PictureThis
camera identify
App nutzen
tab list
Start Identifizieren Anwendung
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
App holen
Diese Seite sieht in der App besser aus

Salbei

Botanische Bezeichnung: Salvia

Salbei
Botanische Bezeichnung: Salvia
Salbei (Salvia)

Beschreibung

Der Salbei ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.

Arten von Salbei

Salvia × sylvestris 'Snow Hill'

Salvia × sylvestris 'Snow Hill'

Der Salvia × sylvestris 'Snow Hill' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia nemorosa 'Amethyst'

Salvia nemorosa 'Amethyst'

Der Salvia nemorosa 'Amethyst' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia 'Kisses and Wishes'

Salvia 'Kisses and Wishes'

Der Salvia 'Kisses and Wishes' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia microphylla 'Pink Blush'

Salvia microphylla 'Pink Blush'

Der Salvia microphylla 'Pink Blush' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia 'Love And Wishes'

Salvia 'Love And Wishes'

Der Salvia 'Love And Wishes' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia greggii 'Icing Sugar'

Salvia greggii 'Icing Sugar'

Der Salvia greggii 'Icing Sugar' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia nemorosa 'Sensation Rose'

Salvia nemorosa 'Sensation Rose'

Der Salvia nemorosa 'Sensation Rose' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia elegans 'Tangerine'

Salvia elegans 'Tangerine'

Der Salvia elegans 'Tangerine' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia 'Ember's Wish'

Salvia 'Ember's Wish'

Der Salvia 'Ember's Wish' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia × jamensis 'Raspberry Royale'

Salvia × jamensis 'Raspberry Royale'

Der Salvia × jamensis 'Raspberry Royale' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia splendens 'Flare'

Salvia splendens 'Flare'

Der Salvia splendens 'Flare' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia patens 'Cambridge Blue'

Salvia patens 'Cambridge Blue'

Der Salvia patens 'Cambridge Blue' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia 'Mystic Spires Blue'

Salvia 'Mystic Spires Blue'

Der Salvia 'Mystic Spires Blue' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia officinalis 'Tricolor'

Salvia officinalis 'Tricolor'

Der Salvia officinalis 'Tricolor' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia pratensis 'Indigo'

Salvia pratensis 'Indigo'

Der Salvia pratensis 'Indigo' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia greggii 'Lipstick'

Salvia greggii 'Lipstick'

Der Salvia greggii 'Lipstick' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia splendens 'Saucy Red'

Salvia splendens 'Saucy Red'

Der Salvia splendens 'Saucy Red' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia splendens 'Scarlet Queen'

Salvia splendens 'Scarlet Queen'

Der Salvia splendens 'Scarlet Queen' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia nemorosa 'Pink Dawn'

Salvia nemorosa 'Pink Dawn'

Der Salvia nemorosa 'Pink Dawn' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia microphylla 'Hot Lips'

Salvia microphylla 'Hot Lips'

Der Salvia microphylla 'Hot Lips' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia greggii 'Royal Bumble'

Salvia greggii 'Royal Bumble'

Der Salvia greggii 'Royal Bumble' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia miltiorrhiza

Salvia miltiorrhiza

Salvia miltiorrhiza ist eine sommergrüne mehrjährige Pflanze mit verzweigten Stängeln, die 0,98 bis 1,97 ft hoch sind, mit weit auseinander liegenden Blättern, die sowohl einfach als auch geteilt sind. Die 0,98 ft Blütenstände sind mit Haaren und klebrigen Drüsen bedeckt. Die Blüten wachsen in Quirlen mit hellvioletten bis lavendelblauen Blütenkränzen, die etwa 1,80 m lang sind, und einem dunkelvioletten Kelch.
Pfingstrosen-Salbei

Pfingstrosen-Salbei

Der Pfingstrosen-Salbei fällt sofort durch seine einzigartige Blüte auf. Diese besteht nämlich aus zahlreichen rosafarbenen Blütenblättern, die sich ab dem Sommer zeigen. In ihrem natürlichen Habitat wächst der Pfingstrosen-Salbei an Waldrändern und anderen eher schattigen Lagen.
Griechischer salbei

Griechischer salbei

Greek sage wird 0,61 m hoch und breit, wobei die Blütenstiele mindestens 0,30 m über dem Laub stehen. Die gesamte Pflanze ist mit Haaren bedeckt, wobei zahlreiche Blätter verschiedener Größe in Büscheln wachsen, was ihr ein silbriges und buschiges Aussehen verleiht.
Salvia gesneriiflora

Salvia gesneriiflora

Der Salvia gesneriiflora ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia japonica

Salvia japonica

Salvia japonica wächst an aufrechten Stielen auf 16 bis 24 in der Höhe. Blütenstände sind 2-6 blühende Verticillaster in endständigen Trauben oder Rispen mit einer Krone, deren Farbe von rötlich, violett, bläulich bis weiß variiert und ungefähr 0,47 Zoll beträgt.
Salvia chinensis

Salvia chinensis

Der Salvia chinensis ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia cinnabarina

Salvia cinnabarina

Der Salvia cinnabarina ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia runcinata

Salvia runcinata

Der Salvia runcinata ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Gamander-salbei

Gamander-salbei

Gamander-salbei ist eine immergrüne, mehrjährige Pflanze, die aus den hohen Wüsten (2100–2800 m Höhe) des Sierra Madre Oriental in Mexiko stammt. Der Name leitet sich vom typischen Wurzelstock der Teucrium chamaedrys (Mauergamander) ab. Sie verteilt sich frei und erreicht eine Höhe von 60 cm (ca. 24 Zoll) blühend, mit kleinem, grauem, immergrünem Laub. Die Blüten sind blau und erscheinen sporadisch während der Wachstumsperiode, mit Blütezeiten im Frühsommer und Herbst. Sie wird seit dem frühen 19. Jahrhundert in der europäischen Gartenbaukultur angebaut, kam aber erst in den 1980er Jahren in die USA.
Salvia cacaliifolia

Salvia cacaliifolia

Es ist eine krautige mehrjährige Pflanze, die von Mittsommer bis Herbst mit vielen reinen enzianblauen Blüten blüht, die etwa 2,5 cm lang sind und kleine grüne Kelche aufweisen. Die Blätter sind grasgrün mit vielen Haaren. Der kriechende Wurzelstock breitet sich leicht aus und bildet Klumpen, die sich leicht teilen lassen. Diese Pflanze wurde mit dem Garden Merit Award der Royal Horticultural Society ausgezeichnet.
Salvia plebeia

Salvia plebeia

Salvia plebeia wächst an aufrechten Stielen bis zu einer Höhe von 5,9 bis 35,4 cm mit elliptisch-eiförmigen bis elliptisch-lanzettlichen Blättern. Blütenstände sind 6-blühende Verticillaster in Trauben oder Rispen mit einer deutlich kleinen Krone ( 0,18 Zoll ), die in einer Vielzahl von Farben erhältlich ist: rötlich, violett, lila, blau-lila bis blau und selten weiß.
Enziansalbei

Enziansalbei

Enziansalbei wächst in tropischen Gebirgen, meist an den Rändern von Nadelwäldern. Dank der eindrucksvollen lila Blüte und den duftenden Blättern wird die Pflanze auch gerne in Gärten gepflanzt. So konnte der Enziansalbei auch in südamerikanischen und ostafrikanischen Tropen auswildern.
Klebriger Salbei

Klebriger Salbei

Der Klebriger Salbei ist eine ausdauernde, sommergrüne und krautige Pflanze. Seine Stängel, Laubblätter und Kelchblätter sind klebrig behaart und gaben ihm seinen Namen Klebriger Salbei. Anders als beim Echten Salbei wird dieser nicht medizinisch genutzt, aber seiner aromatischen Blätter werden manchmal Landweinen zugesetzt.
Salvia texana

Salvia texana

Es ist eine krautige mehrjährige Pflanze, die 1 bis 1,5 Fuß hoch wird. Es hat mit haarigen lanzettlichen-lanzettlichen Blättern. Die Blüten sind lila-blau. Es ähnelt in seinem Aussehen Salvia engelmannii, hat aber eine längere Blütezeit, kleinere und dunklere Blüten und ungeöffnete grüne Knospen an der Spitze der Pflanze.
Salvia clevelandii

Salvia clevelandii

Salvia clevelandii ist ein immergrüner Strauch, der 3,3 bis 4,9 Fuß in Höhe und Breite erreicht. Die duftenden, aschgrünen Blätter sind füllig und rau und werden weniger als 0,98 m lang. Die Blüten sind auf 12 Hechten, von Juni bis Juli öffnen sich zahlreiche Wirbel aufrecht stehender Amethystblüten.
Buntschopf-Salbei

Buntschopf-Salbei

Der Buntschopf-Salbei eignet sich gut als Beet- oder Kübelpflanze, benötigt dann aber intensive Pflege. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort. An den Untergrund stellt sie kaum Ansprüche, denn sie gedeiht in Lehm-, Ton-, Kreide- und Sandboden. Sie wächst als Strauch oder Staude mit oft aromatisch duftenden Blättern.
Echter salbei

Echter salbei

Salvia hispanica ist eine einjährige krautige Pflanze. Diese Pflanzenart erreicht Wuchshöhen von bis zu 1,75 Meter. Der hellgrüne Stängel ist vierrippig, kantenabgerundet, spärlich verzweigt und haarig.||Der Echte Salbei wächst als Halbstrauch und erreicht Wuchshöhen von bis zu 80 Zentimetern. Alle seine Pflanzenteile besitzen einen starken aromatischen Geruch. Die in Bodennähe verholzten Stängel des Echten Salbei sind schwach vierkantig bis rundlich und in der Regel von unten an stark verzweigt. Sie steigen gerade oder bogig gekrümmt auf und sind besonders im oberen Teil dicht kraus behaart.
Quirlblütiger Salbei

Quirlblütiger Salbei

Der Quirlblütiger Salbei (Salvia verticillata) ist robust, winterhart und pflegeleicht, was ihn zu einer wunderbaren Staudenpflanze für Naturgärten macht. Die Blüten erscheinen in den Farben purpur, violett und weiß. Interessant ist vor allem die Etagen-ähnliche Anordnung der Blüten.
Waldsalbei

Waldsalbei

Waldsalbei wird oft als Ziergartenpflanze verwendet. Sie produziert früher Blüten als andere Pflanzen der Gattung und hat auch eine längere Blütezeit vom frühen Frühling bis in den Spätsommer. Die hohen Blütenrispen locken Bienen und andere Bestäuber in den Garten.
Zurückgebogener salbei

Zurückgebogener salbei

Sie erreicht eine Höhe von 4 bis 28 Zoll mit kleinen, gegenüberliegenden, lanzettlichen bis eng elliptischen Blättern von bis zu 2 Zoll Länge. Die Blüten wachsen in Quirlen, sind hellblau bis dunkelblau und blühen von Sommer bis Herbst.
Salvia pachyphylla

Salvia pachyphylla

Der Salvia pachyphylla ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia spathacea

Salvia spathacea

Salvia spathacea, auch bekannt als Kolibriesalbei, ist ein staudenartiges Gewächs mit wunderschönen, rosafarbenen Blüten. An einer Staude können zwischen zehn und zwanzig Blüten wachsen. Ihr holziger Stiel kann eine enorme Höhe erreichen. Sie ist besonders bekannt für ihr ansprechendes Äußeres und ihren wohltuhenden, angenehmen Duft.
Salvia roemeriana

Salvia roemeriana

Salvia roemeriana wächst bis zu 1 Fuß in Höhe und Breite, etabliert sich schnell und wächst durch häufiges Nachsaaten zu Kolonien heran. Die Blätter haben eine grasgrüne Farbe, wobei die Pflanze im Winter auf den Boden zurückfällt. Die reichlich vorhandenen Blüten sind hellscharlachrot und wachsen in losen Wirbeln über der Pflanze auf 8-10 Stielen, wobei jede Pflanze viele Blütenstände hat.
Gefiederter Salbei

Gefiederter Salbei

Gefiederter Salbei bzw. Salvia lyrata ist auch unter dem Namen Leierblättriger Salbei bekannt, da seine quirligen Blätter an eine Leier erinnern. Mit seinen Blüten in Lila erscheint er im Frühjahr. Diese Spezies ist sehr tolerant gegenüber vielen Bodenverhältnissen und eignet sich gut für einen Bauerngarten, wo sie ein Lockmittel für Bienen und Falter darstellt.
Salvia dorrii

Salvia dorrii

Salvia dorrii ist ein holziger unterstrauch mit einer höhe und breite von 4 bis 28 in. Die graugrünen Blätter sind schmal und lanzettlich, verjüngen sich an der Basis und sind an der Spitze im Allgemeinen ohne Zähne oder Lappen abgerundet. Sie sind in der Regel basal und 0,4–1,2 m lang.
Weißblättriger Salbei

Weißblättriger Salbei

Wild wachsend ist Weißblättriger Salbei vornehmlich an trockenen Hügeln anzutreffen. Er wächst bevorzugt in kiesiger Erde und an sonnigen Orten. Die Pflanze scheint sich positiv auf umliegende Setzlinge auszuwirken, was auf der Ausscheidung von Monoterpen zu basieren scheint. Außerdem lockt Weißblättriger Salbei Bienen und Schmetterlinge an.
Salvia columbariae

Salvia columbariae

Salvia columbariae wächst von 3,9 auf 19,7. Die Stängelhaare sind in der Regel kurz und spärlich verteilt. Es hat länglich-eiförmige Grundblätter, die 0,79 bis 3,94 lang sind. Die Blätter sind gefiedert und die Lappen sind unregelmäßig gerundet. Der Blütenstand ist mehr oder weniger stark ausgeprägt. Die Tragblätter sind rund und mit einer Markise versehen. Im Blütenstand befinden sich normalerweise 1–2 Blütenbüschel. Die Blütenfarbe kann hellblau bis blau und violett sein.
Ungarn-Salbei

Ungarn-Salbei

Den Ungarn-Salbei kann man an Feldern, Weideland oder Straßenrändern finden. Seine Stängel sind sehr wollig. Die Blätter riechen wie Salbei, wenn man sie zerreibt. Es ist eine invasive Pflanze und da sie für Weidetiere ungenießbar ist, verringert sie Futtermöglichkeiten für die Tiere.
Prärie-Salbei

Prärie-Salbei

Ihre dünnen, aufrechten Stängel können bis zu 2 m hoch werden, mit schmalen, spitzen, glattkantigen bis gezackten, pelzigen bis glatten grünen Blättern, die mit ihren Stängeln durch Blattstiele verbunden sind und eine Länge von 0, 4 cm haben. Es gibt keine basalen Blätter. Die blauen Blüten (selten weiß) mit einer Länge von etwa 1 bis 2 cm erscheinen von Sommer bis Herbst in der Nähe der Enden ihrer verzweigten oder unverzweigten Ähren.
Weißer Salbei

Weißer Salbei

Weißer Salbei ist auch als Indianischer Räuchersalbei, Bienensalbei, Heiliger Salbei bzw. Salvia apiana bekannt. Das Räuchern oder Verbrennen vom getrockneten Stängel oder der Blätter ist ein beliebtes spirituelles Ritual, um einen Raum vom Bösen zu befreien oder von Keimen zu reinigen. Dies hat zu einer Überernte der Pflanzen geführt, was Naturschützer um deren Zukunft bangen lässt. Salvia apiana bevorzugt sonnige Standorte und floriert den gesamten Sommer über mit blasslilafarbenen Blütenkelchen.
Mehliger Salbei

Mehliger Salbei

Der Mehliger Salbei eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und andere Insekten. Der Namenszusatz "mehlig" beruht darauf, dass alle Pflanzenteilen behaart sind und sich mehlig anfühlen. Der Mehliger Salbei wird aufgrund seiner blau bis violett-weißen Blüten gerne als Schnittblume verwendet.
Scharlachsalbei

Scharlachsalbei

Der Scharlachsalbei zeichnet sich durch seine knallrote Blütenfarbe und durch sein typisches Salbei-Aroma aus und gilt als beliebte Ergänzung für Blumenbeete. Wenn man seine Blätter zwischen den Fingern verreibt, werden ätherische Düfte freigesetzt. Nicht nur Gartenliebhaber, sondern auch Kolibris, Schmetterlinge und Bienen lieben seine leuchtende Blüten.
Echter Rosmarin

Echter Rosmarin

Echter Rosmarin zeichnet sich durch einen markanten Duft aus, weshalb er auch häufig als Strauch im Balkonkasten gezogen wird. Besonders als mediterranes Gewürz wird er getrocknet oder frisch genutzt: Seine nadelähnlichen, spitzen, immergrünen Blätter würzen vor allem Kartoffeln und Grillgerichte durch das harzig-bittere Aroma.
Echter Salbei

Echter Salbei

Echter Salbei ist schon seit dem Mittelalter als Gewürzpflanze in mediterranen Gebieten im Gebrauch. Heutzutage gedeiht er manchmal wild in ganz Europa und gilt als Zutat in Fisch- oder Fleischgerichten. Seine Nutzung als Bienenweide ist sehr lukrativ, da er den Ertrag an Honig den des Raps sogar übersteigt. Echter Salbei enthält ätherische Öle und Gerbstoffe.
Herbst-salbei

Herbst-salbei

Herbst-salbei hat je nach Region rote, pinke oder weiße Blüten und Blätter, die einen minzähnlichen Duft abgegeben. Die aufrechte Staude macht sich gut im Beet oder als Hecke und gedeiht am besten auf trockenem Boden in sonniger, windgeschützter Lage. Herbst-salbei ist nicht anfällig gegenüber Krankheiten und Schädlingen und ist dürre- und frosttolerant.
Salvia involucrata 'Boutin'

Salvia involucrata 'Boutin'

Der Salvia involucrata 'Boutin' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia × sylvestris 'Tanzerin'

Salvia × sylvestris 'Tanzerin'

Der Salvia × sylvestris 'Tanzerin' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia × sylvestris 'Blauhugel'

Salvia × sylvestris 'Blauhugel'

Der Salvia × sylvestris 'Blauhugel' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Spanischer salbei

Spanischer salbei

Spanischer salbei ist ein vielseitiges Kraut, bekannt für seinen einzigartigen Duft und seine zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten. Die Pflanze, auch bekannt als Salvia officinalis subsp. lavandulifolia, ist nicht nur eine wertvolle Ergänzung für jeden Garten, sondern auch von wirtschaftlicher und kulinarischer Bedeutung. Ihre üppigen Blätter ziehen eine Vielzahl von Insekten und Vögeln an, was sie zu einer hervorragenden Wahl für die ökologische Vielfalt macht. Mit ihren faszinierenden Blüten und ihrem markanten Aroma trägt Spanischer salbei zur Schönheit und zum Geschmack in Gärten und Küchen bei.
Salvia greggii 'Peach'

Salvia greggii 'Peach'

Der Salvia greggii 'Peach' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia splendens 'Scarlet King'

Salvia splendens 'Scarlet King'

Der Salvia splendens 'Scarlet King' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia splendens 'Saucy Wine'

Salvia splendens 'Saucy Wine'

Der Salvia splendens 'Saucy Wine' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia microphylla 'Kew Red'

Salvia microphylla 'Kew Red'

Der Salvia microphylla 'Kew Red' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia guaranitica 'Black & Bloom'

Salvia guaranitica 'Black & Bloom'

Der Salvia guaranitica 'Black & Bloom' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia guaranitica 'Amistad'

Salvia guaranitica 'Amistad'

Der Salvia guaranitica 'Amistad' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia microphylla 'Red Velvet'

Salvia microphylla 'Red Velvet'

Der Salvia microphylla 'Red Velvet' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia nemorosa 'Bordeau Steel Blue'

Salvia nemorosa 'Bordeau Steel Blue'

Der Salvia nemorosa 'Bordeau Steel Blue' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia horminum 'Pink Sunday'

Salvia horminum 'Pink Sunday'

Der Salvia horminum 'Pink Sunday' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia nemorosa 'Porzellan'

Salvia nemorosa 'Porzellan'

Der Salvia nemorosa 'Porzellan' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia 'Wendy's Wish'

Salvia 'Wendy's Wish'

Der Salvia 'Wendy's Wish' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Garten-Blüten-Salbei 'Blue Marvel'

Garten-Blüten-Salbei 'Blue Marvel'

Während die Blüten seiner Mutterpflanze typischerweise violett oder rosa sind, ist der Garten-Blüten-Salbei 'Blue Marvel' nach seinen leuchtend blauen Blüten benannt. Diese Blüten sind größer als für Salbei typisch, obwohl diese Hybride eine Zwergsorte ist. Es ist perfekt für einen Tiergarten, da es Schmetterlinge, Bienen und Kolibris anzieht.
Salvia nemorosa 'Ostfriesland'

Salvia nemorosa 'Ostfriesland'

Der Salvia nemorosa 'Ostfriesland' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia nemorosa 'Caradonna'

Salvia nemorosa 'Caradonna'

Der Salvia nemorosa 'Caradonna' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia officinalis 'Icterina'

Salvia officinalis 'Icterina'

Der Salvia officinalis 'Icterina' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia farinacea 'Fairy Queen'

Salvia farinacea 'Fairy Queen'

Der Salvia farinacea 'Fairy Queen' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia 'Phyllis Fancy'

Salvia 'Phyllis Fancy'

Der Salvia 'Phyllis Fancy' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia guaranitica 'Black and Blue'

Salvia guaranitica 'Black and Blue'

Der Salvia guaranitica 'Black and Blue' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Salvia nemorosa 'Rose Marvel'

Salvia nemorosa 'Rose Marvel'

Der Salvia nemorosa 'Rose Marvel' ist eine alte Gewürzpflanze und wurde schon in der Antike und im Mittelalter verwendet. Besonders in der mediterranen Küche nutzt man ihn zum Würzen von beispielsweise Saltimbocca oder Antipasti. Seine Verwendung ist jedoch sehr vielseitig für alle Arten von Fleischgerichten, in Nudelgerichten, Suppen, Soßen und Salaten. Er kann von April bis September geerntet und entweder frisch verarbeitet oder getrocknet werden. Es gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Salbei.
Rotblättriger Salbei

Rotblättriger Salbei

Rotblättriger Salbei ist eine widerstandsfähige, buschige Pflanze, welche relativ frosthart ist. Der wissenschaftliche Beiname 'Purpurascens' leitet sich vom lateinischen Wort purpurancens, was auf die violette Farbe der Blüten und Blätter anspielt, ab. Die Sorte eignet sich hervorragend als Gewürz in verschiedenen Gerichten.
Salbei (Salvia) Salbei (Salvia)

Wissenschaftliche Einordnung

PictureThis
Botaniker in der Hosentasche
Zum Herunterladen QR-Code scannen
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen