camera identify
Kostenlos ausprobieren
tab list
PictureThis
Deutsch
arrow
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
PictureThis
Search
Pflanzen suchen
Kostenlos ausprobieren
Global
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
Diese Seite sieht in der App besser aus

Kermesbeeren

Botanische Bezeichnung: Phytolacca

Kermesbeeren
Botanische Bezeichnung: Phytolacca
Kermesbeeren (Phytolacca) Photo By Liam O'Brien , used under CC-BY-4.0 /Cropped and compressed from original

Beschreibung

Kermesbeeren sollten sich in unseren Breitengeraden eigentlich nur als Zierpflanze in Gärten stehen, aber mittlerweile findet man ausgewilderte Arten immer öfter im heimischen Raum. Die auffälligen Früchte mit je nach Art stehenden oder hängenden Fruchtständen, sind bei allen Arten mehr oder weniger giftig. Dank ihrer Tannine/Gerbstoffe werden sie gern zum Färben benutzt.. Vögel lieben die süßen Kermesbeeren-Früchte.

Arten von Kermesbeeren

Zweihäusige Kermesbeere

Zweihäusige Kermesbeere

Die Zweihäusige Kermesbeere wurde früher zum Färben von Seide oder Wolle genutzt. Die Beeren, sowie die Blätter dieses immergrünen Baumes sind jedoch giftig. Aus diesem Grund meiden ihn Pflanzenfresser Zudem ist die Zweihäusige Kermesbeere resistent gegenüber Heuschrecken, Schnecken und anderen Plagen.
Phytolacca polyandra

Phytolacca polyandra

Phytolacca polyandra sollten sich in unseren Breitengeraden eigentlich nur als Zierpflanze in Gärten stehen, aber mittlerweile findet man ausgewilderte Arten immer öfter im heimischen Raum. Die auffälligen Früchte mit je nach Art stehenden oder hängenden Fruchtständen, sind bei allen Arten mehr oder weniger giftig. Dank ihrer Tannine/Gerbstoffe werden sie gern zum Färben benutzt.. Vögel lieben die süßen Phytolacca polyandra-Früchte.
Phytolacca japonica

Phytolacca japonica

Phytolacca japonica sollten sich in unseren Breitengeraden eigentlich nur als Zierpflanze in Gärten stehen, aber mittlerweile findet man ausgewilderte Arten immer öfter im heimischen Raum. Die auffälligen Früchte mit je nach Art stehenden oder hängenden Fruchtständen, sind bei allen Arten mehr oder weniger giftig. Dank ihrer Tannine/Gerbstoffe werden sie gern zum Färben benutzt.. Vögel lieben die süßen Phytolacca japonica-Früchte.
Amerikanische Kermesbeere

Amerikanische Kermesbeere

Die Amerikanische Kermesbeere ist eine attraktive Staude, die heute auch in deutschen Gärten zu finden ist. Sie ist in allen Teilen giftig und hat ein großes Ausbreitungspotenzial. In Wäldern Süddeutschlands gilt sie inzwischen als invasiv, weil sie mit ihrem Gift zahlreiche Spezies verdrängt. Aufgepasst: Die Wurzeln dieser Kermesbeere ähneln denen des Meerrettichs, sind aber keinesfalls essbar! Nur die Vögel verspeisen gerne die Beerenfrüchte, die von rötlich bis schwarz glänzen.
Phytolacca icosandra

Phytolacca icosandra

Phytolacca icosandra ( Phytolacca icosandra ) wird bis zu 10 Fuß hoch. Es bildet von Sommer bis Winter einen Blütenstiel voller rosé-weißer Blüten. Nach der Blütezeit folgen schwarze Beeren. Diese Pflanze gilt in den Vereinigten Staaten als invasiv.
Indische Kermesbeere

Indische Kermesbeere

Die Indische Kermesbeere ist als Zierpflanze in vielen Gärten zu finden. Sie trägt zur Blüte kleine weiße Blüten und rötlich bis schwarz gefärbte Früchte, aus denen rote Tinte gewonnen werden kann. Bei Vögeln sind die Früchte sehr beliebt, weshalb sich die Indische Kermesbeere auch sehr schnell ausbreitet. Für Menschen sind die Wurzeln, Samen, Blätter und die Beeren giftig.
Phytolacca rivinoides

Phytolacca rivinoides

Phytolacca rivinoides sollten sich in unseren Breitengeraden eigentlich nur als Zierpflanze in Gärten stehen, aber mittlerweile findet man ausgewilderte Arten immer öfter im heimischen Raum. Die auffälligen Früchte mit je nach Art stehenden oder hängenden Fruchtständen, sind bei allen Arten mehr oder weniger giftig. Dank ihrer Tannine/Gerbstoffe werden sie gern zum Färben benutzt.. Vögel lieben die süßen Phytolacca rivinoides-Früchte.
Phytolacca bogotensis

Phytolacca bogotensis

Phytolacca bogotensis sollten sich in unseren Breitengeraden eigentlich nur als Zierpflanze in Gärten stehen, aber mittlerweile findet man ausgewilderte Arten immer öfter im heimischen Raum. Die auffälligen Früchte mit je nach Art stehenden oder hängenden Fruchtständen, sind bei allen Arten mehr oder weniger giftig. Dank ihrer Tannine/Gerbstoffe werden sie gern zum Färben benutzt.. Vögel lieben die süßen Phytolacca bogotensis-Früchte.
Kermesbeeren (Phytolacca) Kermesbeeren (Phytolacca) Photo By Liam O'Brien , used under CC-BY-4.0 /Cropped and compressed from original

Wissenschaftliche Einordnung

PictureThis
Botaniker in der Hosentasche
Zum Herunterladen QR-Code scannen
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen