camera identify
Kostenlos ausprobieren
tab list
PictureThis
Deutsch
arrow
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
PictureThis
Search
Pflanzen suchen
Kostenlos ausprobieren
Global
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
Diese Seite sieht in der App besser aus
picturethis icon
Pflanzen sofort mit einem Schnappschuss identifizieren
Mache ein Foto, um die Pflanze sofort zu identifizieren und so schnelle Einblicke in Vorbeugung von Krankheiten, Behandlung, Toxizität, Pflege, Nutzen und Symbolik usw. zu erhalten.
Die App herunterladen
Weiterlesen
about about
Über uns
plant_info plant_info
Weitere Infos
distribution_map distribution_map
Verbreitung
topic topic
Pflege-FAQ
care_scenes care_scenes
Mehr über Anleitungen
more_plants more_plants
Folgende Pflanzen könnten Sie auch interessieren
pic top
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Winterhärte-Zonen
Winterhärte-Zonen
5
plant_info

Wichtige Fakten über Persicaria sagittata

feedback
Feedback
feedback

Attribute von Persicaria sagittata

Lebensdauer
Jährlich, Mehrjährig
Wuchsform
Kraut
Blütezeit
Frühling, Sommer, Herbst
Wuchshöhe
46 cm to 61 cm
Blumendurchmesser
3.5 mm
Blumenfarbe
Weiß
Rosa
Typ des Blattes
Laubabwerfend
Idealtemperatur
20 - 35 ℃
Vegetationsperiode
Sommer
Pollinators
Käfer, Wespen, Fliegen, Schmetterlinge
Benefits to Pollinating Insects
Nahrung für Erwachsene
Wachstumsrate
Schnell

Wissenschaftliche Einordnung von Persicaria sagittata

icon
Finde perfekte grüne Freunde.
Plane deine grüne Oase mithilfe von Kriterien: Pflanzentyp, Haustiersicherheit, Erfahrungsschatz, Standort und mehr.
distribution

Verbreitung von Persicaria sagittata

feedback
Feedback
feedback

Verbreitungskarte von Persicaria sagittata

distribution map
Einheimisch
Kultiviert
Invasiv
Potenziell invasiv
Exotisch
Keine Arten gemeldet
habit
question

Fragen zu Persicaria sagittata

feedback
Feedback
feedback
Watering Watering Gießen
Sunlight Sunlight Sonnenlicht
Temperature Temperature Temperatur
Wie gieße ich am besten meine Persicaria sagittata?
Für die Bewässerung von Persicaria sagittata können Sie einen Gartenschlauch mit Sprühkopf, eine Gießkanne oder jedes andere gängige Bewässerungsgerät verwenden. Im Allgemeinen ist Persicaria sagittata nicht allzu wählerisch, wenn es darum geht, wie sie ihr Wasser erhält, da sie von Regenwasser, Leitungswasser oder gefiltertem Wasser leben kann. Oft sollte man versuchen, diese Pflanze nicht von oben zu gießen, da dies die Blätter und Blüten beschädigen und auch zu Krankheiten führen kann. Manchmal ist die beste Methode zur Bewässerung dieser Pflanze die Einrichtung eines Tropfbewässerungssystems. Diese Systeme eignen sich gut für Persicaria sagittata, da sie das Wasser gleichmäßig und direkt auf den Boden verteilen. Für eine Persicaria sagittata, die in einem Container wächst, können Sie eine ähnliche Bewässerungsmethode anwenden, wobei Sie jedoch die verwendeten Werkzeuge ändern. Für die Bewässerung von Persicaria sagittata, die im Container wächst, können Sie eine Tasse, eine Gießkanne oder den Wasserhahn verwenden, um das Wasser direkt auf den Boden zu geben.
Mehr erfahren more
Was sollte ich tun, wenn ich meine Persicaria sagittata zu viel oder zu wenig gieße?
Das Mittel gegen die Unterbewässerung Persicaria sagittata ist ziemlich offensichtlich. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Pflanze zu wenig Feuchtigkeit hat, beginnen Sie einfach, sie regelmäßiger zu gießen. Das Problem der Überwässerung kann sehr viel schlimmer sein, vor allem, wenn Sie es nicht rechtzeitig bemerken. Wenn Ihre Persicaria sagittata zu viel Wasser bekommt, kann sie Krankheiten bekommen, die zum Verfall und zum Tod der Pflanze führen. Der beste Weg, dies zu verhindern, besteht darin, einen geeigneten Standort zu wählen, der viel Sonnenlicht erhält, um den Boden zu trocknen, und der über eine ausreichende Drainage verfügt, damit überschüssiges Wasser abfließen kann, anstatt sich zu stauen und Staunässe zu verursachen. Wenn Sie Ihre Persicaria sagittata, die in einem Topf lebt, zu stark bewässern, sollten Sie sie vielleicht in einen neuen Topf umtopfen. Möglicherweise enthielt der vorherige Topf keine Erde mit guter Drainage oder hatte nicht genügend Drainagelöcher. Achten Sie beim Umtopfen Ihrer übermäßig gewässerten Persicaria sagittata darauf, dass Sie lockere Erde hinzufügen und einen Topf verwenden, der gut entwässert.
Mehr erfahren more
Wie oft sollte ich meine Persicaria sagittata gießen?
Persicaria sagittata braucht während der Wachstumsperiode regelmäßig Wasser. Zu Beginn des Frühjahrs sollten Sie diese Pflanze etwa einmal pro Woche gießen. Je länger die Saison andauert und je wärmer es wird, desto häufiger müssen Sie die Bewässerungsrate auf zwei- bis dreimal pro Woche erhöhen. Eine Überschreitung dieser Häufigkeit kann sich nachteilig auf Ihre Persicaria sagittata auswirken. Allerdings sollten Sie auch darauf achten, dass der Boden, in dem Ihre Persicaria sagittata wächst, relativ feucht, aber nicht nass bleibt, unabhängig davon, wie oft Sie gießen müssen, um dies zu erreichen. Die Bewässerung von Persicaria sagittata, die in einem Topf lebt, ist ein wenig anders. Im Allgemeinen müssen Sie häufiger gießen, da sich die Erde in einem Topf schneller erwärmen und austrocknen kann als die Erde im Boden. Daher sollten Sie Persicaria sagittata in den meisten Fällen ein paar Mal pro Woche gießen, während eine Pflanze im Boden nur einmal pro Woche gegossen werden muss.
Mehr erfahren more
Wie viel Wasser braucht meine Persicaria sagittata?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die Wassermenge für Ihre Persicaria sagittata bestimmen können. Einige Gärtner entscheiden sich dafür, die Wassermenge anhand des Gefühls für die Feuchtigkeit im Boden zu bestimmen. Nach dieser Methode sollten Sie so lange gießen, bis Sie das Gefühl haben, dass die ersten fünf Zentimeter des Bodens feucht sind. Sie können aber auch ein festes Maß verwenden, um zu bestimmen, wie viel Sie Ihre Persicaria sagittata gießen müssen. In der Regel sollten Sie Ihrem Persicaria sagittata etwa zwei Liter Wasser pro Woche geben, je nachdem, wie heiß es ist und wie schnell der Boden austrocknet. Das Befolgen strenger Richtlinien wie dieser kann jedoch zu einer Überbewässerung führen, wenn Ihre Pflanze aus irgendeinem Grund weniger als zwei Liter pro Woche benötigt. Wenn Sie Persicaria sagittata in einem Gefäß anbauen, müssen Sie eine andere Methode anwenden, um zu bestimmen, wie viel Wasser Sie geben müssen. In der Regel sollten Sie so viel Wasser geben, dass alle trocken gewordenen Erdschichten befeuchtet werden. Um zu prüfen, ob dies der Fall ist, können Sie einfach Ihren Finger in die Erde stecken, um die Feuchtigkeit zu fühlen. Sie können die Erde auch so lange gießen, bis Sie ein leichtes Rinnsal überschüssigen Wassers aus den Abflusslöchern Ihres Topfes bemerken.
Mehr erfahren more
Wie kann ich feststellen, ob ich meine Persicaria sagittata ausreichend gieße?
Es kann etwas schwierig sein, eine Überwässerung Ihrer Persicaria sagittata zu vermeiden. Einerseits haben diese Pflanzen relativ tiefe Wurzeln, die eine wöchentliche Befeuchtung der Erde erfordern. Andererseits sind die Pflanzen von Persicaria sagittata sehr anfällig für Wurzelfäule. Neben der Wurzelfäule kann es bei Persicaria sagittata auch zu einer Verbräunung durch Überwässerung kommen. Eine Unterbewässerung ist für Ihre Persicaria sagittata weit weniger wahrscheinlich, da diese Pflanzen eine Zeit lang ohne zusätzliche Bewässerung auskommen können. Wenn Sie dieser Pflanze jedoch zu lange kein Wasser geben, wird sie wahrscheinlich anfangen zu welken. Sie können auch trockene Blätter feststellen.
Mehr erfahren more
Wie sollte ich meine Persicaria sagittata im Laufe der Jahreszeiten gießen?
Sie können davon ausgehen, dass der Wasserbedarf Ihrer Persicaria sagittata mit fortschreitender Jahreszeit steigt. Im Frühjahr sollten Sie etwa einmal pro Woche gießen. Wenn dann die Sommerhitze kommt, müssen Sie Ihre Persicaria sagittata wahrscheinlich etwas mehr gießen, manchmal sogar dreimal pro Woche. Dies gilt besonders für Persicaria sagittata, die in Kübeln wachsen, da die Erde in einem Kübel bei warmem Wetter viel schneller austrocknet als die Erde im Boden. Im Herbst, wenn Ihre Persicaria sagittata noch blüht, braucht sie vielleicht etwas weniger Wasser, da die Temperatur wahrscheinlich gesunken ist und die Sonne nicht mehr so stark scheint wie im Sommer.
Mehr erfahren more
Wie sollte ich meine Persicaria sagittata in den verschiedenen Wachstumsphasen gießen?
Persicaria sagittata durchläuft im Laufe des Jahres verschiedene Wachstumsstadien, von denen einige mehr Wasser benötigen als andere. Zum Beispiel werden Sie Ihre Persicaria sagittata wahrscheinlich als Samen starten. Während der Samen keimt, sollten Sie die Pflanze mit mehr Wasser versorgen, als die Persicaria sagittata später benötigt, und oft genug gießen, um eine gleichmäßige Bodenfeuchtigkeit zu gewährleisten. Nach ein paar Wochen wächst Ihre Persicaria sagittata über den Boden hinaus und benötigt möglicherweise etwas weniger Wasser als in der Keimphase. Sobald die Pflanze ausgewachsen ist, können Sie damit beginnen, sie regelmäßig zu gießen, etwa einmal pro Woche. Während der Blütenentwicklung müssen Sie eventuell etwas mehr Wasser geben, um den Prozess zu unterstützen.
Mehr erfahren more
Was ist der Unterschied zwischen der Bewässerung von Persicaria sagittata in Innenräumen und im Freien?
Es gibt mehrere Gründe, warum die meisten Persicaria sagittata im Freien und nicht im Haus wachsen. Der erste ist, dass diese Pflanzen in der Regel zu groß werden. Der zweite Grund ist, dass Persicaria sagittata mehr tägliches Sonnenlicht benötigt, als die meisten Indoor-Anbauorte bieten können. Wenn Sie in der Lage sind, einen geeigneten Standort für den Innenanbau zur Verfügung zu stellen, werden Sie feststellen, dass Sie Ihre Persicaria sagittata etwas häufiger gießen müssen, als Sie es bei einem Anbau im Freien tun würden. Dies liegt zum Teil daran, dass Innenräume aufgrund von Klimaanlagen in der Regel viel trockener sind als Außenräume. Der andere Grund ist, dass die Erde in Containern im Vergleich zur Erde im Boden relativ schnell austrocknen kann.
Mehr erfahren more
icon
Hol dir Tipps und Tricks für deine Pflanzen.
Mit unserem Leitfaden zum Gießen, Lichtspenden, Düngen und mehr hältst du deine Pflanzen glücklich und gesund.
close
care_scenes

Weitere Informationen zu Wachstum und Pflege von Persicaria Sagittata

feedback
Feedback
Grundlegende Pflegehinweise
Häufige Krankheiten & Schädlinge
Umpflanzen
18-24 inches
Die beste Zeit, um Persicaria sagittata umzupflanzen, reicht von der Wärme des späten Frühlings bis in die Mitte des Sommers, um robustes Wachstum zu fördern. Wählen Sie einen Ort mit reichlich Sonnenlicht und feuchtem Boden. Umpflanzen Sie behutsam, um Wurzelschock zu vermeiden und den Erfolg von Persicaria sagittata zu gewährleisten.
Verpflanzungstechnik
Beschnitt
Frühling, Sommer, Herbst
Dieser kräftige mehrjährige Kletterer gedeiht in Feuchtgebieten, präsentiert langgestreckte Blätter und winzige, gruppierte Blüten. Regelmäßiges Beschneiden fördert bei Persicaria sagittata buschigeres Wachstum und verhindert übermäßige Ausbreitung. Schneiden Sie überwucherte Triebe und abgestorbenes Material im Frühling oder Frühsommer zurück. Saisonales Beschneiden im Herbst hilft, die Form zu erhalten und neues Wachstum anzuregen. Verwenden Sie stets saubere, scharfe Werkzeuge, um Krankheiten zu vermeiden. Das Beschneiden profitiert Persicaria sagittata, indem es die Luftzirkulation verbessert, das Risiko von Schädlingen verringert und die allgemeine Vitalität der Pflanze erhöht.
Beschneidungstechniken
Vermehrung
Frühling
Persicaria sagittata ist eine robuste und anpassungsfähige Wasser- oder Sumpfpflanze, die in feuchten Umgebungen gedeiht. Zur optimalen Wachstumsförderung und Ausbreitung bevorzugt sie Standorte mit ausreichender Feuchtigkeit. Die Kultivierung von Persicaria sagittata ist durch Aussaat möglich, wobei die Samen direkt im gewünschten Anbaugebiet ausgesät werden sollten. Für eine erfolgreiche Keimung sollte ein konstant feuchtes Substrat beibehalten werden. Da Persicaria sagittata von Natur aus robust ist, können zusätzliche Pflegemaßnahmen während der Anfangsphase starke Wurzelsysteme etablieren und die Vitalität und Langlebigkeit der Pflanze gewährleisten.
Vermehrungsmethoden
Welken von nicht-basischen Zweigen
Das Welken von Nicht-Basiszweigen ist eine Krankheit, die vorzeitiges Welken und potenziellen Tod der nicht-basalen Zweige von Persicaria sagittata verursacht. Hauptprobleme sind die reduzierte photosynthetische Fähigkeit und die beeinträchtigte Vitalität der Pflanze.
Mehr erfahren
Blumenwelke
Die Blumenwelke ist eine Krankheit, die Persicaria sagittata deutlich beeinträchtigt und zu starkem Welken und Verzerrungen der Blüten führt. Diese Bedingung führt oft zu reduziertem Wachstum und Pflanzenvitalität, was die Fähigkeit zur effizienten Blüte beeinträchtigt.
Mehr erfahren
Blattvergilbung
Blattvergilbung, eine häufige Krankheit, die Persicaria sagittata betrifft, äußert sich durch gelbe Verfärbungen der Blätter. Hauptsächlich verursacht durch Nährstoffmangel, schlechte Drainage und Pilzinfektionen, beeinträchtigt sie die Photosynthese, was sich auf die Gesundheit und Produktivität der Pflanze auswirkt.
Mehr erfahren
Spitzenwelke der Blätter
Blattspitzenwelke ist eine Pflanzenkrankheit, die Dehydrierung und Nekrose verursacht und hauptsächlich die Spitzen der Blätter von Persicaria sagittata betrifft, was zu einer verringerten Vitalität und möglichen Pflanzentod führt. Sie wird häufig durch Pilzkrankheiten oder Umweltstress verursacht.
Mehr erfahren
Zweig welkt
Astwelke ist eine Krankheit, die zum progressiven Absterben von Ästen an Persicaria sagittata führt, gekennzeichnet durch einen Verlust an Steifheit und Laub. Diese Krankheit kann die Gesundheit und Ästhetik der Pflanze erheblich beeinträchtigen.
Mehr erfahren
Dunkler Fleck
Dark Blotch ist eine Krankheit, die Persicaria sagittata betrifft und sich durch schwarze oder dunkelbraune Flecken auf Blättern und Stängeln auszeichnet. Es beeinträchtigt die Photosynthese und kann die Vitalität und ästhetische Attraktivität der Pflanze verringern.
Mehr erfahren
Schwarzer Schimmel
Schwarzer Schimmel ist eine Pilzkrankheit, die Persicaria sagittata erheblich beeinträchtigen kann und möglicherweise zu verminderter Vitalität, verfärbten Blättern und vermindertem Wachstum führt.
Mehr erfahren
Wolllaus
Die Schädigung durch Wollige Napfschildläuse hat einen signifikanten Einfluss auf Persicaria sagittata, indem sie das Wachstum hemmen und Blattvergilbung verursachen. Ein Befall führt zu reduzierter Pflanzenvitalität und beeinträchtigter Ästhetik.
Mehr erfahren
Flecken
Flecken auf Persicaria sagittata zeigen sich als Verfärbungen, die typischerweise die Blätter betreffen, die Photosynthese und die Pflanzenkraft reduzieren und möglicherweise zu Laubabfall und verlangsamtem Wachstum führen.
Mehr erfahren
Gelbe Kanten
Die Gelbkantenkrankheit ist eine Erkrankung, die das Laub von Persicaria sagittata betrifft und zu Verfärbungen und einem möglichen Pflanzenrückgang führt. Sie signalisiert oft zugrunde liegende Gesundheitsprobleme oder Umweltstress.
Mehr erfahren
Weißer Blattschimmel
Blattweißer Schimmel ist eine Pilzinfektion, die Persicaria sagittata betrifft und weiße, wattige Wucherungen auf den Blättern verursacht, die zum Pflanzentod führen können. Das Management ist entscheidend für die Gesundheit der Pflanze.
Mehr erfahren
Bodenpilz
Bodenspilz, eine pathogene Krankheit, beeinträchtigt Persicaria sagittata, indem es das Wachstum hemmt und sichtbare Schäden am Pflanzengewebe verursacht. Dieser Leitfaden behandelt die Pathologie, Symptome, Aktivität, Management und vorbeugende Maßnahmen der Krankheit.
Mehr erfahren
Wunden
Verletzungen sind körperliche Verletzungen an Persicaria sagittata, die ihre normale Funktion stören. Sie können durch mechanische Schäden, Schädlinge oder ungünstige Wetterbedingungen verursacht werden, was zu erheblichem Pflanzenstress, Anfälligkeit für Infektionen und in schweren Fällen zum Pflanzentod führt.
Mehr erfahren
Pilze
Pilzkrankheiten beziehen sich auf Pilzinfektionen, die Persicaria sagittata betreffen und zu Chlorose, Welken und reduzierter Vitalität führen. Managementpraktiken und Behandlungsmöglichkeiten sind entscheidend für betroffene Pflanzen.
Mehr erfahren
Blattfäule
Blattfäule ist eine schädliche Pilz- oder bakterielle Krankheit, die das Laub von Persicaria sagittata zerfällt, was zu reduzierter Vitalität und möglicherweise zum Pflanzentod führt, wenn sie unbehandelt bleibt.
Mehr erfahren
Weißer Fleck
Weißer Fleck ist eine Pilzkrankheit, die weiße bis graue Flecken auf den Blättern von Persicaria sagittata verursacht, die zum Blattfall und zur verminderten Vitalität führen. Sie gedeiht in warmen, feuchten Bedingungen und kann die Gesundheit der Pflanze ernsthaft beeinträchtigen, wenn sie nicht kontrolliert wird.
Mehr erfahren
Ganzblattwelkung
Ganze Blätter mit Welke sind ein krankhafter Zustand, der Persicaria sagittata betrifft und dazu führt, dass die Blätter schrumpfen und an Vitalität verlieren. Diese Krankheit beeinträchtigt nicht nur die Gesundheit der Pflanze insgesamt, sondern beeinträchtigt auch schwerwiegend ihr visuelles Erscheinungsbild und hemmt das Wachstum.
Mehr erfahren
Blattwelke
Blattwelke ist eine Pflanzenkrankheit, die die Vitalität von Persicaria sagittata beeinträchtigt, was zu Braunfärbung und Einrollen der Blätter und letztendlich zu zurückgebliebenem Wachstum führt. Sie kann durch verschiedene Faktoren wie Pathogene, Wassermangel oder Umweltbedingungen verursacht werden und kann durch ordnungsgemäße kulturelle Praktiken und geeignete Behandlungen kontrolliert werden.
Mehr erfahren
Narben
Narbenkrankheit verursacht physische Schäden an Persicaria sagittata, die das Wachstum, die Photosynthese und die Nährstoffaufnahme stören. Dieser Leitfaden untersucht ihre Ursachen, Auswirkungen und Kontrollmaßnahmen.
Mehr erfahren
Blattwelken
Blattwelken bei Persicaria sagittata ist ein Zustand, der sich durch das Abwärtsbiegen der Blätter auszeichnet, oft verbunden mit Umweltstress oder physiologischen Störungen. Es beeinträchtigt das Wachstum und die Photosynthese und kann zu verminderten Vitalität und Pflanzenrückgang führen.
Mehr erfahren
Dunkle Flecken
Dunkle Flecken auf Persicaria sagittata sind Läsionen auf Blättern und Stielen, die zu Chlorose, reduzierter Photosynthese und schlechtem Wachstum führen können. Das Verständnis des Erregers hinter der Krankheit ist entscheidend für eine wirksame Bekämpfung.
Mehr erfahren
Blattlaus
Blattläuse verursachen die Krankheit 'Blattlaus' in Persicaria sagittata, beeinträchtigen die Nährstoffaufnahme und die allgemeine Gesundheit, was zu verlangsamtem Wachstum und potenziell schweren Schäden führen kann, wenn sie unbehandelt bleiben.
Mehr erfahren
Verwelkende Blume
Die Blumenwelke ist eine komplexe Krankheit, die Persicaria sagittata betrifft und dazu führt, dass ihre Blumen welken, verfärben und schließlich abfallen. Sie ist oft mit schlechter Entwässerung, Wurzelfäule, Schädlingen und Krankheiten verbunden und hat einen erheblichen Einfluss auf die Gesundheit und Ästhetik der Pflanze.
Mehr erfahren
other_plant

Pflanzen mit Bezug zu Persicaria sagittata

feedback
Feedback
feedback
Mauer-drehzahnmoos
Mauer-drehzahnmoos
Ein anderer Name für Mauer-drehzahnmoos ( Tortula muralis ) ist Wandschraubmoos. Es ist eine Art, die von einem Ende der Welt zum anderen vorkommt. Wie alle Moose kann auch Mauer-drehzahnmoos als Indikator für die Luftqualität verwendet werden. Denn was das Moos aus seiner Umgebung aufnimmt, ist ein hervorragender Indikator für die Luftverschmutzung in der Atmosphäre.
Alternanthera caracasana
Alternanthera caracasana
Die Pflanze hat lange Stängel, die mit kleinen Blättern bedeckt sind, deren Form von Diamant bis abgerundet variiert. Es wächst aus einem Rhizom und wurzelt oft an seinen unteren Knoten. Jeder Blütenstand der Ähren ist weniger als 1 m breit und mit winzigen steifen weißen Blüten bedeckt.
Purpur-Klee
Purpur-Klee
Der Purpur-Klee ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, deren purpurrote Blüten im Sommer zu bewundern sind. In freier Natur findet man ihn hauptsächlich an Gehölzrändern und auch im Freiland. Auch als Zierpflanze eignet sich der Purpur-Klee. Er macht sich gut in Beeten und auch in Steinanlagen.
Nesselblättriges Eisenkraut
Nesselblättriges Eisenkraut
Nesselblättriges Eisenkraut ist eine in Neuengland beheimatete Wildblume, die lange dünne Stängel mit Borsten aufweist. Man findet sie an Waldrändern, aber auch an gestörten Stellen. Die Blüten sind während des Sommers in Weiß gehalten, so dass auch der Name "Weißes Eisenkraut" gebräuchlich ist.
Melicytus ramiflorus
Melicytus ramiflorus
Aus dem Holz des Melicytus ramiflorus wird Holzkohle gefertigt. Mit einem schnellen Wachstum bildet dieser Baum gezahnte Blätter aus und hat leicht brechende Äste. Man findet ihn vor allem an Waldrändern und lichten Wäldern.
Solanum ptychanthum
Solanum ptychanthum
Bei den Beeren des weltweit verbreiteten Solanum ptychanthum heißt es aufpassen: Erst grün, färben sie sich während der Reifung schwarz. Nur wenn sie dunkel und vollreif sind, sind sie essbar, auch dann aber nur in kleineren Mengen. Das liegt an den giftigen Alkaloiden, die mit zunehmender Reife der Beeren abnehmen.
Persicaria strigosa
Persicaria strigosa
Persicaria strigosa ist ein einjähriges Kraut, das in ganz Afrika, Asien und Australien vorkommt. Es gedeiht gut auf feuchten Böden und wächst oft in oder am Rande von Gewässern. Bemerkenswert sind die kleinen, zarten, rosa-weißen Blüten.
Persicaria arifolia
Persicaria arifolia
Persicaria arifolia ( Persicaria arifolia ) ist eine blühende krautige Rebe, die typischerweise in feuchten Lebensräumen in ganz Nordamerika vorkommt, vor allem aber im Mittleren Westen und Nordosten der USA. Sie bevorzugt sandige und ungestörte natürliche Lebensräume. Persicaria arifolia erhielt seinen gemeinsamen Namen wegen seiner stacheligen Stängel, die winzige Throne aufweisen, die in die Haut einschneiden können. Die Blüten erscheinen von Sommer bis Herbst.
WEITERE PFLANZEN
close
product icon
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
Deine ultimative Pflegeanleitung für Pflanzen
Auf die bessere Art und Weise bestimmen, anbauen und düngen!
product icon
17.000 Arten regional und 400.000 Arten weltweit erforscht
product icon
Fast 5 Jahre Forschung
product icon
Über 80 Botanik- und Gartenexperten
ad
ad
Botaniker in der Hosentasche
Scan the QR code with your phone camera to download the app
Über uns
Weitere Infos
Verbreitung
Pflege-FAQ
Mehr über Anleitungen
Folgende Pflanzen könnten Sie auch interessieren
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Persicaria sagittata
Winterhärte-Zonen
Winterhärte-Zonen
5
icon
Pflanzen sofort mit einem Schnappschuss identifizieren
Mache ein Foto, um die Pflanze sofort zu identifizieren und so schnelle Einblicke in Vorbeugung von Krankheiten, Behandlung, Toxizität, Pflege, Nutzen und Symbolik usw. zu erhalten.
Die App herunterladen
plant_info

Wichtige Fakten über Persicaria sagittata

feedback
Feedback
feedback

Attribute von Persicaria sagittata

Lebensdauer
Jährlich, Mehrjährig
Wuchsform
Kraut
Blütezeit
Frühling, Sommer, Herbst
Wuchshöhe
46 cm to 61 cm
Blumendurchmesser
3.5 mm
Blumenfarbe
Weiß
Rosa
Typ des Blattes
Laubabwerfend
Idealtemperatur
20 - 35 ℃
Vegetationsperiode
Sommer
Pollinators
Käfer, Wespen, Fliegen, Schmetterlinge
Benefits to Pollinating Insects
Nahrung für Erwachsene
Wachstumsrate
Schnell
icon
Sammle mehr wertvolles Wissen über Pflanzen
Erkunde eine umfangreiche botanische Enzyklopädie für tiefere Einblicke
Die App herunterladen

Wissenschaftliche Einordnung von Persicaria sagittata

icon
Nie wieder verwelkte Pflanzen!
Durch individuell einstellbare Gieß- und Düngeerinnerungen für jede Pflanze, gehören verwelkte Pflanzen der Vergangenheit an.
Die App herunterladen
distribution

Verbreitung von Persicaria sagittata

feedback
Feedback
feedback

Verbreitungskarte von Persicaria sagittata

distribution map
Einheimisch
Kultiviert
Invasiv
Potenziell invasiv
Exotisch
Keine Arten gemeldet
question

Fragen zu Persicaria sagittata

feedback
Feedback
feedback
Watering Watering Gießen
Sunlight Sunlight Sonnenlicht
Temperature Temperature Temperatur
Wie gieße ich am besten meine Persicaria sagittata?
more
Was sollte ich tun, wenn ich meine Persicaria sagittata zu viel oder zu wenig gieße?
more
Wie oft sollte ich meine Persicaria sagittata gießen?
more
Wie viel Wasser braucht meine Persicaria sagittata?
more
Wie kann ich feststellen, ob ich meine Persicaria sagittata ausreichend gieße?
more
Wie sollte ich meine Persicaria sagittata im Laufe der Jahreszeiten gießen?
more
Wie sollte ich meine Persicaria sagittata in den verschiedenen Wachstumsphasen gießen?
more
Was ist der Unterschied zwischen der Bewässerung von Persicaria sagittata in Innenräumen und im Freien?
more
icon
Hol dir Tipps und Tricks für deine Pflanzen.
Mit unserem Leitfaden zum Gießen, Lichtspenden, Düngen und mehr hältst du deine Pflanzen glücklich und gesund.
Die App herunterladen
close
care_scenes

Weitere Informationen zu Wachstum und Pflege von Persicaria Sagittata

feedback
Grundlegende Pflegehinweise
Häufige Krankheiten & Schädlinge
Welken von nicht-basischen Zweigen
Das Welken von Nicht-Basiszweigen ist eine Krankheit, die vorzeitiges Welken und potenziellen Tod der nicht-basalen Zweige von Persicaria sagittata verursacht. Hauptprobleme sind die reduzierte photosynthetische Fähigkeit und die beeinträchtigte Vitalität der Pflanze.
 detail
Blumenwelke
Die Blumenwelke ist eine Krankheit, die Persicaria sagittata deutlich beeinträchtigt und zu starkem Welken und Verzerrungen der Blüten führt. Diese Bedingung führt oft zu reduziertem Wachstum und Pflanzenvitalität, was die Fähigkeit zur effizienten Blüte beeinträchtigt.
 detail
Blattvergilbung
Blattvergilbung, eine häufige Krankheit, die Persicaria sagittata betrifft, äußert sich durch gelbe Verfärbungen der Blätter. Hauptsächlich verursacht durch Nährstoffmangel, schlechte Drainage und Pilzinfektionen, beeinträchtigt sie die Photosynthese, was sich auf die Gesundheit und Produktivität der Pflanze auswirkt.
 detail
Spitzenwelke der Blätter
Blattspitzenwelke ist eine Pflanzenkrankheit, die Dehydrierung und Nekrose verursacht und hauptsächlich die Spitzen der Blätter von Persicaria sagittata betrifft, was zu einer verringerten Vitalität und möglichen Pflanzentod führt. Sie wird häufig durch Pilzkrankheiten oder Umweltstress verursacht.
 detail
Zweig welkt
Astwelke ist eine Krankheit, die zum progressiven Absterben von Ästen an Persicaria sagittata führt, gekennzeichnet durch einen Verlust an Steifheit und Laub. Diese Krankheit kann die Gesundheit und Ästhetik der Pflanze erheblich beeinträchtigen.
 detail
Dunkler Fleck
Dark Blotch ist eine Krankheit, die Persicaria sagittata betrifft und sich durch schwarze oder dunkelbraune Flecken auf Blättern und Stängeln auszeichnet. Es beeinträchtigt die Photosynthese und kann die Vitalität und ästhetische Attraktivität der Pflanze verringern.
 detail
Schwarzer Schimmel
Schwarzer Schimmel ist eine Pilzkrankheit, die Persicaria sagittata erheblich beeinträchtigen kann und möglicherweise zu verminderter Vitalität, verfärbten Blättern und vermindertem Wachstum führt.
 detail
Wolllaus
Die Schädigung durch Wollige Napfschildläuse hat einen signifikanten Einfluss auf Persicaria sagittata, indem sie das Wachstum hemmen und Blattvergilbung verursachen. Ein Befall führt zu reduzierter Pflanzenvitalität und beeinträchtigter Ästhetik.
 detail
Flecken
Flecken auf Persicaria sagittata zeigen sich als Verfärbungen, die typischerweise die Blätter betreffen, die Photosynthese und die Pflanzenkraft reduzieren und möglicherweise zu Laubabfall und verlangsamtem Wachstum führen.
 detail
Gelbe Kanten
Die Gelbkantenkrankheit ist eine Erkrankung, die das Laub von Persicaria sagittata betrifft und zu Verfärbungen und einem möglichen Pflanzenrückgang führt. Sie signalisiert oft zugrunde liegende Gesundheitsprobleme oder Umweltstress.
 detail
Weißer Blattschimmel
Blattweißer Schimmel ist eine Pilzinfektion, die Persicaria sagittata betrifft und weiße, wattige Wucherungen auf den Blättern verursacht, die zum Pflanzentod führen können. Das Management ist entscheidend für die Gesundheit der Pflanze.
 detail
Bodenpilz
Bodenspilz, eine pathogene Krankheit, beeinträchtigt Persicaria sagittata, indem es das Wachstum hemmt und sichtbare Schäden am Pflanzengewebe verursacht. Dieser Leitfaden behandelt die Pathologie, Symptome, Aktivität, Management und vorbeugende Maßnahmen der Krankheit.
 detail
Wunden
Verletzungen sind körperliche Verletzungen an Persicaria sagittata, die ihre normale Funktion stören. Sie können durch mechanische Schäden, Schädlinge oder ungünstige Wetterbedingungen verursacht werden, was zu erheblichem Pflanzenstress, Anfälligkeit für Infektionen und in schweren Fällen zum Pflanzentod führt.
 detail
Pilze
Pilzkrankheiten beziehen sich auf Pilzinfektionen, die Persicaria sagittata betreffen und zu Chlorose, Welken und reduzierter Vitalität führen. Managementpraktiken und Behandlungsmöglichkeiten sind entscheidend für betroffene Pflanzen.
 detail
Blattfäule
Blattfäule ist eine schädliche Pilz- oder bakterielle Krankheit, die das Laub von Persicaria sagittata zerfällt, was zu reduzierter Vitalität und möglicherweise zum Pflanzentod führt, wenn sie unbehandelt bleibt.
 detail
Weißer Fleck
Weißer Fleck ist eine Pilzkrankheit, die weiße bis graue Flecken auf den Blättern von Persicaria sagittata verursacht, die zum Blattfall und zur verminderten Vitalität führen. Sie gedeiht in warmen, feuchten Bedingungen und kann die Gesundheit der Pflanze ernsthaft beeinträchtigen, wenn sie nicht kontrolliert wird.
 detail
Ganzblattwelkung
Ganze Blätter mit Welke sind ein krankhafter Zustand, der Persicaria sagittata betrifft und dazu führt, dass die Blätter schrumpfen und an Vitalität verlieren. Diese Krankheit beeinträchtigt nicht nur die Gesundheit der Pflanze insgesamt, sondern beeinträchtigt auch schwerwiegend ihr visuelles Erscheinungsbild und hemmt das Wachstum.
 detail
Blattwelke
Blattwelke ist eine Pflanzenkrankheit, die die Vitalität von Persicaria sagittata beeinträchtigt, was zu Braunfärbung und Einrollen der Blätter und letztendlich zu zurückgebliebenem Wachstum führt. Sie kann durch verschiedene Faktoren wie Pathogene, Wassermangel oder Umweltbedingungen verursacht werden und kann durch ordnungsgemäße kulturelle Praktiken und geeignete Behandlungen kontrolliert werden.
 detail
Narben
Narbenkrankheit verursacht physische Schäden an Persicaria sagittata, die das Wachstum, die Photosynthese und die Nährstoffaufnahme stören. Dieser Leitfaden untersucht ihre Ursachen, Auswirkungen und Kontrollmaßnahmen.
 detail
Blattwelken
Blattwelken bei Persicaria sagittata ist ein Zustand, der sich durch das Abwärtsbiegen der Blätter auszeichnet, oft verbunden mit Umweltstress oder physiologischen Störungen. Es beeinträchtigt das Wachstum und die Photosynthese und kann zu verminderten Vitalität und Pflanzenrückgang führen.
 detail
Dunkle Flecken
Dunkle Flecken auf Persicaria sagittata sind Läsionen auf Blättern und Stielen, die zu Chlorose, reduzierter Photosynthese und schlechtem Wachstum führen können. Das Verständnis des Erregers hinter der Krankheit ist entscheidend für eine wirksame Bekämpfung.
 detail
Blattlaus
Blattläuse verursachen die Krankheit 'Blattlaus' in Persicaria sagittata, beeinträchtigen die Nährstoffaufnahme und die allgemeine Gesundheit, was zu verlangsamtem Wachstum und potenziell schweren Schäden führen kann, wenn sie unbehandelt bleiben.
 detail
Verwelkende Blume
Die Blumenwelke ist eine komplexe Krankheit, die Persicaria sagittata betrifft und dazu führt, dass ihre Blumen welken, verfärben und schließlich abfallen. Sie ist oft mit schlechter Entwässerung, Wurzelfäule, Schädlingen und Krankheiten verbunden und hat einen erheblichen Einfluss auf die Gesundheit und Ästhetik der Pflanze.
 detail
plant_info

Pflanzen mit Bezug zu Persicaria sagittata

feedback
Feedback
feedback
product icon close
Deine ultimative Pflegeanleitung für Pflanzen
Auf die bessere Art und Weise bestimmen, anbauen und düngen!
product icon
17.000 Arten regional und 400.000 Arten weltweit erforscht
product icon
Fast 5 Jahre Forschung
product icon
Über 80 Botanik- und Gartenexperten
ad
product icon close
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
picturethis icon
picturethis icon
Mache ein Foto, um Informationen über Pflanzung, Toxizität, Kultur, Krankheiten usw. zu erhalten.
App nutzen
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen