurückgeschnitten werden um die Blütenbildung zu fördern.
Gefleckter Storchschnabel

Gefleckter Storchschnabel

Der Gefleckter Storchschnabel ist in Gärten oft auf Freiflächen, Terassen oder in Staudenbeeten zu sehen. Das Wort Geranie von seinem lateinischen Namen Geranium maculatum leitet sich vom lateinischen geranos ab, was "Kranich" bedeutet. Und tatsächlich ähnelt die lange schmale Samenkapsel dem Schnabel eines Kranichs.
Himalaja-Storchschnabel

Himalaja-Storchschnabel

Der Himalaja-Storchschnabel wächst in alpinen Wiesen in einer Höhe zwischen 3700 und 4400 Metern. Der Himalaja-Storchschnabel wird als eine Zierpflanze genutzt und blüht im Sommer mit blau bis blauvioletten Blüten und ist deswegen in Gärten sehr gerne gesehen. Die Pflanze ist anspruchslos. Sie wird gerne von Schmetterlingen und Bienen ihres Nektars wegen aufgesucht.
Geranium Patricia 'Brempat'

Geranium Patricia 'Brempat'

Die Gattung Geranium Patricia 'Brempat' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geum chiloense 'Double Bloody Mary'

Geum chiloense 'Double Bloody Mary'

Die Gattung Geum chiloense 'Double Bloody Mary' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium × procurrens 'Ann Folkard'

Geranium × procurrens 'Ann Folkard'

Die Gattung Geranium × procurrens 'Ann Folkard' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium Rozanne 'Gerwat'

Geranium Rozanne 'Gerwat'

Die Gattung Geranium Rozanne 'Gerwat' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium sinense 'Orion'

Geranium sinense 'Orion'

Die Gattung Geranium sinense 'Orion' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium 'Summer Rain'

Geranium 'Summer Rain'

Die Gattung Geranium 'Summer Rain' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium × oxoniamum 'Wargave Pink'

Geranium × oxoniamum 'Wargave Pink'

Die Gattung Geranium × oxoniamum 'Wargave Pink' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium macrorrhizum 'Ingeren's Variety'

Geranium macrorrhizum 'Ingeren's Variety'

Die Gattung Geranium macrorrhizum 'Ingeren's Variety' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium cinereum 'Thumbling Hearts'

Geranium cinereum 'Thumbling Hearts'

Die Gattung Geranium cinereum 'Thumbling Hearts' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium macrorrhizum 'White'

Geranium macrorrhizum 'White'

Die Gattung Geranium macrorrhizum 'White' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium macrorrhizum 'Bevan's Variety'

Geranium macrorrhizum 'Bevan's Variety'

Die Gattung Geranium macrorrhizum 'Bevan's Variety' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium sanguineum 'Max Frei'

Geranium sanguineum 'Max Frei'

Die Gattung Geranium sanguineum 'Max Frei' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium × cantabrigiense 'Karmina'

Geranium × cantabrigiense 'Karmina'

Die Gattung Geranium × cantabrigiense 'Karmina' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium maculatum 'Espresso'

Geranium maculatum 'Espresso'

Die Gattung Geranium maculatum 'Espresso' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium phaeum 'Lily Lovell'

Geranium phaeum 'Lily Lovell'

Die Gattung Geranium phaeum 'Lily Lovell' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium 'Light Dilys'

Geranium 'Light Dilys'

Die Gattung Geranium 'Light Dilys' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium sanguineum 'Elke'

Geranium sanguineum 'Elke'

Die Gattung Geranium sanguineum 'Elke' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium sylvaticum 'Album'

Geranium sylvaticum 'Album'

Die Gattung Geranium sylvaticum 'Album' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Knolliger storchschnabel

Knolliger storchschnabel

Der Knollige Storchschnabel (Geranium tuberosum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Storchschnäbel (Geranium) in der Familie der Storchschnabelgewächse (Geraniaceae).
Geranium cinereum 'Purple Pillow'

Geranium cinereum 'Purple Pillow'

Die Gattung Geranium cinereum 'Purple Pillow' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium clarkei 'Kashmir White'

Geranium clarkei 'Kashmir White'

Die Gattung Geranium clarkei 'Kashmir White' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium pratense 'Plenum Violaceum'

Geranium pratense 'Plenum Violaceum'

Die Gattung Geranium pratense 'Plenum Violaceum' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium phaeum var. phaeum 'Samobor'

Geranium phaeum var. phaeum 'Samobor'

Die Gattung Geranium phaeum var. phaeum 'Samobor' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium × magnificum 'Rosemoor'

Geranium × magnificum 'Rosemoor'

Die Gattung Geranium × magnificum 'Rosemoor' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium × oxonianum 'Wargrave Pink'

Geranium × oxonianum 'Wargrave Pink'

Die Gattung Geranium × oxonianum 'Wargrave Pink' überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium incanum

Geranium incanum

Die Gattung Geranium incanum überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Geranium brevicaule

Geranium brevicaule

Die Gattung Geranium brevicaule überzeugt mit einer breiten Farbenvielfalt. Bereits seit dem 16. Jahrhundert werden die Arten als Zierpflanzen kultiviert. Die Blüten erscheinen in den Farben Weiß, Rosa, Rot, Blau oder Blauviolett. Zudem verströmt das Laub einen sehr angenehmen Duft. Die pflegeleichten Pflanzen werden häufig in Gärten und Parks eingesetzt.
Madeira-Storchschnabel

Madeira-Storchschnabel

Der Madeira-Storchschnabel erscheint von Frühjahr bis Hochsommer in seiner vollen Blütenpracht und kommt deshalb häufig als Zierpflanze zur Geltung. Ungewöhnlich an ihm sind die schrägen Wurzeln, die die Pflanze wie Stelzen abstützen.
Stein-Storchschnabel

Stein-Storchschnabel

Stein-Storchschnabel ist eine kleine, europäische Wildblume, die den Großteil des Sommerhalbjahres blüht. Ihre kleinen, lila Blüten sind auffällig und sorgen dafür, dass sie einem an Wegrändern und Hecken ins Auge sticht. Wenn die Samen reif sind, werden diese aus dem Fruchtfach bis zu 1,5 Meter weit geschleudert.
Geranium richardsonii

Geranium richardsonii

Geranium richardsonii ist eine weiß oder hellpink blühende Wald- und Gebirgsblume. Sie wird häufig gekreuzt, um für den Garten nützliche Hybride zu züchten. Deshalb ist es auch schwer, Geranium richardsonii zu bestimmen. Die Blüten öffnen sich zum Sommeranfang.
Geranium thunbergii

Geranium thunbergii

Der Stängel erstreckt sich über 30 bis 40 cm, aber der größte Teil dehnt sich über die Erdoberfläche aus und die Haare wachsen überall nach unten. Die Blätter sind langärmelig und die Form ist 8 bis 13 cm der Palmenform, und die Breite beträgt ca. 3 bis 7 cm. Die Fissur teilt sich weiter in drei Teile und hat eine gefallene Eiform. Der Rand des Blattes ist gezackt und hat eine weiche Blattqualität. Rotviolette oder weißviolette Blüten (rotviolette Blüten sind im Westen Japans und weißviolette Blüten im Osten Japans verbreitet) blühen im Sommer. Die roten Streifen verlaufen auf dem Blatt, es gibt 5 Kelchklappen und 10 Staubblätter.
Pyrenäen-storchschnabel

Pyrenäen-storchschnabel

Der Pyrenäen-storchschnabel eignet sich prima für die Bepflanzung eines Staudenbeetes. Aufgrund der violett-blühenden oder auch weiß- und satt-purpurfarbenen Sorten ist er ebenfalls als Zierpflanze sehr beliebt. Seine schalenförmigen und leuchtenden Blüten sitzen meistens zu zweit an einem Stängel.
Kleiner Storchschnabel

Kleiner Storchschnabel

Der Kleiner Storchschnabel erfreut mit seinem kugeligen Wuchs und seinen strahlend rot leuchtenden Einzelblüten. Er liebt einen sonnigen, warmen Standort auf einem durchlässigen, gerne auch steinigen Gartenboden. Die Staude eignet sich hervorragend für den Steingarten und sollte in kleinen Gruppen gepflanzt werden. Die Früchte dienen als Schleuderfrüchte und können eine Entfernung von bis zu bis 1,90 m erreichen. Die Teilfrüchte absorbieren Wasser und setzen sich an feucht-nassen Wirbeltieren fest, die ihre Samen weitertragen.
Wald-storchschnabel

Wald-storchschnabel

Der Wald-storchschnabel wird seit dem 17. Jahrhundert in Gärten gezüchtet. Er verbreitet einen ätherischen Geruch bei Berührung. Die Pflanze mit rotvioletten einzigartigen Blüten und einer weißen Mitte schaut prächtig aus, wenn sie verwildert in Naturgärten wächst. Auch pflanzt man sie gerne in Staudenrabatten.
Geranium caespitosum

Geranium caespitosum

Es hat eine violette bis rote Blüte mit 5 Staubblättern und die Kelchblätter sind akuminiert und verjüngen sich mit einer langen Spitze. Es hat handförmig gelappte Blätter. Die Frucht ist ein Schizocarp, der aus 5 Mericarps besteht.
Geranium viscosissimum

Geranium viscosissimum

Die ausdauernde, krautige Pflanze Geranium viscosissimum, die in Wäldern und Wiesen sowie in der Nähe von fließenden Gewässern vorkommen. Außerdem wird Geranium viscosissimum zur Zierde angepflanzt, besonders in Naturgärten. Sonnige oder halbschattige Standorte werden bevorzugt. Ein weiterer Vorteil ist, dass Schmetterlinge von den Pflanzen angezogen werden.
Weicher Storchschnabel

Weicher Storchschnabel

Der Weicher Storchschnabel gedeiht zum Beispiel an steinigen Wiesen oder Ruderalflächen. Der Stängelbüschel ist von abgerundeten, behaarten Blättern umgeben. Die Blüten erscheinen in Rosa oder Purpurrot und werden von Insekten besucht sowie bestäubt. Die Samen werden aus den Früchten herausgeschleudert und somit verbreitet.
Storchschnäbel (Geranium) Storchschnäbel (Geranium)
PictureThis
Botaniker in der Hosentasche
Zum Herunterladen QR-Code scannen
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen