PictureThis
camera identify
App nutzen
tab list
Start Identifizieren Anwendung
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
App holen
Diese Seite sieht in der App besser aus

Johanniskräuter

Botanische Bezeichnung: Hypericum

Johanniskräuter
Botanische Bezeichnung: Hypericum
Johanniskräuter (Hypericum)

Beschreibung

Viele Arten der Johanniskräuter sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Johanniskräuter zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.

Arten von Johanniskräuter

Hypericum olympicum 'Sulphureum'

Hypericum olympicum 'Sulphureum'

Viele Arten der Hypericum olympicum 'Sulphureum' sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum olympicum 'Sulphureum' zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Hypericum × hidcoteense 'Hidcote'

Hypericum × hidcoteense 'Hidcote'

Viele Arten der Hypericum × hidcoteense 'Hidcote' sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum × hidcoteense 'Hidcote' zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Hypericum cerastoides

Hypericum cerastoides

Viele Arten der Hypericum cerastoides sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum cerastoides zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Richers Johanniskraut

Richers Johanniskraut

Richers Johanniskraut ist eine ausdauernde Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 60 Zentimetern erreicht. Ihre kriechende, ästige Grundachse verholzt. Es sind mehrere bogig aufsteigende, oben zweikantige Stängel vorhanden. Die sitzenden, kreuzgegenständigen Laubblätter sind bis zu 5,5 Zentimeter lang, spitz-eiförmig und am Rand der Unterseite mit schwarzen, sitzenden Drüsen besetzt.
Hypericum × inodorum 'Magical Pumpkin'

Hypericum × inodorum 'Magical Pumpkin'

Viele Arten der Hypericum × inodorum 'Magical Pumpkin' sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum × inodorum 'Magical Pumpkin' zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Hypericum frondosum 'Sunburst'

Hypericum frondosum 'Sunburst'

Viele Arten der Hypericum frondosum 'Sunburst' sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum frondosum 'Sunburst' zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Hypericum perfoliatum

Hypericum perfoliatum

Hypericum perfoliatum ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Johanniskräuter (Hypericum).
Hypericum uralum

Hypericum uralum

Hypericum uralum ist eine Blütenpflanze aus der Familie der Hypericaceae. Es ist in China, Bhutan, Indien, Nepal, Pakistan und Myanmar zu finden.
Johanniskraut japanisches

Johanniskraut japanisches

Viele Arten der Johanniskraut japanisches sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Johanniskraut japanisches zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Johanniskraut forrests

Johanniskraut forrests

Das Großblumige Johanniskraut ist ein Strauch, der Wuchshöhen von 0,3 bis 1,5 (selten bis 3) m erreicht mit abstehenden Ästen und gelegentlich schwacher Beblätterung. Die Zweige weisen in der Jugend vier Linien auf oder sind viereckig, sie sind jedoch bald nur noch mit zwei Linien gekennzeichneten und wachsen schließlich als drehrunde Zweige.
Hypericum gramineum

Hypericum gramineum

Der Hypericum gramineum ( Hypericum gramineum ) ist in Australien beheimatet, wird aber oft mit eingeschleppten Arten wie Hypercerium androsaemum verwechselt. Es kann jedoch durch das Fehlen von schwarzen Punkten auf den Blättern und Blütenblättern, die Öldrüsen sind, unterschieden werden.
Geflecktes Johanniskraut

Geflecktes Johanniskraut

Das Geflecktes Johanniskraut ist, wie dieser Name schon sagt, an den gepunkteten Blüten leicht zu erkennen. Geflecktes Johanniskraut es blüht im Sommer und mag feuchtwarme Wiesen sowie Magerwiesen und Weiden. Man findet es besonders im Aplenraum.
Behaartes Johanniskraut

Behaartes Johanniskraut

Behaartes Johanniskraut unterscheidet sich von den meisten seiner Gattungsgenossen durch seine runden, behaarten Stängel und seine ungepunkteten Blattränder. Behaartes Johanniskraut ist den Winter über mit Laub und Erde bedeckt und überlebt so die kalte Jahreszeit. Zerreibt man die Blüten zwischen den Fingern, kommt ein roter Farbstoff hervor, die bei einigen Weidetiere wie Schafen oder Pferde unter Sonneneinstrahlung zum Abbau der roten Blutkörperchen führen kann.
Gold-johanniskraut

Gold-johanniskraut

Es ist ein mittelgroßer Strauch mit einer Höhe von 0,6 bis 3 Metern und einer stark verzweigten Form. Die Stängel sind in jungen Jahren grün, werden rotbraun und schälen sich mit zunehmendem Alter. Die gegenüberliegenden Blätter sind sitzend, bis zu 7 cm lang und 2 cm breit mit einer länglichen bis lanzettlichen Form.
Hypericum galioides

Hypericum galioides

Es ist ein schlankes, verzweigtes Strauchchen von bis zu 1,5 m Höhe mit linearen bis oblanceolaten Blättern. Die sitzenden Blätter sind 15 bis 37 cm lang und 1 bis 7 mm breit mit meist spitzen Spitzen. Die Blüten sind klein, in endständigen und axillären Zymen, mit sehr schmalen Kelchblättern. Jede Blume hat einen Durchmesser von 9 bis 14 mm mit 5 leuchtend gelben Blütenblättern und 60 bis 120 Staubblättern.
Johanniskraut

Johanniskraut

Das immergrüne Johanniskraut ist mit seinen gelben Blüten und roten Früchten sehr auffällig. Diese erscheinen im Frühling und bleiben bis in den Sommer. Mit ihren fünf Blütenblättern sehen sie aus wie Sterne. Die Früchte sollten nicht gegessen werden und können ab einer bestimmten Menge giftig sein. Das mehrjährige Kraut ist äußert winterhart.
Kräuselblättriges johanniskraut

Kräuselblättriges johanniskraut

Viele Arten der Kräuselblättriges johanniskraut sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Kräuselblättriges johanniskraut zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Hypericum ascyron

Hypericum ascyron

Diese große Art von Hypericum wird 3 bis 5 Fuß groß. Es ist mehrjährig und seine Blätter sind tiefgrün, elliptisch und werden bis zu 5 cm lang. Seine Blüten haben fünf Blütenblätter und es können dreizehn oder mehr Staubblätter sein.
Hypericum gentianoides

Hypericum gentianoides

Hypericum gentianoides ist eine krautige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen 10 cm und 40 cm erreicht. Ihre Laubblätter sind sehr klein ausgebildet, sie erreichen eine Länge von nur 1 mm bis 3 mm.
Hypericum monogynum

Hypericum monogynum

Bei dem im frühsommerblühenden Hypericum monogynum handelt es sich um einen aus China stammenden, immergrünen Strauch. Er trägt gelbe, fünfblättrige Blüten. In der Regel findet man diesen Strauch in Botanischen Gärten, Parks und einfachen Gärten.
Sproßendes johanniskraut

Sproßendes johanniskraut

Sproßendes johanniskraut, Strauchiges Johanniskraut (Hypericum prolificum) ist ein blühender Strauch, der in den östlichen USA und Kanada heimisch ist. Es wächst in Wäldern, Sümpfen und in der Nähe von Bächen. Diese Pflanze ist bekannt für die große Anzahl pollenproduzierender Organen in der Blüte.
Hypericum × inodorum 'Magical Universe'

Hypericum × inodorum 'Magical Universe'

Viele Arten der Hypericum × inodorum 'Magical Universe' sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum × inodorum 'Magical Universe' zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Hypericum × inodorum 'Red Fame'

Hypericum × inodorum 'Red Fame'

Viele Arten der Hypericum × inodorum 'Red Fame' sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum × inodorum 'Red Fame' zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Hypericum calycinum 'Golden Rule'

Hypericum calycinum 'Golden Rule'

Viele Arten der Hypericum calycinum 'Golden Rule' sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum calycinum 'Golden Rule' zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Hypericum 'Rowallane'

Hypericum 'Rowallane'

Viele Arten der Hypericum 'Rowallane' sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum 'Rowallane' zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Hypericum × moserianum 'Tricolor'

Hypericum × moserianum 'Tricolor'

Viele Arten der Hypericum × moserianum 'Tricolor' sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum × moserianum 'Tricolor' zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Hypericum erectum

Hypericum erectum

Sie wird 20 bis 60 cm hoch und blüht im Sommer 2 cm große gelbe Blüten. Auf der Blattoberfläche ist ein brauner Ölfleck zu sehen, ein photoaktiver Stoff namens Hypericin, der bei Sonneneinstrahlung Dermatitis und Ödeme verursacht.
Großblumiges Johanniskraut

Großblumiges Johanniskraut

Das Großblumiges Johanniskraut ist mittlerweile in vielen Ländern der Welt Zuhause. Es ist als Zierpflanze weit verbreitet. Es war Carl von Linné, der im Jahre 1753 die Gattung Hypericum erstmalig aufstellte.
Niederliegendes Johanniskraut

Niederliegendes Johanniskraut

Das Niederliegende Johanniskraut ist eine zierliche, einjährige bis ausdauernde krautige Pflanze und erreicht nur Wuchshöhen von 5 bis 15 manchmal 30 Zentimeter. Sie zeichnet sich durch einen hohlen, niederliegenden kriechenden Stängel aus, der fadenförmig wirkt und beinahe zweikantig ist. Die Laubblätter sind gegenständig angeordnet.
Punktiertes Johanniskraut

Punktiertes Johanniskraut

Hypericum punctatum ist selten verzweigt und wird 51 bis 99 cm der höhe. Die Blätter des Krauts sind 0,79–2,36 lang und befinden sich gegenüber am kahlen Stiel, entweder sitzend oder mit sehr kurzen Blattstielen. Der Blütenstand setzt sich aus einer korymbiformen Gruppe von Endzymen zusammen, die von vielen gelben Blüten mit einer Breite von 0,31–0,59 in überfüllt sind. Die Kapsel ist eiförmig und hat eine Länge von 0,16 bis 0,24.
Hypericum mutilum

Hypericum mutilum

Hypericum mutilum ist eine kahlköpfige Staude oder einjähriges Kraut, das aufrecht oder im Liegen steht und eine Körpergröße von 5,9 bis 23,6 aufweist. Die Blätter sind eben und die Mittelrippe steht an der Unterseite des Blattes hervor. Die Spitze des Blattes ist stumpf gerundet und die Basis ist gerundet oder selten gerissen. Die goldgelben länglichen Blütenblätter sind 0,069 bis 0,098 cm lang und 0,031 bis 0,059 cm breit. Die hellbraunen Samen sind 0,016 bis 0,028 lang.
Echtes Johanniskraut

Echtes Johanniskraut

Echtes Johanniskraut ist eine in Europa heimische ausdauernde Schaftpflanze, die sich heute auch auf anderen Kontinente eingeschleust hat. Mit ihren ätherischen Ölen wird sie vielfach als Heilpflanze genutzt. Aus diesem Grund erfolgt einerseits ihr Anbau, andererseits gilt sie auf Weiden als Unkraut. Ihr Name bezieht sich auf Johannes, den Täufer, da ihre Blühzeit um den Johannistag (24.06.) beginnt.
Schönes Johanniskraut

Schönes Johanniskraut

Das Schöne Johanniskraut ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 15 bis 80 Zentimetern erreicht. Die Pflanzenteile sind kahl. Die aufrechten Stängel sind stielrund. Die gegenständig an den Stängeln sitzenden Laubblätter sind mit einer Länge von 0,5 bis 2 Zentimetern breit-dreieckig am Grunde herzförmig sowie dort am breitesten und enden stumpf.
Hypericum canariense

Hypericum canariense

Viele Arten der Hypericum canariense sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum canariense zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Großkelchiges Johanniskraut

Großkelchiges Johanniskraut

Das Großkelchiges Johanniskraut gedeiht in deutschen Gegenden häufig als Bodendecker in Gehölzen und in Gärten. Mit seinen strahlend gelben Blüten lockt es scharenweise Insekten an. Milde Winter übersteht es ohne Probleme; nur ein Rückschnitt ist bei seinem starken Wuchs im Frühjahr erforderlich.
Hypericum hypericoides

Hypericum hypericoides

Hypericum hypericoides ( Hypericum hypericoides ) ist eine kleine immergrüne, mehrjährige Staude. Die Rinde und Stängel haben eine rötliche Farbe. Der Namen dieser Spezies stammt von den gelben Blüten, die vier Blütenblätter in Form eines Kreuzes aufweisen; außerdem meint das "Andreaskreuz" den Heiligen Andreas, den Schutzpatron Schottlands, der an einem Kreuz den Märtyrertod starb.
Hypericum crux-andreae

Hypericum crux-andreae

Hypericum crux-andreae ( Hypericum crux-andreae ) ist eine Art, die im östlichen Nordamerika beheimatet ist. Am häufigsten findet man diesen kleinen Strauch überall dort, wo der Boden feucht und sandig ist. Deshalb gedeiht diese Art in schlammigen Mooren, humusreichen Bachufern und Süßwassersümpfen.
Hypericum drummondii

Hypericum drummondii

Hypericum drummondii ( Hypericum drummondii ) ist eine blühende Pflanze, die in der Regel auf trockenen, kiesigen Böden in Feldern, trockenen Wäldern und Küstenprärien zu finden ist. Die Art gehört zu einer sehr vielfältigen Gattung und wurde nach dem in Schottland geborenen amerikanischen Naturforscher Thomas Drummond benannt.
Blut-johanniskraut

Blut-johanniskraut

Der botanische Namensteil des Blut-johanniskraut androsaemum, übersetzt aus dem Griechischen, bedeutet Menschenblut. Das kommt daher, dass die Blüten und Früchte beim Zerreiben die Finger rot färben. Hypericum bedeutet „größer“ und „Heidekraut“. Die Pflanze wächst auf Heiden und sticht aus ihr heraus. Der buschige Strauch wird als Zierpflanze im Garten gepflanzt.
Hypericum foliosum

Hypericum foliosum

Viele Arten der Hypericum foliosum sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum foliosum zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Hypericum nagasawai

Hypericum nagasawai

Viele Arten der Hypericum nagasawai sind als invasive und schädliche Unkräuter bekannt. In Deutschland schätzt man sie jedoch auch als Zierpflanzen, die sich hervorragend als Bodendecker oder Staude im Garten machen. Hypericum nagasawai zeichnen sich nicht nur durch eine lange Blütezeit aus, sondern es handelt sich auch um sehr robuste Pflanzen.
Johanniskräuter (Hypericum) Johanniskräuter (Hypericum)
PictureThis
Botaniker in der Hosentasche
Zum Herunterladen QR-Code scannen
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen