camera identify
Kostenlos ausprobieren
tab list
PictureThis
Deutsch
arrow
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
PictureThis
Search
Pflanzen suchen
Kostenlos ausprobieren
Global
Deutsch
English
繁體中文
日本語
Español
Français
Deutsch
Pусский
Português
Italiano
한국어
Nederlands
العربية
Svenska
Polskie
ภาษาไทย
Bahasa Melayu
Bahasa Indonesia
Diese Seite sieht in der App besser aus
picturethis icon
Pflanzen sofort mit einem Schnappschuss identifizieren
Mache ein Foto, um die Pflanze sofort zu identifizieren und so schnelle Einblicke in Vorbeugung von Krankheiten, Behandlung, Toxizität, Pflege, Nutzen und Symbolik usw. zu erhalten.
Die App herunterladen
Weiterlesen
about about
Über uns
plant_info plant_info
Weitere Infos
distribution_map distribution_map
Verbreitung
topic topic
Pflege-FAQ
care_scenes care_scenes
Mehr über Anleitungen
more_plants more_plants
Folgende Pflanzen könnten Sie auch interessieren
pic top
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Winterhärte-Zonen
Winterhärte-Zonen
10 bis 13
plant_info

Wichtige Fakten über Mercurialis leiocarpa

feedback
Feedback
feedback

Attribute von Mercurialis leiocarpa

Lebensdauer
Mehrjährig
Wuchsform
Kraut
Blütezeit
Vorfrühling, Mitte Frühjahr, Winter
Wuchshöhe
30 cm to 1 m
Blumendurchmesser
5 cm to 12 cm
Blumenfarbe
Weiß
Typ des Blattes
Halb-immergrün
Idealtemperatur
20 - 41 ℃

Wissenschaftliche Einordnung von Mercurialis leiocarpa

icon
Finde perfekte grüne Freunde.
Plane deine grüne Oase mithilfe von Kriterien: Pflanzentyp, Haustiersicherheit, Erfahrungsschatz, Standort und mehr.
distribution

Verbreitung von Mercurialis leiocarpa

feedback
Feedback
feedback

Verbreitungskarte von Mercurialis leiocarpa

distribution map
Einheimisch
Kultiviert
Invasiv
Potenziell invasiv
Exotisch
Keine Arten gemeldet
habit
question

Fragen zu Mercurialis leiocarpa

feedback
Feedback
feedback
Watering Watering Gießen
Sunlight Sunlight Sonnenlicht
Temperature Temperature Temperatur
Wie gieße ich am besten meine Mercurialis leiocarpa?
Wenn Sie die Mercurialis leiocarpa gießen, sollten Sie gefiltertes Wasser verwenden, das Zimmertemperatur hat. Gefiltertes Wasser ist für diese Pflanze besser, da Leitungswasser Partikel enthalten kann, die für die Gesundheit der Pflanze schädlich sind. Der Grund dafür, dass das Wasser Zimmertemperatur oder etwas wärmer sein sollte, liegt darin, dass Mercurialis leiocarpa aus einer warmen Umgebung stammt und kaltes Wasser einen gewissen Schock für ihr System darstellen kann. Außerdem sollten Sie diese Pflanze nicht über Kopf gießen, da dies zu Komplikationen im Laub führen kann. Gießen Sie stattdessen einfach gefiltertes Wasser bei Zimmertemperatur in die Erde, bis diese vollständig durchtränkt ist. Das Durchnässen der Erde kann für diese Pflanze sehr vorteilhaft sein, da es die Wurzeln befeuchtet und ihnen hilft, sich weiter im Boden auszubreiten und die benötigten Nährstoffe zu sammeln.
Mehr erfahren more
Was sollte ich tun, wenn ich meine Mercurialis leiocarpa zu viel oder zu wenig gieße?
Sowohl Über- als auch Unterwässerung schaden der Gesundheit Ihrer Mercurialis leiocarpa, aber Überwässerung ist ein weitaus häufigeres Problem. Wenn diese Art zu viel Wasser erhält, können ihre Stängel und Blätter anfangen zu welken und sich von grün zu gelb verfärben. Eine Überwässerung über einen längeren Zeitraum kann auch zu Krankheiten wie Wurzelfäule, Schimmel und Mehltau führen, die alle zum Tod der Pflanze führen können. Unterwässerung kommt bei der Mercurialis leiocarpa weit weniger häufig vor, da diese Pflanze eine gute Trockentoleranz aufweist. Dennoch ist Unterwasserbildung eine Möglichkeit, und wenn sie auftritt, müssen Sie damit rechnen, dass die Blätter Ihrer Mercurialis leiocarpa brüchig und braun werden. Es ist wichtig, dass Sie bei der Pflege Ihrer Mercurialis leiocarpa die Anzeichen von Überwässerung so schnell wie möglich bemerken. Einige der Krankheiten, die durch Überwässerung entstehen, wie z. B. Wurzelfäule, lassen sich möglicherweise nicht beheben, wenn Sie zu lange warten. Wenn Sie frühe Anzeichen von Überwässerung erkennen, sollten Sie die Bewässerung sofort reduzieren. Vielleicht möchten Sie auch die Qualität des Bodens, in dem Ihre Mercurialis leiocarpa wächst, überprüfen. Wenn Sie feststellen, dass die Erde sehr schlecht abfließt, sollten Sie sie sofort durch eine lockere, gut durchlässige Blumenerde ersetzen. Wenn Sie hingegen Anzeichen dafür finden, dass Ihre Mercurialis leiocarpa zu wenig Wasser erhält, brauchen Sie nur regelmäßiger zu gießen, bis diese Anzeichen verschwunden sind.
Mehr erfahren more
Wie oft sollte ich meine Mercurialis leiocarpa gießen?
Wenn Ihre Pflanze in einem Topf steht. Ob Ihre Mercurialis leiocarpa Wasser braucht, können Sie am genauesten feststellen, indem Sie Ihren Finger in die Erde tauchen. Wenn Sie feststellen, dass die ersten zwei bis drei Zentimeter der Erde trocken sind, ist es an der Zeit, etwas Wasser zu geben. Wenn Sie Ihre Mercurialis leiocarpa im Freien in der Erde anbauen, können Sie eine ähnliche Methode anwenden, um den Boden zu testen. Wenn Sie feststellen, dass die ersten Zentimeter des Bodens ausgetrocknet sind, ist es wieder an der Zeit, Wasser hinzuzufügen. Im Frühjahr und Frühherbst müssen Sie die Pflanze mit dieser Methode etwa einmal pro Woche gießen. Bei extrem heißem Wetter müssen Sie die Bewässerungshäufigkeit möglicherweise auf zweimal oder mehr pro Woche erhöhen. Ausgewachsene, gut etablierte Mercurialis leiocarpa können Trockenheit bewundernswert gut vertragen.
Mehr erfahren more
Wie viel Wasser braucht meine Mercurialis leiocarpa?
Wenn es an der Zeit ist, Ihre Mercurialis leiocarpa zu gießen, sollten Sie nicht schüchtern sein, wie viel Wasser Sie geben. Wenn die ersten zwei bis drei Zentimeter des Bodens trocken sind, wird diese Pflanze eine lange und gründliche Bewässerung zu schätzen wissen. Geben Sie genug Wasser, um den Boden vollständig zu durchtränken. Die Wassermenge sollte so groß sein, dass überschüssiges Wasser durch die Drainagelöcher am Boden des Topfes abfließt. Wenn Sie nicht sehen, dass überschüssiges Wasser aus dem Topf abfließt, haben Sie Ihre Pflanze wahrscheinlich zu wenig gegossen. Lassen Sie aber nicht zu, dass sich das Wasser in der Erde ansammelt, denn das wäre auch für die Pflanze sehr gefährlich. Wenn kein Wasser aus dem Topf abfließt, könnte dies auch auf schlecht abfließende Erde hindeuten, was für die Gesundheit der Pflanze schädlich ist und vermieden werden sollte. Steht die Pflanze im Freien, reicht ein Zentimeter Regen pro Woche aus.
Mehr erfahren more
Wie sollte ich meine Mercurialis leiocarpa in den verschiedenen Wachstumsphasen gießen?
Der Wasserbedarf von Mercurialis leiocarpa kann sich auch je nach Wachstumsstadium ändern. Wenn sich Ihre Mercurialis leiocarpa beispielsweise in den ersten Jahren ihres Lebens befindet oder wenn Sie sie gerade an einen neuen Standort verpflanzt haben, müssen Sie mehr Wasser als üblich geben. In diesen beiden Phasen verwendet Ihre Mercurialis leiocarpa viel Energie darauf, neue Wurzeln zu bilden, die dann das zukünftige Wachstum unterstützen. Damit diese Wurzeln ihr Bestes geben können, brauchen sie etwas mehr Feuchtigkeit als in einer reiferen Phase. Nach ein paar Jahren wird Ihre Mercurialis leiocarpa viel weniger Wasser benötigen. Eine weitere Wachstumsphase, in der diese Pflanze mehr Wasser benötigt, ist die Blütezeit. Für die Entwicklung der Blüten wird viel Feuchtigkeit benötigt, weshalb Sie Ihrer Mercurialis leiocarpa in dieser Zeit mehr Wasser geben sollten.
Mehr erfahren more
Wie sollte ich meine Mercurialis leiocarpa im Laufe der Jahreszeiten gießen?
Den höchsten Wasserbedarf hat die Mercurialis leiocarpa in den heißesten Monaten des Jahres. Während des Hochsommers müssen Sie diese Pflanze möglicherweise mehr als einmal pro Woche gießen, je nachdem, wie schnell der Boden austrocknet. Das Gegenteil ist im Winter der Fall. Im Winter geht Ihre Pflanze in eine Ruhephase über, in der sie weit weniger Wasser als sonst benötigt. Es kann sogar sein, dass Sie die Pflanze in den Wintermonaten überhaupt nicht zu gießen brauchen. Wenn Sie jedoch im Winter gießen, sollten Sie dies nicht öfter als etwa einmal pro Monat tun. Wenn Sie in dieser Zeit zu viel gießen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Mercurialis leiocarpa eine Krankheit bekommt.
Mehr erfahren more
Was ist der Unterschied zwischen der Bewässerung meiner Mercurialis leiocarpa im Innen- und Außenbereich?
Für alle Gärtner, die nicht in gemäßigten und tropischen Regionen leben, ist es üblich, die Mercurialis leiocarpa im Haus anzubauen. Diese Gärtner sollten bedenken, dass die Erde in einem Container etwas schneller austrocknen kann als die Erde im Boden. Außerdem kann das Vorhandensein von austrocknenden Elementen wie Klimaanlagen dazu führen, dass Ihre Mercurialis leiocarpa häufiger Wasser benötigt als wenn Sie sie draußen gepflanzt hätten. In diesem Fall ist es wahrscheinlich, dass Sie Ihre Mercurialis leiocarpa gar nicht so oft gießen müssen. Wenn es bei Ihnen regelmäßig regnet, kann das ausreichen, um Ihre Pflanze am Leben zu erhalten. Wer die Pflanze jedoch drinnen anbaut, muss sie häufiger gießen, da das Regenwasser nicht in den Boden eindringen kann.
Mehr erfahren more
icon
Hol dir Tipps und Tricks für deine Pflanzen.
Mit unserem Leitfaden zum Gießen, Lichtspenden, Düngen und mehr hältst du deine Pflanzen glücklich und gesund.
close
care_scenes

Weitere Informationen zu Wachstum und Pflege von Mercurialis Leiocarpa

feedback
Feedback
Grundlegende Pflegehinweise
Umpflanzen
12-18 inches
Der optimale Zeitraum für die Umsiedlung von Mercurialis leiocarpa fällt mit der Wärme nach Frühlingstagen zusammen, die sich in den frühen Sommer entwickeln. Wählen Sie einen Ort mit geeigneter Beleuchtung und ausreichend Platz zum Wachsen. Denken Sie daran, dass eine sanfte Berührung dazu beiträgt, Mercurialis leiocarpa behutsam an sein neues Zuhause zu gewöhnen.
Verpflanzungstechnik
Beschnitt
Frühling, Sommer
Dieses mehrjährige Kraut gedeiht an schattigen Stellen und bildet üppiges Laub. Für Mercurialis leiocarpa sollte der Schnitt im Frühling oder Sommer erfolgen, um das Wachstum zu formen und zu kontrollieren. Schneiden Sie regelmäßig verblasste Blätter und überwachsene Stängel, um neues, gesundes Wachstum zu fördern. Das Zurückschneiden von einem Drittel der älteren Stängel verbessert die Luftzirkulation und Lichtdurchlässigkeit. Die Praxis fördert die Vitalität und die Resistenz gegen Krankheiten und stellt sicher, dass Mercurialis leiocarpa kompakt und robust bleibt. Verwenden Sie immer saubere, scharfe Werkzeuge, um Schäden und Krankheiten zu vermeiden.
Beschneidungstechniken
other_plant

Pflanzen mit Bezug zu Mercurialis leiocarpa

feedback
Feedback
feedback
Solanum ptychanthum
Solanum ptychanthum
Bei den Beeren des weltweit verbreiteten Solanum ptychanthum heißt es aufpassen: Erst grün, färben sie sich während der Reifung schwarz. Nur wenn sie dunkel und vollreif sind, sind sie essbar, auch dann aber nur in kleineren Mengen. Das liegt an den giftigen Alkaloiden, die mit zunehmender Reife der Beeren abnehmen.
Silbermoos
Silbermoos
Silbermoos ist ein Moos, das als Kulturfolger des Menschen gilt. Da es hohe Stickstoffmengen mag, profitiert es von den Stickstoffemissionen durch Verkehr und Wirtschaft. Sterben die äußeren Zellen durch Austrocknung ab, bildet es eine isolierende Schicht, die der Pflanze durch Lichtbrechung das typische silberne Aussehen verleiht.
Melanolepis multiglandulosa
Melanolepis multiglandulosa
Melanolepsis multiglandulosa ist eine Pflanzenart aus der Familie der Euphorbiaceae, die erstmals 1826 beschrieben wurde. Sie stammt aus Nansei-shoto, den Marianen, den Salomonen, dem Bismarck-Archipel, Neuguinea, Maluku, Sulawesi, den Philippinen, den kleinen Sunda-Inseln, Java, Sumatra, Borneo, Thailand und Malaysia.
Yucca treculeana
Yucca treculeana
Yucca treculeana ist eine große, baumartige Art, die bis zu 30 Meter hoch ist und sich oft über dem Boden verzweigt. Blätter sind bis zu 50 cm lang. Die Blüten sind cremefarben und manchmal violett gefärbt. Früchte sind fleischig und saftig, bis zu 7,5 cm lang.
Ohwia caudata
Ohwia caudata
Dieser Strauch wird etwa 59 cm groß.
Gewöhnliches Gabelzahnmoos
Gewöhnliches Gabelzahnmoos
Ein Gewöhnliches Gabelzahnmoos trifft man auch hierzulande oft in Heiden und Wäldern an. Dort begegnet es einem nicht nur am Boden, sondern auch an Bäumen oder auf Felsen. Manchmal muss man etwas genauer hinschauen, da ein Gewöhnliches Gabelzahnmoos wie viele andere Moosarten auch in Büscheln mit anderen Moosarten wachsen kann.
Wald-bingelkraut
Wald-bingelkraut
Das Wald-bingelkraut verfügt über keinen Milchsaft, obwohl es zu den Wolfsmilchgewächsen gehört. Teile der Pflanze nehmen wenn sie getrocknet werden durch die Bildung von Indigo einen blauschwarzen Metallglanz an. Die Blätter und Blüten riechen sehr unangenehm. Das Besondere an dem Wald-bingelkraut ist, dass die Bestäubung nicht nur durch Insekten, sondern auch durch den Wind erfolgt. Alle Teile der krautigen Pflanze sind giftig.
Einjähriges Bingelkraut
Einjähriges Bingelkraut
Das einjährige Einjähriges Bingelkraut riecht unangenehm und ist giftig. Es gedeiht vor allem auf schlammigen, stickstoffreichen, nicht zu trockenen Ruderalstandorten, z. B. als Unkraut auf Feldern und Gärten oder auf Schuttplätzen, in Parks, Weinbergen und an Wegrändern. Das Einjähriges Bingelkraut bevorzugt vor allem Standorte mit einem nahrhaften und gleichmäßig durchfeuchteten Boden in einer sonnigen bis halbschattigen Lage.
WEITERE PFLANZEN
close
product icon
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen und Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
Deine ultimative Pflegeanleitung für Pflanzen
Auf die bessere Art und Weise bestimmen, anbauen und düngen!
product icon
17.000 Arten regional und 400.000 Arten weltweit erforscht
product icon
Fast 5 Jahre Forschung
product icon
Über 80 Botanik- und Gartenexperten
ad
ad
Botaniker in der Hosentasche
Scan the QR code with your phone camera to download the app
Über uns
Weitere Infos
Verbreitung
Pflege-FAQ
Mehr über Anleitungen
Folgende Pflanzen könnten Sie auch interessieren
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Mercurialis leiocarpa
Winterhärte-Zonen
Winterhärte-Zonen
10 bis 13
icon
Pflanzen sofort mit einem Schnappschuss identifizieren
Mache ein Foto, um die Pflanze sofort zu identifizieren und so schnelle Einblicke in Vorbeugung von Krankheiten, Behandlung, Toxizität, Pflege, Nutzen und Symbolik usw. zu erhalten.
Die App herunterladen
plant_info

Wichtige Fakten über Mercurialis leiocarpa

feedback
Feedback
feedback

Attribute von Mercurialis leiocarpa

Lebensdauer
Mehrjährig
Wuchsform
Kraut
Blütezeit
Vorfrühling, Mitte Frühjahr, Winter
Wuchshöhe
30 cm to 1 m
Blumendurchmesser
5 cm to 12 cm
Blumenfarbe
Weiß
Typ des Blattes
Halb-immergrün
Idealtemperatur
20 - 41 ℃
icon
Sammle mehr wertvolles Wissen über Pflanzen
Erkunde eine umfangreiche botanische Enzyklopädie für tiefere Einblicke
Die App herunterladen

Wissenschaftliche Einordnung von Mercurialis leiocarpa

icon
Nie wieder verwelkte Pflanzen!
Durch individuell einstellbare Gieß- und Düngeerinnerungen für jede Pflanze, gehören verwelkte Pflanzen der Vergangenheit an.
Die App herunterladen
distribution

Verbreitung von Mercurialis leiocarpa

feedback
Feedback
feedback

Verbreitungskarte von Mercurialis leiocarpa

distribution map
Einheimisch
Kultiviert
Invasiv
Potenziell invasiv
Exotisch
Keine Arten gemeldet
question

Fragen zu Mercurialis leiocarpa

feedback
Feedback
feedback
Watering Watering Gießen
Sunlight Sunlight Sonnenlicht
Temperature Temperature Temperatur
Wie gieße ich am besten meine Mercurialis leiocarpa?
more
Was sollte ich tun, wenn ich meine Mercurialis leiocarpa zu viel oder zu wenig gieße?
more
Wie oft sollte ich meine Mercurialis leiocarpa gießen?
more
Wie viel Wasser braucht meine Mercurialis leiocarpa?
more
Wie sollte ich meine Mercurialis leiocarpa in den verschiedenen Wachstumsphasen gießen?
more
Wie sollte ich meine Mercurialis leiocarpa im Laufe der Jahreszeiten gießen?
more
Was ist der Unterschied zwischen der Bewässerung meiner Mercurialis leiocarpa im Innen- und Außenbereich?
more
icon
Hol dir Tipps und Tricks für deine Pflanzen.
Mit unserem Leitfaden zum Gießen, Lichtspenden, Düngen und mehr hältst du deine Pflanzen glücklich und gesund.
Die App herunterladen
close
care_scenes

Weitere Informationen zu Wachstum und Pflege von Mercurialis Leiocarpa

feedback
Grundlegende Pflegehinweise
plant_info

Pflanzen mit Bezug zu Mercurialis leiocarpa

feedback
Feedback
feedback
product icon close
Deine ultimative Pflegeanleitung für Pflanzen
Auf die bessere Art und Weise bestimmen, anbauen und düngen!
product icon
17.000 Arten regional und 400.000 Arten weltweit erforscht
product icon
Fast 5 Jahre Forschung
product icon
Über 80 Botanik- und Gartenexperten
ad
product icon close
Lese in unserer App weiter - das ist besser
eine Datenbank mit mehr als 400.000 Pflanzen
Unbegrenzte Anzahl von Anleitungen auf Knopfdruck...
Cookie-Management-Tool
Zusätzlich zur Verwaltung von Cookies über deinen Browser oder dein Gerät kannst du deine Cookie-Einstellungen unten ändern.
Notwendige Kekse
Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht ordnungsgemäß funktionieren und kann nur durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Analytische Cookies helfen uns, unsere Anwendung/Website zu verbessern, indem sie Informationen über ihre Nutzung sammeln und melden.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_ga Google Analytics Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier. 1 Jahr
_pta PictureThis Analytics Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern. 1 Jahr
Name des Cookies
_ga
Quelle
Google Analytics
Zweck
Diese Cookies werden aufgrund unserer Verwendung von Google Analytics gesetzt. Sie werden verwendet, um Informationen über Ihre Nutzung unserer Anwendung/Website zu sammeln. Die Cookies sammeln spezifische Informationen, wie Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Gerät und andere Informationen über Ihre Nutzung der Anwendung/Website. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung im Wesentlichen von Google LLC durchgeführt wird und Google Ihre durch die Cookies gesammelten Daten für eigene Zwecke, z. B. zur Profilerstellung, verwenden und mit anderen Daten, wie z. B. Ihrem Google-Konto, kombinieren kann. Weitere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verarbeitet und wie Google den Datenschutz handhabt, sowie über die implementierten Schutzmaßnahmen für Ihre Daten, finden Sie hier.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_pta
Quelle
PictureThis Analytics
Zweck
Wir verwenden Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, um die Leistung der Website zu überwachen und um die Leistung unserer Website, unserer Dienste sowie Ihre Erfahrung zu verbessern.
Lebensdauer
1 Jahr
Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden von Werbefirmen verwendet, um Werbung zu schalten, die auf deine Interessen abgestimmt ist.
Name des Cookies Quelle Zweck Lebensdauer
_fbp Facebook-Pixel Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
_adj Adjust Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr. 1 Jahr
Name des Cookies
_fbp
Quelle
Facebook-Pixel
Zweck
Ein Conversion-Pixel-Tracking, das wir für Retargeting-Kampagnen verwenden. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr

Name des Cookies
_adj
Quelle
Adjust
Zweck
Dieser Cookie bietet mobile Analyse- und Zuordnungsdienste, die es uns ermöglichen, die Wirksamkeit von Marketingkampagnen, bestimmten Ereignissen und Aktionen innerhalb der Anwendung zu messen und zu analysieren. Erfahren Sie hier mehr.
Lebensdauer
1 Jahr
picturethis icon
picturethis icon
Mache ein Foto, um Informationen über Pflanzung, Toxizität, Kultur, Krankheiten usw. zu erhalten.
App nutzen
Diese Seite sieht in der App besser aus
Öffnen